Dannii Minogue - Girl

Cover Dannii Minogue - Girl
Cover

Charts

Keine Platzierungen in der offiziellen Schweizer Hitparade.

Tracks

08.09.1997
CD Eternal 3984 20548 2 (Warner) / EAN 0639842054829
Details anzeigenAlles anhören
1.All I Wanna Do
  4:31
2.Heaven Can Wait
3:41
3.So In Love With Yourself
5:07
4.Am I Dreaming?
4:12
5.Everybody Changes Underwater
6:36
6.Everything I Wanted
  4:39
7.If It Moves - Dub It
6:32
8.Disremembrance
  4:06
9.It's Amazing
5:07
10.Movin' Up
4:19
11.Coconut
  4:50
   

Dannii Minogue   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Who Do You Love Now? (Stringer) (Riva feat. Dannii Minogue)27.01.20023511
I Begin To Wonder18.05.20033112
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 4)

Conna
Member
******
Bei diesem Album ging Dannii mehr in Richtung Dance und dies super gut. Zudem merkte man ihr auch an, dass sie sich als Sängerin gereift hatte (die beiden Vorgänger Alben waren auch genial) und beim Songwriting auch schon mehr dran beteiligt war.
Das Album bietet keine Balladen, ausser vielleicht "Disremembrance" welches ich aber nicht wirklich als Ballade einstufen würde. Allen Songs voraus die Leadsingle "All I Wanna Do" (08/97 - #4 UK) welche in den UK bis dato ihr erfolgreichster Single-Release war. Die weiteren Singles "Everthing I Wanted" (12/97 - #15 UK) und "Disremembrance" (03/98 - #21 UK).
Zwei Songs sind zudem über sechs Minuten lang, wo der Gesang mehr reduziert ist, dafür aber hammer Dancesounds in den Vordergrund kommen. Ein Highlight ist übrigens der Hidden-Track "Coconut", bei welchem man gar nicht mehr still sitzen kann.

Fazit: Die CD bietet sehr gute clubtaugliche Songs. Schade ging diese unter, lediglich in den UK lag noch ein Platz in den Top 60 drinn (#57).
Zuletzt editiert: 26.07.2009 10:16

AllSainter
Member
*****
Gutes Album ...

Enjoy Yourself
Member
******
Danciger und clubbiger als die beiden noch recht Pop und 90's Dance-lastigen Vorgänger.
Ein sehr gutes Album, dessen Produktion mehr als fantastisch war, sowie auch Dannii's Stimme, welche im Vergleich zu früheren Releases, reifer und erwachsener, auch ein wenig kühler wirkte und den Clubsongs den richtigen Touch verlieh!
Geile Dance-Electro-Perlen wie "All I Wanna Do", Clubhymnen wie "So In Love With Yourself" oder "Disremembrance", der Happy-Song "Movin' Up" oder das wunderschön verträumte "Am I Dreaming?" machten das Album zu einem kleinen Highlight aus Dannii's bisherigen Releases. Auch heute hat das Album nicht an Wert verloren und hat einen festen Platz in meinem Player!

NachoGhez
Member
***
Regular
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?