SUCHE

Joe Cocker - With A Little Help From My Friends


LP
Regal Zonophone SLRZ 1006

Charts

Weltweit:
de  Peak: 82 / Wochen: 3

Album

Jahr:1969
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Tracks

23.04.1969
LP Regal Zonophone SLRZ 1006
Details anzeigenAlles anhören
1.Feelin' Alright
  4:10
2.Bye Bye Blackbird
3:27
3.Change In Louise
3:22
4.Marjorine
  2:38
5.Just Like A Woman
  5:17
6.Do I Still Figure In Your Life
3:59
7.Sandpaper Cadillac
3:16
8.Don't Let Me Be Misunderstood
  4:41
9.With A Little Help From My Friends
  5:11
10.I Shall Be Released
4:35
   

Joe Cocker   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
With A Little Help From My Friends12.11.1968111
Up Where We Belong (Joe Cocker & Jennifer Warnes)16.01.198375
Don't You Love Me Anymore20.04.1986205
You Can Leave Your Hat On20.07.1986138
Now That You're Gone25.01.1987188
Unchain My Heart11.10.19871511
When The Night Comes04.06.1989714
What Are You Doing With A Fool Like Me10.06.1990236
I Can Hear The River26.01.1992311
Summer In The City21.08.1994511
Could You Be Loved20.07.1997462
You Can't Have My Heart07.04.2002648
Hymn 4 My Soul29.04.2007654
Hard Knocks17.10.2010651
Fire It Up11.11.2012502
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Civilized Man06.05.1984513
Cocker20.04.1986326
Definite 1964 - 198615.02.1987614
Unchain My Heart01.11.1987615
One Night Of Sin18.06.1989123
Joe Cocker Live03.06.1990424
Night Calls20.10.1991527
The Best Of Joe Cocker [1992]22.11.19921315
Have A Little Faith11.09.1994226
Organic27.10.1996811
Across From Midnight14.09.1997428
Greatest Hits15.11.19981026
No Ordinary World24.10.1999414
Respect Yourself26.05.2002518
The Ultimate Collection 1968-200314.12.20034412
Heart & Soul10.10.2004177
Hymn For My Soul15.04.2007415
Hard Knocks17.10.2010210
Fire It Up02.12.2012513
Fire It Up - Live20.10.2013263
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 5)
25.06.2008 13:33
LarkCGN
Member
*****
Ich bin bislang kein Fan von Cocker, mag ihn aber und finde vor allen Dingen seine frühen Aufnahmen hörenswert. Dieses Album dürfte ein starker Beleg sein, was dieser Mann in der Vergangenheit an guter Musik aufgenommen hat. Der Titelsong, "I Shall Be Released" und "Feelin' Alright" sind nur ein paar der Highlights. Beachtliches Debüt, interessantes Cover-Artwork.

Ockham
Member
*****
Klasse. Noch richtige Musik. Mein Fav: "By Be Blackbird"

remember
Member
****
40 Jahre altes Zeitdokument, Aufstieg und fast schon wieder Fall einer lebenden Legende.
großartige Unterstützung von Jimmy Page (Gi), Steve Winwood (Or) und Merry Clayton (Backingvocals).
US #35

rhayader
Member
******
Außer dem genialen Titelsong, sozusagen Cocker's Visitenkarte, der selbst das Beatles-Original alt aussehen lässt, gibt es auf seinem Debut noch etliche gute andere, in seiner unnachahmlichen Art gesungene, Coverversionen.
Das bereits in den 1930ern von Ray Henderson und Mort Dixon geschriebene und sich mit der Zeit zu einem Jazz-Standard entwickelnde 'Bye Bye Blackbird' ist eine Ballade im ganz großen Stil. Ebenfalls ganz groß der Traffic-Klassiker 'Feelin' Alright', wo sich auch seine hervorragenden Mitspieler in prächtiger Spiellaune befinden. Auch die Dylan-Nummer 'Just Like A Woman', das von der weniger bekannten britischen Band 'The Honeybus'. stammende 'Do I Still Figure In Your Life' und vor allem das in einer sehr langsamen Version gebrachte 'Don't Let Me Be Misunderstood' zeigen Cocker's Begabung Songs von anderen seinen persönlichen Stempel aufzudrücken. Lediglich das zweite Dylan-Cover 'I Shall Be Released' gefällt mir in seiner Interpretation nicht ganz so gut.
Unbedingt erwähnen muss man auch seine eigenen, zusammen mit seinem Keyboarder Chris Stainton geschriebenen Songs. 'Marjorine', teilweise mit ungewohnt hoher Stimme gesungen, ist davon der stärkste. War auch 1968 ein kleiner Hit in UK ( # 48). Top auch die kraftvolle Ballade 'Change In Louise' und auch das ausdrucksstarke 'Sandpaper Cadillac' ist sehr gelungen. Fazit: Mit seinem bereits ersten Album hat Joe Cocker Musikgeschichte geschrieben und es sollte in keiner niveauvollen Rock-Plattensammlung fehlen.
Das Album belegte 1969 # 35 in USA und # 82 in D.

Auf der remasterten CD-Version von 1999 sind erfreulicherweise auch noch die beiden raren Single B-Seiten 'Something's Coming On' und 'The New Age Of Lily' enthalten. Trotzdem gibt es für Komplett-Sammler was zu meckern. Cocker's erste Single 'I'll Cry Instead' (auch eine Lennon/McCartney-Komposition) und die dazu gehörige B-Seite 'Those Precious Words' hätten auf der CD noch locker Platz gehabt.



Dino-Canarias
Member
*****
Für mich alles in allem sein stärkstes Album. Nicht ohne
Schwächen ("Marjorine", "Just Like A Woman"), aber die
Highlights machen das locker wieder wett.....

-Anspieltipps:

- Bye Bye Blackbird
- Do I Still Figure In Your Life ?
- Don't Let Me Be Misunderstood
- I Shall Be Released
Kommentar hinzufügen
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Deutsche Fußball-Bundesliga + DFB-Po...
Fehler in der Datenbank (wie wir sie...
Rockcharts Achtziger
Suche Musikvideo, Teil 4
Suche Film, Teil 2