SUCHE

Krokus - Heart Attack


Cover

Charts

Hitparadeneinstieg:20.03.1988 (Rang 13)
Letzte Klassierung:08.05.1988 (Rang 26)
Höchstposition:5 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:8
Rang auf ewiger Bestenliste:2935 (687 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 5 / Wochen: 8

Tracks

1988
CD MCA 255 388-2
Details anzeigenAlles anhören
1.Everybody Rocks
2.Wild Love
3.Let It Go
4.Winning Man
5.Axx Attack
6.Rock'n' Roll Tonight
7.Flyin' High
8.Shoot Down The Night
9.Bad, Bad Girl
10.Speed Up
   

Krokus   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Bedside Radio02.12.2007584
Hoodoo Woman14.03.2010199
Dirty Dynamite10.03.2013322
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
The Blitz02.09.198468
Change Of Address11.05.1986612
Heart Attack20.03.198858
Stampede18.11.1990186
To Rock Or Not To Be02.04.1995515
Round 1324.10.1999355
Rock The Block02.02.2003111
Fire & Gasoline (Live)08.02.200469
Hellraiser01.10.200629
Hoodoo14.03.2010125
Dirty Dynamite10.03.2013121
Long Stick Goes Boom - Live From Da House Of Rust30.03.201439
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.62 (Reviews: 8)
30.09.2003 08:24
Mischlermaxe
Member
****
Langsam ging's abwärts.... kein Vergleich zu den Krokus-Highlights!
08.05.2004 16:14
pillermaik
Member
****
Mit "Rock'n'Roll tonight", "Shoot down the night", "Wild love" und "Speed up" sind ein paar Hammertracks enthalten, doch der Rest ist oftmals grenzkatastrophal, wirkt unausgereift, vorallem die Refrains... ins besondere die schmalbrüstige Luschi-Version von "Winning man" tut unendlich weh!! Im gleichen Gaga-Stil wie "Change of address", obwohl Chris von Rohr wieder mit an Bord war. Wie konnte er DAS zulassen?

Das Album jedoch als Ganzes fährt gute 4* ein, obwohl die Drumproduktion sehr unschön klingt!
Zuletzt editiert: 29.04.2010 14:14
28.09.2004 21:53
aads
Member
******
6/6
09.06.2005 13:09
viop
Member
***
Eine gute Zusammenfassung der 80' Jahre im Stil von Def Leppard, Whitsnake, Judas Priest, AC/DC ja sogar ein wenig Slayer erkenne ich auf dieser Scheibe.... Grins

Aber für Krokus gibt es langfristig gesehen wirklich nur Rock'n'Roll Tonite..... ! Auch wenn sie diese Art von Musik nicht erfunden haben. Oft haben sie sich nur an kurzfristigen Trends angepasst aber sind dann doch wieder auf die Richtige Schiene gekommen.

So habt Ihr jetzt noch Fragen ?!
Zuletzt editiert: 09.12.2008 15:30
03.06.2006 08:07
perltaucher5
Member
*****
dieses album ist gut und war klar eine abkehr vom pop. r'n'r tonight ist ein hammersong, da sind wir uns alle einig. ok, das remake von "wining man" war ueberfluessig und einfallslos (war ja schon im original eher schwach). aber die rocksongs haben es in sich. fuer mich eine weiterfuehrung von "one vice at a time" oder "headhunter".
30.01.2007 13:38
Trille
Member
****
4+, nach dem unsäglichen "Change Of Address" eine glasklare Steigerung. Zudem ist das die vorerst letzte LP mit Mark Storace (schnüff...).

Silverrush
Member
******
Viel besser als "Change of Adress"
Zuletzt editiert: 02.03.2010 12:29

avs.ch
Member
*****
Endlich krachts wieder! Dreckig solider Rock’n’Roll wie er im Buche steht. Langweilig ist aber die neue Version vom 1981 Song „Winning Man“. Ansonsten ein tolles Album.
Kommentar hinzufügen
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Beste 90er Jahre Dancefloorhits, Tei...
Neues Spiel: Songduell
Spanischer Song
Skurrile Musik
Resident DJ gesucht - Club Kt. Aargau