SUCHE

Michael Kiwanuka - Home Again


CD
Polydor 2785405

Charts

Hitparadeneinstieg:25.03.2012 (Rang 13)
Letzte Klassierung:22.07.2012 (Rang 81)
Höchstposition:13 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:14
Rang auf ewiger Bestenliste:2951 (683 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 13 / Wochen: 14
de  Peak: 17 / Wochen: 12
at  Peak: 13 / Wochen: 6
fr  Peak: 3 / Wochen: 16
nl  Peak: 1 / Wochen: 36
be  Peak: 2 / Wochen: 36 (Vl)
  Peak: 26 / Wochen: 29 (Wa)
se  Peak: 8 / Wochen: 10
no  Peak: 3 / Wochen: 12
dk  Peak: 16 / Wochen: 13
pt  Peak: 17 / Wochen: 3
nz  Peak: 17 / Wochen: 3

Tracks

09.03.2012
CD Polydor 2785405 (UMG) / EAN 0602527854052
Details anzeigenAlles anhören
1.Tell Me A Tale
  4:12
2.I'm Getting Ready
  2:24
3.I'll Get Along
  3:30
4.Rest
  3:52
5.Home Again
  3:32
6.Bones
  3:51
7.Always Waiting
  4:31
8.I Won't Lie
  4:06
9.Any Day Will Do Fine
  3:41
10.Worry Walks Beside Me
  5:00
   
09.03.2012
Deluxe Ltd Edition - CD Polydor 2796207 (UMG) / EAN 0602527962078
Details anzeigenAlles anhören
CD 1:
1.Tell Me A Tale
  4:12
2.I'm Getting Ready
  2:24
3.I'll Get Along
  3:30
4.Rest
  3:52
5.Home Again
  3:32
6.Bones
  3:51
7.Always Waiting
  4:31
8.I Won't Lie
  4:06
9.Any Day Will Do Fine
  3:41
10.Worry Walks Beside Me
  5:00
CD 2:
1.They Say I'm Doing Just Fine (Ethan Johns Session)
  3:41
2.Now I'm Seeing (Ethan Johns Session)
  2:33
3.Ode To You (Ethan Johns Session)
  3:21
4.I'll Get Along (Ethan Johns Session)
  3:49
5.I Won't Lie (Ethan Johns Session)
  4:03
   
09.03.2012
LP Polydor 060252797133 (UMG) / EAN 0602527971339
Details anzeigenAlles anhören
   

Michael Kiwanuka   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Home Again25.03.20121314
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 1)

Miraculi
Member
*****
Als er Anfang 2011 über den Berliner Mauerpark lief konnte ich noch nicht ahnen, daß er ein Jahr später dann mit der Medaille "BBC Sound of 2012" spazierengeht. Aber so kann's kommen - und nach ein paar Singles nun das Debut des Londoners.

Es ist - wie er selbst - eher ein ruhiges Werk geworden. Die Gitarre im Anschlag werden die Songs zumeist von einer Kammerpop/Jazz-Band begleitet - intim und unaufgeregt wird interpretiert - die Töne sehr fein gesetzt.

Assoziationen gibt es immer wieder einmal zur Musik von Bill Withers, Nina Simone, Cat Stevens - letztendlich ein Album, was nur langsam erblüht - aber die Blüte hält viel länger als das meiste in den Charts.
Kommentar hinzufügen
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Chattreffen
Diskussionskultur
Beste 90er Jahre Dancefloor-Hits, Te...
Aktuelle House/Dance/Electro Traxx
Witzige / Komische Covers