SUCHE

Paul McCartney - Chaos And Creation In The Backyard


Cover

Charts

Hitparadeneinstieg:25.09.2005 (Rang 9)
Letzte Klassierung:23.10.2005 (Rang 89)
Höchstposition:9 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:5
Rang auf ewiger Bestenliste:5346 (292 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 9 / Wochen: 5
de  Peak: 4 / Wochen: 6
at  Peak: 13 / Wochen: 4
fr  Peak: 3 / Wochen: 21
nl  Peak: 8 / Wochen: 17
be  Peak: 15 / Wochen: 7 (Vl)
  Peak: 10 / Wochen: 10 (Wa)
se  Peak: 3 / Wochen: 5
fi  Peak: 20 / Wochen: 2
no  Peak: 8 / Wochen: 4
dk  Peak: 5 / Wochen: 4
it  Peak: 3 / Wochen: 2
es  Peak: 9 / Wochen: 3
au  Peak: 33 / Wochen: 1

Tracks

11.09.2005
CD Parlophone 3379592 (EMI) / EAN 0094633795921
2005
LP Parlophone / MPL 00946 337958 1 5 (EMI)
08.07.2011
CD MPL / Hear / Concord 08880 7232998 / EAN 0888072329980
Details anzeigenAlles anhören
1.Fine Line
  3:05
2.How Kind Of You
  4:47
3.Jenny Wren
  3:46
4.At The Mercy
  2:37
5.Friends To Go
  2:43
6.English Tea
  2:12
7.Too Much Rain
  3:24
8.A Certain Softness
  2:41
9.Riding To Vanity Fair
  5:06
10.Follow Me
  2:31
11.Promise To You Girl
  3:09
12.This Never Happened Before
  3:24
13.Anyway
  3:49
   

Paul McCartney   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Another Day23.03.197176
Ebony And Ivory (Paul McCartney & Stevie Wonder)25.04.1982212
Say Say Say (Paul McCartney & Michael Jackson)06.11.1983217
Once Upon A Long Ago24.01.1988106
Ferry 'Cross The Mersey (The Christians, Holly Johnson, Paul McCartney, Gerry Marsden & Stock Aitken Waterman)25.06.1989119
My Brave Face25.06.1989253
Hope Of Deliverance07.02.1993527
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Pipes Of Peace13.11.19831210
Press To Play05.10.1986281
All The Best!24.01.1988119
Flowers In The Dirt02.07.1989139
Tripping The Live Fantastic - Highlights!02.12.1990274
Unplugged - The Official Bootleg23.06.1991391
Off The Ground14.02.1993516
Flaming Pie18.05.1997108
Run Devil Run24.10.1999364
Back In The World Live30.03.2003683
Back In The U.S. - Concert Film [DVD]20.04.2003912
Chaos And Creation In The Backyard25.09.200595
Memory Almost Full17.06.2007205
Electric Arguments (The Fireman)07.12.2008881
Kisses On The Bottom19.02.2012128
New27.10.2013125
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 11)
07.09.2005 19:50
andi11
Member
*****
finde ich ein ganz starkes album, erinnert mich stellenweise sehr an die beatles, was ja nicht erstaunen sollte ;) für mich überraschend schön!
10.09.2005 12:42
Switch
Member
*****
gutes tee- album
20.09.2005 14:48
elton
Member
******
Der alte Mann kann es halt immer noch. Wunderbare Scheibe.
21.09.2005 21:53
pennylane
Member
*****
Ich bin auch totoal ueberrascht von dieser CD. Sie gefällt mir unheimlich gut erinnert wirklich an die Beatles und als grosser Beatlesfan bin ich sehr erfreut über dieses starke Album von unserem MACCA.
15.10.2005 15:07
Rewer
Staff
****
...gut...
die Lieder sind oft etwas "abgehackt ..."
25.05.2006 11:39
noritalita
Member
******
superschönes album! hübsche texte! jenny wren ist das beste stück! aber auch anyway und english tea sind toll!

alle achtung, sir!
18.12.2006 22:02
Homer Simpson
Member
******
McCartneys beste Leistung seit vielen Jahren. Leider hat er diesen Stil nicht weiter verfolgt.
Zuletzt editiert: 19.07.2008 13:48

LarkCGN
Member
****
Review vom September 2005:
Schon bei den ersten Takten zum neuen Album "Chaos And Creation In The Backyard" von Paul McCartney weht einem ein nostalgischer Wind ins Gesicht: Bei "Fine Line", gleichzeitig auch die Single aus dem ersten Studio-Werk seit 2001 ("Driving Rain"), spielt McCartney mit Sounds wie man sie in den 70er Jahren vom Electric Light Orchestra (ELO) zu hören bekam. Der Einfluss von Jeff Lynne ist frappierend – welche Ironie, denn schließlich sagte man Lynne und seinen ELO-Mannen eine gewisse Affinität für die Beatles nach. Auch ansonsten hat sich McCartney kräftig aus der Kiste des Altbewährten bedient. "Chaos And Creation" bietet in allen Bereichen hochgradig kompetentes Songwriting, wie man es von einem alten Hasen wie dem Ex-Beatle gewöhnt ist. Auch die Musik – mal fett produziert wie bei "Fine Line", dann wieder sparsam, folkig, wie bei "Jenny Wren", bildet da keine Ausnahme. Allerdings besinnt sich McCartney zum Glück auf seine beste Solo-Phase, den frühen 70er Jahren, statt die blasseren Pop-Phasen aufleben zu lassen.

Komplette Review: http://www.queer.de/detail.php?article_id=3512

remember
Member
****
Routiniert aber nicht souverän, ein alter Hase eben, ganz solide.

Dino-Canarias
Member
*****
Doch, finde ich schon, dass das ein souveränes Album ist,
also mir gefällt dieses Spätwerk von ihm wesentlich besser,
als viele seiner (auch hier) hochgelobten 70er und 80er
Solo-Werke....

Ganz knappe 5.

(4.75)

spatz-98
Member
*****
Sehr schöne Platte vom Altmeister.

CDN: #6, 2005
USA: #6, 2005
Kommentar hinzufügen
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?