Status Quo - Rockin' All Over The World

Cover Status Quo - Rockin' All Over The World
LP
Vertigo 6360 156
LP
Vertigo 9102 014

Charts

Musikmarkt-Charts:Einstieg: 01.02.1977
Höchstposition: 3
Wertungen: 14
Weltweit:
de  Peak: 7 / Wochen: 13
at  Peak: 24 / Wochen: 4
nl  Peak: 9 / Wochen: 9
se  Peak: 19 / Wochen: 6
no  Peak: 16 / Wochen: 5
nz  Peak: 29 / Wochen: 2
"Rockin' All Over The World" kam 1977 praktisch zeitgleich mit dem ersten Live-Album "Live!" heraus. Mit dem Titel-Song beinhaltet es auch den Song, den noch heute jedes Kind kennt. Hier durfte wieder einmal der Bassist und Quo-Urgestein Alan Lancaster heran. Er schrieb drei Songs und übernahm jeweils gleich den Gesangs-Part. Nach einigen Alben als Gast-Musiker wurde hier Keyboarder Andy Bown in die Band aufgenommen. Anzufügen: Hier fehlt das erste Mal seit 1973 der typische Status Quo-Schriftzug auf dem Cover.

Tracks

01.11.1977
LP Vertigo 6360 156
1977
LP Vertigo 9102 014
Details anzeigenAlles anhören
1.Hard Time
  5:04
2.Can't Give You More
  4:00
3.Let's Ride
  3:00
4.Baby Boy
  3:15
5.You Don't Own Me
  3:04
6.Rockers Rollin'
  3:56
7.Rockin' All Over The World
  3:37
8.Who Am I?
  4:20
9.Too Far Gone
  3:12
10.For You
  3:03
11.Dirty Water
  3:42
12.Hold You Back
  4:15
   
1977
MC Vertigo 7138 095 [de]
Details anzeigenAlles anhören
   
04.12.2015
Deluxe Edition - CD Mercury 4754356 (UMG) / EAN 0602547543561
Details anzeigenAlles anhören
CD 1:
1.Hard Time
  5:04
2.Can't Give You More
  4:00
3.Let's Ride
  3:00
4.Baby Boy
  3:15
5.You Don't Own Me
  3:04
6.Rockers Rollin'
  3:56
7.Rockin' All Over The World
  3:37
8.Who Am I?
  4:20
9.Too Far Gone
  3:12
10.For You
  3:03
11.Dirty Water
  3:42
12.Hold You Back
  4:15
CD 2:
1.Hold You Back (John Eden Remix)
  5:10
2.Baby Boy (John Eden Remix)
  3:18
3.Rockers Rollin' (John Eden Remix)
  4:42
4.Who Am I? (John Eden Remix)
  5:10
5.Rockin' All Over The World (John Eden Remix)
  3:50
6.Dirty Water (John Eden Remix)
  4:16
7.Can't Give You More (John Eden Remix)
  5:26
8.Let's Ride (John Eden Remix)
  3:04
9.For You (John Eden Remix)
  3:08
10.Too Far Gone (John Eden Remix)
  3:09
11.You Don't Own Me (John Eden Remix)
  3:29
12.Hard Time (John Eden Remix)
  4:39
13.Dirty Water (1st Demo 1976)
  4:16
14.Baby Boy (1st Demo 1976)
  2:49
15.Hard Time (1st Demo 1976)
  4:47
16.Hold You Back (Studio Demo 1977)
  3:40
   

Status Quo   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Pictures Of Matchstick Men02.04.1968511
Down, Down07.02.1975215
Rain26.03.197688
Rockin' All Over The World14.01.1978312
Again And Again14.10.197886
What You're Proposing02.11.1980213
Something About You Baby I Like22.03.1981105
Ol' Rag Blues06.11.1983175
Marguerita Time26.02.1984235
The Wanderer09.12.1984108
Rollin' Home22.06.1986109
Red Sky07.09.1986291
In The Army Now16.11.1986114
Dreamin'22.02.1987175
Ain't Complaining22.05.1988212
The Anniversary Waltz (Part One)18.11.19901213
Jump That Rock (Whatever You Want) (Scooter vs. Status Quo)12.10.2008795
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Back To Back18.12.1983202
In The Army Now14.09.1986127
Hit Album08.03.198787
Ain't Complaining29.05.198859
Perfect Remedy24.12.1989261
Rocking All Over The Years18.11.19901222
Rock 'Til You Drop20.10.1991184
Thirsty Work04.09.19941010
Don't Stop18.02.1996288
Whatever You Want - The Very Best Of26.04.1998188
Under The Influence11.04.1999285
Famous In The Last Century30.04.2000565
Heavy Traffic06.10.2002216
The Party Ain't Over Yet...02.10.2005215
In Search Of The Fourth Chord30.09.2007184
Quid Pro Quo12.06.2011816
Die grössten Erfolge04.03.2012951
Bula Quo! - It Started With Guitars... And Ended With Guns!23.06.20131310
Back2SQ.1 - The Frantic Four Reunion 2013 - Live At Hammersmith Apollo20.10.2013791
The Frantic Four's Final Fling - Live At Dublin O² Arena07.09.2014581
Aquostic - Stripped Bare26.10.201447
Aquostic - Live @ The Roundhouse19.04.2015334
Aquostic II - That's A Fact!30.10.2016133
The Last Night Of The Electrics23.07.2017175
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Pictures - Live At Montreux 2009 [DVD]01.11.200923
Back2SQ.1 - The Frantic Four Reunion 2013 - Live At Wembley Arena [DVD]20.10.201353
The Frantic Four's Final Fling - Live At Dublin O² Arena [DVD]07.09.201425
Aquostic - Live @ The Roundhouse [DVD]19.04.201545
The Last Night Of The Electrics [DVD]23.07.201716
 

Angebote in der Fundgrube

InterpretTitelZust.TypAnbieterPreis
Status QuoRockin' All Over The World***Vinyl LPRewer15 CHFin den Warenkorb

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.12 (Reviews: 16)
02.07.2005 16:14
x5-452
Member
******
Braucht man zu diesem Album noch was zu sagen? Hammer-Geiles Album!!
12.11.2005 10:12
Eyes Only
Member
******
Ich glaube nicht, Spitze!!
12.11.2005 10:19
elton
Member
******
Brilliant
26.02.2006 17:02
Ottifant
Member
******
Ein geiles Album. Nach der richtig hart rockenden Serie "Piledriver"-"Hello!"-"Quo"-"On The Level"-"Blue For You" hat es vielleicht ein bisschen die Wende eingeleitet. Es ist wie die Einleitung in eine nächste Phase bis 1983, die immer noch rockte, aber eben struber produziert wurde. Quo-Hardcores mögen es nicht besonders, ich jedoch sehr.

• Hard Time (Rossi/Parfitt) = 6*
• Can't Give You More (Rossi/Young) = 6*
• Let's Ride (Lancaster) = 6*
• Baby Boy (Rossi/Young) = 6*
• You Don't Own Me (Lancaster/Green) = 6*
• Rockers Rollin' (Parfitt/Lynton) = 6*
• Rockin' All Over The World (Fogerty) = 6*
• Who Am I? (Williams/Hutchins) = 5*
• Too Far Gone (Lancaster) = 6*
• For You (Parfitt) = 6*
• Dirty Water (Rossi/Young) = 6*
• Hold You Back (Rossi/Young/Parfitt) = 6*
Zuletzt editiert: 04.08.2007 00:56
26.01.2007 19:05
Mönch
Member
******
Ein ganz tolles Album und das erste, das die Band nicht mehr selbst produzierte. Mit Ausnahme von der Wild Side Of Life Single produzierten sie bis dato alle ihre Aufnahmen selbst. Für diese Album engagierten sie jedoch den amerikanischen Produzenten Pip Williams und heraus kam ein geniales Album, bei dem sie sich mit dem Titeltrack einen Erkennungssong aussuchten und mit dem spätestens ab sofort jeder mal von Status Quo gehört hatte.

Meine Favoriten:

Rockers Rollin'
Hard Time
Can't Give You More
You Don't Own Me
Let's Ride
Hold You Back
Rockin' All Over The World
Too Far Gone
Who Am I?

Auf der remasterten Scheibe befindet sich als Bonus Track noch das Beatles-Cover Getting Better.
Zuletzt editiert: 26.01.2007 19:06
17.02.2007 19:11
southpaw
Member
***
Ca. ein Drittel des Albums ist auch für den Nichtfan ok. Viel zu wenig für eine ansprechende Bewertung.
18.09.2007 14:52
Mümmelgreis
Member
******
Durch den Titelsong der Scheibe wurde ich vor Jahren erstmals auf Quo aufmerksam.. allein dafür würde ich schon die 6* rausrücken.
Heute zählt besagter Song aber nicht mehr zu meinen Favoriten ab dem Album, viel besser gefallen mir:

Hard Time
Can't Give You More
Let's Ride
For You
Hold You Back


Alles in allem eine überdeutliche 6* für eines der besten Quo-Alben.
18.09.2007 16:30
brasil
Member
******
Super Status Quo Sound
18.09.2007 19:53
Snormobiel Beusichem
Member
****
▓ Dit album uit 1977 behoort zeker tot de klassiekers van "Status Quo" !!! Zelfs als neutrale luisteraar, zoals ik, prima om naar te luisteren !!! Dit jaar al weer 30 jaar oud, wat vliegt de tijd !!!
08.10.2007 20:25
Deinonychus
Member
******
Für mich nicht ihr bestes Album. Trotzdem kann ich ohne Bedenken 6* zücken. Mit "Hard Time", "Let's Ride", "Rockers Rollin'", "Dirty Water" und natürlich "Hold You Back" sind auch hier einige granatenstarke Nummern drauf. Einzig "Who Am I" sagt mir weniger zu.
27.11.2007 03:08
Musicfreak
Member
****
Hat mir, etwas entgegen meinen Erwartungen, nicht die Schuhe ausgezogen. Ein sehr solides Album mit dem weltweit erfolgreichen Titeltrack, der dann auch das Highlight auf dieser Scheibe ist. 4.5

Favs:

Rockin' All Over The World
Can't Give You More
Too Far Gone
Let's Ride
24.12.2007 18:02
Voyager2
Member
****
1977 war ein ganz besonderes Jahr für Status Quo, erklomm die Gruppe in diesem Jahr den Gipfel ihrer Popularität. Mit „Wild Side Of Life“ und „Rockin‘ All Over The World“ setzten sie ihre Hitserie nahtlos fort, mit „Live“ und „Rockin‘ All Over The World“ hatten sie zwei echte Verkaufsschlager im LP-Bereich und eine ausgedehnte Tournee entwickelte sich zu einem wahren Triumphzug. So waren ihre Auftritte in Deutschland die bestbesuchten überhaupt. Wo sie auch auftraten, waren die Hallen bis auf den letzten Platz ausverkauft. Die Nachfrage war so groß, das Zusatzkonzerte angesetzt werden mußten.
Der überragende Erfolg zu jenem Zeit war insoweit bemerkenswert, weil der Discosound mehr und mehr an Oberhand gewann und die Rockmusik von Punk und New Wave bestimmt wurde. Während andere gestandene Rockgruppen mehr und mehr an Boden verloren, stieg Status Quo endgültig zur Supergruppe auf. Das lag wohl in erster Linie daran, daß die Quos ehrlichen Rock boten und das sie ihrem Publikum das Gefühl gaben, das es zu ihnen gehörte.
Mit ihrem elften Longplayer „Rockin‘ All Over The World“ bieten Status Quo einmal mehr ein uneingeschränktes Hörvergnügen. Das Album ist geprägt von durchgehend flotten Rockern, versetzt mit Elementen des Blues und Rock’N’Roll. Im Gegensatz zu früheren Werken wie „Piledriver“, „Hello!“ und „Quo“ fehlt hier der ganz große Knaller, erste Abnutzungserscheinungen sind nicht zu überhören. Trotzdem, Stücke wie „Hard Times“, „Can’t Give You More“, „Let’s Ride“, „Rockers Rollin‘“, „Rockin‘ All Over The World“, „Too Far Gone“, „Dirty Water“ und „Hold You Back“ gehen ordentlich ab und mit „For You“ beweisen die Jungs, daß sie auch eine gemäßigteren Gangart mühelos beherrschen. Mit „Rockin‘ All Over The World“ und „Rockers Rollin‘“ warf das Album gleich zwei Singlehits ab. „Rockin‘ All Over The World“ verpaßte im Herbst 1977 nur knapp die Spitze der englischen Charts und entwickelte sich zu ihrem größten Hit in den 70er Jahren (In den deutschen Charts kam das Stück zur Jahreswende 1977/78 immerhin bis auf Platz 7). Im Original stammt das Stück bekanntlich aus der Feder von John Fogerty, der mit seiner Originalversion genau zwei Jahre zuvor einen mittelprächtigen Hit in den US-Charts landen konnte. Jetzt könnte man sagen, ohne die Originalversion hätte es keine Coverversion der Quos gegeben. Andererseits wäre das Stück ohne die Coverversion von Status Quo heute längst vergessen. Dank Status Quo ist „Rockin‘ All Over The World“ heute ein Rockklassiker. Ich muß dazu bemerken, daß mir das Stück eigentlich nie sonderlich zugesagt hat. Mit Singleauskopplung Nummer 2 „Rockers Rollin‘“ feierte die Gruppe im Sommer 1978 einen mittelprächtigen Hit in den deutschen Charts (Platz 30).
Im Großen und Ganzen ist „Rockin‘ All Over The World“ ein gutes Album, auch wenn es deutlich hinter den vorangegangenen Werken zurückbleibt.

Koit233
Member
*****
ganz nette scheibe.. auch wenn sie hier und da vielleicht nicht ganz perfekt ist

fuedlibuerger
Member
*****
okay

remember
Member
****
Hold you back wegen die 3.5 aufgerundet.

Dino-Canarias
Member
*****
Von vielen Hardcore Status Quo Fans nicht sonderlich
geschätzt, weil es halt doch ein Stück weil für den Umbruch
von den rockigen, bluesigen Status Quo der frühen
70er Jahre zum eher poppigen, etwas weniger anspruchs-
vollen Status Quo-Sound der späten 70er und 80er Jahre
steht....

Ich kann mit diesem Werk durchaus noch leben.

Ganz knappe 5.

(4.75)
Zuletzt editiert: 07.12.2015 21:51
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?