SUCHE

The Beach Boys - That's Why God Made The Radio


Cover

Charts

Hitparadeneinstieg:17.06.2012 (Rang 36)
Letzte Klassierung:24.06.2012 (Rang 79)
Höchstposition:36 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:2
Rang auf ewiger Bestenliste:8005 (87 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 36 / Wochen: 2
de  Peak: 36 / Wochen: 4
at  Peak: 42 / Wochen: 2
fr  Peak: 80 / Wochen: 2
nl  Peak: 24 / Wochen: 7
be  Peak: 35 / Wochen: 14 (Vl)
  Peak: 46 / Wochen: 12 (Wa)
se  Peak: 13 / Wochen: 12
fi  Peak: 31 / Wochen: 2
no  Peak: 8 / Wochen: 2
dk  Peak: 12 / Wochen: 2
es  Peak: 49 / Wochen: 2
au  Peak: 31 / Wochen: 1

Tracks

01.06.2012
CD Capitol 6028242 (EMI) / EAN 5099960282422
Details anzeigenAlles anhören
1.Think About The Days
  1:27
2.That's Why God Made The Radio
  3:19
3.Isn't It Time
  3:45
4.Spring Vacation
  3:06
5.The Private Life Of Bill And Sue
  4:17
6.Shelter
  3:02
7.Daybreak Over The Ocean
  4:20
8.Beaches In Mind
  2:38
9.Strange World
  3:03
10.From There To Back Again
  3:23
11.Pacific Coast Highway
  1:47
12.Summer's Gone
  4:41
   

The Beach Boys   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Do It Again08.10.196874
Kokomo05.03.1989811
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Still Cruisin'17.09.1989252
Summer In Paradise22.08.1993372
Smile13.11.2011652
That's Why God Made The Radio17.06.2012362
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3 (Reviews: 2)

philippkramer
Member
**
ich freu mich auf die tour, aber die wird von den alten hits leben und nicht von diesem unbedeutenden neuen album. mir sind die songs alle etwas zu lahm. ja ja gut, die jungs sind alle fast 70.

rhayader
Member
****
Na ja, die Alben der Beach Boys boten alle (auch das überbewertete 'Pet Sounds') meist solide Kost, aber waren von Pop- und Rock-Meilensteinen doch etwas entfernt. Auch dieses Comeback-Album ist gut gelungen und auf jeden Fall hörenswert. Hervorragend immer noch die schönen Vocalharmonien.
Beste Songs: der als Single veröffentlichte Titelsong und vor allem die wunderschöne, wehmütige Ballade 'Summer's Gone'.
Das Album belegte 2012 #3 in USA , #15 in UK und #36 in D.
Bewertung glatte 4*.
Kommentar hinzufügen
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?