SUCHE

Traveling Wilburys - Vol. 1


CD
Wilbury 925 796-2 (de)
LP
Wilbury 925 796-1 (de)

Charts

Hitparadeneinstieg:11.12.1988 (Rang 29)
Letzte Klassierung:07.05.1989 (Rang 30)
Höchstposition:6 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:20
Rang auf ewiger Bestenliste:862 (1713 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 6 / Wochen: 20
de  Peak: 10 / Wochen: 24
at  Peak: 3 / Wochen: 16
nl  Peak: 33 / Wochen: 15
se  Peak: 2 / Wochen: 17
no  Peak: 2 / Wochen: 26
au  Peak: 1 / Wochen: 38
nz  Peak: 2 / Wochen: 36

Tracks

24.10.1988
CD Wilbury 925 796-2 (Warner) [de] / EAN 0075992579629
24.10.1988
LP Wilbury 925 796-1 (Warner) [de] / EAN 0075992579612
24.10.1988
MC Wilbury 925 796-4 (Warner) [de]
Details anzeigenAlles anhören
1.Handle With Care
  3:20
2.Dirty World
  3:30
3.Rattled
  3:00
4.Last Night
  3:48
5.Not Alone Any More
  3:24
6.Congratulations
  3:30
7.Heading For The Light
  3:37
8.Margarita
  3:16
9.Tweeter And The Monkey Man
  5:30
10.End Of The Line
  3:30
   
30.05.2008
Reissue - CD Rhino 8122799180 (Warner) / EAN 0081227991807
Details anzeigenAlles anhören
1.Handle With Care
  3:20
2.Dirty World
  3:29
3.Rattled
  2:59
4.Last Night
  3:51
5.Not Alone Any More
  3:25
6.Congratulations
  3:29
7.Heading For The Light
  3:36
8.Margarita
  3:16
9.Tweeter And The Monkey Man
  5:27
10.End Of The Line
  3:26
Bonus Tracks
11.Maxine
  2:49
12.Like A Ship
  3:31
   

Traveling Wilburys   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Vol. 111.12.1988620
Vol. 311.11.19901811
The Traveling Wilburys Collection24.06.2007456
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.22 (Reviews: 18)
08.11.2003 14:01
Rewer
Moderator
******
...stark...
30.04.2005 18:15
Uebi
Member
*****
Sorry, aber da hat es für mich einige schwächere Stücke drauf. Finde den Sound insgesamt natürlich auch stark, eine interessante Komposition, mit einigen tollen Songs. Unglaublich, dass mir das damals nicht wirklich gefiel, trotz der Werbung von Dominique. Aber zum Glück konnte ich die CD doch noch für 1.-sFr. von unserer Bibliothek erwerben...
29.12.2005 17:27
elton
Member
******
finde ich genial
01.10.2006 22:17
Philo
Member
******
ein meisterwerk...
01.10.2006 22:19
ABBAsolut
Member
*****
...mir gefällt vol. 3 zwar noch besser, aber dennoch ein großartiges album mit der besten zusammenstellung von musikern, die man sich denken kann...
16.12.2006 18:15
Homer Simpson
Member
******
Ein Meisterwerk. Zum Glück gaben gleich 2 Genies ihre Comebacks bekannt.
13.06.2007 19:42
Musicfreak
Member
*****
Etwas muss man halt schon mal speziell erwähnen. Die Traveling Wilburys sind bzw. war eine Truppe von Topstars. Namentlich George Harrison, Jeff Lynne, Roy Orbison, Tom Petty und Bob Dylan. Jede Stimme hat extrem viel Charakter. Man hört diese verschiedenen Künstler auch musikalisch heraus. Der eine Song klingt ziemlich nach Petty, der ander nach Beatles, beim nächsten scheint man Electric Light Orchestra rauszuhören.
Ausserdem habe ich gelesen, dass diese Songs in nur 10 Tagen gemacht und eingespielt wurden. Das ist ja so was von krass! Vorerst 5.5-
Zuletzt editiert: 10.05.2010 00:53
12.07.2007 12:33
remember
Member
****
besser waren sie danach nicht mehr..
31.08.2007 22:47
Phil
Staff
*****
sehr gut
05.04.2008 17:45
rhayader
Member
*****
eines der besten Alben der End-80er Jahre. Das war eine wohltuende Abwechslung zu all dem künstlichen Synthie-Sound der damals aktuell war.

Åke
Member
******
En fantastisk skiva som numera är en del av rockhistorien. Från den inledande "Handle with care" via "Not alone anymore" och "Congratulations" till den avslutande "End of the Line": ett helt sagolikt bra album. Enda, åtminstone för mig, spåret som inte riktigt håller måttet är "Rattled". Om man tyckte att skivan var bra när den kom ut så är den nu om möjligt ännu bättre, eftersom ett par osannolikt bra bonus spår har inkluderats. "Volume One" är ett klassiskt album av rockhistoriens största och bästa supergrupp någonsin. RIP George och Roy.

Trekker
Member
****
Für die volle Punktzahl reicht es bei mir nicht.

Ich habe seit '88 nicht nachvollzogen, warum Volume One bei den Musikkritikern als auch -freunden insgesamt dermaßen saugut wegkam.

Natürlich ist es eine wahre Freude, derart unterschiedliche Künstler wie Bob Dylan, Jeff Lynne und Roy Orbison zusammen spielen zu hören. Doch vermag ich auch nicht den faden Beigeschmack zu ignorieren, daß hier vielleicht doch zuviele Köche den Brei ein wenig verdorben haben.

Zu stark sind im Vergleich die Werke der einzelnen Wilburys.

Fazit: Solider Altherrenrock 4+

PS: Volume Three wirkte zum Glück deutlich agiler ;)

Zuletzt editiert: 16.05.2014 04:41

Dino-Canarias
Member
*****
Sorry, aber wer hier grosse künstlerische Wunderdinge
erwartet, ist sicherlich fehl am Platze.

Hier haben sich schlicht und einfach 5 Superstars und
(vor allem) Freunde im Studio eingefunden um miteinander
zu musizieren.

Und dass sie dabei Spass gehabt haben, merkt man
von der ersten bis zur letzten Sekunde....

.....ein absoluter Hörgenuss auch für Leute wie mich,
die ansonsten eher "Indie" und "Prog" Rock bevorzugen.....

5 +

tabloidjunkie007
Member
******
sehr gutes album.

Reto
Member
*****
Starke Scheibe des illustren Quintetts, die vor allem von zwei grossartigen Hitsingles lebt.

Highlights: Handle With Care / End Of The Line
Zuletzt editiert: 04.02.2013 19:25

bluezombie
Member
****
Very solid album, easy to listen to and quite cool. My favourite tracks on here are Not Alone Any More, End Of The Line and Handle With Care, but there's only one I don't enjoy much.

klamar
Member
*****
... sehr gutes Album ... knapp nicht die Höchstwertung ... sollte man haben ...

ulver
Member
******
eine absolut wunderbare platte - so gar nicht 80er-typisch... 6*
Kommentar hinzufügen
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Lustige Reviews, Teil 6
Suche Musikvideo, Teil 4
Vergessene Kinderserien, Teil 4
Beste 90er Jahre Dancefloorhits, Tei...
Arsenal FC, Teil 19