Diskussionsforum

Forum - Allgemein - Geldabzockerei beim Ticketcorner!!

hallo zusammen....
was haltet ihr davon, dass man beim ticketcorner 1.19Franken / pro minute bezahlen muss..!?!? wollte gester 2 tickets kaufen und rief dort an.. 20 minuten(!!!!!!) nahm niemand das telefon ab, und ich muss dies bezahlen?!! FRECHHEIT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ich dachte zuerst, dass wenn musik vom band läuft, ich nichts dafür bezahlen muss.... nunja, ich finde das einfach eine schweinerei!! was meint ihr?
Hab mal für Coldplay über 1 Stunde in der Warteschlange gewartet und schlussendlich doch keine Tickets mehr erhalten Ausserdem sind die Spesen und Bearbeitungsgebühren auf den Tickets eine Frechheit.

Na ja, seit dem geh ich nur noch an den SBB Schalter oder bestelle bei Starticket, da wird man nicht dermassen abgezockt.
Da bin ich absolut euerer Meinung. Leider gibts kaum Alternativen zum Ticketcorner. Drum kann man gar nicht anders, als brav alles hinnehmen...Ausserdem finde ich schon alleine den Ausdruck "Vorverkaufsgebüren" eine absolute Frechheit...Man zahlt also was drauf, weil man das Ticket niht an der Abendkasse holt...und zwar normalerweise etwa 10-15 Franken...wo ist da die Logik?? Eigentlich sollte es ja billiger sein als im Abendverkauf...
Ja 10-15 Franken für eine Online-Bestellung (die ja keine Person entgegennehmen muss, sondern automatisch läuft) finde ich auch etwas zu hoch...
Seither gehe ich fast immer an den Schalter, kommt billiger...

Naja, also ich würde nach 5 Minuten warten schon längstens auflegen und nochmals probieren... (ausser natürlich, wenn es um ein Mega-Konzert geht und die Tickets schnell weg sind)
10.08.2006 16:03
Schwizerin
portuguesecharts.com
Die Gebühren finde ich auch unverschämt hoch, ich kaufe Tickets auch nur noch auf der Post, bei der SBB oder vor den Konzerten auf der Strasse
Doch die Gebühren sind ja nicht immer gleich hoch, doch ich habe das Gefühl, dass sie höher werden, je teuer das Ticket ist... Bei Danko Jones habe ich für 2 Tickets eine Gebühr von 7.55, bei den Rolling Stones beträgt sie jedoch 14.30 pro Ticket. Doch eigentlich müsste der Aufwand ja überall gleich gross sein oder etwa nicht?
Zuletzt editiert:
Klar müssten die Gebühren überall gleich hoch sein. Aber bei den Rolling Stones zahlt man halt nur schon vom Namen her mehr...

Dito Claude: Ich hätte diese Geduld auch nicht. Aber ehrlichgesagt habe ich mit Tickets-Kaufen am SBB-Schalter auch schlechte Erfahrungen gemacht. Zum Glück gibts neu die Post. Dort warts echt toll beim RHCP-Vorverkauf!!!
Wer Tickets bei Ticketcorner bestellt, ist selber schuld. Dieses posting trägt zu Recht den Titel "Geldabzockerei bei Ticketcorner". Ich habe vor ca. 2 Jahren zuletzt Tickets bei Ticketcorner.ch bestellen wollen. Als mir der nette Herr am Telefon (damals noch mit normalen Gebühren) eröffnete, dass pro Bestellung noch ne Bearbeitunsgebühr von CHF 18 dazu komme, habe ich im klar gemacht, dass er die Bestellung gleich wieder stornieren könne. Big Eyes nach 3 Tagen, als die Tickets dann doch mit der Post bei mir eintrafen. Auf Anruf teilte man mir mit, dass ich die Tickets einfach vernichten könne. Dann die 1. Mahnung, wieder Anruf bei Ticketcorner: Nach langem Hin und Her gaben sie dann endlich auf und liessen mich vom Haken. Für mich ist klar: Finger weg von Ticketcorner.ch. Der nächste SBB Schalter ist doch nicht soooooo weit, oder?
glaubt mir, ich hätte die tickets auch lieber wo anders geholt, aber meine freunde haben mir auf den geb. einen gutschein geschenkt von ticketcorner.. und auf dem gutschein steht: Nur über Callcenter einlösbar.. also musste ich dort anrufen, weil sie sonst verfallen bis zum 28.Dez... ich melde mich mal beim Kassensturz.. so kanns doch echt nicht witer gehen.. und der herr am telefon sagte mir, das ticket 150.- somit 2 tickets 300 + bearbeitungsgebühren.. also bitte.. welche bearbeitung.. wenn sie innerhalb von 20 minuten nicht ans telefon gehen, welche arbeit üben die denn aus?? solitär auf dem pc!!!!!!!!!!!
Ja ich finde auch die extrem hohen Bearbeitungsgebühren eine Frechheit! Deshalb bestelle ich wenn irgendwie möglich über starticket.ch. Da kann man die Tickets zu Hause ausdrucken, zahlt keine Bearbeitungsgebühren und Porto - genial!
Ich habe leider auch so schlechte Erfahrung mit dem Ticketcorner. Habe Ende August Billett bestellt für Schweiz-Lettland. Am 1. Sept. habe ich es per E-Banking bezahlt und die behaupten sie hätten bis heute noch nichts bekommen. Ich habe sogar den Bankauszug geschickt!!! Habe schon 3mal angerufen und jedesmal war ich auch fast 20min. am tel. bei diesen gebühren!! Frechheit!
Ich kaufe meine Tickets ausschliesslich beim SBB schalter und hatte noch nie probleme. aber was ihr hier so schildert ist zum teil echt unverschämt, ja!
Finde es eine absolute Frechheit, dass der Ticketcorner nun über 14 Fr. Bearbeitungsgebühren verlangt! Hab fast einen Schock gekriegt, wo ich die Bestellungsbestätigung vom Lenny Kravitz Ticket gesehen habe! Werde wohl die Bestellung verfallen lassen und mir sonst irgendwo Tickets besorgen.
@ IrishGirl

hast du übers Internet bestellt? Deshalb gehe ich nur noch an den Schalter für Tickets von Ticketcorner...
ist mir auch so gegangen wie dir IrishGirl, werde wohl inskünftig auch nur noch an Schalter gehen. Zudem war ich auch genervt über die täglichen Mails. Man kann auf der Homepage anklicken über welche Events, resp. welche Bands man informiert werden möchte. Ich habe dann aber täglich Posteingang gehabt. Hab den Newsletter jetzt gecancelt.
hallo zusammen, ich wollte auch ticks für ac/dc bestellen, hatte jedoch weder im Netz noch am tel. eine chance. ich hoffe, dass das ganze bull-shit-internet und die kreditfirmen mitsammt allen anderen servern a la film "fight club" hops gehen!!!!!!!!!! das huere chnöpfligedrücke fang uf derä wäut!!!! und das für eine band, die es bereits laaaange vor dem internet gab!!!!!!!!!! zum glück habe ich bei mir zuhause keinen scheiss-pc, ich hätte den schon lange zum fenster hinaus an die frische luft befördert!!!!!!! gehe jetzt zurück an meinen oldtimer, der braucht kein internet, keinen account und was auch immer!!!!!!! verrecket au a denä dräcks-pc!!!!
"das huere chnöpfligedrücke", hahahaha. tom, nimms etwas lockerer. Probiere es, bis du durchkommst oder lass es. Du bist nicht der Einzige, der noch kein Ticket hat; willkommen im Club. Aufregung schadet nur deiner Gesundheit
Ticketcorner hat nur schon ein Ansturm von weniger als 100 Leuten mühe... das ist tatsächlich so, die Firma hat nur Kohle machen im Sinn. Service ist ein Fremdwort für die Firma. Schaut euch nur mal den Salat an den die IMMER haben wenn Top Gruppen kommen.
Der Server ist im Moment......... = Dauerzustand

Lausiger Service, keine echte Hilfe und wenn ihr versucht über eine Poststelle zu gehen..... super dann fängt der Salat erst recht an.......
Diese Ticketkacker gehen mir sowieso auf die Nerven - ich wollte mir vor kurzem mal Tickets für Farin Urlaub kaufen - hatten die nicht, in der Suche gab's keine Treffer! Oder etwas unbekanntere Bands... auch Fehlanzeige. Muss man sich halt wohl irgendwo im Netz kaufen...
naja, nicht alle Veranstalter arbeiten mit Ticketcorner zusammen, sondern nützen starticket.ch oder andere Plattformen

Bitte weitere Kommentare zum AC/DC-Vorverkauf ins entsprechende Thema:
http://www.hitparade.ch/forum.asp?todo=viewthread&id=24432
also bei uns ist VIAGOGO DER ABZOCKER. einmal bestellt und NIE WIEDER: simply the best ist eventim.de faire preise, heute bestellt, übermorgen ticket da. keine umkosten, bearbeitungsgebühr etc. service wenn man dort anruft absolut top. ok es kostet auch 14 cent oder so pro minute aber wie sie da einem entgegen kommen, absolut vorbildlich. ich bestelle immer bei eventim.de


Zuletzt editiert:
Wi emeinst Du das, keine Unkosten? Es gibt doch immer Spesen beim Ticketkauf online oder telefonisch. Kartenhaus.de verlangt 10 Euro oder sowas. Eventim sicher auch was...
da hilft nur boykott. AC kommt und keiner geht hin ,das wär mal was. die legen ihre webside selber lahm. Callcenter bringt schliesslich die richtig grosse Kohle
Ich habe von 8.00 uhr pro minute 5 mal angerufen----> nie kam ich durch !!!!!!!!!!
um 9.00 uhr gab ichs auf.
Internet,, keine chance!!!!!

was für eine schweinerei!!!!!!!!!!

einfach nur schade und schlecht!¨

@ Roland, wenn man anruft kostet die minute 14 cent, sonst bei onlinebuchungen zahlt man nur den angezeigten preis + versand.

keine versteckte bearbeitungsgebühr wie zb beim viagogo. sagen wir mal, ticket kostet 50 € , kaufst du es bei viagogo online oder telefonisch , zahlst etwa 40 € noch drauf.

vor einem jahr hab ich ticket fürs fanta 4 bestellt welches eigentlich nur 36 € kosten sollte und am ende hab ich die rechnung von etwa 80,00 gekriegt nur für ein ticket. also seit dem meide ich die seite wie pest. egal was man bei eventim bezahlt, bei viagogo kostet es doppelt.
Zuletzt editiert:
geldmacherei?

habt ihr etwa das gefühl AC/DC verdienen sich nicht auch eine goldenen nase?!!
Hallo Flaschenpost
Hast Du das Thema nicht verstanden - Bitte nochmals durchlesen.....
flaschenpost AC/DC habens verdient.

diese Individuen vom Ticketcorner weniger.
Gehe auch nur noch an den Schalter bei der SBB oder der Post. Schade dass man bei AC/DC nur via Telefon oder Internet kaufen konnte. Weiss doch jeder das die Leitungen dann überlastet sein werden und es sowieso nur glücksache ist wenn man eines bekommt.
Und irgendwie finde ich die Stimmung vor dem TicketCorner-Schaltern bei Vorverkaufstarts von Grossveranstaltungen immer sehr lustig :-) Da steht man mit 100 Leidensgenossen und hofft sich eines ergattern zu können.
Bei dem ganzen Desaster ist der einzige Trost das man Leidensgenossen hat.Nachdem ich gestern auch mit Internet ,Funktelefon und Handy nicht mal durchkam
.Ihr könnt sagen was ihr wollt aber ich fühle mich als Fan und Ehefrau eines Riesenfans bestohlen.Das Menschen die nicht mal wissen wie man den Namen der Band schreibt nur Profit schlagen wollen.... .Als Hausfrau mit ziemlich knappem Haushaltsgeld wären zwei normal ergatterte Tickets schon viel,aber diese Preise bei ricardo und Ebay würde ich nie investieren .Und der Gedanke einen dieser Dealer noch zu bereichern ist es mir nicht wert.........
Naja ich wünsche allen Fans die das Glück haben ein Ticket zu besitzen viel Spass !Und allen frustrierten wie mir ein Zusatzkonzert.
wie storniert man denn diese tickets?
Guete morge
Warum regt Ihr Euch so auf? Seit 2 Jahren kann man Tickets auf praktisch jeder Poststelle kaufen und spart somit Telefon und Versandgebühren und ab 08.12.2008 ist soger der Eventim auf denn Poststellen erhältlich.
Grüessli von der Poststelle Zürichberg
Ich wollte für die FCZ spiele der Champions League Tickets für meinen Kollegen bestellen, ich war 25 min. in der Warteschleife und soll jetzt 38.40Fr. dafür bezahlen????
Ich finde das eine absolute schweinerei Geld zubeziehen für eine nichtvollbrachte Dienstleistung!
Ich werde nie wieder die Hotline von Ticketcorner benutzen!!
Als ich bei Ticketcorner anrief um mich über diese Situation zubeschwehren, wurde ich nur mit billigen Sätzen abgespiessen wie z.B. "Sie hätten ja nicht anrufen brauchen, es gibt schliesslich noch Internet und Vorverkaufsstellen!" und "wir vergüten sicher keine Anrufe"! mein resume, ich schaue das ich Ticketcorner wo möglich umgehen kann und meine Tickets in zukunft anderswo kaufe!
Leider geht das nicht immer, da Ticketcorner für gewisse Veranstaltungen ein (Quasi-)Monopolverkaufsrecht besitzt.
Ja geht doch persöhnlich beim ticketcorner vorbei dan habt ihr das probblem auch nicht
Aber eyalles was das einkaufen,bestellen vereinfacht ist etwas teurer.
zB. am Bahnhof zahlt man auch bis zu 3 Fr. m,ehr für ein Getränk als im supermakt,ja das weil es so ist das die Bahnhofläden bis ca.20Uhr offen haben und die leute so auch schnell zum produkt kommen.Mehr vorteile teurer die preise.
Bei ticketcorner gehe ich immer noch selbst hin.
Nun verlangt Ticketcorner auch noch fürs selber Ausdrucken des Tickets zu Hause eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 3.50!
Da geh ich für Tickets von Ticketcorner noch lieber zur nächsten Poststelle oder zum Bahnhof...

http://www.kassensturz.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/04/28/Themen/Konsum/Nun-kostet-sogar-selber-ausdrucken?WT.zugang=front_mel

Immerhin will Ticketcorner ab dem Sommer die Gebühr für die Warteschlaufe beim Telefon abschaffen...
Ich glaub, ich spinn!? Diesem Stefan Epli würde ich liebend gerne eine reinbrätschen. Für wie dumm hält der uns eigentlich?? Dass ein Ticket möglichst schwer zu fälschen ist, gehört ja wohl zu den Grundpflichten eines Ticketanbieters. Dafür eine extra Gebühr zu verlangen, ist eine bodenlose Frechheit!
Frechheit mein loggin geht nieeeeeeeee.
Seit vielen jahren und ganz vielen versuchen gebe ich auf.
Sie zwingen einem immer die Hotline anzurufen.
Niemand macht was dagegen.


Beitrag hinzufügen (*=Pflichtfeld)
Name*   
E-Mail   
Smilies hinzufügen:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?