Diskussionsforum

Forum - Themen ohne Musik - Die geilsten Filmszenen, die es je gab

FUEDLIBUERGER:
hallo freunde der visuellen unterhaltungskultur

da es pillermaik nicht gemacht hat heute nacht, frag ich mal in die runde...:

Welches sind für euch die geilsten filmszenen die ihr je in filmen gesehen habt??

gemeint sind NICHT irgendwelche coolen sprüche oder so


SWISSFLAKE:
Kill Bill 2:
Beatrice Kiddo (Uma Thurman) hat sich soeben aus einem zwei Meter unter dem Boden liegenden Sarg befreit und durch das Erdreich hochgegraben. Bleich, verschwitzt und von Kopf bis Fuss mit Erde bedeckt spaziert sie zur Bar gegenüber des Friedhofs und bestellt ein Glas Wasser, als wär nie was passiert. Herrlich surreal!

Mars Attacks:
Die schleimigen grünen Marsmännchen haben eben erst die ganze Erde in Schutt und Asche geballert (Auslöser des Massakers war eine Friedenstaube!). Aus den Trümmern kriechen die letzten Überlebenden - Sinnbilder des Guten: Ein kleines herziges Rehlein, ein Vogel und Tom Jones. Zwischen Rauchschwaden leuchten die ersten Sonnenstrahlen. Tom Jones - zu seiner rechten das Rehlein, auf dem Arm den Vogel - beginnt zu singen: It's Not Unusual! Für mich die brillianteste Inszenierung der Apokalypse!

Zuletzt editiert: 16.11.2006 13:51



meine geilsten szenen:

highlander:
am schluss wo es in dieser halle alle scheiben raushaut

rocky:
als er die treppen enporspurtet und sich oben fühlt wie ein sieger
Zuletzt editiert: 16.11.2006 14:27
nein - das sind die SCHLECHTESTEN!!!!
Mittlerweile scheint der Fehler erkannt zu sein. Ziemlich chaotischer Einstieg. Ab sofort gibts hier die geilsten Szenen aus Filmen (fuedlibuerger gebührt die Ehre des Thread-Openers) und parallel im anderen Thread darf über die übelsten Szenen gelästert werden.

Los!
Geil ist nicht das richtige Wort, eher schaudernd eindrücklich:
Clockwork Orange, als Alex während er "Singing in the rain" singt auf sein Opfer eintritt! Das ist faszinierend ekelerregend!

Herr der Ringe III; als Arwen mit ihrem Volk durch den Wald geht und da ihren ungeborenen Sohn und somit Hoffnung und Leben sieht; da kommen mir jedesmal die Tränen.
Natürlich unerreicht geil:
Jede Szene in "Karate Kid I", wo der nervige Ralph Macchio alias Daniel Larusso was auf seine Hackfresse kriegt.. Die ersten 30 Minuten des Films sind deswegen schlichtweg genial!!
fuedlibuerger und swissflake:
sorry, ich habe den Eintrag doch gelöscht... ich habe die Wörter "geilsten" und "schlechtesten" nicht so genau angeschaut und dachte es war ein doppelter Eintrag, da es ein etwas genau gleich langer Eintrag nacheinander war...
Tut mir leid!
auch unerreicht ist die besetzung von RADIO CASCARA im fil "Wasser - Der Film"
die dümmsten revolutionäre, Delgado Fitzhue und Garfield Cooper, vergeigen jetzt wirklich alles
die geilste und zugleich kürzeste besetzung einer statlichen einrichtung, die je in einem film vorkamen


eine klasse für sich:
die vermutlich längste pinkelszene eines hollywood-filmes (tom hanks), und das vor einer frauenmannschaft
Och, da gibt's doch tausende.

In "Der blutige Pfad Gottes" sucht ein Detective die Ursache einer Schießerei, kombiniert und kombiniert. Während er redet und seine Schlüsse zieht geht er vollkommen verrückt zu passender Musik durch die Szene, die er da gerade schildert. Schwer zu erklären, aber sehr gut gemacht.

In Herr der Ringe (egal welcher Film) gibt's massenhaft solcher Szenen. Eigentlich alle dargestellten Schlachten.

TBC
"Heat": Der Handshake zwischen Cop Hannah (Pacino) und dem sterbenden Ganoven Macauley (DeNiro) am Filmschluss. Kein einziges Wort wird in dieser Szene gesprochen und doch sagt sie so viel darüber aus, wie viel Respekt zwischen diesen beiden Männern herrschte. Phänomenal!
die kurze sterbeszene in Citizen Kane. "Rosebud"
hehe...bei eiskalte engel sind fast alle szenen super, aber die kussszene zwischen selma und sarah war der hammer !!!!
Apocalypse Now:
Am Strand in Südostasien mitten im Angriff: "Wenn ich sage es ist sicher zum surfen hier, dann ist es sicher". Geile Szene

Lethal Weapon 2:
Murtough kann nicht vom Klo aufstehen wegen einer Bombe. Riggs reisst ihn los. Auch geil



The Lady From Shanghai

Orson Welles, Rita Hayworth, Everett Sloane

https://www.youtube.com/watch?v=_RdPVtcDeEI

Die Spiegelszene ist Kinolegende.
Zuletzt editiert:
"Sleepaway Camp": Das Ende des Films hat heutzutage absoluten Kultstatus -> Szene, als Angela einfach nur dasteht und die Kamera draufhält!
im Film 'Der Appartmnt-Schreck' (Duplex) - mit Ben Stiller, Drew Barrymore und Eileen Essell.

alex und nancy ziehen in ein haus. im oberen bereich wohnt eine ältere dame, die die beiden recht häufig aufn keks geht.
so schaltet sie den fernsehr ziemlich laut ein.

alex kauf einen 'clapper'...diesen installiert er heimlich in der whnung der alten frau.
und abends kann er dann mit 2x klatschen den tv der alten frau ausschalten.


https://www.youtube.com/watch?v=RVbEs5DBPlY

"Geschenkt ist noch zu teuer" (mit Tom Hanks) der Film hat so viele gute Szenen, das man sie nicht alle aufzählen kann, aber bei >2:00 Min könnt ich mich immer wieder drüber amüsieren...
https://www.youtube.com/watch?v=71zIJs38rhM
"Legend". Ein Fantasyfilm aus den 80ern. "I Want to Kill the Unicorn"

https://www.youtube.com/watch?v=Gbknz3pcfPQ
Zuletzt editiert:
Den Thread hier müßte ich mir als Lesezeichen setzen.

Es gibt für mich durchaus sehr geniale Filmszenen - witzig, verstörend oder beeindruckend - aber die habe ich idR nicht aus dem Stegreif, nur wenn ich den Film gerade schaue oder mich mal zufällig daran erinnere.

Zwei fallen mir aber auch so ein:

Die Klosequenz in Trainspotting ist ziemlich abgefahren.

Beeindruckt bin ich immer wieder von der allererste Szenen im ersten Star Trek-Kinofilm: Die Klingonen-Raumschiffe, -Sprache und -Schriften, Mark Lenard unkenntlich unter der Maske, die übermächtige V'Ger-Wolke, die Epsilon-Station, die musikalische Untermalung all dessen von Jerry Goldsmith.
die geilsten Filmszenen sind für mich ganz klar in Soundgarden's Video zu "Black Hole Sun" zu finden. einfach episch!
Ich fand diese berühmte Szene bei Verrückt nach Mary ziemlich witzig...
Auch heute noch die Schlussszene in der Unendlichen Geschichte, wo die Kindliche Kaiserin ruft "BASTIAN!!!" und Bastian noch immer am zögern ist um dann schlussendlich doch noch ihr den Namen zu nennen....

Gänsehaut pur.

Und dann noch bei X-Men Apocalypse: "Lass los Jean"

Und ein Klassiker: E.T. ist eigentlich klinisch tot, da setzt das Filmthema ein, das Blümchen beginnt wieder zu blühen und E.T.s Herz glüht...
Mehrere Kino-Szenen diverser Blockbuster in einem Film: Loaded Weapon

Als der "Dude" Jeff Bridges, die Asche seines Freundes in die Fresse geweht kriegt, vom anderen Freund "Walther" (John Goodman) - aus "The big Lebowsky".
Ein total trivialer SF-Blockbuster, der gerade läuft:
Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten.

Aber dessen ersten Szenen untermalt von David Bowies Space Oditiy sind gigantisch.

So darf von mir aus der nächste Star Trek beginnen und eine Handlung darauf folgen lassen, die der Sache gerecht wird.

Wird nicht passieren.

Träumen aber darf man ja noch.

Noch mit Rutger Hauer zum Schluß ist diese Szene als Ganzes unglaublich beeindruckend.

...

Den Rest des Films kannste schlichtweg vergessen:
Star Trek Insurrection für ganz Arme.

Als die Klene daraus kommt, mit ihrem pervers asymmetrisches Gesicht, welches ja kein Mensch besitzt, verkommt das Ganze zu einer einzigen dekadenten SFX-Show, welche nur der Computer möglich macht.

Und das hat ja nichts mehr mit der wunderbaren Eingangssequenz zu tun.

Für einen richtigen SciFi-Fan ist der Film ohnehin mehr ein Ärgernis als alles andere. Ist mehr was für Esoteriker, die auch Astralreisen für technisch möglich halten.

... oder für Fans von Star Wars, die ihre gebliebte Fantasy-Oper tatsächlich für fundierte Science-Fiction.

Nee, der Vergleich war zu hart. So scheiße war Star Wars nie


Beitrag hinzufügen (*=Pflichtfeld)
Name*   
E-Mail   
Smilies hinzufügen:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?