Diskussionsforum

Forum - Musik International - Doppelvokal

Woher kommen eigentlich diese ganzen Baauers, Desiigners und Kiiaras?

Und weshalb machen sie so grässliche Musik?
Ich vermute, das wird dir keiner erklären können/wollen, etwa so wie mir keiner erklären konnte/wollte, wie man "X", "/\" und ähnliche Zeichen anstelle von feat/vs ausspricht.
In der Schule waren die nicht nur in Musik schlecht, sondern auch in Rechtschreibung. Jetzt kombinieren sie beides.
"Happy Hawaii" ist denk von ABBA selber erfunden? Oder weis vielleicht musicfan darüber etwas?...
Erfunden? Das ist die offizielle Schreibweise des Staates.

https://en.wikipedia.org/wiki/Hawaii
Was konkret lilli?

Happy mit Doppel-P oder Hawaii mit Doppel-I?
Jetzt haben die zwei "Grosen" Lilli 1 wieder erwischt. Das mit dem Staat "Hawaii" weis ich von der Krimiserie. Und Alphabet... ...ja lassen wir das.
Übrigens Lilli: weis kommt von wissen und heißt weiss (oder weiß). Ist zwar kein Doppelvokal drin, dafür aber ein Doppelkonsonant.
Könnte auch daran liegen, dass die normal, ohne Doppelvokal geschriebenen Pseudonyme bereits geschützt sind und dass die "Nachwuchstalente" schlicht nicht nicht kreativ genug sind, um sich ein neues, unverbrauchtes Pseudonym auszudenken. Die mangelnde Kreativität schlägt sich dann auch auf die Musik nieder, aber das nur so nebenbei. Die Charts haben ja ohnehin nichts mehr mit Musik zu tun.
Zuletzt editiert:
Von Avicii habe ich gelesen, dass der Name "Avici" damals bei Myspace schon vergeben war. So fügte er ein zweites "i" hinten an.
Oder der Name soll einfach nur aus der Masse herausstechen.
Bestes Beispiel ist Harald Glööckler, der seine beiden Ö dann auch kunstvoll als Logo bzw. Erkennungsmerkmal verwendet.
Hey southpaw willste in nächster Zeit nicht folgende Acts sehen?

Amiigos
Caliimeros
Fliippers
Paaldauer


Tolerabler jedenfalls als ein weiteres Member namens ... sagen wir ... Naagel.

Miike Snow haben wir vergessen.
Die kopieren doch alle Dannii Minogue.
Aber kopierte Dannii Minogue nicht schon Amii Stewart?
Auch der Fußball blieb ja nicht verschont!

Samuel Eto'o
Oder sie haben sich in der Botanik umgeschaut, denn da gibt es viele Pflanzen deren Botanischer Name Doppelvokale enthält.
Da wäre z.B. Rafflesia arnoldii/ Riesenrafflesie, Tetradium daniellii/Bienenbaum oder Laburnocytisus adamii/Adams Goldregen usw.
Aaliyah war schon im 20.Jahrhundert damit präsent
Geht das auch unter Doppelvokal:

Bon Iver - 22 (Over S∞∞n) ..... mal was anderes .....
Noch vorher Aachen, Aalen oder der Kanton Aargau!

Diese Spinner!!



Back to the topic.


Ich werfe da mal etwas anderes in diesem Bereich ein:
Walisisch. Eine Sprache, die mich faszinierte, als ich da war, besonders die 4 l (also llll) im längsten Ortsnamen des Landes:
Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch

Der Bahnhof: http://images4.mygola.com/edcdbbe919eca3816920316921f90ab2_1359192152_l.jpg

Ist zwar kein Vokal aber 4 Konsonanten sind doch besonders.
Sorry für die Abschweifung...
Zuletzt editiert:
Wie gut, dass das Bahnhofsgebäude lang genug war, sonst hätte man neu bauen müssen
Bahnhöfe kann man scheinbar neuerdings heiraten. ob man bei der Vermählung den Namen des Ehepartners muss aussprechen können, müsste noch geklärt werden. wenn ja, dürfte es für den von Rewer genannten walisischen Herrn bei der Partnerwahl echt schwiierig werden!

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Frau-heiratet-Bahnhof-von-San-Diego-23308044
Dieser Ort hat nur Doppelkonsonanten und wird hiermit disqualifiziert.
Oomph!
Verona Pooth hat auch mächtige Doppelvokale zu bieten!
Betty Boo auch!
Wo wir schon mal bei den "O" angelangt sind:

Loona
Daisy Door
Bananarama / Lananeeneenoonoo

Das mit der Pooth ist so eine Sache: solch mächtige Doppelvokale hat die Frau nicht, ist ja nur ein Doppel-O. Schluss mit den Doppeldeutigkeiten...
Da bleibe ich grad bei Alphabet mit dem "O":

Pooh - Ex Italienische Popgruppe. Gerade vor kurzem getrennt.
Das Yesterday's Girl Amerie tritt anscheinend nun unter Ameriie auf. Auch da wieder unklar, was das soll.
Weil sie es eben kann.
Deltiimo - neuer Fall.
aus Solothurn gibt es die Gugge "Aarejätter"...
woher sie kommen, weiss ich nicht genau. jedenfalls passt der Name: Aarefeld
Wobei bei diesen beiden Formationen der Dopelvokal immerhin Sinn ergibt, oder willst du der schönen Aare etwa einen Vokal wegnehmen?
Zuletzt editiert:
hehe, nei, sicher nid. nid aus Solodurner!
Liima.

http://hitparade.ch/song/Neena/The-Game-1709522

Jetzt hat Neena auch schon zwei "e"! Und Haare unter den Achseln.
Naaz!


Beitrag hinzufügen (*=Pflichtfeld)
Name*   
E-Mail   
Smilies hinzufügen:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?