Diskussionsforum

Forum - Allgemein - Ewigen-Bestenliste

Habe eine Frage: könnte man die ewigenbesten Listen von den Alben und Single Charts erweitern ? Also dass man so bis Platz 1200 oder so schauen kann? Grüessli
At fabio: Danke,durch dich habe ich jetzt das gefunden,was ich schon lange suchte. Jemanden vom Staff oder Steffen,Rewer zu fragen,bringt eh nichts.
Lilli , was fragen??? und was bringt nichts?
fabio, ich habe z.b. im ABBA - Forum den Steffen etwas gefragt. Bekam nie ne Antwort. Aber Geld,dass darf ich schicken,dann bin ich wieder gut. Ich habe wegen der Bestenliste gefragt. Ich kann sie ja nicht über hitparade.ch anklicken,muss über Google gehen. Im Austria Forum ist es so einfach. Da steht Bestenliste ,du kannst draufklicken z.b. ALBUMS und ich sehe was ich gern möchte. Mich Interessiert eigentlich nur wieviele Punkte ABBA-Gold noch voraus ist. Und wer ist auf Lauer. Gut,vielleicht habe ich im Zorn den Rewer genannt,aber er gab mir eigentlich fast immer ne Antwort.
1 ABBA, Gold - Greatest Hits: 16803
2 Adele, 21: 14734
3 Helene Fischer, Farbenspiel: 11119
DANKE WERNER LG LILLI 1.
Was eigentlich ist die Bestenliste? Die Liste mit den meisten Reviews eines Albums oder Titels oder gibt es noch eine andere Liste? Mir sagen die Punktzahlen von Werner diesbezüglich nichts. Wo finde ich diese Infos?
Unter "Musik" -> "Schweizer Hitparade" -> "Statistiken" findest du die "Ewigen Bestenlisten".

- erfolgreichste Singles
- erfolgreichste Alben
- erfolgreichste Interpreten
Hallo Alphabet: Ich versuchs mal: Die Bestenliste zeigt aus wie z.b. bei ABBA-Gold wie viel Punkte sie in der Rangierungen der Charts geschafft haben. Also z.b. Rang 1 gleich 100 Punkte,Rang 100 gleich 1 Punkt. Da es im Herbst 1992 nur 4o dann 93' 5o Plätze gab,und erst ab Dez. 99' Hundert ist es ja logisch,dass wir die anderen Plätze von ABBA-Gold nicht wissen,da sie nicht (und auch bei keinen anderen) publiziert wurden. Adele "21" hingegen konnte alle Punkte von 100-1 dazu rechen,da es ja publiziert wurde.
Also sehen wir logisch bei ABBA-Gold fehlen Punkte,die nicht publiziert wurden,da es ja nur eben 40 resp 50 Plätze gab. Erst ab 2000' gab es für alle Alben die 100 Plätze zum mitrechnen.

Das genau gleiche kannst di in Austria sehen bei der Bestenliste. Und auch bei anderen Ländern,die eine haben. So auch z.b. Schweden. In der CH findest du diese Bestenliste unter Ewige Bestenliste Alben und Singles. Ich hoffe du kannst nun eben mehr anfangen damit. LG Lilli 1.
Man lernt nie aus.
Danke Werner, danke Lilli 1.

Allerdings erfährt man jetzt auch Dinge, die man nie wissen wollte. Zum Beispiel, dass DJ Ötzi die Singles Bestenliste anführt...
Lilli 1 : ja,e weiss! f.corbo@gmx.ch
fabio: Ewige Bestenliste: "die zwei herzige büsi"
Lilli ,??
Bestenliste Singles: Also ich hoffe doch sehr,dass "Faded" noch in die ersten Zehn kommt,und damit endlich das schreck Lied von Fischer raus wirft.

Denn so etwas hat der deutsch sprachige Kontinent ganz sicher nicht verdient.
Lilli1, also mir gfallts
Mir auch Also da gibt's schlimmeres in der Top 10 als Atemlos
Also wenn Ed Sheeran mit Shape of you am Sonntag zum 11. mal an der Spitze der Charts ist, dann nähert er sich so langsam dem Rekord von Shakira's "Whenever,Wherever". Sie war 17. Wochen an der Spitze. Rekord.

Zum Song selber: Ich bewerte ihn im stiele von Member "rhayader",denn er hat's genau auf den Punkt gebracht.

Und zu "Faded", der kommt auch langsam aber sicher an die Türe der Nr.11 anklopfen. Und dann?...
EWIGE BESTENLISTE WORLD:

VERGLEICH: Zwischen Helene Fischer und Alan Walker:

YOU TUBE: Atemlos durch die Nacht: 21'656'554 Aufrufe.
YOU TUBE: Faded: 1'005'871'852 Aufrufe. (REKORD)

Nur so zum Vergleich... bis jetzt,denn die Zahlen gehen noch weiter.
in diesen Singles-Top 100 hat es fast nur Grauenhaftes!!
Ja,da muss ich dir zu 99% recht geben. Ab ca. ende Mai wird es dann noch schlimmer bei den Singles und den Alben.

Denn Lady Fischer bringt ne neue CD heraus mit 24 alten Titeln. Alt, weil die sowieso alle gleich tönen wie Atemlos. Aber die Käufer merken das eben nicht.
@ ulver657: Nun hab ich dich noch falsch verstanden. Du meintest natürlich die Top 100 Singles der Bestenliste oder? Etwa 10-15 der Top 100 gefallen mir. Aber das sind alles ältere Songs.

Bei den Alben sage ich jetzt aber nichts... LG
FALSCHMELDUNG VON LILLI 1:

Nicht "Faded" (noch nicht) sondern Mayor Lazer & DJ Snake mit "Lean on" ist Rekordhalter. Total: 1'950'645'469 Aufrufe. WOW...

@ Schiriki: Warum hast du mich nicht korrigiert? Du weist ja alles über Lazers Song.
von den Top100-Singles gefallen mir eigentlich nur "This Is The Life" von Amy Macdonald, "You're Beautiful" von James Blunt und "Chasing Cars" von Snow Patrol. den Rest finde ich mässig bis unterirdisch.

bei den Alben sieht's etwas besser aus. die höchstplazierten 3, die mir gefallen sind "Brothers In Arms" von den Dire Straits, "Back To Bedlam" von James Blunt und "American Idiot" von Green Day... ab Platz 100 erhöht sich dann die Dichte der Alben, welche ich gut finde...
Zuletzt editiert:
Bei den Singles der Top 100, meine 10 besten sind:

10. You're Beautiful James Blunt
9. Wake me up Avicii
8.Over the Rainbow Israel IZ KamaKawiwo'ole
7.Last Christmas Wham
6.Uptown Funk Mark Ronson feat. Bruno Mars
5.Femme like you K-Maro
4.Alors on dance Stromae

3.On the Floor Jennifer Lopez feat. Pitbull
2.Hung up Madonna

1. Faded Alan Walker
Schön zu sehen:

"Children" ist nach ca. 21 Jahren wieder zurück in der hitparade.ch mit dem tollen 28.Platz. Auch wenn es wahrscheinlich nur 2-4 Wochen dauert...

...schön zu,eben sehen.

Und "Sofia" klopft an die Türe der Top 100!
Tya Faded von Alan Walker mit der Position 99 ist er wohl zum letzten mal in den ch.charts vertreten. Es war für mich ne schöne Zeit und er war ein Riesenhit,keine Frage.

Nur etwas stört mich: Gegen wir mal schauen bei den Verleihungen der Edelmetalle.

Da sehen wir nach Angaben von Sony folgendes:

Single "Alone" Platin und Gold
Single "Sing me to Sleep" Platin
Single "Faded" NICHTS???

Faded war ganz klar der erfolgreichste Hit,und geht leer aus.

Tya seit Herr Bach in den verdienten Ruhestand sich verabschiedete lauft da so einiges wohl nicht so,wie es sein soll.

Typ an Sony: Geht doch mal bei Universal AG sozusagen in eine Zwangslehre. Das wär doch was...

Und dem Herrn Bach wünsche ich nachträglich ein schönes langes Leben mit Tina.
@Lilli 1 Wie erfolgreich ein Lied oder Album war lässt sich nicht immer an den Gold-und Platinverleihungen fest machen.

Gold und Platin wird nicht immer jedes Mal sofort verliehen. Da gibt es so einige Titel und Alben bei denen immer noch kein Gold verliehen wurde und ich weiß nicht auf was da gewartet wird. Man darf auch nicht vergessen, dass man das mit einer Gebühr anmelden muss wenn man eine Goldplatte haben will. Die Gebühr ist zwar nicht sehr hoch aber trotzdem lassen es manche oder es wird schlichtweg einfach verschlafen.
@ da hooliii: Danke für deine Mitteilung. Das mit der Gebühr wusste ich bis jetzt nicht einmal,man lernt immer wieder neues dazu.

Aber was ich einfach nicht verstehen kann,ist dass ja der Sänger deren drei Songs der gleiche ist,und dann noch die gleiche Plattenfirma. Eben 2 Songs wurden offiziell ausgezeichnet,der beste/erfolgreichste eben nicht.

Und mann sollte doch meinen können,dass man auch bei Sony (egal welche Plattenfirma) zuerst den erfolgreichsten Titel die Edelmetall Auszeichnungen präsentieren sollte.

Aber wer weis,was in den verschiedenen Köpfen alles vor sich geht.
"Sofia" schaft nun endlich den Einzug in die Top 100 der Singles. Mit 382o Punkten liegt er jetzt auf dem 95. Platz.

In die Top 10 wird wohl so schnell auch niemand alles auf den Kopf stellen.

Oder kommt da vielleicht Ed Sheeran mit "Shape of you" oder der immer noch führende. Dieses Jahr sicher nicht. Und von mir aus,muss es auch nicht sein.

Beide sehr schlechte Quark-Songs,die mit Musik nichts zu tun haben. Aber trotzdem (beide) Wochenlang an der Spitze waren/sind.

Da frag ich mich,was denn da alles in Zukunft noch kommen soll?
Es ist im Moment echt nervig, was die Top 3 der Charts angeht, ich komme mir vor, als hätten wir noch immer Februar 2017.

Da wären noch einige Songs, die es knapp nicht in die Top 100 der ewigen Bestenliste schaffen, z.B. "Nothing Else Matters" von Metallica oder "Insomnia" von Faithless.
Ich denke die beiden Songs wären in den Top 100, wenn es schon immer eine Top 100 gäbe.
Zuletzt editiert:
Ich habe mal eine Liste von Songs und LPS/CDS zusammengestellt,die nach meiner Meinung unter die Top 100 gehören.

Die Positionen gehen von Platz 101-1000. Bei Singles und CDS. War sehr schwierig,bei so viel guter Musik,in den z.b.weit hinteren Rängen.

SINGLES:

105. Insomnia "Faithless" (1996)
22o. Dancing Queen "ABBA" (1976) plus 225. Children "Robert Miles" (1996)
371. All that she wants "Ace of Bace" (1993)
445.No Limit "2 Unlimited" (1993)
535. Seasong in the Song "Terry Jacks" (1974)
62o. Justified and Ancient "KLF" (1992)
793. I'm Leaving it (all) up to you "Mary & Donny Osmond" (1974)
801. First Time "Robin Beck" (1988)
994. Mr. Vain "Culture Beat" (1993).

LPS/CDS:

126. Joyride "Roxette" (1991)
213. Break every rule "Tina Turner" (1986)
398. Happy Nation US Vesion *Ace of Bace" (1993)
41o. Ladies and Gentleman "George Michael" (1998)
551. Money for Nothing "Dire Straits" (1988)
686.Dreamland "Robert Miles" (1996)
796. Serenity "Culture Beat" (1993)
841. The very best of... "Supertramp" (1990)
994. Echos-The best of... "Pink Floyd" (2001)

Folgende drei CD'S die nicht unter den ersten 1000 sind:

Turn of the Tide "Barclay James Harvest" (1981)
The Wall "Pink Floyd" (1979/80)
Super Trouper "ABBA" (1980).

Ich versuchte möglichst bei Singles und CDS nur eine Gruppe/Künstler/inn zu nennen.
Seasong In The Song?

Vong Orddograffy her nid korreckt!

I bims.

Yes Sir: Seasons in the Song It's okay Sir?

War übrigens 1974 Jahreshitparaden Sieger vor ABBAS "Waterloo" und "Sugar Baby Love" von The Rubettes.
Genau southpaw,denn dass siehst du jetzt wieder richtig. Nur, 1974-1982 sehe ich als "Jahreszeiten in der Sonne"

Besonders die,gell...
Es wär no geil wen dä "Kiosk" Nr. 1 wird übernäh!!! I de i tunes charts scho uf Platz 4.

Aber das gat ebä nid so schnell..
@Lilli 1 I de aktuelle Charts eher unwohrschinlich, wils mit Streaming nid lauft. "Numb" und "In The End" vu Linkin Park wäred höcher si.
@ RentnerHD: Mercie dir,aber dhaptsach isch dass dä Nr.1. Hit ändli putzt wird. Es isch es so langwilig.
Der jetzige Spitzenreiter der CH-Charts Louis Fonsi feat Danelle Sandoval mit dem Song "Despacito" wird auch am kommenden Sonntag die Spitze inne haben. Das wären dann 15 mal die Nr.1.

Somit hat er z.b. Songs wie "Rivers of Babylon" von Boney M. oder "Lambada" von Kaoma oder auch die "Dolannes Melody" von Jean Claude Borelly überholt,die alle je 14 mal auf der Position 1. waren.

Es warten:

Bryan Adams mit "(Everything I Do) I Do it for you 16 mal die Nr.1.
oder

Lilly Wood and Robin Schulz mit "Prayer in C"(R.Schulz Remix) und
Shakira mit "Whenever,Wherever mit je 17 Wochen Spitzenreiter.

Gibt es eine Ablösung? (hoffentlich nicht)...
liebe Lilli 1:
alle die von dir im letzten Beitrag erwähnten Lieder sehe ich als musik- bzw. kunsthistorisch unbedeutend. sie geben nur das Konsumverhalten der breiten Masse wieder. und die stand noch nie für den wirklich exquisit deliziösen Geschmack - um ein wenig auf Poe und Parsons zu verweisen...
@ Danke,mein lieber ulver657.
stets gerne, speziell wenn's um Batteriemusik geht. es ist so, dass ich zu kommerziell produzierte Musik verachte. aber ich würde nicht bei jedem dieser Lieder das Radio zerstören, wenn es ertönt.
grundsätzlich stehe ich hinter folgenden Gedanken von Edgar Allen Poe, welche dann auch im Stück "The Fall Of The House Of Usher, Part 1" von Alan Parsons wiederaufgegriffen wurden. gelesen übrigens von Orson Welles ('Animal Farm', '1984', 'Citizen Kane'...)

“Shadows of Shadows passing... It is now 1831... and as always, I am absorbed with a delicate thought. It is how poetry has indefinite sensations to which end, music is an essential, since the comprehension of sweet sound is our most indefinite conception. Music, when combined with a pleasurable idea, is poetry. Music without the idea is simply music. Without music or an intriguing idea, color becomes pallour, man becomes carcass, home becomes catacomb, and the dead are but for a moment motionless.”


- "Prayer In C" gefällt mir durchaus. man wird sich aber in 10 Jahren in diesem Masse erinnern, wie vielleicht an "Julian" von Mandy Winter...
- "Rivers Of Babylon" hasste ich schon im MuKi-Turnen, als wir aufgefordert wurden, adäquat dazu rumzuhopsen. mir schien das damals schon unmöglich. Farian war die Vorstufe Bohlens!
- "Lambada" war ein Sommerhit wie jeder Andere und halt in ebendieser asthetischen Qualität. hatte wohl DH's "Limbo Dance" zur Folge.
- "Everything i Do, I Do It For You" war die Kronklasse der eiskalt produzierten Heiratsbeschleuniger.
- "Depacito" ist auch Sommerhit. genau wie jeder Andere und in etwa der zu erwartenden Qualität...


um nun konstruktiv zu werden:

was denkst du zu?
- "Nights In White Satin" als Ersatz von "Everything I Do..."?
- "Video Killed The Radio Star" als Ersatz von "Rivers Of Babylon"? (wurde immerhin im Umfeld von Asia und Yes produziert.)
- "Oye mi canto" als Ersatz von "Depacito" oder "Lambada"

noch alternativere Varianten wären:
- "I'm A Dreamer" (Sandy Denny) statt The Moody Blues ('Heiratsbeschleuniger')
- "Delirious" (Susanne Sundfør) statt The Buggles ('Disco-Reisser')
- "Perdido en un barco" (Maná) statt Gloria Estefan ('Latin-Sommerhit')


entschuldige die klaren (und wahrscheinlich etwas harten) Worte. aber du kannst dich ja mal durch meine Vorschläge hören und mir dann berichten...


zuletzt noch zwei versöhnlich gedachte, einigermassen aktuelle Lieder für's Herz und den Sommer. Experten, lyncht mich dafür!

- "Little Moon Rises" (Stan van Samang feat. Sarah Bettens)
- "Småstadsprat (Per Gessle feat. Lars Winnerbäck)
...nur, hier geht es aber eigentlich um die ewige Bestenliste, also ums "Konsumverhalten der breiten Masse", nicht um "kunsthistorisch bedeutende Lieder", wie du es nennst.
Dass das sich nicht deckt ist allen klar.

Die Frage, ob "Despacito" die 17 Wochen schafft ist also schon top aktuell hier.
dann war es halt ein wenig offtopic. ich neige dazu...

ich gestatte mir aber obenstehende Gedanken dennoch, da man ja den Begriff 'best' verwendet... ist halt wie der Vergleich von Laotse und Bill Gates unter dem Label 'best'. muss denn alles, was mit diesem Begriff in Zusammenhang steht, wirtschaftlicher Art sein? das war Sinn und Zweck meiner Abweichung. wenn diese Frage nicht ins Konzept dieses Threads oder dieser Plattform passt, bitte ich dich, Rewer, die obigen Beiträge zu löschen.

ich habe mir schon viele schöne CDs aufgrund dieser Plattform und den Bewertungen gekauft. wäre es bloss eine Auflistung der 'besten' 1000 Alben gewesen, hätte ich die Käufe wohl bleiben lassen. also können auch vermeintlich wirtschaftsfremde Gedanken und Reviews zu wirtschaftlicher Tätigkeit, sprich, möglicherweise, Hitparadenrelevanz, führen.

und ja: ich bin dafür, dass Platz 1 wieder mal geknackt wird!
Das ist schon ok. es ist nicht verboten mal etwas abzuschweifen.
"Ewige Bestenliste" ist hier halt eine Bezeichnung, ein Titel:
http://www.hitparade.ch/charts/best/singles
Mit "Best" sind die Hitparadenplatzierungen gemeint. ;-)
Zuletzt editiert:
hmm ja...

es ist mir mittlerweilen auch wieder in den Sinn gekommen, dass es ja die Review-Charts gibt. dort ist die Musik, für die ich oben brandgeredet habe, eher das Thema...

wollte an und für sich auch Niemandem persönlich auf die Füsse treten. der Beitrag von Lilli 1 war halt einfach passiverweise der Anlass meiner Äusserungen...

@ Rewer: Du hast es sofort geschnallt,und besser hätte es "keiner" dem ulver657 erklären können. Danke.

ulvers657 Aussereungen will ich nicht weiter kommentieren. Sorry,nichts gegen Dich,bist aber schon aus falsche Gleis gefahren.

PS: "Video killed the Radio star" von den Buggles find ich jetzt ein gutes Lied.
Rewer ist ja auch nicht umsonst Administrator...

dir, Lilli 1, möchte ich sagen, dass ich es immer wieder so richtig cool finde, wie du mit Kritik und Konflikten umgehst und dir zutraust, über der Sache zu stehen. Respekt dafür, sowas braucht es, um echten Dialog zu leben! (ist für einmal nicht sarkastisch gemeint!)

e liebe Gruess
Zuletzt editiert:
Despacito geht zurück. Mindestens auf Spotify. Das Ding ist, dass der Song die 17 Wochen nur mithilfe der Version mit Justin Bieber schafft. Ansonsten würde ich sagen, dass es spätestens diese Woche aus wäre.
@ RentnerHD: Du weist aber schon,dass der Ermittlungszeitraum der letzten Single-Hitparade vom 14.07. bis und mit 20.07 durchgeführt/berechnet wurde.

Also die Charts am kommenden Sonntag,natürlich vom 21.07.bis und mit 27.07,also gestern. Steffen Hung weis natürlich schon,wer da am Sonntag ganz oben steht. Aber er wird uns das sicher nicht Preis geben. Ist auch richtig so. Sonst ist die Spannung ja weg.

Mit den Punkte-Regeln wird er sicher gut mithalten,denn er war vor dem Thron auch noch 8 mal zweiter. Also ohne "Shape of you" wäre diese Disskusion überflüssig. Wenn und aber gibt es nicht...
Danke @ ulver657,und au en liebe Gruess.
Lilli 1, auf Seiten wie kworb.net findest du aktuelle Zahlen zu Streaming und Verkäufe, somit können wir meistens im Voraus sagen, wer die Nummer 1 sein wird.

Wie richtig bemerkt wurde, ist Despacito nach wie vor der am meisten gestreamte und verkaufte Song, allerdings nur, wenn der Remix mitgezählt wird.

Die nächste Nummer 1 wird vermutlich Mi Gente (J Balvin, Willy William). Dazu benötigt der Song aber noch einige Wochen.
@ Kirin: Ich danke dir,ist sehr nett. Das wusste ich gar nicht.
@Kirin Also ich habe echt genug von diesen spanischen Songs. Mindestens in den letzten Wochen und Monaten war es zu viel. Zudem ist "Mi Gente" meiner Meinung nach einer der schwächsten Songs in den Charts zurzeit. Ich hoffe es wird nicht reichen. Aber wär ja nichts Neues. Die schlechten Songs werden immer Nr. 1 --> Siehe "One Dance" von Drake.
Also ich muss RentnerHD bei seiner Aussage recht geben.Die Spanischen Songs beherrschen immer und immer wieder die CH-Charts. Ohne dass da was gescheites dabei ist. Bist dahin war nur ein Spanischer Song,der mir sehr gefällt für 3 Wochen auf der Nr.1. Ich weis Kirin wird da ihr Veto einlegen.

Aber zurück zu den Charts: Despacito schafft effektiv noch die 15. Thronfolge.

Noch zu erwähnen ist das die Gruppe Linkin Park mit 13!!! Titeln vertreten ist.Aber auch das geht vorbei,schneller als man denkt.

Uebrigens mag ICH diese banale Musik überhaupt nicht. Blödes Geschreie,sonst nichts. Aber eben die Geschmäcker gehen weit auseinander. Soll auch so sein...

Und jetzt? Warten auf den nächsten Sonntag.
Nächsten Sonntag werden wieder über 20 Songs dabei sein, die diesmal nicht dabei sind in den Top 100. Von den Songs von Linkin Park werden wahrscheinlich "Heavy" "In The End" und "Numb" noch dabei sein.
Ja,die neue alte Nr.1. wird einfach nicht verdrängt. "Despacito" wird wohl doch der neue Rekordhalter sein.

Es kommt ja auch nichts gescheites nach nur ein paar "Pina Colada(s)".

Und RentnerHD: Findest du nicht 20!!! neue Singles ein bisschen viel? Und rechnest du die RE mit?
"Despacito" wird wohl die Jahres-#1 - schade, hatte echt auf Ed gehofft. Aber "Despacito" verkauft sich immer noch fast doppelt soviel wie "Thunder" von Imagine Dragons, und Louis Fonsi ist auch nach wie vor die #1 bei den Streams (Remix und Original zusammengezählt).

Verstehe den Hype echt nicht
Ja,den verstehe ich auch nicht. Der nächste Nr.1.Hit kündet sich wohl schon langsam an.

Kirin hat wohl recht mit ihrer Prognose. Mi Gente wird leider der neue sein.

Es gibt noch eine kitze kleine Möglichkeit,was aber zu 99,99% nicht eintrefen wird. Und zwar: Benny von ABBA gibt endlich "Just like that" von ABBA frei. Und zwar in der Saxophon Version. Frei natürlich für Agnetha und Frida,als Single. Dann hätten wir den neuen Rekordhalter.

Ach Lilli 1. Träume weiter...
Hallo Herr Lilli 1, nein, Despacito verkauft mehr als viermal so viel wie Mi Gente. Das wird für die Nummer 1 entgegen meiner früheren Einschätzung nicht reichen.
Ob jetzt in der Jahresschluss Abrechnung "Despacito" oder "Shape of you" an der spitze liegt ist vollkommen egal.

Es sind beide Songs etwas für die Mülltonne.

Aber Kirin irgend jemand muss ja jetzt bald nach vorne preschen. Das kann ja bis ende Jahr nicht so weiter gehen. Abwarten... ...ich habe da was anderes gesehen...
TYA, "Despacito" wird am kommenden Sonntag zum 17.mal auf Platz 1. sein. Natürlich mit der obligaden Schützenhilfe. Pfui...
Nun dürfen wir also doch noch hoffen, dass Despacito den Rekord nicht knackt. P!nk liegt derzeit verkaufstechnisch vorne. Leider läufts im Streaming nur mittelmässig, so dass es insgesamt wohl nicht für die Nummer 1 reichen wird. Ein Fünkchen Hoffnung dürfen wir aber haben.
Ich bin mir sicher, der Song wird den Rekord knacken. Mit dem Remix zusammen hat "Despacito" mindestens auf Spotify am Meisten Streams, knapp for "Mi Gente".
RentnerHD ich glaube das naechste woche P!nk mit ihrer neuen Single auf der Nr. 1 stehen wird.
Also ich bin natürlich.logo auch für Pink. "Despacito" wird aber trotzdem den Rekord knacken,leider...

Aber Pink wird nächste Woche NICHT an der front stehen!!!
Schaade gibt es die Bestenliste nicht für die Musik Dvds.
❤️❤️❤️❤️
Hey Leute checkt mal die iTunes-Charts ab! Pink steht da schon seit 4 Tagen an der Spitze! Auch auf Apple-Music und Spotify ist sie recht gut! Wird dürfen also noch Hoffnung haben!!! Yayyyy

P.S. Despacito steht in den Spotify-Charts (Schweiz) auf Platz 19!

Der Sommer ist vorbei, der Despacito-Hype ist vorbei.
P!nk ist auf Spotify nicht unter den Top 50.
Despacito ist, wenn wir den Remix mitzählen, immer noch der meistgestreamte Song auf Spotify.

Ich wünsche mir auch P!nk auf Platz 1, aber ich denke, das können wir vergessen.
@ fabio: Ja was ist denn da los? Man hört von dir ja gar nichts mehr. Haben wir deine Frage durcheinander gebracht?

Wenn dann,ein dickes "SORRY" LG Lilli 1.
Ich wäre sowieso für einen eigenen Thread rund um die wöchentlichen Schweizer Charts.
Ja genau,du bringst es auf den Punkt. Das wäre sicher Interessant,natürlich für Singles und CDS zusammen.

Jetzt müssen wir noch einen Ersteller finden,und los kann es gehen...
"Despacito" mit einigen Rekorden:

In Deutschland weilt der Song nun zum 16.male an der Spitze. Ist nun gleich auf mit "Verdammt ich lieb dich..." von M.Reim.

Mit über 4,6 Milliarden Streams der Weltweit meistgestreamte Song aller Zeiten. Auf Youtube erreichte er über 3 Milliarden Klicks.

Und am Sonntag in den CH Charts wage ich zu sagen zum 18 mal auf der 1.

mmmmhhhh...!!!
Und damit vielleicht zum letzten Mal. Der Bieber hat einen neuen am Start.
Justin Bieber & BloodPop mit "Friends" schlägt anscheinend wie ne Bombe ein,denn in den i tunes Charts fast überall von 0 auf die 1. (nicht aber in GB,dort die 3.)

Kinderlein Rennen...
Soll ich einen Thread erstellen??? Lili 1 und Kirin?
@ Elmusic: JA GEIL,und ich spreche hier sicher auch für Kirin!!! Super Trouper Elmusic...
@Lilli 1

Seit gestern ist es offiziell, dass "Despacito" die 17. Woche in Folge auf Platz 1 in Deutschland ist

Damit fällt da schon mal ein Rekord: In Deutschland war noch kein Lied so lange am Stück auf der 1. Boney M. waren 1978 mit "Rivers Of Babylon" 16 Wochen am Stück auf der 1. Insgesamt waren es 17 Wochen.
Ich befürchte, dass in Deutschland die 18. Woche noch drin ist. Es waren in Deutschland auch bisher noch nie so wenige Titel auf Platz 1 in einem Jahr platziert (Rockabye 1 Woche, Shape Of You 15 Wochen und Despacito 17 Wochen). Eigentlich müsste man an dieser Stelle jetzt Gedenkkerzen und Blumen aufstellen wie nach einem schlimmen Unglück .
Zuletzt editiert:
Das war aber ein kurzes Gastspiel von J.Bieber mit "Friends" in den i tunes Charts auf der eins. Wieder die Nr.1. ist P!nk vor Despacito und dann erst J.Bieber. Natürlich in den CH i tunes Charts.

Ja Mr.Bieber,in drei Minuten eine Single aufnehmen,dann für paar Stunden die Nr 1. und nach einer Minute wars das mit der eins. Pech gehabt...
Sorry @ da hooliii: habe dir eine Minute geklaut,natürlich nicht bewusst,logo.

Staff könntet ihr bitte meine Meldung oben wieder löschen? War zu voreilig. Und da hooliis Meldung ist Interessanter.
Was mich in der Ewigen Bestenliste bein den CDS/LPS besonders freut,ist der 78. Platz von Mani Matter mit "I han es Zündhölzli azündt". Seine Punktzahl bis dato ist 5076.

Und es wird ja noch weiter gehen...
@ Lilli easy schon ok😉👍🏻
Mani Matter ist die Nummer 1 in der Schweiz - Verkaufszahlen hin oder her. wenn man seine Auswirkungen auf den schweizer Musikpool betrachtet, gibt es da keine Zweifel!
ulver657 und Lilli 1. haben die gleiche Meinung. Ja gibt's denn das?

Und Lilli 1. grüsst fabio und ulver657. Zwei tolle Typen. Ach Trekker habe ich vergessen,Sorry.
Danke Lilli1😉
Lilli 1 kannst mir ja mal schreiben f.corbo@gmx.ch😉
In der ewigen Bestenliste mit Faded auf Platz 16.

Und Heute: Happy Birthday Alan Walker (20). Mensch ist der noch Jung.
Und "Despacito" holt weiter gute Punkte für die Bestenliste-Singles. Ich mag das Lied nicht,sollte jetzt bekannt sein,aber ich will,oder möchte gerne,dass er in die Top Ten vorrückt.

Aus persönlichen Gründen...
... Shape Of You hat immer noch über 100 Punkte Vorsprung ...
Ja,ok... das stimmt natürlich Rewer. Es ist mir natürlich auch Recht wenn "Shape of you" in die Top Ten kommt. Aber ich glaube der Vorsprung schmelzt von Woche zu Woche dahin. Beide,dass wäre sehr gut!
platz 2 super despacito
Zuletzt editiert:
Reicht es für "Despacito" und "Shape of you" für die top Ten? Bis dato ca. 2'500 Punkte die noch fehlen. Also dieses Jahr sicher nicht. Wenn,denn...
Tya, 95 Punkte beträgt der Unterschied zwischen "Shape of you" und "Despacito" in der Single Bestenliste.

Zugunsten von "Shape of you". ca. Im November wird es wechseln!!!
Bestenliste Singles CH:

"Shape of you" 3595 Punkte Platz 122.
"Despacito" 3527 Punkte Platz 131.

Differenz z.h. "Shape of you" = 68 Punkte.

Sia mit "Chandelier" ist zurück und hat jetzt 4683 Punkte. Platz 32. Ich glaube aber nicht,dass sie noch all zu viele Punkte holt,um in die ersten 10 zu kommen.
Kurzer Blick auf die Singles:

"Shape of you" 3767 Punkte - Platz 102.
"Despacito" 3715 Punkte - Platz 109.

Noch 52 Punkte Vorsprung für "Shape of you". Nächste Woche dann werden beide unter den ersten Hundert sein. Jedoch noch weit entfernt der Top Ten.
@Lilli 1 Bei "Despacito" weiß ich noch nicht ob das der große Dauerbrenner wird aber bei "Shape Of You" sehe ich ähnlich wie bei "Photograph" oder "I See Fire" ein sehr hohes Dauerbrennerpotenzial.
Von mir aus muss keiner der beiden einen Grosen Dauerbrenner sein/werden oder auch nicht. Mir geht es um ganz etwas anderes.

Wie schon tausendmal gesagt: Jedem das seine...
Jaaaaa..... Lilli, wir habens langsam begriffen, dass du Helene Fischer gerne aus den Top 10 kicken würdest brauchst es nicht so häufig zu wiederholen.
Helene Fischer ist in den Top Ten. Wusste ich gar nicht. Aber du hast einmal Recht. Raus...
Wie man vielfach sieht, muss ein Dauerbrenner gar nicht zwingend auf Platz 1 gewesen sein. "Mein Stern" und "Chasing Cars", die beiden Songs, die mehr als 100 Wochen auf dem Konto haben, konnten sich nie an die Spitze setzen. Oder auch bei "Hymn For The Weekend". 1x Top 10 und trotzdem 71 Wochen. Ich rechne ehrlich gesagt nicht damit, dass "Despacito" in die Top 30 kommt. Bei "Shape Of You" bin ich mir auch noch nicht sicher.
Knapp 1000 Punkte um in die Top 3o zu kommen für "Despacito". Schwer aber machtbar.

Platz 3o übrigens: Ganz ein geiler Hit. Erinnerungen kommen hoch!!!
Ich persönlich bin eher auf der Seite von Platz 31 oder 34.
http://hitparade.ch/song/John-Legend/All-Of-Me-1183051

Die perfekte Ballade. Und in so vielen Ländern ganz weit vorne in der ewigen Bestenliste.
Aber siehst du "Wind of change" war auch in den Charts,als es "nur" 30 Plätze gab,oder gezeigt wurden. Bei 100 Plätzen hätte auch er sicher einige Punkte mehr gehabt.

Ja,auch ein tolles Lied!
Das fällt mir jetzt ein bisschen schwer,aber da muss ich southpaw Recht geben. Das ist eine schöne Ballade. Für mich sicher ein Kandidat der unter den ersten 8 gehört.

Aber siehst du,er hatte 100 Plätze zur Berechnung. "Dancing Queen" war 2 mal in den Charts,das erste mal mit 10!!! Plätzen,das 2 mal mit 30 resp.40 Plätzen. Hätte...
Nachtrag zu Platz 31 von Member RentnerHD: Den kannst du in den Korb von "Despacito" werfen!
Beide Songs "Shape of you" und "Despacito" sind jetzt unter den ersten 100 der Bestenhitparade der Singles platziert.
Die Ewige Bestenliste ist halt unfair, genau für Songs wie "Wind Of Change".
Gerade bei den Plätzen von 200 - 1000 sieht man das gut. Da wären einige Songs gewesen die, eine höhere Platzierung erzielt hätten, wäre eine Top 100 da gewesen. Ein Song wie "A Groovy Kind Of Love" von Phil Collins hätte sicher noch einige Plätze gut gemacht, weil es für die damalige Zeit ziemlich gut abschnitt. Oder auch Songs die zwar nie Platz 1 erreichten aber recht lange dabei waren wie "Mmm Mmm Mmm Mmm" von den Crash Test Dummies, ein ganz schöner Song, so nebenbei.

Meine persönlichen Favoriten unter den Top 50 der Ewigen Bestenliste:
Platz 5, 11, 21, 24, 27, 31, 33, 34, 37, 38, 40, 41 43, 46, 48 und 49.
Da mach ich natürlich auch noch mit:

Singles: 12, 16, 23, 30, 34, 43, 46, 49.
CDS: 1, 5, 14, 15, 17, 35, 37, 42.

Desto mehr es nach hinten geht,desto besser werden sie. Ausser natürlich bei den CDS die absolute Nr. 1. ABBA-GOLD. Da kommt keiner vorbei.
Es ist wirklich so. Weiter hinten hat es Songs die mir viel besser gefallen. Schon bei meinem letzten Post sieht man es. Von den Top 30 habe ich gerade mal 5 Songs, von den Top 50 sind es 16.
Zu meinen Favoriten zählen die Plätze:
1, 2, 9, 14, 15, 16, 18, 33, 34, 42
Ich nehme jetzt mal an,dass das die Singles sind. Aber wo ist dann der Platz 10?

Schätze dein mitmachen sehr!!!
@ fabio: machst du auch mit bei deinen Lieblings-Song und CDS? Wäre toll.
Platz 10 (Atemlos) ist kein Lieblingslied von mir. Hab auch nur 5* gegeben. Da gibt's viel besseres von Helene


Beitrag hinzufügen (*=Pflichtfeld)
Name*   
E-Mail   
Smilies hinzufügen:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?