Diskussionsforum

Forum - Musik International - Irma Holder / Jean Frankfurter

ok ein fan-thread.... wusstet ihr ,daß irma holder im sommer zum weihnachtslieder schreiben mit einer kerze in den keller geht und jean frankfurter für arabesque und einen der größten schlager "anita" von c. cordalis geschrieben hat? was sind eure lieblingslieder/künstler? welche synthies benutzt er? was sind die aussagen in ihren texten? usw.....
Zuletzt editiert: 29.11.2007 20:50
hehe Pupsi....

die Arabesque-Songs sind meines Erachtens die Krönung seines Musikschaffens. Doch den grössten Erfolg in Deutschland hatte er mit Bata Illic "Michaela". Damals war er auch noch prominent in den Single-Charts vertreten.
Doch welcher und wann war sein letzter Top50 - Hit?

Hier mal seine Chart-Songs:

1 Bata Illic - Michaela (1972)
2 Nicole - Flieg nicht so hoch mein kleiner Freund (1981)
3 Costa Cordalis - Anita (1976)
8 Arabesque - Marigot Bay (1981)
25 Arabesque - In for a Penny (1981)
26 Costa Cordalis - Steig in das Boot heute nacht, Anna Lena (1974)
32 Costa Cordalis - Es stieg ein Engel vom Olymp (1975)
33 Bata Illic - Mädchen wenn du einsam bist (1972)
39 Ireen Sheer - Feuer (1978)
40 Arabesque - Take me don't break me (1980)
41 Die Flippers - Rosemarie (1974)
45 Adam & Eve - In Manuels Taverne (1974)
45 Die Flippers - Luana (1975)
53 Kristina Bach - Antonio (1991)
54 Claudia Jung - Stumme Signale (1989)
56 Arabesque - Tall Story Teller (1982)
57 Kristina Bach - Caballero Caballero (1992)
57 Kristina Bach - Er schenkte mir den Eiffelturm (1993)
58 Patrick Lindner - Ich hätt dich sowieso geküsst (1991)
64 Kristina Bach - Ich will nicht länger dein Geheimnis sein (1993)
66 Kristina Bach - Tango mit Fernando (1994)
70 Michelle - Und heut nacht will ich tanzen (1993)
75 Arabesque - Indio Boy (1982)
77 Michelle - Silbermond und Sternenfeuer (1994)
85 Michelle - Erste Sehnsucht (1993)
88 Michelle - Wie Flammen im Wind (1997)
93 Kristina Bach - Avanti Avanti (1994)
94 Michelle - Prinz Eisenherz (1993)

Habe ich etwas wichtiges vergessen?

Ab 2000 schenkte es dafür mit den Michelle-Alben so richtig ein (alle Top 10 in D).

Ansonsten, denke ich, stand er schon etwas im Schatten anderer Schlager-Komponisten/Produzenten wie zB. Hanne Haller, G.G. Anderson, Uwe Busse, Harald Steinhauer, Joachim Heider, Bernd Meinunger, Ralf Siegel und natürlich unser aller Dieter
Zuletzt editiert: 24.04.2008 22:34
Die zwei herausragenden Acts im Werk Jean Frankfurters sind meines Erachtens Arabesque und Michelle. Kristina Bach und Tanja Jonak wissen zwar definitiv zu gefallen, schaffen es aber nur selten über das gängige, mit der Zeit etwas abgeleiert klingende Jack White/Gerd Grabowski-Niveau. Arabesques Klangteppich präsentiert sich für mich währenddessen auch zwanzig Jahre nach Erscheinen ausserordentlich frisch und brauchte sich nicht hinter Baccara, Dschinghis Khan und Boney M. zu verstecken. Frankfurters Michelle-Produktionen gefallen mir ebenfalls ausserordentlich gut. Vor allem die eher orchestral angelegten Produktionen haben mit hymnischer Eleganz ihren ganz eigenen Charme ("Wie Flammen im Wind" oder "Wirst Du noch da sein" als Beispiele).
Kristina Bach steht in ihrer musikalischen Anlage meines Erachtens ziemlich zentral zwischen Michelle und den Geschwister Hofmann. Letztere, sowie sämtliche Produktionen fürs Genre "Volkstümlicher Schlager" aus der Schmiede Frankfurters interessieren mich eher weniger.

Irma Holder währenddessen gehört nebst Michael Kunze, Fred Jay und Bernd Meinunger meines Erachtens zum "lyrischen Quartett des deutschen Schlagers". Wahnsinn, was die Dame schon alles geschrieben hat. Eine Priorisierung oder Auflistung erspare ich mir. Interessierte informieren sich am besten hier:
http://www.hitparade.ch/showperson.asp?name=Irma+Holder

Mit besten Grüssen
staetz
Zuletzt editiert: 27.08.2005 11:19
ui das ging schnell und ausführlich
hier noch 3 "geheimtipps" von mir:
manuela sükar - jedes herz hat a kleines laternerl
didi robinson - fang zu leben an (du hast noch nie das meer gesehn)
ireen sheer - fantasy island
so die ersten beiden finde ich von den titeln her schon genial. bei wikipedia gibt es einen irma holder-eintrag
http://de.wikipedia.org/wiki/Irma_Holder
über jf steht noch nichts aber da werde ich mich mal dransetzen...
Nach den umfassenden und kompetenten Beiträgen meiner Vorredner zur tatsächlich in Fachkreisen bisher zu kurz gekommenen Würdigung des Schaffens von Frau Holder und Herrn Frankfurter will ich gerne ein paar fragmentarische Aspekte in die Debatte einwerfen.

Der hinsichtlich Zuschauerpotenzial bedeutendste leibhaftige Auftritt von Jean Frankfurter kann – historisch präzis recherchiert - am Samstag 22. April 1978 – geortet werden; als er es sich nicht nehmen liess, im Rahmen von Ireen Sheers Live-Auftritt am Eurovision Song Contest („Feuer“) im Pariser Palais des Congrès das Festivalorchester von „Radio France“ gleich selber zu dirigieren.

Ein Jahr später scheiterte Jean Frankfurter in der Deutschen ESC-Vorausscheidung, als seine Komposition „Vogel der Nacht“ (meines Erachtens der stärkste Paola-Song überhaupt) „nur“ den dritten Platz belegte. Dschinghis Khan und Truck Stop waren damals nicht zu schlagen.

Hinsichtlich Irma Holder gilt es festzuhalten, dass ihr Text „Ist das nichts?“ klarerweise zu den stärksten Udo Jürgens-Wortschöfpungen (um nicht zu sagen der deutschen Schlager-/Popkunst überhaupt) zu zählen ist.
schiriki erwähnte die "grosse zeit" von jf (die ganzen 70er jahre sachen wusste ich vorher garnicht -danke für info!). mein persönliches interesse überhaupt an schlager begann, als ich 1995 im deutschen schlagerfunk "stumme signale" von claudia jung gehört habe und ich war verrückt nach diesem song, bis ich kurz danach durch weitere lieder (kristina bach - matador, andy borg - endstation sehnsucht) regelrecht auf diese stereotype machart "gepolt" war. für mich persönlich würd ich die relevante phase bzw. "grosse zeit" demnach von 1988 (andy borg "endstation sehnsucht") bis etwa 1997 (andre stade - "du gehst unter die haut" oder michelle - "du und die das geht nie" - obwohl das war schon im wolle petry stil...) feststecken. dann kam das lindner-outing und ein "oliver thomas" wurde erschaffen, um den lindner-stil heterowürdig weiter zu führen. das letzte frankfurter lebenszeichen war eine bild-zeitungsmäßig fragwürdig inszenierte dame namens "sheila". hat aber wohl garnichts gerissen, weil sound und image keine veränderung erfahren haben...

Zuletzt editiert: 28.08.2005 22:02
Ist Jean Frankfurter im Moment nicht am erfolgreichsten mit dem Comeback von Michelle?
Claudia Jung find ich persönlich auch sehr gut, obwohl mein Lieblingslied aus der Zeit nach Frankfurter stammt.
"Je t'aime mon amour" war zudem ihre erfolgreichste Chartsingle (#31, 1994)
Hallo, ich bin auch ein ganz großer Fan von Jean Frankfurter und Irma Holder. Die Beiden sind einfach die BESTEN!!!
Es ist schon wahnsinn, was die Zwei für den deutschen Schlager schon geleistet haben. Ich wünsche den Beiden noch viele viele tollen Ideen.
Gruß Manuela aus Duisburg.
Den größten Charterfolg hat Jean Frankfurter zur Zeit mit den Kastelruther Spatzen.
Für Michelle schreibt Jean Frankfurter zur Zeit leider keine Lieder :' ( Irma Holder ist im Augenblick am erfolgreichsten mit Andrea Berg. Seit mehr als 3 Jahren ununterbrochen in den Charts mit dem Best Of Album, worauf der Titel Du hast mich 1000 mal belogen ( getextet von Irma Holder ) zu finden ist.
Hi Leute ...hab mal ne Frage...gibt es von andrea Berg ein Lied,das heißt 'Und heut nacht will ich tanzen' ?schreibt bitte schnell zurück
Ob es einen solchen Titel von Andrea Berg gibt, ist mir nicht bekannt. Einer der ersten Hits Michelles hiess aber so:

http://hitparade.ch/showitem.asp?key=12033&cat=s
Hallo, von Andrea Berg gibt es ein Lied mit dem Titel Und heute Abend geh ich tanzen getextet von Irma Holder. Zu finden ist dieses Lied auf der CD Wo liegt das Paradies.
Hallo, ich bin auch ein sehr sehr großer Fan von Jean Frankfurter! Ich habe auch in den letzten Jahren alle Lieder von Ihm Zuhause in meiner CD/LP Sammlung. Mein Favorite: Endstation Sehnsucht (Andy Borg), Stumme Signale (Claudia Jung), Heimliches Fieber (Frank Pavell), ....
Jean Frankfurter und Irma Holder sind jetzt auch wieder die Autoren von Patrick Lindner, die erste Single erscheint im November!
Aktuell schreibt Jean Frankfurter für folgende Sänger bzw. Gruppen:
Patrick Lindner
Kristina Bach
Fernando Express
Kastelruther Spatzen
Geschwister Hofmann
Sheila
Oliver Thomas
Stefanie Hertel

In früheren Jahren: (welche mir aus meiner CD Sammlung jetzt so frei einfallen)
Christina Ebnder (1991/92)
Tanja Jonak (1988 - 1992)
Michelle (1993 - 2000)
Didi Robinson (1991)
Michael Larsen (1989)
Andy Borg (1987 - 1988, 1990 noch einen Titel)
Marianne & Michael (1990 - 1993)
Patrick Lindner (1989 - 1996)
Ireen Sheer (70er und zwei Titel 1990)
Kastelruther Spatzen (1990 - ....)
Geschwister Hofmann (1993 - ....)
Kristina Bach (1988 - ....)
Alpentrio Tirol
Frank Pavell (1988/89)
Claudia Jung (1987 - 1991)
Stefanie Hertel (1990 - ....)
Die Paldauer (1988 - 1993)
André Stadé (1995 - 1999)
John Reeves (diverse Titel 1992/93)
Roland B. (1989)
Die Flippers (70er)
Albin Berger (1987 - 1991)
Uta Bresan (1999)
Bernhard Brink (1988, 1 Titel)
Michael Morgan (2003)
Elfi Graf (1992)
Costa Cordatlis (70er, 1994 zwei Titel)
Stefan Mross (diverse Titel an 1990)
und und und
Frank Pavell? nie gehört. aber vielen dank für die vielen infos manuel! weiter so!
Frank Pavell gewann 1988 damals einen Talentewettbewerb bei Dieter Thomas Heck.
In Folgen entstanden zwei Singels:
Lass´mich nicht los heut´ Nacht, Heimliches Fieber
M: Jean Frankfurter, T: Irma Holder (1988)

Desireé, Nur wer die Liebe kennt
M: Frank Pavell/Jean Frankfurter, T: Irma Holder (1989)

Die dritte Single - Jede Nacht das Bild in mir (1991) war dann leider nicht mehr von Frank Pavell
Weitere Titeln von Jean Frankfurter aus den letzten Jahren:

Olaf Berger, ein Album (1990)
Manuela Sükar, mehrere Titeln (1991)
Mara Kayser (diverse Titeln ab 2000)
Nockalm Quintett (ab 1989/1990)
Das goldene Edelweiss (zwei Titeln, 1992)

Bie Bedarf an näheren Infos, bitte Mail schreiben!
Ups, hab mich oben verschrieben. Es soll richtig heißen:

Die dritte Single - Jede Nacht das Bild in mir (1991) war dann leider nicht mehr von JEAN FRANKFURTER und IRMA HOLDER.
Sorry!!!
Irma Holder war auch für H. Carpendale (hello again.shine on) und vor allem Roy Black ('getraeumt' !!! und wahnsınn) oben ın den charts

eınes meiner Lieblingslieder der beiden ist 'Traenen machen stumm' von Tanja Jonak
und irma schrieb ja noch für Karel Gott........'Hinter der Sonne'
Jean Frankfurter hat in den 70ern auch für Gaby Baginsky geschrieben. Was hier glaube ich noch nicht erwähnt wurde ist, das Jean Frankfurter den deutschen Text für BUTTERFLY von Daniel Gerard geschrieben hat. Ich find es prima, das Jean Frankfurter wieder für Patrick Lindner schreibt.
Der Vollständigkeit halber: 1990 schrieben Jean Frankfurter und Irma Holder den Titelsong zur ARD-Sendung "Lieder so schön wie der Norden". Gesungen haben das Lied die Nordlichter. Es gibt eine Single (Vinyl) von dieser Gruppe, die B-Seite "Gleich hinter den Dünen" ist auch super. Beide Lieder kann man auf diversen Samplern finden.

Ich persönlich höre im Schlagerbereich ausschließlich Musik von den beiden, und das schon bald 16 Jahre. Es wird mir einfach nicht langweilig. Fast könnte man Erich Ließmann, so sein bürgerlicher Name, als den "Mozart der deutschen Unterhaltungsmusik" bezeichnen. Seine Harmonik ist eingängig, aber niemals primitiv (wie bei Siegel), seine Arrangements sind einfallsreich, obwohl er früher m.E. wesentlich mehr Naturinstrumente eingesetzt hat (z. B. Johan Daansen, Gitarre). Mir gefallen am besten die Titel zwischen 1988 und 1995, Tanaj Jonak ist echt ne Entdeckung. Bei Amazon kann man ihre einzige Longplay-CD aus dem Jjahr 1991/1992? für sage und schreibe 89,90 EUR kaufen. Zum Glück hab ich sie schon seit 1992. Heute kam eine Vinyl-Single aus dem Jahr 1989 mit der Post: "Immer und ewig du" und "Die nacht von Torremolinos". WARUM GIBT ES SOLCHE SCHLAGER HEUTE NICHT MEHR? Das ist tolle Musik, tolle Arrangements, Gänsehaut-Text und eine Stimme, die unter die Haut geht. Irma Holder hats echt drauf, ihre Texte passen immer zum Interpret. Selbst jetzt bei der neuen Single von Patrick Lindner fühöt sie sich in seine persönliche Situation (Steuerskandal, Coming Out) ein, ohne platt und aufdringlich zu wirken. Hoggentlich bleibt sie uns noch eine Weile erhalten, sie ist ja schon recht betagt. Ich würde sie gern mal treffen.

Normi
1992
Karl Moik: "A jeder will an Fensterplatz", B-Seite "A Blasmusik wirds immer geb´n "
Costa Cordalis "Asche oder Glut", "Im Zeichen der Venus" + B-Seiten??
Hallo!
Costa Cordalis hatte in den achziger und neunziger Jahren bei Jean Fankfurter drei Singles aufgenommen:
Asche oder Gluht/Die Zeit der Sehnsucht (1989)
Angie/Laß meine Träume fliegen (1988)
Im Zeichen der Venus/Ich komme wieder (1994)

@Normann: Hallo ich bin auch ein sehr großer Fan und sammle auch alle Lieder von Jean Frankfurter. Mittlerweile habe ich schon so ziemlich alle von Erich Ließmann. Du hast sehr recht damit das er ab 1988 bis etwa 1995 sein großes Hoch hatte und einfach die besten Lieder schrieb! Meine Lieblingslieder sind: Endstation Sehnsucht, Stumme Signale, Fantasy Island, Immer und Ewig Du, Die letzten Flamingos usw. Auch die CD von Tanja Jonak "Wenn der Mond im Schatten steht" ist einfach genial und habe Sie zum Glück auch schon lange! Leider blieb es bei der einen CD von Tanja und Jean!

mfg
Leitner Manuel

Zuletzt editiert: 04.01.2006 20:33
Sein Absolutes hoch hatte Jean Frankfurter meiner Meinung nach mit Kristina Bach und Michelle! Hier entstanden in den neunziger Jahren zahlreiche geniale Hits! Ich denke da nur an Antonio, Er schenkte mir den Eifelturm, Erst ein Cappuccino, Und heut Nacht will ich tanzen, Dein Dornröschen ist aufgewacht und und und.
Ich bin auch seit Mitte der 80er ein Fan von Jean Frankfurter und Irma Holder. Ihre Lieder sind einfach GENIAL. Die Zwei sind einfach ein SUPERGESPANN. Einen Lieblingstitel zu nennen fällt mir absolut schwer. Jean Frankfurter hat einmal über Irma Holder gesagt, sie sei ein Vulkan. Da sprühen nur so die Ideen. Mich würde mal interessieren, wie die Beiden sich kennengelernt haben.
Herzliche Grüße
Manuela
Gerade mit der Post eingeflogen: zwei Maxi-Singles von John Reeves.

1992
"Große Träume kriegt keiner klein" und "Die Frau, die dich niemals vergisst"

1994
"Rosanna" und "Ich hab manchmal die Rosen vergessen"

Ein Amerikaner offensichtlich. Weiß jemand, wie es zur Zusammenarbeit kam?

Noch ein Titel von 1994:
Wolfgang Edenharder und Isabella
"Die Welt ist voll Bananenschaln" aus der Vorentscheidung zum "Grand Prix der Volksmusik". War leider kein Erfolg.

Die vier Lieder von John Reeves sind zwar etwas Countrymäßig, ich finde aber Jean Frankfurter hat das perfekt geschafft einen Countrysong mit dem modernen Schlager der 90er Jahre zu verbinden! Ich kann die beiden Singles "Rosanna" und "Grosse Träume kriegt keiner klein" nur jedem empfehlen!
Auch Stefan Moll sang einige Lieder von Jean Frankfurter, allerdings nur Lieder von anderen Sängern, z.b. "Damals" von D.D. Robinson aus dem Album "Aber du warst mein schönster Traum" von 1992. Jean Frankfurter betratt auch mal kurz die Popszene. Er entdeckte die Sängerin "Jessica" und produzierte mit ihr eine Single mit dem Titel "C'est La Vie Mon Cherie", 1989; Auch D.D. Robinson sang zuerst Englisch, u.a. die Single "Magic Star" und "Fly away silver cloud", 1987 - auch hier war die Musik von Jean Frankfurter!
Zuletzt editiert: 18.01.2006 22:18
Jessica-C'est La Vie Mon Cherie, das wußte ich nicht. dieser song auf original-maxi ist bei discofreaks sehr gesucht...
vielen dank für die viele info!
Auch Gina T. (Textete viele Lieder als Gina Tielmann für Claudia Jung, Andy Borg, Nadin Norelle usw.) sang in den 80ern und 90ern. Die meisten Lieder sind von Adam Schairer, einem langjährigen Partner von Jean Frankfurter (die beiden Komponierten viele Lieder von Claudia Jung, Fernando Express, ...) aber es sind auch Lieder von Jean Frankfurter entstanden für Gina T. Diese Dame sang übrigens auch nur auf Englisch!
Zuletzt editiert: 19.01.2006 11:15
Auch als Rapper haben Jean Frankfurter und Irma Holder sich versucht. Anfang der 90´er schrieben die Beiden für die Kohlhofers den Kammerfensterlrap.
Genau, und die B-Seite "Ab morgen bin ich brav" hat´s auch in sich. Die Kohlhofers verschwanden nach ihrem Auftritt bei der Vorentscheidung zum GP der Volksmusik (1995?) mit dem Titel "Dann hat der Herrgott die Maderln gemacht" (B-Seite: "Resl, heut´ nacht lern ich dir ´s jodeln") leider wieder in der Versenkung. Es gab kein Album. Schade eigentlich. Übrigens: Demnächst erscheint ein neues Album von Patrick Lindner - ENDLICH wieder von Jean Frankfurter produziert. Weoß jemand, was Sheila macht und ob da bald was neues kommt?


Es kommt auch das neue Album der Geschwister Hofmann!
Wusstet ihr, dass Irma Holder die Schwester von Pepe Ederer, dem Gründer und Sänger der legendären Nilsen-Brothers ("Aber dich gibts nur einmal für mich") ist? Für das neue Album dieser Gruppe hat sie einige Texte gemacht.

Nein, das habe ich nicht gewusst, das Irma die Schwester von Pepe ist! Jean Frankfurter war 1983 mit 2 Titel bei deutschen Vorausscheid für den Grand Prix.
Einmal mit Holger Thomas "Mein Hit heisst Susi Schmidt" und Costa Cordalis "Ich mag dich". Das Patrick Lindner wieder mit Jean Frankfurter zusammenarbeitet, find ich ganz ganz toll.
Bei uns in Österreich wird auf Radio Steiermark bereits das neue Lied von Patrick Lindner "Gefühl ist eine Achterbahn" gespielt. Ich kann nur sagen GENIAL was sich da unser Jean Frankfurter einfallen hat lassen gemeinsam mit Irma Holder. Das neue Album ist überhaupt wieder viel viel besser als seine lezten Alben. Sie knüpfen wieder an die Lieder aus den 90ern an welche auch damals bereits von Jean Frankfurter und Irma Holder komponiert und getextet wurden. Patrick hat einfach wieder zu seinen Wurzeln gefunden und das ist gut so! Jetzt fehlt uns BITTE noch Michelle weil diese Lieder die diese Dame jetzt singt können ganz und gar nicht an jene Qualitäten von den damaligen Jean Frankfurter Liedern anknüpfen. Das nächste Album aus der Feder von Jean Frankfurter wird dann von den Geschwistern Hofmann erscheinen.
Zuletzt editiert: 28.01.2006 18:59
Suche das ganze Internet ab um eine CD von Tanja Jonak zu
finden. Leider ohne Erfolg. Mir gefällt das Lied "Regen auf der Haut" und auch andere. Können Sie mir helfen wo man noch CDs von Ihr zu kaufen bekommt?
Danke im Voraus für Ihre Mühe.
herzlichst Alois Gruber
Hallo Alois,

du hast eine E-Mail von mir an dein GMX-Postfach.

Viele Grüße,
Normann
Für mich sind JESSICA und GINA T.die besten J. Frankfurter-Produktionen!!!!! Cooler Euro-Disco!!!
Wo ist eigentlich sein Studio welches er Taunusstudio nennt genau? Das Studio und den Jean Frankfurter mal kennen lernen wäre ja sehr interessant!
Hallo Alois, schau mal auf http://www.ebay.de dort wurde letztens eine CD angeboten. Da der Taunus in der Nähe von Wiesbaden liegt, müsste Jean Frankfurters Studio eigentlich auch dort irgendwo liegen?! Jean Frankfurter stammt ja aus Hessen. Jaja irgendwann kehren sie alle wieder zum Jean Frankfurter zurück. Die Lieder, die Michelle zur Zeit singt, passen irgendwie gar nicht zu ihr finde ich. Es wird Zeit, das sie auch zum Jean Frankfurter zurückkehrt. Wer weiss, vielleicht geschieht ja noch ein Wunder!
Das Taunusstudio steht in Glashütten im Taunus, genauer im Ortsteil Schlossborn. Beide, Irma Holder und Erich Ließmann, stehen sogar im öffentlichen Telefonbuch. Irma Holder wohnt in Gärtringen (Baden Württemberg).
Also das neue Album von Patrick Lindner scheint so richtig geil zu werden !
Ich kenne bisher zwar nur "Soviel Liebe..." und "Gefühl ist eine Achterbahn", aber diese Titel sind schon echt Klasse !

Gruß
Das Album von Patrick Lindner ist MEGAKLASSE!!!!! Auf http://www.jpc.de kann man in alle Titel reinhören, zwar nur Ausschnitte, aber immerhin.
Gleich zwei neue Alben aus der Produktionsschmiede Jean Frankfurters erscheinen heute:

1. Patrick Lindner - Die Sonne ist für alle da
http://hitparade.ch/showitem.asp?key=27005&cat=a

2. für mich deutlich vielversprechender...
Helene Fischer - Von hier bis unendlich
http://hitparade.ch/showitem.asp?key=29136&cat=a

Ich traue es der aparten Helene durchaus zu, in der Tradition Michelles melodiösen, frischen und vor allem hinsichtlich Produktionsqualität hochwertigen Pop-Schlager zu fabrizieren. Die Hörproben auf ihrer offiziellen Homepage klingen vielversprechend. Ich bin gespannt...
ENDLICH wieder einmal eine neue Jean Frankfurter Sängerin! CD ist bereits bestellt! hört sich gut an.....
Ich liebe dieses Forum! Hab den Namen Helene Fischer noch nie gehört.... CD wird gekauft!
HELENE FISCHER: Duett mit Sean Reeves????? Wer ist das? Dieser Typ hört sich irgendwie an wie der John Reeves? Wäre doch nett wenn der auch wieder mal was von sich hören läßt?
hat jemand eine kontaktadresse von jean frankfurter auch?
Ich hab vor Jahren mal um ein Autogramm gebeten von jean Frankfurter, aber leider keins bekommen. Naja der Mann hat soviel zu tun!
Ich habe eben mal nachgezählt: Helene Fischers "Von hier bis unendlich" ist mein 75. Jean Frankfurter-Album.
Und es zählt für mich bereits jetzt zu den besten seit Jahren: der "Reigen der Gefühle" ist genauso schön wie 1998 "Der letzte Akkord" von Michelle, und die Engel, die durchs Feuer gehen, gehen mir nicht mehr aus dem Ohr...
Gruß an euch alle aus Hannover
Ich habe auch mal gezählt, ich bringe es auf 82! (Ohne Singles, und CD´s mit mehreren Autoren)
Hallo Leute,

ich bräuchte eure Hilfe.
Seit längerem suche ich die Produktionsadresse von Jean Frankfurter, da ich selbst einige Songs geschrieben habe und sie gerne mal Jean Frankfurt zukommen lassen wollte. Leider finde ich auf den Cd´s nur die Adresse von den Plattenfirmen, ich suche aber die Produktinsadresse.

Um Hilfe wäre ich euch echt dankbar.
Hallo Horst,

Jean Frankfurter heißt in Wirklichkeit Erich Ließmann und hat sein Studio im Taunus.

Schau mal ins Telefonbuch:

Erich Ließmann, Glashütten im Taunus, Taunusblick ...?

Mach dir aber nicht viel Hoffnung, dass du Antwort erhälst. Falls ja, möchten wir das hier alle wissen, okay???

Viele Grüße,
Normann
Interview mit Stefanies Autoren Irma Holder & Jean Frankfurter
(Quelle: www.hitfamily.de)


Wie sind Sie auf Stefanie Hertel aufmerksam geworden?

Irma: Auf Stefanie aufmerksam gamcht hat mich Hans R. Beierlein, der schon viele Interpreten entdeckt und gefördert hat.
Jean: Hans R. Beierlein hat mich gefragt, ob ich ein sympatisches und hochtalentiertes Kind produzieren wolle. Ich habe ja gesagt.

Wo sahen Sie Stefanie das erste Mal, und wie war Ihr Eindruck?

Irma: Den Tag weiß ich nicht mehr, ich weiß nur, dass ich von der kleinen Stefanie total begeistert war.
Jean: Bei mir im Studio. Es war Liebe auf den ersten Blick!

"So a Stückerl heile Welt" war Stefanies erster großer Erfolg. Wie sind Sie auf dieses Thema gekommen?

Irma: Träumt nicht jeder Mensch von einem "Stückerl heile Welt"?
Jean: Irma hatte die Textidee, und ich habe eine eingängige Melodie dazu geschrieben.

Die Volksmusik wird oft als "Heile-Welt-Musik" kritisiert...

Irma: Ja, aber Volksmusik wird´s immer geben, so lange Musikanten leben. So mancher, der die Volksmusik negativ bewertet, singt in Festzelten lauthals mit, weil es einfach nicht anders geht.
Jean: Volksmusik ist in einer problembeladenen Welt wie der unseren ein Ventil zum Abschalten. Sie macht einfach gute Laune.

Seit 1990 hat sich die Musik sehr verändert, sie ist moderner geworden. Wo sind die Grenzen?

Irma: Musik, die einem Modetrend angepasst ist, überlebt oft den nächsten Sommer nicht. Gute Musik und gute Lieder sind einfach zeitlos.
Jean: Eine gute Melodie ist zeitlos. Nur die Verpackung der Arrangements verändert sich.

Stefanies Management hat sie beaufragt, eine CD zu produzieren. Können Sie uns kurz erklären, wie ein Lied geboren wird, bis zur fertigen CD?

Irma: Das Wort "geboren" stimmt hier wirklich! Die richtige Idee zu finden ist manchmal schlafraubend. Zuerst muß der Komponist begeistert sein, damit ihm eine Melodie dazu einfällt. Das Rohprodukt wird von Jean Frankfurter auf Band gesungen (mit La, la, la...), landet dann bei mir auf dem Schreibtisch. Dann wird zwischendurch mal eine Tasse Kaffee getrunken, bis mir der Text einfällt. Das Lied sollte dem Interpreten auf den Leib geschneidert sein, muss ihm gefallen. Wenn es dann auch noch den Fans gefällt, um so besser!
Jean: Irma überlegt eine Textzeile, ich schreibe eine fertige Melodie dazu, Irma schreibt dazu den Text, fertig. Ich programmiere im Studio dann die Musik und anschließend kammt dann Stefanie und singt. Danach kommt der Chor drauf, dazu kommen noch Geigen, Gitarren, Bläser etc. Dann wird alles gemischt, und das Lied ist fertig.

Sie sind seit vielen Jahren das erfolgreichste Autoren-Duo, haben schon so vielen Interpreten durch einzigartige Lieder zum Erfolg verholfen, wie z. B. Michele, Kastelruther Spatzen, Geschwister Hofmann, Patrik Lindner etc. Wo bekommen Sie die Ideen für die Melodie und Text her?

Jean: Ich habe immer Melodien im Kopf, die so abwechslungsreich sind wie das Leben selbst. Daraus kann man immer schöpfen.

Welches waren Ihre ersten großen Hits, die Sie geschrieben haben, und für welche Künstler?

Irma: Es gibt viele erfolgreiche Lieder von mir für viele erfolgreiche Interpreten. Mein größter Hit war "Hello Again" von Howard Carpendale.
Jean: Costa Cordalis`"Anita", Bata Illics "Michaela", Nicoles "Flieg´ nicht so hoch, mein kleiner Freund" u.v.m.

1999 erhielten Sie den Auftrag von Herrn Beierlein, einen volkstümlichen Mambo zu schreiben. Was dachten Sie sich im ersten Moment?

Irma: Im ersten Moment dachte ich: Für Stefanie & Stefan ist das der absolute Schwachsinn. Aber siehe da, ich hatte mich Gott sei Dank fürchterlich geirrt. Es macht wirklich Spaß, für Stefanie & Stefan zu schreiben.
Jean: Geniale Idee, hab´ ich sofort gedacht - und Irma Holder überredet...

Wie leicht ist es in der heutigen Zeit, einen Titel zu komponieren?

Jean: Ganz leicht, wenn man gute Laune hat und gesund ist.

Wir wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg und Gesundheit, damit Sie auch künftig so viele Menschen mit Ihrer wunderschönen Musik erfreuen können. Danke für Ihre Lieder!

HAPPY BIRTHDAY JEAN FRANKFURTER!!!
Der neueste Hammer-Interpret von Jean Frankfurter ist ganz klar Helene Fischer. Einen solch tollen Fernsehauftritt wie von ihr in der ARD-Sendung "Winterfest der Volksmusik" habe ich selten gesehen. Die CD dazu habe ich mir besorgt (erschienen am 3.2.2006): Für einen Schlagerfan ein unbedingtes "Muss": Note 1 für die Künstlerin und den Produzenten + Texterinnen Irma Holder und Kristina Bach!
Wahnsinn - da ist eine neuer Stern geboren: Helene Fischer!
Du sagst es! Die Helene Fischer ist die neue "Michelle". Ich hoffe es kommen noch weitere Produktionen von Ihr!
Hallo zusammen,

hier meldet sich ein Gast, der auf Euer Forum gestoßen ist. Ich habe auch jeweils einen Lieblings-Titel von den beiden: Paolas "Vogel der Nacht" von Jean Frankfurter und Udo Jürgens' "Der gekaufte Drachen" von Irma Holder. Unbedingt mal wieder anhören!!

Liebe Grüße,
Tobias
Und ich bin's direkt nochmal! ;-) Also, es gibt jetzt eine 3-CD-Box "Schlagerparadies", auf der extrem viele Frankfurter/Holders drauf sind, zu finden auf <a href="http://www.amazon.de/exec/obidos/external-search?tag=jrecordcom-21&keyword=B000ENUYK4&index=music" target="_blank">www.amazon.de/exec/obidos/external-search?tag=jrecordcom-21&keyword=B000ENUYK4&index=music</a>

Das hier ist das Tracklisting (mit Sternchen für Frankfurter- und/oder Holder-Titel):
Disc 1
1.Komm und tanz ein letztes Mal mit mir
2.Und in Moskau fiel der Regen*
3.Ich hab mich so in dich verliebt
4.Und wer küsst mich
5.Als wär's das allererste Mal*
6.Dein Sorgen möchte ich haben
7.Wie eine schöne Sinfonie
8.Ach, ich hab' in meinem Herzen
9.Für immer und ewig*
10.Ich hör Chopin
11.Und dabei wollt' ich dich vergessen*
12.Sag mir wo ist der Himmel
13.Bis zur nächsten Ewigkeit*
14.Ich bin viel schöner

Disc 2
1.Santo Domingo, die Sterne und du*
2.Hast du heute abend schon was vor?
3.Am Anfang einer neuen Liebe*
4.Café Toscana
5.Ich vermiss' dich
6.Ein Lächeln für die ganzen Welt
7.Auch die Sterne müssen warten*
8.Auch der Wind liebt das Feuer
9.Kleiner Künstler
10.Irgendwann bestimmt
11.Die Welt von ganz weit oben sehen
12.Und dabei schauen mich zwei grosse blaue Kinderaugen an
13.Als könnt ich leben ohne dich
14.Vergiss' die Liebe nicht

Disc 3
1.Dance in twilight
2.Ein leises Lied
3.Liebe ist unsterblich
4.Traumschiff der Liebe
5.Dieser Frühling neben dir
6.Wo sind die Zigeuner geblieben*
7.Die Fischer von Santa Marina
8.Willst du immer noch Venedig seh'n*
9.Drei weisse Birken
10.Wo immer du hingehst
11.Wer, wenn nicht wir*
12.Mona Lisa, die Sonne geht auf
13.Begrab meine Liebe (am Fluss deiner Sehnsucht)
14.Rote Rosen werden blühen*

Ist doch sehr geil, oder?
Liebe Grüße,
Tobias
von mir auch noch ein tipp:
sheila - mona lisa's lächeln (sie hat die augen eines engels) (2004)
Hallo, wieder einmal was neues gelernt!
Hab gar nicht gewusst das Angela Wiedl auch mal bei Jean Frankfurter (Wo sind die Zigeuner geblieben) war? Weiss jemand auf welchem Album das Lied war/ist und ob es da noch mehr Lieder gibt von Jean Frankfurter und Angela Wiedl?
Hallo es gibt wieder was neues! Auf dem neuen Album von Angelika Milster sind drei Lieder von Jean Frankfurter/Irma Holder drauf!
http://www.abella.at/detailanz/produktanzeige.rt?prid=474786
Hi Manuel,

das Lied "Wo sind die Zigeuner geblieben" hat Angela Wiedl Mitte der 90er Jahre für den "Grand Prix der Volsmusik" gesungen. Da dies ein Autorenwettbewerb ist, suchte man nach einer Interpretin für den Titel - die Geschwister Hofmann, die das gleiche Lied auf einem Ihrer Alben singen (dort auch im Arrangement von Jean Frankfurter) hatten damals glaub ich ein anderes Lied von JF und IH gesungen. Es entwickelte sich leider keine Zusammenarbeit, Wiedl wurde und wird immer noch von Ralph Siegel produziert. Schade eigentlich, singen kann sie.

Die aktuelle Single der Flippers "Du bist ein ungelöstes Rätsel" stammt übrigens auch aus der Feder von Jean Frankfurter und Irma Holder.
Schade das sich in den letzten Jahren Jean Frankfurter nicht mehr an diesem Bewerb beteiligt hat. Die letzte war ja Sheila. Auch heuer ist er leider nicht dabei als Komponist!
http://www.gpvolksmusik.at/aktuelles.htm

Zuletzt editiert: 31.03.2006 20:05
Ich hab letztens gelesen, das Jean Frankfurter und Irma Holder diesmal wieder beim Grand Prix der Volksmusik dabei sind. Hoffen wir es mal, das es stimmt.
Patrick Lindner wird das Lied von Jean Frankfurter und Irma Holder beim Grand Prix der Volksmusik singen. Es wird heissen Sternenregen in der Nacht.
Echt! Das ist jetzt aber nicht schlecht. Jetzt haben die auch die Teilnehmer geändert auf der GP der Volksmusik Homepage!
Obwohl ich aus Österreich bin werde ich dann diesesmal für Deutschland wählen!
Das heisst Patrick, Irma Holder und Jean Frankfurter arbeiten ja wieder ganz intensiv zusammen.
Der Titel hört sich auch nicht schlecht an, freu mich schon drauf...
Ein absoluter 80er Geheimtipp von Jean Frankfurter und Irma Holder ist auch "So long sweet Love" von Albin Berger (1989)!
Auch TOP, "Glück und Tränen am Wörthersee" (1991). Ich glaube da gab es damals einen Wettbewerb "Ein Lied für den Wörthersee" zur Sendung "Ein Schloß am Wörthersee" wo dann auch der Albin Berger mit diesem Lied gewonnen hat. Das Lied lief dann immer in der Sendung wo dann im Nachspann auch auf den Komponisten Jean Frankfurter hingewiesen wurde!
Zuletzt editiert: 05.04.2006 21:23
Auf dem neuen Album von den Paldauern sind Lieder von Jean Frankfurter drauf! Da bin ich ja gespannt....
Ja das stimmt, DIE PALDAUER sind ja meine absolute Lieblingsgruppe. Wurde ja auch Zeit, das Jean Frankfurter für die Jungs auch mal wieder Titel schreibt.
ja genau! Mal sehen wie´s wird!
Kann eigentlich nur SUPER werden. Bei Jean Frankfurter sind alle Lieder toll.
Die Paldauer haben auf ihrem neuen Album einen Titel drauf, der heisst Es gibt nur eine Liebe. Dieses Lied singt Oliver Thomas auch, bei ihm heisst es Ich will.
Interessant ist auch das Claudia Jung auf ihrem neuen Album wieder Lieder von ihrem damaligen Entdecker Adam Schairer (Amore, Amore - Stumme Signale - Eine Reise ins Licht, Atemlos - ect.) singt. Das war auch ihre Glazzeit als sie noch bei Adam Schairer/Jean Frankfurter war (1988 - 1991).
Ich persönlich würde mir den damaligen still der ende 1980er Jahre bis mitte der 1990er Jahre wieder zurück wünschen.
Ich auch, jaja irgendwann kehren alle Schäfchen zu ihren Hirten zurück! Kristina Bach und Patrick Lindner sind ja auch zu Jean Frankfurter zurückgekehrt.
Hallo Leute,
es gibt gleich noch eine CD mit ein paar Frankfurter/Holder-Raritäten, u. a. John Reeves mit "Große Träume kriegt keiner klein" und die Kohlhofers mit dem "Kammerfensterl-Rap"!!!
Die CD heißt "Kein schöner Land", hab sie hier gefunden: http://www.sonybmg.de/artists2.php?iA=7&artist=99999&product=82876811422.
Viele Grüße,
Tobias
Ich dachte immer Andrea Berg wohnt in Krefeld.
Jetzt habe ich in einem Interwiew gelesen, dass sie bei Stuttgart wohnt. Weiss jemand wie der Ort heisst?
hahaha
die wartet nur auf dich highflyer
Ist dieses "Von hier bis unendlich" von Helene Fischer nicht einfach nur der ganz große Hammer?!?
Im Juli (14.7.) erscheint die neue CD von Kristina Bach "Die 1002. Nacht". Mal sehen ob von Jean Frankfurter auch wieder einige Lieder drauf sind (ich hoffe es doch sehr...).
Zuletzt editiert: 30.05.2006 21:56
Heute tritt Jean Frankfurter und Irma Holder in München beim Vorentscheid zum Grad Prix an!
Ich wünsche den beiden und auch Patrick Lindner - TOI TOI TOI! Ich rufe auf jeden Fall für diesen Titel an!
war super der song! jean war auch im backstage kurz zu sehn aber wo war irma?
Ja ich habe ihn auch gesehen mit seiner Frau Uschi! Irma habe ich auch nicht gesehen?
Es wurde auch vergessen die Infos (Sänger, Komponist und Texter) einzublenden :-(
doch, die infos waren zu sehen manuel!
schon? Hab ich das echt übersehen!?
Neija ich hoffe unser Jean gewinnt das heute! Das letzte Lied beim GP war ja von Sheila (Spiel ganz leise die Balaleika)vorher war dann glaube ich Oliver Thomas (Zigeunergeigen) und was war noch vorher, die Geschwister Hofmann?
Ich wusste sie schaffen es! Bravo, Gratulation Jean Frankfurter, Irma Holder und Patrick Lindner.
da schließ ich mich an! beim richtigen gp dann im august wird er aber nicht gewinnen, weil es immer nur newcomer schaffen. also auch no chance für de randfichten und captain cook
Na PupsiD nicht so pessimistisch! Patrick Lindner ist in allen Ländern bekannt. Also ich finde dieses Lied einfach fantastisch . Und die Chancen waren schon lange nicht mehr so groß, wie in diesem Jahr.
Trara, wer sagts denn: ein toller Erfolg für Patrick Lindner und sein altes "neues" Produzententeam Jean Frankfurter und Irma Hoder! Die beiden bringen´s noch!! Ein schöner, tanzbarer Titel, den man sofort mitsingen kann. War wirklich das beste Lied gestern. Über Captain Cook kann man sich streiten - mir haben die "Gentlemen of trumpet" besser gefallen (Walter Widemair als Komponist mag ich auch sehr). Die Randfichten muss ich mögen (bin aus dem Erzgebirge, na ja, fast ), obwohl das Lied nicht zu ihnen passt meiner Meinung nach, die echten Erzgebirgler werden ihnen übelnehmen, dass sie nicht Mundart singen. Na, und das Teenagerduo fand ich - sorry - richtig sch....... Mann, muss das sein? Da rollts einem die Fußnägel hoch, so unglaubwürdig ist das Ganze. Aber egal - hab mich riesig für Jean Frankfurter und Irma Holder gefreut.
Am 14.7.06 erscheint das neue Album der Geschwister Hofmann "Im Feuer der Nacht"!
Hallo Leute! Ich finde vor allem EUCH alle ganz toll- dachte alle Jahre, das ich alleine-ein mittlerweile 32 jähriger typ-bin der auf jean frankfurter musik steht.wie oft musste ich mich fast schämen dafür, als meine alte und neue freunde oft sprachlos waren als ich mich "outete"..lach, jetzt als ich dat forum zuffälig entdeckt habe fühle ich mich extrem erleichtert! Frankfurter finde ich unglaublich toll seit dem als ich Canzone Di Luna gehört habe, und dann "Im unser´m Himmel" von so oft hier erwähnte Tanja Jonak-dieses Lied war ein ultra absoluter hammerhit für mich und meine eltern-und wie viele hier habe ich auch lange nach deises album gesucht- gott sei dank gefunden,stolz besitze ich "Im unser´m Himmel" als vinyl und cd single.piano piano von fernando express ist halt grenzenloss perfekt,feuervogel und erst ein cappuccino sind auch meine grössten hits.bin herzlich neidisch auf 2 mitglieder hier die von über 80 alben von frankfurter als sammlung sprechen!hut ab!natürlich war ich auch überglücklich als ich jean frankfurter im fernseh sah als er patrick lindner nach der sendung am SA küsste-und hätte isch dat jewusst, wäre ich hingefahren um dat ganze live sehen zu können!1995 konnte ich jean und irma das erste mal live und überhaupt im fernseh sehen-GP aus wien-als die fast gewonnen haben mit stefanie und stafen´s ein lied für jeden sonnenstrahl. caroline reiber hat die beiden 2 mal vorgestellt(frankfurter eine rote kravatte irma weisse bluse)und dann, beim countdown konnte ich sehen wie jean frankfurter nervös seine zigarette rauchte.zum schluss- wollte mich bei vielen hier bedanken für die tolle infos welche neuerscheinungen von den beiden gibts,und die cd von helena(wusste ich doch auch nix)kaufe ich mir wie immer blind sofort morgen früh.liebe grüsse an alle frankfurter fans. martin
herzlichen willkommen tomcat!
so der klassiker von holder/frankfurter-tv-auftritten ist eigentlich von 1997 bei den schlagerfestspielen mit dt heck. da war andre stade auf 3 und michelle auf 1 platziert. sehr lustig weil andre stade stolpert einfach so zur preisvergabe ohne daß der heck ihn ankündigt..., platz 2 war leonard und danach der super spruch von heck mit irritiertem blick aufs komponisten/texterblatt, er wusste daß holder und frankfurter nochmal auf die bühne kommen: " jetzt hab ich die grade weggeschickt, jetzt gehn die einmal hinten rum und kommen gleich wieder raus...." muss man gesehen haben. hab die szene zum glück auf dvd
Beim Durchsehen meiner CD Sammlung sind mir zwei interessante Lieder aufgefallen von denen ich gar nichts wusste:
Aus dem Album
"Und ich denke schon wieder an dich" - NICOLE - 1991
Track 3: Du bist der Mann
Track 8: Wenn du gehst stürzt nicht der Himmel ein
Beide Titel - Jean Frankfurter!!!
Hab heute wieder mal meine CD´s durchgesehen und bin dabei auf folgende Exoten gestoßen die euch ev. interessieren könnten:

Besonders selten sind diese Titeln aus dem Album
ALEXANDRA SÜKAR - "I möcht di so gern Lachen sehn" - 1991
* Jeder braucht ein Kuscheltier - Jean Frankfurter/Irma Holder
* I möcht di so gern Lachen sehn - Jean Frankfurter/Irma Holder
* So a Stückerl heile Welt - Jean Frankfurter/Irma Holder

Interessant ist auch das das erste Lied und das letzte im selben Jahr noch mit der Stefanie Hertel aufgenommen wurde (nur welche war die erste nun?)

Weitere Seltene Tracks:
1991 entstanden zwei Titeln im Duett mit Marianne&Michael:
* Jeder braucht sein Kuscheltier - Stefanie Hertel/Michael
* Was macht der Elefant im Gartenhaus - Stefanie Hertel/Marianne
alle Titel Jean Frankfurter/Irma Holder

1992 enstand ein Album mit dem Titel "Das goldene Edelweiß". Unter diesem Namen standen mehrere Künstler (Stefanie Hertel, Zillertaller Schürzenjäger, Kastelruther Spatzen, Alpentrio Tirol, Marianne & Michael, Mühlhof Musikanten, Original Naabtal Duo;) die damals gemeinsam zwei Titeln sagen:
* In unserer Hand liegt unsere Erde - Das Goldene Edelweiß
* Die Herzen auf die Musi kommt - Das Goldene Edelweiß
alle Titeln Jean Frankfurter/Irma Holder

Und ganz ganz selten ist dieser Titel von Bernhard Brink
* Unverwundbar - Jean Frankfurter/Irma Holder, 1988
Zuletzt editiert: 30.05.2006 13:02
hallo ich mag die lieder von jean frankfurter und irma holder auch total gern! die sind einfach immer super, da passt immer alles zusammen text und musik,das ist echt toll! ich habe auch die vorentscheidung zum grand prix gesehn, und fand auch dass das lied von partick lindner einfach super war! das war so richtig zum mit tanzen!!
mir haben die randfichten und captain cook auch net so gefallen!
ich hätte die feldberger,die gentleman of trumpets und reiner kirsten und luisa noch dazu genommen!
claudia und alex fand ich auch net so schön, das mädchen sah aus wie marianne in jungen jahren!!
ich freu mich auch schon auf die neue geschwister hofmann cd, die mag ich total gern, bin schon 11 jahre fan!! ihre ganzen lieder find ich super klasse!!
grosses lob an jean frankfurter und irma holder!!
Leider ist mir zu Ohren gekommen das sich Jean Frankfurter etwas zurück ziehen will!
So sollen auf dem neuen Kristina Bach Album keine Lieder mehr von JF drauf sein! Auch die produktion von Oliver Thomas soll er abgegeben haben (das neue album erscheint am 14.7.06 - er selbst spricht von einem neuen Konzept mit vielen Eigenproduktionen)
Wie gesagt es ist nur ein Gerücht, mal sehen ob es stimmt!
Zuletzt editiert: 30.05.2006 21:57
weiss jemand von euch warum irma holder bei der vorenscheidung nicht dabei war?
ich hab nur mal gehört das sie sehr medienscheu ist und nicht so gern ins tv geht!
wie alt sind irma holder und jean frankfurter eigentlich? weiss das jemand von euch?
das wäre ja schade wenn er aufhören würde!!!
er macht doch so super lieder, das wäre echt ein verlust für die schlager musik!!!
woher weisst du das manuel?
wer macht dann jetzt für oliver thomas die musik usw?
Nein er will nicht aufhören nur in Zukunft etwas kürzer tretten. Helene Fischer, Stefanie Hertel, Geschwister Hofmann, Fernando Express und Patrick Lindner sollen auch in Zukunft von JF produziert werden.
Hallo Sandra, Jean Frankfurter wurde am 9.März 1948 geboren! Er ist also 58 Jahre alt, sein richtiger Name Erich Ließmann
Zuletzt editiert: 30.05.2006 13:55
hallo manuel!
danke für die auskunft! hab schon einen schreck gekriegt, und dachte er hört wirklich auf!!
weisst du auch wie alt irma holder ist? ist sie nicht 70 geworden im letzten jahr? hab da mal irgendwas gehört.
magst du auch die geschwister hofmann gern? ich find die total super! hab sie schon oft liver gesehn!!
darf ich fragen wie alt du bist manuel und woher du kommst?
also ich bin 22 und bin aus oberfanken nähe bamberg!
kennst du bamberg?
das jean frankfurter erich liessmann heisst das weiss ich!
Hallo Sandra, tja ich bin genau so alt wie du also 22!
Ja die Geschwister Hofmann finde ich auch ganz toll. Hab alle Alben (1993 - 2005) von ihnen zuhause in meiner Sammlung. Leider habe ich sie noch nie live gesehen. Aber ich habe mal per Post ein nettes Autogramm von ihnen bekommen. Die Irma Holder (geboren als als Irmgard Ederer) wurde am 27. September 1930 in Roßbach, Wald (Oberpfalz) geboren. Sie ist also schon 76!
Bamberg??? Nein den Ort kenn ich leider nicht, ich wohn auch ziemlich weit weg von dir - komme aus Altmünster am Traunsee, das ist in Österreich.
Zuletzt editiert: 30.05.2006 14:09
das ist ja ein zufall das du genau so alt bist wie ich!!
mal eine frage: könnte ich vielleicht deine handynr haben?
dann könnten wir immer etwas mailen!
aber nur wenn du willst, was meinst du?
ich hab nämlich daheim keinen pc, und hab immer nur dienstag die möglichkeit ins internet zu kommen!
also meine handynr ist 017628151802!!
wäre lieb wenn du mir mal mailst!
welche gefällt dir von den geschwister hofmann am besten?
ich mag anita(die dunkelhaarige) lieber.
helene fischer find ich auch toll, ihre cd hab ich daheim, die ist spitze!!! hast du die auch?
ich muss jetzt gleich weiter, kann also nicht mehr schreiben! wenn du magst kannst mir ja mal mailen, würde mich freuen!!
lg sandra
öhm... sandra und Manuel

Bitte kein Chat in diesem Forum
Ein sehr schönes Lied ist auch Heisse Nächte in San Juan mit Albin Berger. Und auch das Lied Bella Italia aus den 70ern finde ich super. Leider fällt mir im Moment nicht ein, wer dieses Lied singt, aber meine Eltern haben die Single, da schau ich mal nach. Für Ireen Sheer hat Jean Frankfurter die Titel Ich hab nur dich, Hey Mr. Musikman, Insel der Einsamkeit, Nur ein Clown versteckt die Tränen, Hey, Junge sag das noch einmal.
Hey Sandra,

willkommen im Forum, aber nimm bitte schnell deine Handy-Nummer aus diesem für alle zugänglichen Bereich wieder raus - man weiß nie, was sich im Internet für Spinner tummeln! Sowas ist ein absolutes "No Go"!!

Viele Grüße,
Normi
Hi Manuel,

zu deiner Frage vom 30.05. um 12.58 Uhr:

1990 beteilgten sich Jean Frankfurter und Irma Holder mit dem Lied "Komm setz di auf an Sonnenstrahl" am "Grand Prix der Volksmusik". Gesungen haben das Lied Andy Borg und Alexandra Sükar (die große Schwester von Manuela Sükar, für die JF auch einige Titel produziert hat). Das Lied schaffte es - glaub ich - nicht bis in den Endausscheid (bin mir aber nicht sicher). Jedenfalls entstand darauf hin ein ganzes Album mit den beiden. Die Titel "Was macht der Elefant in unserm Gartenhaus" und "A jeder braucht sein Kuscheltier" sind auf diesem Album mit eingespielt. 1991 trat Stefanie Hertel auf den Plan, und auf ihrem ersten Album "So a Stückerl heile Welt" sind diese beiden Lieder für Kind und einen Erwachsenen (übrigens ganz meisterhaft getextet von unserer Irma Holder) neu aufgenommen, diesmal in einer "entschärften" textlichen Version (Stefanie Hertel stammt ja aus Sachsen, hätte also mit bayrischem Dialekt unglaubwürdig gewirkt.).

Mein Lieblingstitel von dem 90er Album mit Andy Borg und Alexandra ist übrigens "Jedes Bäuemerl wird a Baum":

Sie: Wenn i einmal groß bin, derf i alles,
große Leit´ham immer recht,
wachsen wie a Baum, des wär´mein größter Traum
Er: S´Leb´n is wie a Garten, du musst warten,
bis dein erster Kirschbaum blüht,
alles nimmt sein´ Lauf, und niemand halt´ des auf...

Jedes Bäumerl wird a Baum,
manches Träumerl bleibt a Traum,
Freud und Leid, des hat sei´ Zeit.
Was ma traäumt, will ´mer erleb´n,
wenn ´mers derf, is halb so schön,
doch wie soll a junges Bäumerl des versteh´n.

Sie: Wenn i einmal groß bin, werd i fortflieag´n,
wie a Vogerl mit dem Wind.
halt mei Nesterl warm, damit i´s wiederfind.
Er: Wenn du a mal groß bist, wirst bald wissen,
s´wachst koa Baum in Himmel ´nein,
grad, weil des so is, bleib gern a bisserl klein...

Jedes Bäumerl.....

Is doch genial, oder?



Ist eigentlich Elfi Graf hier schon erwähnt worden? Für sie haben JF und IH auch einige Lieder geschrieben Anfang der 90er. Es gibt auch ein Album, auf denen zum Glück die B-Seiten der einzelnen Singles mit drauf sind. Sind einige Perlen darunter, so zum Beispiel "Zwei kleine Hände".

Ja von der Elfi Graf gibts einige Jean Frankfurter Lieder. Ich hätte in meiner Sammlung:
*Schenk mir einen Traum
*Zwei kleine Hände
*Rote Rosen lügen nicht
*Manchmal brauch ich einfach dich
*Auch starke Männer haben Tränen
*Immer wieder du
*Jedes Herz braucht doch nur eine Heimat
*Am liebsten bin ich deine Frau
*Einem Adam, einen Apfel und ein kleines Paradies
*Des, wenn i wüßt
Alle Titeln - M:Jean Frankfurter T: Irma Holder

Normann: Die Alexandra Sükar und der Andy Borg haben es damals doch in den Grad Prix geschafft und haben den 2. Platz belegt! Danach entstanden zwei Alben von der Alexandra mit einigen Titeln von Jean Frankfurter und Irma Holder! Und die Alexandra ist die KLEINE Schwester von der Manuela, beide übrigens Landsleute von mir!
1992 begann dann die Produktion ihrer Schwester Manuela Sükar. Es entstand das Album "So a seltsames Gefühl", auf dem Album sind drei JF lieder drauf:
*Des derf net wahr sein
*Jedes Vogerl braucht sei Nest
*Jedes Herz hat ein kleines Laternderl
Alle Titeln - M: Jean Frankfurter T:Irma Holder
Zuletzt editiert: 30.05.2006 23:30
Hi Manuel,

danke für deine Ergänzugen!

Das Lied von Elfi Graf "Des, wenn i wüßt" kenn ich nicht, uinteressiert mich aber. Wo kann man das finden?

Wo kann man das finden, gute Frage?
Ich hab da ein Album von der Efli zuhause da ist es drauf. Es heißt: Goldene Schlagerwelt - Elfi Graf (1996)
Ein sehr empfehlende MCD von den KOHLHOFERS:
*Dann hat der Herrgot die Maderl gemacht
*Roserl, heut nacht lern i dir´s Jodeln

M:Jean Frankfurter, T:Irma Holer - 1994
@ Normann:

Da sieht man doch, dass gute Inhalte auch mehrfache Verwurstungen vertragen. Da steckt schon viel "Auch die Sterne müssen warten" von Stefanie Hertel drin und auch ein bisschen "Es gibt koan' Baum, der in' Himmel wachst". Und der "Kirschbaum" ist ja auch ein alter Bekannter. ;o)
Aber ich kenne das Lied bisher noch gar nicht. Kannst Du mir davon zufällig eine mp3 schicken? Oder jemand anderes?

Liebe Grüße,
Tobias

PS: Ich weiß, dass bei Wikipedia steht, Irma sei 1930 geboren. Aber andere Quellen sagen, das Geburtsjahr sei 1926. Damit würde sie dieses Jahr schon 80.
Eine sehr interessante Singel ist auch von Roland B. (ein früherer Sänger der Flippers)
*Una Fiesta Espanol
*Das Wunder von Isola Bella
M:Jean Frankfurter, T: Erich Offierowski, Catrin Toisy - 1989

Weiß jemand ob es von Roland B. vielleicht noch eine zweite Single gab die von Jean Frankfurter produziert wurde?

Zuletzt editiert: 05.06.2006 00:28
Hallo, anbei die Trackliste der neuen Geschwister Hofmann CD welche am 14.7.06 erscheinen soll:

*Sommer, Sonne, Holiday
K:Frankfurter, Jean
T:Holder, Irma
Arrangeur: Frankfurter, Jean
*Die Krone Der Schöpfung
K:Frankfurter, Jean
T:Holder, Irma
Arrangeur: Frankfurter, Jean
*Im Feuer Der Nacht
K:Frankfurter, Jean
T:Holder, Irma
Arrangeur: Frankfurter, Jean
*Ein Leises Glück In Einer Lauten Welt
K:Frankfurter, Jean
T:Holder, Irma
Arrangeur: Frankfurter, Jean
*Liebe Ist Das Wunder Dieser Welt
K:Frankfurter, Jean
T:Holder, Irma
Arrangeur: Frankfurter, Jean
*Deinetwegen
K:Frankfurter, Jean
T:Holder, Irma
Arrangeur: Frankfurter, Jean
7*Schuld War Nur Der Sirtaki
K:Frankfurter, Jean
T:Holder, Irma
Arrangeur: Frankfurter, Jean
*Träume An Die Macht
K:Frankfurter, Jean
T:Holder, Irma
Arrangeur: Frankfurter, Jean
*Wie Ein Stern In Einer Sommernacht
K:Frankfurter, Jean
T:Holder, Irma
Arrangeur: Frankfurter, Jean
*Groae Gefühle Sterben Nie
K:Frankfurter, Jean
T:Holder, Irma
Arrangeur: Frankfurter, Jean
*Wenn Die Sonne Ruft
K:Frankfurter, Jean
T:Holder, Irma
Arrangeur: Frankfurter, Jean
*Keiner Kann Uns Das Mehr Nehmen
K:Frankfurter, Jean
T:Holder, Irma
Arrangeur: Frankfurter, Jean

Zuletzt editiert: 10.06.2006 22:55
Aus dem Büro von Oliver Thomas habe ich folgene E-Mail bekommen bezüglich der zusammenarbeit mit Jean Frankfurter:

Oliver Thomas kann wirklich auf eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit Jean Frankfurter zurückblicken, jedoch wird die Zusammenarbeit nicht aufgelöst. Es ist nur so, dass die Plattenfirma aufgrund der guten Verkaufszahlen der letzten CD in diesem Jahr wieder eine CD veröffentlichen möchte. Da aber Jean Frankfurter in diesem Jahr sehr Augelastet ist, haben wir uns entschlossen, mal etwas anderes auszuprobieren, vielleicht ist es auch mal nicht schlecht, dass Oliver viele eigene Titel auf seinem neuen Album haben wird, dadurch wird sein Album sehr persönlich. Sie können sich auf ein wunderschönes neues Album freuen, das am 14. Juli erscheinen wird. TV-Premiere wird im "Sommerfest der Volksmusik" am 15. Juli in der ARD sein.
Das neue Album von den Geschwister Hofmann ist wieder der absolute Knaller. Auf www.jpc.de kann man in das Album reinhören
Das Geschwister-Hofmann-Album ist ein reines Sommeralbum. Mein persönlicher Favorit ist diesmal der Titelsong "Im Feuer der Nacht".

Weiß jemand von Euch, was aus dem Helene-Fischer-Album als nächste Single erscheinen soll? Oder was würdet Ihr auskoppeln? Ich bin mir total unschlüssig.
Jessica wurde sicher nicht von Frankfurter entdeckt ! Diese jessica sang auch schon 1985 Discosongs - produziert von einem der "Silent Circle" Leute !
Bei ebay geht die C'est La Vie maxi meist zu horrenden Preisen über die Bühne. Scheint nur 100 mal gepresst worden zu sein
Imca Marina sang in den 70ern das Lied Bella Italia.
Tolles Forum
-also von helene fischer würde ich "es gibt keinen morgen danach" auskoppeln. oder gibts das schon als single? keine ahnung. ist jedenfalls auf dieser goldstrand compilation drauf.
-grade bei ebay geschossen: michael morgan-jenseits vom paradies juchuuuu!
-hier in der datenbank neu geaddet: fernando express-südlich der sehnsucht
http://hitparade.ch/showitem.asp?interpret=Fernando+Express&titel=S%FCdlich+der+Sehnsucht&cat=a
-der typ von silent circle hiess axel breitung

hallo!
ja das stimmt, das geschwister hofmann album ist mal wieder der reine wahnsinn!!! einfach genial!
ich kenne ja schon 6 lieder vom schlossfest da haben sie die lieder zum ersten mal vorgestellt!
ich war total begeistert!
im "feuer der nacht" ist ein super schönes lied!!
die beiden sind einfach die besten und grösssten!!!!
Weiß jemand etwas von einer Enkelin Jean Frankfurters?
haben die nicht auch fürs naabtal duo geschrieben?
Helene Fischer hat die Hitsommernacht 2006 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!!!
Leider hat es Patrick Lindner nicht geschafft beim GrandPrix 2006. Ich muss aber sagen das Lieder von Jean Frankfurter wie "Ein Lied für jeden Sonnenstrahl", "Die kloane Tür zum Paradies", "Komm setz di auf an Sonnenstrahl" etc. auch heute noch deutlich mehr Chancen hätten beim Grand Prix als das "Sternenregen in der Nacht" (find das Lied aber trotzdem toll). Nur beim Grand Prix haben erfahrungsgemäß eher ruhigere Lieder, am besten im Duett die meisten Chancen. Vielleicht sollte JF wieder einmal ein Kind (wie damals Stefanie Hertel, Alexandra Sükar) produzieren und diese mit einem "Star" (Helene Fischer, Patrick Lindner, Geschwister Hofmann etc...) als Duett auftretten lassen beim Grand Prix ..... ?
Zuletzt editiert: 13.08.2006 16:37
Hallo,

bin durch Zufall auf dieses Forum gestossen und absolut begeistert.

Jean Frankfurter und Irma Holder sind das ABSOLUTE dreamteam im Deutschen Schlager. Vor allem haben sie ihren EIGENEN und unvekennbaren Stil.
Wenn ich ein Lied von ihnen im Radio höre, erkenne ich an den ersten Takten, dass sie es geschrieben haben, auch wenn ich den Titel noch nicht kenne. Diesen Sound kann man nicht kopieren.

Schon seit frühster Kindheit bin ich Fan von den Beiden und es begann mit dem Titel "In Catania blühn schon die Rosen" von Markus Wendorf.

Auszug:

Wenn Celentano sang,
fing sie zu träumen an...

Krieg heut noch Gänsehaut, wenn ich den Titel hör.

Meine Highlights von den Beiden, kann ich gar nicht aufzählen, die gibt es im Schlager und im volkstümlichen Bereich. Auch eine besondere Hochphase kann ich nicht ausmachen, da sie sich immer weiterentwickelt haben.

Spontane Highlights für mich

Tanja Jonak Regen auf der Haut
Tanja Jonak Tränen machen stumm
Tanja Jonak Rote Sonne in der Nacht
Claudia Jung Fang mich auf ( Wenn es wirklich Engel gibt)
Patrick Lindner Ich hätt Dich sowiso geküsst
Patrick Lindner Des is a Wahnsinn (Und wenn ich tanz mit Dir)
Stefanie Hertel Totale Gefühle
Michelle Der letzte Akkord
Michelle Heut ist mein Tag
Andy Borg Endstation Sehnsucht
Andyborg Ich brauch Dich jeden Tag ein bischen mehr
Markus Wendorf In Catania blühn jetzt schon die Rosen
Kristina Bach Erst ein Cappuchino
Kristina Bach ers schenkte mir den Eifelturm
Albin Berger Glück und Tränen am Wörthersee

usw., usw.

Wo nehmen sie die Krativität bloss her?

Was macht eigentlich Tanja Jonak? Kennt Jemand eine Kontaktadresse?

Viele musikalische Grüsse aus der Schweiz

Matthias
hi leute es haben so wenig geschaft was die zwei geschafft haben ob es patrick Lindner ob die geschwister hoffmann mann erkennt gleich die handschrift was ich einfach toll finde
ich möchte es nicht missen ich höre gerne ihre musik mann kann so gut der realität entfliehen und träumen.
nur weiter so
gruß werner
Hallo zusammen,

ebenfalls durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen. Ich kann nur die vielen Meinungen, die hier wiedergegeben werden nur teilen.
Jean Frankfurter finde absolut genial. Er hat seinen eigenen Stil in der Komposition und im Arrangement, welche sich aus dem heute oft gebotenen schlechten Einheitsbrei herausheben, und man einen Titel gleich beim hören erkennt.
In den 80er Jahren kam ich mit den Liedern von Jean Frankfurter durch „Die Flippers“ zuerst in Berührung. In den Jahren 1974 bis 1980 hat er mit Ihnen ja sieben Alben produziert.

Komm auf meine Insel (1974)
Das Schönste im Leben (1975)
Die schönsten Volkslieder (1975)
Von Herz zu Herz (1976)
Marlena (1976)
Kinder des Sommers (1977)
Heimweh nach Tahiti (1979)
Immer nur Träumen (1980)

Die erste Single war 1973 „Maja“. Das Album “Die schönsten Volkslieder“ finde ich, obwohl nicht unbedingt nicht zu meinen Lieblingsliedern zählend, genial von Jean Frankfurter arrangiert und ebenso von der Flippers, allen voran Sänger Roland Bausert (Roland B.) umgesetzt. Das traf und trifft genau meinen Geschmack. Diese Alben zählen mit Abstand zu den Besten der Flippers. Darauf waren sogar ein paar ganz “rockige“ Songs, die allerdings von den Bandmitgliedern selbst komponiert waren. Viele Lieder waren auch von Jean Frankfurter komponiert und getextet. Dabei zeigte sich auch seine große, kreative Bandbreite von “schnulzig“ bis “poppig“ (z. B. der Titel “Kinder des Sommers“) Mit Irma Holder hat er damals noch nicht zusammengearbeitet, die sonstigen Texte waren allesamt von anderen Textern.

Die 70er Jahre waren meiner Meinung nach eh die kreativsten für den deutschen Schlager. Hier gab es ständig neue, schöne Hits, die sich über Monate in den Hitparaden hielten. Ich denke da zum Bespiel an “Butterfly“ (15 Wochen Nr. 1!!!) Es gab, glaube ich, sogar viele Hits, die es zu einer Nummer 1 verdient hätten, aber es nicht geschafft haben, weil parallel ein genauso gutes oder besseres Lied auch noch lief. Heute ist es leider so, dass auch sehr schlechte Songs auf die 1 schaffen, weil es einfach nichts mehr richtig gutes gibt.

Ihr merkt schon ich bin ein absoluter Siebziger Fan, was die Musik angeht.

Auch die Feststellung, dass man als jüngerer Fan des deutschen Schlagers öfters belächelt wird, kann ich nur bestätigen.

Wie viele Alben ich von JF habe, weiß ich gar nicht genau, aber es sind bestimmt auch irgendwo zwischen 40 und 50, zum großen Teil noch als LP.

Flippers
Albin Berger
Geschwister Hofmann
Kristina Bach
Claudia Jung
Uta Bresan
Patrick Lindner
Andy Borg
Michelle
Fernando Express
Helen Fischer usw.

Hoffentlich macht er noch eine Weile weiter und erfreut uns mit seiner Musik.

Herzliche Grüße

Dieter
Hallo, ich persönlich finde den Jean Frankfurter Still aus ende der Achziger Jahre am Besten (Endstation Sehnsucht, Stumme Signale, Immer und Ewig Du, Paloma Paloma, Fantasy Island, Die letzten Flamingos etc.). Aber auch in den Neunziger Jahren entstanden sehr gute Lieder von JF.
Heute sehne ich mich manchmal sehr nach den schönen Liedern aus 1987 - 1990. Es gab damals einfach noch nicht diesen starken Bass im Hintergrund sondern ein schönes Schlagzeug.
Am 15.9.06 erscheint übrigends das neue Album von Stefanie Hertel welches wieder von unserem Jean Frankfurter komponiert und produziert wurde.

mfg
Manuel
Leider hat Jean Frankfurter von dem neuen Stefanie Hertel-Album nur knapp die Hälfte (6 Titel) produziert.
Dafür sind wieder echte Highlights dabei; mein Favorit: Rosarote Wolken.
Beim Ausmisten meiner Musikkassetten bin ich auf alte Aufnahmen von Michael Larsen gestoßen, die unverkennbar Frankfurter/Holder sein müssen: "In einer Sommernacht", "Lass mich deine Insel sein", "Solang es deine Sehnsucht gibt" und "Die letzten Flamingos". Besonders der erste und letzte sind absolute Knaller! Hat jemand die CD von damals?
Liebe Grüße,
Tobias
Ich habe die CD von Michael Larsen auch. Sind wirklich tolle Lieder!

Michael Larsen:

Die Titel waren echt der Hammer, Tobias. Habe nur die Vinyl LP(die gute Alte), leider nicht die CD...

Kennt Ihr eigentlich das Duo "Thomas und Thomas".? Sie traten, glaube ich, in der GP Vorentscheidung 1988 mit dem Titel "Träumen kann man nie zuviel" an, aus der Feder von Frankfurter/Holder. Hat Jemand von Euch diese Aufnahme?

Liebe Grüsse

Matze
Ja Thomas und Thomas kenne ich. Thomas Rothfuss war ja lange Zeit leadsänger bei den Schäfern. Der andere Thomas ist, soviel ich weiss, Zahnarzt. Die beiden haben damals übrigens zusammen mit Michael Larsen die Goldene Stimmgabel erhalten.
Ja das Album habe ich auch von Michael Larsen. Gehört zu meinen TOP 10 von Jean Frankfurter.

Was mir in letzter Zeit immer wieder auffällt ist daß Florian Silbereisen öfters Lieder von JF in seiner Sendung singt. Letztens war in der Sendung der Titel "Ich bin immer da wo die Musi spielt" (orig. von Stefanie Hertel) aber auch schon "Dann träumt er vom Nürnberger Christkindelsmarkt" (orig. von Geschwister Hofmann.

Man merkt offenbar auch das sich unser Jean Frankfurter etwas zurückzieht, nur 6 Titeln von Jean Frankfurter sind auf dem neuen Album von Stefanie Hertel. :-(
Gerade gesehen beim Herbstfest der Volksmusik: Die neuen Lieder von Michelle und Kristina Bach. Man merkt sofort die fehlenden JF Signaturen. Wenn man die beiden Damen so am Fernseher singen sieht sehnt man sich echt nach vergagenen Tagen als beide Künstlerinen noch Lieder von Jean Frankfurter sangen. Was sagt ihr dazu?
Da kann ich Dir nur zustimmen, Manuel!!! Obwohl Kristina Bach um Längen bessere Lieder singt, als Michelle.
Ja das stimmt. Michelle ist einfach nicht mehr die Michelle die ich gern und pausenlos gehört habe. Und heut Nacht will ich tanzen, Kleine Prinzessin oder Im Auge des Orkans etc. das WAR Michelle. Auch meine damalige Lieblingssängerin Kristina Bach gefällt mir bei weitem nicht mehr so wie damals als Sie noch von Al Martino, Antonio oder Charly sang. Leider, aber diese Geschichte kann man eigentlich endlos lang fortsetzten und gleich bei Andre Stade weiter machen. Ich hoffe nur das bald wieder was neues von Helene Fischer kommt. In dieser Dame liegt nun meine ganze Jean Frankfurter Hoffnung. Vielleicht übernimmt er auch wieder mal eine neue Produktion eines Künstlers oder einer Gruppe. Ein Absoluter Traum wäre für mich Claudia Jung. Weil ihre alten Lieder aus der Feder von JF sind bis heute für mich Unschlagbar... Fang mich auf und Stumme Signale gehören zu meinen absoluten Lieblingsliedern.
Zuletzt editiert: 16.09.2006 22:49
Manuel,
da hast Du ziemlich recht. Zum Thema Claudia Jung: Da hat Erich Offierowski (ebenfalls ein sehr, sehr reizender Mensch und toller Textdichter!) mal einen genialen Text geschrieben und der Song ist mein Lieblingslied von Claudia: "Er war wie du". Der setzt sich über die gängigste Schlagerregel hinweg, nämlich dem Partner in seinen Liedern immer zu sagen: Mit dir ist es so schön wie noch nie vorher und so stark hab ich noch nie geliebt.
Im Text von "Er war wie du" singt Claudia Jung genau das Gegenteil: dass es schon mal jemanden gab, den sie geliebt hat und den sie vielleicht noch immer haben würde, wenn sie nicht beide zu jung gewesen wären. Und sie bittet ihren jetzigen Mann sie zu verstehen. Das finde ich einen Hammer! Und eigentlich beweist es viel mehr Vertrauen und Nähe als die anderen Texte. Ich glaube, das Album "Spuren einer Nacht" würde zu den drei Dingen gehören, die ich mit auf die berühmte einsame Insel nehmen würde.
Liebe Grüße in die Runde und einen schönen Start in die Woche!
Tobias
hatte mich hier schon mal kurz eingewählt. Ist ein sehr interessantes und informatives Forum zu JF und IH. Ohne dieses Duo wäre es um den Deutschen Schlager seit 20 Jahren schlecht bestellt.
Macht hier bitte weiter so und äußert eure Meinungen.
Hallo, heute mit der Post eingeflogen:

Didi Robinson:
Single: INTERCITY AUS PARIS - 1989
* Intercity aus Paris, M:Jean Frankfurter, T:Irma Holder
* Sternennacht:, M:Jean Frankfurter, T:Irma Holder

Didi Robinson:
Single: HEIMWEH - 1988
* Heimweh - M:Jean Frankfurter, T:Jean Frankfurter
* Ich glaube ich Liebe dich: M:Jean Frankfurter, T:Jean Frankfurter
Zuletzt editiert: 06.10.2006 21:54
Was mir in letzter Zeit leider aufgefallen ist, ist das Jean Frankfurter neuerdings von der "Volkstümlichen" Seite eher wenig von sich gibt.
Anfang der Neunziger Jahre hat er der damals eher veralterten Volksmusik einen neuen Schwung gegeben und tolle Schwunghafte Volkstümliche Schlager komponiert (Marianne & Michael, Die Kohlhofers, Christina Ebner, Stefanie Hertel, Alpentrio Tirol, Alexandra Sükar, Elfi Graf, Geschwister Hofmann, John Reeves etc.). Die Musik hat sich damals eindeutig vom klassischen Schlager abgehoben (z.b. Wann fangt den Endlich d´Musi an, der Kammerfensterl Rap, …) und einen eigenen Stil gehabt.
In den letzten Jahren kommen aus dieser Richtung von Jean Frankfurter leider keine Lieder mehr nach, nur noch Moderne Schlager (Kristina Bach, Fernando Express, .....). Auch Stefanie Hertel und die Geschwister Hofmann singen fast nur mehr echten Schlager.
Zuletzt editiert: 13.10.2006 22:50
Ebenfalls neu Entdeckt:
LP Markus Wendorf - BLAUE NACHT:
* Wie wärs mit Hochzeit Marie Christine, M: Jean Frankfurter, T: Irma Holder, 1987
* Vom Winde verweht, M: Jean Frankfurter, T: Günther Behrle, 1988
* Zärtlich ist die Nacht, M: Jean Frankfurter, T: Irma Holder, 1987
Diese Woche bekommen:
Single Thomas&Thomas aus 1988:
* Träumen kann man nie zuviel, M:Jean Frankfurter, T:Irma Holder

Man erkennt bei JF Liedern aus der Zeit um 1988 immer einen Deutlichen Unterschied - es gibt zwei Arten von Liedern. Ich vermute das hängt mit dem neuen Studio (Taunusstudio) zusammen welches er angeblich ende der 80er Jahre eröffnete. Die eher "altmodischen" Lieder sind wohl noch von einem anderen Studio aus produziert worden. Danach erkennt man (ab 1988) einen deutlichen Qualitätssprung. Die Lieder wirken ab diesem Zeitpunkt moderner im typischen Stil der ende 1980er Jahre (Stumme Signale, Endstation Sehnsucht, Immer und Ewig du, usw). Diese Lieder sind dann wohl eine der ersten Lieder gewesen aus dem damals neuen Taunusstudio? Was findet Ihr?
Zuletzt editiert: 21.10.2006 20:25
Ich finde, wenn Jean Frankfurter für die Kastelruther Spatzen schreibt, hört man das gar nicht heraus, sowie z.B. bei Stefanie Hertel und den Geschwister Hofmann. Warum eigentlich? Es ist sehr schwer zu sagen, welche Lieder die Schönsten von Jean Frankfurter sind! Ich mag es sehr, wenn Jean Frankfurter Tangotitel schreibt ( Tango mit Fernando ). Aber auch Schuld war nur der Sirtaki ( Geschwister Hofmann )finde ich wunderschön. Und auch die Lieder, die er für Cludia Jung geschrieben hat, sind KLASSE!!!
Ja das finde ich auch, bei den Kastelruthern merkt man meist gar nichts typisches JF.
@Manuela

Dass man bei Kastelruther-Titel nicht unbedingt sofort die Handschrift von Frankfurter/Holder heraushört, liegt m. E. daran, dass die Titel nicht von ihm produziert und arrangiert werden. Toni Kellner ist seit Jahren der Produzent, und die Arrangements stammen von Walter Widemair (übrigens auch ein hervorragender Songschreiber mit JF-Qualitäten - ich hab schon manchmal Lieder "falsch" zugeordnet, z.B. "Der Tag mit Maria"). Aber meistens gefallen mir die Lieder von JF/IH nach mehrmaligem Anhören doch am Besten, obwohl die Kastelruther immer Glück mit all ihren Autoren haben. Willy Willmann mag ich übrigens auch sehr als Komponist er hat früher viel für Kurt Elsasser geschrieben.

@Manuel

Du hast recht, ich empfinde das genau so. Ab 1988 ist er "unser" Jean Frankfurter! Die Lieder der Flippers aus den 70ern berühren mich beispielsweise (noch) nicht. Aber Markus Wendorf´s "Wie wärs mit Hochzeit, Marie Christine", Thomas & Thomas` "Sarah Loreen" oder Frank Pavells "Desirée" sind echte Hammertitel, die nie Hits waren, aber alle absolut hörenswert, orginell und irgendwie auch einzigartig sind (auch dank der genialen Irma Holder).

Ich sehne mich manchmal zurück in die "alte Zeit". Was Jean Frankfurter momentan macht, ist natürlich dem Zeitgeschmack angepasst, aber es berührt mich nicht mehr so wie ine "Nacht von Torremolinos" von Tanja Jonak (GÄNSEHAUT).
@Norman

Genau meine Meinung.
Ich denke mir nur manchmal die Claudia Jung z.b. hätte viel viel mehr Erfolg würde sie noch solche Titeln singen wie von 1988 bis 1991. Diese Lieder finden viele Menschen viel viel schöner als die heutigen, nicht nur ich. Das selbe muss ich sagen von der Michelle und von der Kristina Bach. Von dieser Dame bin ich übrigends im Moment sehr sehr enttäuscht weil ihr aktuelles Album "Die 1001 Nacht" ist schrecklich muss ich sagen.
@Normann Danke für die Info!
@Manuel Ja was waren das noch Zeiten, als Claudia Jung noch Jean Frankfurter Titel sang! Ich hab mir letztens noch eine alte CD von ihr angehört und ich muss auch sagen, das sind einfach viel schönere Lieder. Zu Kristina Bach muss ich sagen, ich finde dieses Album 1002. Nacht sehr schön. Allerdings wäre es um Längen besser geworden, hätte Jean Frankfurter mitgewirkt, aber, aber, aber..... Michelle´s Lieder finde ich einfach nur SCHRECKLICH!!!
Ihr Lieben,
hätte Jean Frankfurter nicht mal dringend einen Wikipedia-Eintrag verdient? Irma Holder ist dort bereits gelistet und Ihr habt doch alle genug Kenntnisse, um ihn mit stichhaltigen Fakten dort einzutragen... Hat jemand Lust?
Lieben Gruß,
Tobias
naja, da gibt's schon Löschvorschläge

(aus Wikipedia:

viel zu viel POV -- HardDisk rm -rf chmod 21:11, 28. Okt. 2006 (CEST)

POV-lastiges Fan-Geschwurbel über einen Musiker, enzyklopädische Relevanz nicht ersichtlich. Löschen.--SVL ☺ Bewertung 21:24, 28. Okt. 2006 (CEST)
)
Vielleicht sind zuviele Rechtschreibfehler drin?!
Ich verstehe schon wieso...

Das ist kein objektiver Bericht, sondern wie geschrieben ein "Fan- Bericht", dh. mit (wie auch oben erwähnt!!) viel POV (Point of view = Ansichtsweise). Keine eigene Meinung in den Text! Versuchs nochmals.

Zudem scheint im allgemeinen kein Interesse in der Enzyklopädie einen Eintrag übher Frankfurter zu haben.
Hi Ihr,
ich hoffe, Ihr schlachtet mich nicht (speziell Du, Manuel!), aber ich hab den Artikel sehr radikal gekürzt und nochmal anders aufgezogen. Könnt Ihn Euch ja mal anschauen. Ich hab viele Infos hier aus dem Forum übernommen, das allerdings nicht als Quelle angegeben, denn das sähe unglaubwürdig und sehr hobby-mäßig aus hier die Infos für eine ernstzunehmende Enzyklopädie auszuwerten.
Was meint Ihr?
PS: Manuel, ich hab Deinen Text vorher abgespeichert, falls Du ihn nicht selber hast...
Liebe Grüße,
Tobias

Gute Nachrichten: Die Löschdiskussion ist beendet, der Frankfurter-Artikel ist damit von Wikipedia anerkannt und abgesegnet. :-)
Beim Durchwühlen meines Plattenschranks entdeckt: MAREN, ein Titel aus den 70er Jahren, "Mein Schatz, dein Platz ist neben mir". Trashig, aber richtig geil, eine Frankfurter-Produktion, erschienen bei Ariola. Die Stimme liegt irgendwo zwischen Monica Morell und Tanja Berg. Kennt das jemand von Euch?
ich kenne das!!! das sollte mal wieder veröffentlicht werden. das geht : mein schatz dein platz ist neben mir, spiel du auf der geige, ich spiel das klavier... war aber glaub ich kein hit. schade.
Helene Fischer ist jetzt mit vier Singles in Folge auf Platz 1 der Airplaycharts gewesen. Ist das nicht Wahnsinn?!? Ich freu mich mit ihr und mit Herrn Frankfurter.
Es gibt Neuigkeiten (Quelle: www.samgo.de):

PATRICK LINDNER
Neue CD "Heute, hier und jetzt" ab 02.02.07 im Handel!

Die Texte stammen diesmal überwiegend von Andreas Bärtels, der zum ersten Mal für Patrick Lindner geschrieben hat!

"Heute, hier und jetzt" ist nicht nur ein wunderschöner Schlager mit einem aussagekräftigen Text, sondern es ist der bewusst gewählte Titel-Song des aktuellen Albums von PATRICK LINDNER. Patrick hat ein wirklich außergewöhnliches Album eingesungen, das inhaltlich wie musikalisch perfekt in die heutige Zeit passt. So werden unter anderem Themen aufgegriffen, die das "Heute, hier und jetzt" etwas genauer unter die Lupe nehmen. Es war ausdrückliche Zielvorgabe des Münchner Entertainers, Songs zu singen, die die Wirklichkeit in irgendeiner Form widerspiegeln. "Ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Texte singen kann, die man mir vor ein paar Jahren nicht abgenommen hätte", erklärt Patrick die Idee hinter "Heute, hier und jetzt". "Mit Sicherheit möchte ich kein Weltverbesserer werden, aber ich will doch Dinge ansprechen und Themen aufgreifen, die mich und, wie ich glaube, jeden Menschen heutzutage berühren".

So geht es in dem Titelsong "Heute, hier und jetzt" um den Schutz der Umwelt und die Klimaveränderung. "Der Zug ist längst nicht abgefahr’n" möchte allen Mut machen möchte, die dem "Jugendwahn" zum Opfer gefallen sind und aus diesem Grund den Arbeitsplatz verloren haben. Um ein musikalisches Dankeschön handelt es sich in dem Lied "Für all die großen kleinen Leute". Der Münchner Schlagerstar weist in diesem Lied darauf hin, dass man die "Engel", die Tag und Nacht für die Mitmenschen da sind und Gutes tun, nicht vergessen darf. In dem Song "Du bist für mich der Größte" erzählt Patrick was ein Vater empfindet, wenn er seinen Sohn heranwachsen sieht. Natürlich sind aber auch wieder jede Menge "klassische Lindner Songs" auf dem Album zu finden. Der Sonnyboy des deutschen Schlagers verteilt von je her gerne Komplimente, so zum Beispiel mit dem Titel "Für mich bist Du immer schön". Mit "Das kleine Glück ist überall" ist natürlich auch ein volkstümlicher Ohrwurm, der zum Schunkeln einlädt und so richtig zu Herzen geht auf dem Tonträger zu genießen. "Jeder Tag ist ein Geschenk" oder "Jede Träne macht Dich stark" und "Feuer und Regen" sind weitere Titel, die die Vielseitigkeit des Sängers, Fernsehmoderators und Schauspielers Patrick Lindner unterstreichen.

Die Texte stammen diesmal überwiegend von Andreas Bärtels, der zum ersten Mal für Patrick Lindner geschrieben hat. Zu den hitverdächtigen Liedern "Das Karussell der Träume" und "Wer weiß das schon?" hat Patricks Lieblings-Autorin Irma Holder die Texte verfasst. Starproduzent Jean Frankfurter ist es zudem wieder gelungen, elf nagelneue, sehr kommerzielle Kompositionen zu schreiben. Da kommt beim Zuhören keine Langeweile auf: Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. So wurde auch Patricks Wunsch erfüllt, wieder eine Tarantella aufzunehmen und nachdem Imca Marina in den 70er Jahren mit dem Gassenhauer "Bella Italia" einen Superhit landete, der zum Kultschlager wurde, lag es nahe, dass diese Jean Frankfurter Komposition in einer neuen Version als 12. Titel mit auf das neue Album von Patrick Lindner kam.


Mit diesem Album haben Patrick und sein Erfolgs-Team wieder mal den Beweis angetreten wie fließend die Grenzen zwischen dem traditionellem deutschen Schlager und dem volkstümlichen Schlager geworden sind. Patrick Lindner beherrscht sein Metier perfekt und man merkt ihm an, dass er nach 19 Jahren Showgeschäft immer noch Spaß an einem Beruf hat. Er macht eben Musik "Für all die großen kleinen Leute" und dies - "Heute, hier und jetzt".
Hi ihr Lieben
Ich suche einen deutschen Song aus den 70ern. Ich weiß aber weder von wem noch wie heißt.
Text geht in etwa so: ...sei nicht so lahm und komm sonst tut es dir noch leid denn du weißt ich bin kein Kind von Traurigkeit... und dann kommen jede Menge "la la la la".
Kann mir da mal Jemand einen Tipp geben Unter was ich suchen muß?
Hallo TfMarco, das Lied, das Du suchst stammt von Siw Inger und heisst Komm und spiel mit mir ( im Original Trojan Horse von Luv 1978 )
Hallo und ein guten Neues Jahr an alle,
weiss vielleicht jemand wo Raddato zu finden ist - soweit ich weiss hatte Jean Frankfurter auch einige Titel für Ihn arangiert.
Im Sommer erscheint das neue Album von Helene Fischer. Da freu ich mich schon sehr drauf und ich hoffe sie hat genauso viel Erfolg, oder gar noch mehr Erfolg wie mit dem aktuellen Album. Ich hoffe das auch wieder alle Titel von Jean Frankfurter sind.
Zuletzt editiert: 04.01.2007 21:43
Ja, genau genommen im Juni. Es wird sicher erfolgreich. Momentan steht sie mit "Von hier bis unendlich" kurz vor dem Einstieg in die Album-Charts! Vor ihrem gibt's aber auch ein neues Album vom Fernando Express. )

Hat jemand von Euch die alten Michael-Larsen-Titel auf CD? Ich hab sie nur auf einer ausgeleierten Cassette und würde sie, besonders "In einer Sommernacht", gerne wieder in guter Qualität haben, aber sie ist nirgendwo zu finden.

Lieben Gruß,
Tobias
Zurück zu den musikalischen Wurzeln lautete die erfolgreiche Devise des letzten Albums von Patrick Lindner und seine Fans haben es ihm mit großer Begeisterung gedankt. Daher war es auch für das neue Studio Album "Heute hier und jetzt" klar, daß ganz im Stile des charmanten Sängers und Entertainers ein typisches Patrick Lindner Album entstehen wird.
Musikalisch ist für jeden Geschmack etwas dabei, die Grenzen zwischen traditionellem und volkstümlichen Schlager sind auf diesem Album fließend, Patrick Lindner beherrscht sein Metier einfach perfekt, und mit jedem Ton hört man, daß er nach 19 Jahren Showgeschäft noch immer den größten Spaß an seinem Beruf hat.
Elf wunderbare neue Titel sowie die Coverversion des Kultschlagers "Bella Italia" wurden wieder von dem Erfolgsproduzenten Jean Frankfurter produziert. Neben den großen Themen Liebe, Sehnsucht und Zwischenmenschlichkeit beschäftigt sich Patrick Lindner auf seinem neuen Album auch mit sozialkritischen Themen wie Klimawandel und Arbeitslosigkeit. Patrick Lindner ist ein Künstler, der mit beiden Beinen in der Realität steht und diese Realität auch textlich in sein neues Album einfließen lassen wollte.Bei dem Album "Heute hier und jetzt" ist zweifelsohne der Name Programm!
Hier kann man das neue Album von Patrick Lindner schon probehören:
http://www.abella.at/detailanz/produktanzeige.rt?prid=505620
Na, raus mit der Sprache: Wie findet ihr das neue Album von Patrick Lindner? Ich persönlich finde es nicht gelungen. Lieblos produziert. Keine wirklichen Hit-Titel. Die "heißen Eisen" Arbeitslosigkeit und Umweltzerstörung finde ich bissel penetrant, das hätte Irma Holder glaubwürdiger getextet oder vielleicht hätte sie es auch gar nicht gemacht. Eignet sich irgendwie nicht für einen Schlager.

Meinungen?
Normann, du sprichst mir aus der Seele. Ich finde das auch irgendwie "fremd". Mir fällt leider kein besseres Wort dafür ein. Das letzte Album war gelungener. Ich weiß nicht so richtig, was sie sich dabei gedacht haben. Und es gibt schönere Texte als die vom Bärtels. Er passt nicht zu Patrick!
Eure Silvi
Ich muss auch sagen das es schon besseres gab. Irma Holder fehlt einfach hier das merkt man deutlich. Einzige Alternative als Texterin wäre für mich Kristina Bach.
Ich hab mir vorgestern das Album vom Patrick gekauft, ich finde die Texte passen nicht zum Patrick. Bella Italia finde ich sehr gelungen. Kristina Bach als Texterin hätte mir auch viel besser gefallen. Die Hauptsache ist aber, das Jean Frankfurter die Musik komponiert hat, wer weiss, was sonst für Melodien entstanden wären. Aber für´s nächste Album wünsche ich mir wieder fröhliche Texte.
Ich kann mich euch allen nur anschließen.
Musik und Arrangements finde ich größtenteils schön (Jean Frankfurter halt!), aber die Texte von Andreas Bärtels sind nicht nur unsauber gereimt, sie passen manchmal schlichtweg nicht (ich denke z.B. an die zweite Strophe von "Du bist für mich der Größte").
Es ist ja ok, dass Patrick auch kritische Themen aufgreift, aber die Texte könnten handwerklich echt besser sein.
Soeben neu entdeckt (Flippers):
Heut ist die Nacht der Tausend Rosen,
M: Jean Frankfurter, T: R. Puschmann, 1994;
Zuletzt editiert: 09.03.2007 20:11
Alles gute zum Geburtstag - Jean Frankfurter!!!
Das neue Album vom Fernando Express erscheint am 23.3.2007, alle Lieder stammen wieder von Jean Frankfurter:
http://www.abella.at/detailanz/produktanzeige.rt?prid=511576
Hallo, irgendwie bin ich auch vom neuen Fernando Express Album enttäuscht, einige Lieder hören sich zu ähnlich an und haben immer wieder denselben Stiel. Was sagt Ihr dazu....?
Zuletzt editiert: 27.03.2007 16:18
Da bin ich ganz deiner Meinung - auch kein großer Wurf. Massenware, "Musik von der Stange". fällt mir dazu ein. Gut gefallen mir "Fliegen bis zum Regenbogen" und "Vaya con fortuna". Diese Titel kommen "meinem" Jean Frankfurter am nächsten. Alles andere wirkt auf mich lieblos, irgendwie "chemisch", ich kanns nicht besser beschreiben. Mir fehlen die Kraft und die Saftigkeit der Arrangements der vergangen Jahre. Und mir wird immer schmerzlicher bewusst, dass sich Irma Holder wohl aufgrund ihres Alters immer mehr zurückzieht und nicht mehr schreiben will oder kann. Diese Frau ist durch nichts und niemand zu ersetzen, in 100 Jahren gibt es kein solches Talent mehr. Verzeiht meine Dramatik,aber ich empfinde das so. Vielleicht braucht man ihre Lebenserfahrung und Reife, um solche Texte wie in der Vergangenheit schreiben zu können - Frankfuters Lieder sind ohne sie wirklich nur die Hälfte wert. Postet doch mal eure "Gänsehautzeilen" von ihr - ich fang mal an und bleib gleich bei Fernando Express:

Immer wenn der Wind von Süden kam
Wenn die Sonne unterging
Fing das Heimweh an.
Seine Augen sagten mir
Dass ich ihn verlier
Wenn der Wind von Süden kam
War sein Herz so weit von mir.

Das steigen Bilder in mir hoch - das kann nur sie.
Ja Normann du hast recht, die Lieder sind einfach ein wenig "fad". Ich muss das mit großem Bedauern feststellen. Habe auch lange überlegt ob ich mir das neue Album vom Fernando Express überhaupt kaufen soll. Auch Patrick Lindner ging schon mit schlechten Beispiel vorraus. Die beste Zeit war als Claudia Jung, Michelle, Kristina Bach, Andre Stadé & Co aktuell waren bei JF. Und Irma Holder, ja diese Dame ist und war die beste Texterin die es je gab. Bernd Meinunger und wie sie heute alle heißen sind für mich keine großen Talente mehr, nur Kristina Bach hat als Texterin noch eher einen Irma Holder stiel. Ich sage nur LANG LEBE UNSERE IRMA....
Zu Manuels Beitrag vom 9. März:
Die Single der Flippers "Die Nacht der tausend Rosen" stammt vom Album "Immer nur Träumen" und ist im Original von 1980.
Was mir bei JF in letzter Zeit auch immer mehr fehlt sind Volkstümliche Lieder wie es damals bei den Geschwister Hofmann, Stefanie Hertel oder Oliver Thomas üblich war. Alle wollen heute modernen Schlager machen. Volkstümliche JF Neuentdeckungen wie in den 90ern (John Reeves, Die Kohlhofers, Christina Ebner,...) sind heute leider auch rar.
Bei aller berechtigten Nostalgie muss ich doch sagen, dass Jean Frankfurter mit dem neuen Fernando Express-Album meine hohen Erwartungen nicht verfehlt, sondern sogar übertroffen hat. Ohne Kompromisse verfolgt er deutlich stärker als in den letzten F.E.-Alben wieder den Stil, für den ich ihn schon Anfang der Neunziger so geliebt habe: sehr eingängige Melodien (oft gefühlvolle Strophen in Moll mit kontrastreichen fröhlichen Refrains in Dur), schöne Chor-Arrangements, Akkustik-Gitarren, Modulationen u.v.m. Und auch die Texte gefallen mir teilweise wieder außerordentlich gut: "Sonne im Gesicht", "Auch kleine Drachen fliegen in den Himmel" und allem voran das zauberhafte "Fliegen bis zum Regenbogen". Letzteres hätte wohl auch Irma Holder nicht besser schreiben können (die ja übrigens 1998 zum letzten Mal für den Fernando Express tätig war).
Alles in allem mag ich dieses Album auf jeden Fall noch deutlich lieber als seine Vorgänger und bin jetzt sehr gespannt und erwartungsfroh, was wir im Sommer von Helene Fischer hören werden.
mir gefällt diese singel gar nicht.....bin enttäuscht-----
muss josef recht geben, irgendwie hatte ich mehr erwartet......ja mei...
Ich finde die neue Single von Helene Fischer sehr gelungen. Das ist typisch Jean Frankfurter.
Was ich gar nicht habe von ihm ist die Single " Am liebsten bin ich deine Frau" von Elfie Graf gesungen..hat die jemand von euch parat ?
Hallo pat,

melde dich mal unter meiner E-Mail beimir, kann dir vielleicht helfen.

Normann
Hallo Ihr Lieben,

war noch jemand von Euch beim Fernando-Express-Jubiläum in Zaberfeld? Wie hat's Euch gefallen? Ein echtes Frankfurter-Festival! :-)

Liebe Grüße,
Tobias
Morgen erscheint das Best-of-Album von Oliver Thomas.
Die gute Nachricht: Jean Frankfurter hat einen ganz neuen Titel beigesteuert ("Wahnsinns-Glücksgefühl") und zwei ältere Songs neu gemixt.
Hallo !

Die beste Jean Frankfurter Platte bzw. Produktion ist meiner Meinung nach die Flippers-LP "Immer nur Träumen" aus dem Jahr 1980. Nur gute bis sehr gute Lieder/starke Kompositionen, klasse Arrangements (Jean eigentliche Stärke?), gute Musiker/Instrumentalisten, toller Gesang von den Flippers...

Matthias


Ab sofort gibts auf www.helene-fischer.de das neue Album "So nah wie du" komplett zum Probehören und Texte Lesen. Klingt alles sehr, sehr schön!!!

Lieben Gruß,
Tobias
na helene wird am freitag ja wohl gekauft! aber schade daß sie tourmäßig nur durch so ossikäffer tingeln darf
Hallo, habe mir heute gleich das neue Helene Fischer Album gekauft. Leider muss ich sagen das das erste Album (wie auch schon bei den beiden Patrick Lindner Albums) viel besser war. Irgendwie fehlt mir heute der Stiel der Andre Stadé, Michelle, Kristina Bach, Uta Bresan etc. Zeit oder ich kann mich einfach mit dem neumodernen Rhythmus nicht anfreunden.
Mir gefällt das neue Helene-Fischer sogar noch besser als das erste.
Der Umfang und das grandiose Gefühl ihrer Stimme kommen in den neuen, wunderschön arrangierten Songs klasse zur Geltung.
Und die Texte sind durchweg gut: Tobias Reitz und Kristina Bach bewegen sich längst auf demselben hohen Niveau wie Irma Holder (gefällt mir viel besser als die Meinunger- oder Bärtels-Texte der jüngsten Veröffentlichungen), und auch Jean Frankfurter selber hat diesmal einen Text beigesteuert!

Ja das muss ich aus sagen das Kristina Bach schon längst mit unserer Irma Holder mithalten kann. Meinunger & Co hinkeln da noch deutlich hinten nach. Was mir einfach an den neuen JF Produktionen fehlt sind herrkömliche Schlagzeuge im Hintergrund anstatt des intensiven bzw. aufdringlichen Bass. Beispiel Track3 (Mitten im Paradies), das Lied fängt so schön an...
Zuletzt editiert: 30.06.2007 12:12
Manuel, ich glaub da musst du dich dran gewöhnen, dass sich die zeiten und damit auch die sounds ändern. das waren ja auch in den neunzigern schon computerschlagzeuge und das sind sie heute immer noch. und sie waren damals wie heute gut. aber die leute sind eben jetzt auch dickere bässe gewöhnt, siehe andrea berg oder andrea jürgens.

für mich ist das helene fischer album, das beste, was ich seit jahren gehört habe. die produktion ist toll, die melodien von jean frankfurter sehr schön und die texte von irma holder, kristina bach, tobias reitz und jean frankfurter auch toll. mir gefallen "du fängst mich auf und lässt mich fliegen", "wo das leben tanzt", "mut zum gefühl", "im kartenhaus der träume" und "ich glaub dir hundert lügen" am besten. Warum hat man nur "mitten im paradies" als erste single ausgekoppelt? es gibt fast nur schönere lieder auf der cd.
Das Album von Helene Fischer "so nah wie du" war wieder eine Meisterleistung von Jean Frankfurter mit seinen Textautoren.DANKE.
Die neue CD von Helene Fischer bricht alle Rekorde. Und heute Abend gab es ja sogar schon ein Fernseh-Special über sie.
Ich freue mich riesig für Jean Frankfurter und sein Team, dass der Mut, immer wieder auf neue Talente zu setzten, derart grandios belohnt wird. "So nah wie du" ist das beste Schlager-Album seit Jahren. Ich kann mich gar nicht entscheiden, welcher Titel mir am besten gefällt: "Schatten im Regenbogenland", das "Kartenhaus der Träume" und "So nah wie du" gehen total unter die Haut, aber eigentlich tun das fast alle 14 Songs. Ganz große Klasse.
Helene Fischer ist sensationell von 0 auf Platz 8 mit ihrem Album So nah wie Du in die Deutschen Charts eingestiegen. Herzlichen Glückwunsch!!!
ich finde auch das die neue cd von helene fischer total super geworden ist!! die lieder sind einfach der hammer,super texte, super musik!! und ihre stimme ist ja so wieso der wahnsinn, die geht richtig unter die haut!! für mich ist die neue cd das beste was ich seit langem gehört habe!! einach suuuuuuuuuper!!!
Jetzt ist Helene Fischer mit dem neuen Album sogar in die Top 5 eingestiegen! Sie kletttert vom 8. auf den 5. Platz in den Albumcharts, und das alte Album "Von hier bis unendlich" steigt auch nochmal auf den 39. PLatz. Herzliche Glückwünsche an das Team Frankfurter-Holder-Bach-Reitz.
Am 07. September erscheint bereits das vierte Jean Frankfurter-Album in diesem Jahr: die Jubiliäums-Doppel-CD der Geschwister Hofmann mit 12 neuen Titeln.
Man darf gespannt sein.
Die Texte stammen alle von Irma Holder, was die meisten hier sehr freuen dürfte.
Was es nicht alles gibt...

Ich habe soeben eine Rarität entdeckt:

Mickys Starparade - Die größten Hits aus Entenhausen
LP, 1982

Alle Titel Musik: Jean Frankfurter
Alle Titel Text: Günter Behrle (Patrona Bavariae)

Kennt diese Platte jemand und kann jemand etwas dazu sagen?
Die Platte hat damals sogar GOLD-Status erreicht!!!
Die ist bei K-tel erschienen, einer Firma, die es meines Wissens nach gar nicht mehr gibt, und wenn, dann nur noch in der Schweiz. Manche Titel waren Neukompositionen, andere wurden gecovert. "Sloop John B." hieß in der Version von Tick, Trick & Track "Wir müssen um acht ins Bett"; "When The Saints Go Marchin' In" in der "Entenhausen-All-Stars"-Fassung "Micky's Band aus Disneyland" usw. Das waren schöne, schmissige Kinderlieder, die dem Sound der frühen Achtziger Jahre entsprachen. Es war damals meine Lieblingsplatte (Ich bin Jahrgang 1979). Sollte jemand mehrere Exemplare dieser Scheibe auftreiben können, würde ich aus Nostalgie-Gründen gerne eine abkaufen!

Übrigend wurde heute veröffentlicht, welches die nächste Helene-Fischer-Single wird: "Du fängst mich auf und lässt mich fliegen".

Dazu schreibt Smago.de:
Wenn ein überdurchschnittliches Talent, umwerfende Schönheit, eine beseelte, ausdrucksstarke Stimme, unbändige Lust auf Musik, das richtige Gespür für die Wünsche des Publikums, die richtige Portion Fleiß, wunderschöne Lieder und eine unerklärliche Faszination zusammenkommen, dann hat diese Kombination im Jahre 2007 einen Namen: HELENE FISCHER. Beide Alben ("Von hier bis unendlich" und "So nah wie Du") sind derzeit auf Gold-Kurs (viel fehlt da nicht mehr...). Und mit ihren Singles belegte sie seit der ersten Veröffentlichung jedes Mal den ersten Platz der Airplay-Charts mit Schwindel erregend hohen Einsätzen. Ob das auch bei der neuen Single so sein wird? Sicher nicht unwahrscheinlich...
Du fängst mich auf und lässt mich fliegen, hältst mich nie zu fest - Ich kann bei dir ich selber sein und weiß, dass du mich lässt... Diese beiden Zeilen haben Fans und Medienvertreter enorm angesprochen. "Sowas möchte doch jeder gerne von seiner Beziehung sagen können", erklären die Autoren Jean Frankfurter (Musik) und Tobias Reitz (Text). Mit "Du fängst mich auf und lässt mich fliegen" wird nun einer der wahrscheinlich schönsten Titel des aktuellen Albums "So nah wie du" als Single veröffentlicht. Eine Hymne an eine erfüllte, intensiv gelebte Liebe. Ein Lied, das tanzbar ist und glücklich macht. Eine Nummer, bei der Helene und alle anderen Beteiligten ihr Bestes geleistet haben. "Du fängst mich auf und lässt mich fliegen" eröffnete das MDR-Special "So nah, so fern" mit Helene Fischer und wird sie auch auf den nächsten TV-Auftritten durch den Herbst begleiten. Apropos Begleitung im Herbst: Helene ist ab Oktober mit großer Band auf Deutschland-Tournee! Die Termine gibt’s auf www.helene-fischer.de. Im Gepäck hat sie natürlich die Erfolgstitel ihrer beiden ersten Alben – und die aktuelle Single "Du fängst mich auf und lässt mich fliegen"! Und die Fans? Die werden den Text zu bis dahin sicher auswendig können. Die meisten können ihn jetzt schon.

PS: Achten Sie auf den Bumerang!
@ Andreas

Danke für die wertvollen Informationen! Es gibt die Disney-Platte bei Ebay tatsächlich, und auch in einigen anderen Online-Shops hab ich gebrauchte Exemplare gesehen.

@ all

Zwei weitere schöne und vielleicht nicht ganz so bekannte Titel von Jean Frankfurter:

San Bernardino - auf der Trompete gespielt von Lubomir (1986), inzwischen neu eingespielt von André Carol. Wunderbare Melodiebögen, ganz einfach und doch von einer Eleganz und Erhabenheit, die ihresgleichen sucht.

Matador - Kristina Bach, 1996, Deutsche Schlagerfestspiele (meines Wissens auf keinem Album von ihr drauf)

Ein toller Titel, mit fetzigen Gitarren- und Trompetenklängen, da kommt sofort spanische Atmosphäre auf.

"Das Herz einer Lady ist keine Arena, das sagte ich ihm klipp und klar" oder "Matdor, Matado, nimm dir nicht so viel vor, du kannst nicht immer nur der Sieger sein, denn einmal holt auch das Leben dich ein. Matador, Matador, wer den Kampf nie verlor, sieht dem Verlierer nicht ins Herz hinein." Ach, Irma Holder, was wärn wir ohen dich
Matador war auf dem Best Of Album von Kristina Bach drauf. Es war damals (vorerst) das letzte Album aus der Zusammenarbeit Kristina Bach - Jean Frankfurter.
Zuletzt editiert: 11.08.2007 10:28
Kristinas Album "Rendezvous mit dem Feuer" erschien nach den Deutschen Schlagerfestspielen 1994 auch nochmal in einer 2nd Edition mit dem Titel "Matador" als zusätzlichem Track. Aber wir als Fans hatten das Album natürlich gleich nach Erscheinen gekauft, nicht wahr?

Manuel hat recht, 1996 war die Zusammenarbeit zwischen den beiden beendet. Daraufhin fing ja auch Irma Holder an für Michelle zu texten. Ich fand es wunderbar, dass das Team Frankfurter/Bach 2000 als Autoren und 2001 auch für die Interpretin Kristina Bach wieder zusammen gefunden hat. Ihr "Frankfurter-Comeback" "Du gehst mir langsam unter die Haut" war eine der schönsten Singles, die sie jemals hatte, finde ich. Am 5. Oktober erscheint ihr neues Weihnachts-/Winteralbum, allerdings ohne Frankfurter-Kompositionen.

Das Album "Herzbeben" der Geschwister Hofmann wird 12 neue Titel auf CD 1 umfassen sowie Raritäten und Lieblingslieder der Hofmänner auf CD 2. Anita und Alexandra haben dafür wohl zu jedem der Lieder einen Kommentar im Studie eingesprochen, der auch auf der CD zu hören sein wird.

Und noch was Tollen in Sachen Airplaycharts: In dieser Woche liegt Helene Fischer erneut auf Platz 1 in den deutschen Rundfunkhitparaden mit "Mitten im Paradies". Und auf Platz 11 ist der Fernando Express mit "Fliegen bis zum Regenbogen" wieder um acht Plätze gestiegen.
@ Andreas: Genau so war es, bin gleich am Erscheinungstag in den Laden und mir das Album "Rendezvous mit dem Feuer" gekauft. Später habe ich mir dann noch die Single "Und die Erde steht still" gekauft wo auch "Matador" schließlich drauf war.
Was ist eigentlich mit Michelle los? Wird Sie jemals wieder ein Album veröffentlichen? Findet Ihr nicht dass es seit der Jean Frankfurter trennung mit ihr Bergab ging?
Zuletzt editiert: 11.08.2007 14:49
Erste Hörproben vom neuen Album der Geschwister Hofmann:
https://www.abella.at/detailanz/produktanzeige.rt?prid=529702
gerade Entdeckt: Eine bislang von mir unbekannte Single von Andre Stade: Weil ich Wahnsinnig bin (M: Jean Frankfurter, T: Andre Stade)
Gabs dieses Lied auch auf einem Album (2. Auflage)?
Hallo Manuel,
dieser Track war Beitrag für die Deutschen Schlagerfestspiele im März 1998 (wurde meines Wissens Platz 3).
Da grad im Januar das Album "André Stade 2" erschienen war, kam "Weil ich wahnsinnig bin" nie auf ein Album - höchstens vielleicht auf eine spätere Auflage von A.S. 2.
@ Marek: Danke, habe mir nun die Single zugelegt. Ist gar nicht so schlecht dieses Lied.
Die Schlagerfestspiele waren oft ein Anlaß für Jean Frankfurter und seine Künstler neue Titeln zu schreiben (Matador, Weil ich Wahnsinnig bin, ...). Gibts dieses event heute eigentlich noch? Was war der Hintergrund dieser Schlagerfestspiele?
@Manuel, nein die Schlagerfestspiele gibt es leider nicht mehr!
Claudia Jung die Königin des deutschen Schlagers wurde von Helene Fischer abgethront ,diese Künstlerin wird es mit grosser Sicherheit noch viele Jahre geben allerdings wurde Helenchen von Florian Silbereisen endeckt und nicht von JF und IH nur diese beiden nahmen sie unter ihre Fittiche danach
immerhin hat JF Musik in Frankfurt studiert und leider Gottes kopiert er sich oftmals allzusehr seine eigene Musik dh die Playbacks sind fast alle im selben Stil produziert nur mit anderen eingespielten Computerprogramming
liebe Grüße Bernd (BEST_MUSIC )
Claudia Jung hatte Ihre Glanzzeit bereits, Helene Fischer hat Sie nun.
Kristina Bach hatte auch 1992 Michelle entdeckt und JF nahm sie daher als Produzent auf weil auch KB damals von JF Produziert wurde. Auch die Geschwister Hofmann welche von Marianne&Michael entdeckt wurden kamen durch die beiden zu JF. Aktuellste Neuentdeckung von Kristina Bach ist Marielle www.marielle-musik.de leider kam Sie nicht zu Jean Frankfurter daher leidet meiner Meinung nach auch die Qualität sehr.
Aber Manuel, man kann doch nicht sagen, dass alles was nicht von Jean Frankfurter kommt automatisch schlechter ist. Es gibt noch wunderbare andere Produzenten, auch wenn er sicher der beste ist, genauso wie es tolle andere Texter gibt, auch wenn der Stil anders ist als bei Irma Holder. Ich finde, man muss da auch mal aufgeschlosseneer sein.
Gruss Silvi
Ja bin ich auch, das ist einfach Geschmackssache finde ich. Der eine findet viele gut, der andere manche, der andere nur wenige. Mir gefallen zum Beispiel auch sehr gut Kompositionen von Walter Wessely und Adam Schairer.
lg Manuel
Ich bin gegen prinzipielle Nostalgie und erkenne durchaus an, dass Künstler, die ehemals bei JF waren, jetzt auch mit anderen Teams tolle Alben produzieren (ganz aktuelles Beispiel: Claudia Jung mit ihrer besten CD seit 12 Jahren). Aber dennoch bleibt der Stil von Jean Frankfurter einzigartig und unerreicht: wie klasse ist bitte das neue Album der Geschwister Hofmann!!!
"Das Leben hautnah spür'n" und "Wie Feuer und Flamme" sind echte Highlight-Balladen, die älteren Titeln in nichts nachstehen. Daneben sind flotte und witzige Lieder genauso vertreten ("Herzbeben", "Damenwahl", "Werner").
Interessant, dass JF zum zweiten Mal in diesem Jahr selber einen Text beigesteuert hat...
Neben "So nah wie du" von Helene Fischer ist dies für mich das beste Jean Frankfurter-Album seit langem.
Jean Frankfurter saß heute mit seiner Frau Uschi in der Fernsehsendung "Herbstfest der Volksmusik" in der ersten Reihe.
@ Claudia Jung, ich kenne das neue Album leider noch nicht. Lediglich der Titelsong "Ich darf mich nicht in dich verlieben" ist mir geläufig. In der oben erwähnten TV Sendung konnte man heute dann gleich den Unterschied zu früheren Produktionen hören den Claudia sang Je t´aime mon Amour mit Richard Clayderman. Deutlich zu erkennen (im Vergleich zu heute) dass man damals noch nicht die Computerinstrumente so deutlich hören konnte.
Helene Fischer hat für beide Albem GOLD bekommen - GRATULATION
Zuletzt editiert: 15.09.2007 23:03
Das neue Album der Geschwister Hofmann ist das beste seit langem von Jean Frankfurter, da stimme ich Marek voll zu. Es gefallen mir alle Titel sehr sehr gut (bis auf "Werner" - was bitte soll das denn - oder hab ich den Gag nicht verstanden?).

Mein Lieblingstitel ist "Nimm mich mit in deine Träume". Dieses "klopfende" Fill-in in den Strophen (jeweils zwei mal) ist doch mega! Und dann die Melodieführung bei "und die Nacht war wie Seide und Samt" - das ist REINSTER Jean Frankfurter, das kann nur er in Verbindung mit Irma Holder! Ein toller Titel.
Helenes neuer Textdichter Tobias Reitz ist sowieso der Beste!

Geschmackssache !!!!
Kocht auch nur mit Wasser....

Hallo zusammen,

hab erst heute die neue Helene Fischer CD erworben und finde schade, dass Irma Holder so wenig Song-Texte beigesteuert hat. Sehr positiv sind mir mal wieder die Texte von Kristina Bach aufgefallen. Jean Frankfurter und Kristina Bach, das harmoniert ebenfalls absolut perfekt, wie man ja schon bei den ersten beiden Alben von Michelle gesehen hat.
Ich wünsche mir, dass Herr Liessmann in Zukunft mehr mit Kristina Bach schreibt. Denn ihren Texten hört man eine gewisse Reife und Lebenserfahrung an, die anderen Textern vielleicht doch noch fehlt...
Hatte gerade mit meinen Freunden die gleiche Diskussion und sie stimmten mir da mal zu

Liebe Grüsse aus Köln
Marc
Was waren eure Lieblingslieder aus 2007 von Jean Frankfurter?
Meine waren "Fliegen bis zum Regenbogen" vom Fernando Express, von Helene Fischer "Im Reigen der Gefühle" und "Du fängst mich auf und läßt mich fliegen" und von den Geschwister Hofmann "Das Leben hautnah spürn". Alles traumhafte Lieder.
Hallo Zusammen,
hab jetzt erst dieses tolle Forum entdeckt. Ich bin ein großer Fan von Frankfurter Liedern, aber auch ein Fan von Oliver Thomas als Sänger und Songwriter. Mein Lieblingslied von Frankfurter ist "Ein Wahnsinns-Glücksgefühl" - das gibt es jetzt übrigens auch als DJ-Mix für Diskotheken. Von Olivers Titeln gefällt mir "Für immer" am besten, damit hat er einen echten Knaller-Song für seine Liebste geschrieben. Oliver Thomas hat in diesem Jahr allgemein tolle Lieder!!! Bei seinen Auftritten sucht er sehr toll seine schönsten Lieder aus. Weiter so.
LG Sandy
Bin schon gespannt was uns 2008 Erwarten wird von Jean Frankfurter. Welche neuen Albem werden wohl kommen (Helene Fischer, Fernando Express, ...)?
Eine ganz neue Zusammenarbeit wäre wieder einmal interessant (Andrea Berg, Simone, ...)
lg Manuel
Am 8.2.08 erscheint die neue CD von Stefanie Hertel, ich hoffe nur das wieder das GANZE Album von Jean Frankfurter ist. http://www.abella.at/detailanz/produktanzeige.rt?prid=543784
Als Ergänzung zu Manuels Beitrag:
(Quelle: www.vomu.eu)

Mit Stefanie Hertel ins Reich der Liebe. Gefühle stehen bei dieser CD (Titel: "Stärker als die Freiheit") im Mittelpunkt. Mit zwölf Titeln verzaubert Stefanie mal wieder ihr Publikum. Liebe kann nicht schöner sein! Den krönenden Abschluss dieses Albums bildet ein Hitmedley mit den größten Hits der erfolgreichen Sängerin. Komponiert, produziert und arrangiert wurde das Album in bewährter Art und Weise von Jean Frankfurter, der den typischen Stil von
Stefanie Hertel bewahrt - und die Musik doch modern und perfekt auf die Künstlerin zugeschnitten erklingen lässt.

Trackliste:

Ganz einfach was Verrücktes tun
Männer woll'n immer nur dein Bestes
Stärker als die Freiheit
Wenn nicht du, wer dann
Wer rettet mich vor deinem Lächeln
Lieber Gott, mach mal die Augen zu
Aber niemals ohne dich
Gefühle sind der Atem dieser Welt
Und Wunder gibt es doch
Zärtlichkeit in kleinen Raten
Ein kleiner Kuss (sagt mehr als 1000 Worte)
Leben, lieben, träumen

Hitmedley
Über jedes Bacherl geht a Brückerl
Tausendmal stärker
Immer wieder Sehnsucht
Liebe hat tausend Gesichter

Hoffen wir alle das beste...
Ah das hört man gerne. War doch damals sehr enttäuscht vom letzten Album wo ja nur wenige JF Lieder drauf waren! Die Qualität hat daran sehr gelitten!
Ich denke, wenn ich die Titelzeilen lese, dass Irma Holder textlich hier nichts beigesteuert hat. Vielleicht zwei, drei Titel...
Da grad die nue Staffel "DSDS" angelaufen ist: Weiß jemand, ob es Äußerungen von Dieter Bohlen über Jean Frankfurter (oder umgekehrt) gibt? Haben die beiden irgendwann mal zusammengearbeitet?
Wow Normann, wie erkennst du denn an den Titelzeilen, ob Irma dahinter steckt? Ich hab nämlich heute gelesen, dass die Stefanie Hertel-Lieder von Bernd Meinunger, Kristina Bach, Tobias Reitz und Dagmar Obernostrer geschrieben worden sind. Du hattest also recht, Normann.
Ich kann das schlecht erklären. Irma Holder würde zum Beispiel niemals texten: "Zärtlichkeit in kleinen Raten" oder "Gefühle sind der Atem dieser Welt". Das ist viel zu direkt und viel zu platt. Irma Holder hat eine "weichere" Wortwahl, verwendet mehr Metaphern. Hat eine viel fantasievollere Sprache. Substantive mit positiver Ausstrahlung. Prosaisch, poetisch.

z.B.

Und ewig wird der Himmel brennen
Immer wenn der Wind von Süden kam
Die weiße Braut der Berge
Sterne überm Rosengarten
Das Glück ist ein seltsames Voger´l
Jedes Abendrot ist ein Gebet
Und heut Nacht wird Josy träumen
Fang meine Sehnsucht auf
Liebe stirbt nicht einfach so



Am ähnlichsten kommt zu Irma Holder nur Kristina Bach ran. Genau wie Normann bereits gesagt hat, Irma Holder umschreibt die Dinge mit viel Fantasie. Das Ergebnis sind dann sehr tolle Texte wo die Silben vom Anfang bis zum Ende einfach passen und nie "Stolprig" wirken. Texte wie "Jedes Bäumerl wird a Baum, manches Träumerl bleibt a Traum" usw. sind einfach unschlagbar und einfach IRMA HOLDER. Die jahrelange Zusammenarbeit zwischen Jean Frankfurter und Irma Holder war (ist) EINFACH KLASSE. Die Eigenheiten der beiden passten einfach extrem gut Zusammen wie ich finde...
lg
Zuletzt editiert: 29.01.2008 00:01
Hallo, das habe ich eben gefunden:
[PDF] DIETER BOHLEN - The Discography (1978-2005)Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat - HTML-Version
Fremde Augen*/ Benito Der Clown (Track 2: Music by Dieter Bohlen; Lyrics by Jean Frankfurter; Produced and Arranged by Jean Frankfurter] ...

Kennt das Jemand?! Also ich nicht
Hm, okay, verstehe. Aber komisch, daß du schreibst, sie würde niemals eine Zeile schreiben wie ,Gefühle sind der Atem dieser Welt`, denn ich finde, das ist von allen Stefanie Hertel-Zeilen noch die Zeile, die noch am ehesten zu dem paßt, was du sagst.
Stolperig finde ich die anderen Texter aber auch nicht. Auf dem letzen Helene Fischer-Album waren Irmas Texte leider eher die schwächsten. Schade!
Na, ist halt alles Geschmackssache. Ich finde, das Wort "Atem" hätte Irma nich verwendet. Oder fällt jemand eine Verszeile ein? "Atemlos" dann schon eher. Aber das Gefühle der Atem der Welt sind, wäre für Irma Holder ein wenig zu weit hergeholt. Aber is ja auch Wurscht.

Die Titel von Helene Fischer gefallen mir nicht, auch wenn diese Dame momentan das erfolgreichste "Pferd" aus Jean Frankfurters Stall ist. Zu viel Wolle-Petri-Stil, zu wenig Abwechslung zwischen den einzelnen Titeln. Aber wenn so ne süße Schnecke singt, dann werden die Rezipienten unkritisch, leider. Der Helene-Sound ist der Sound der Zeit. Tanzbar, aber Plastikmusik ohne wirkliche Gänsehautstellen (bis auf ganz wenige Ausnahmen - "z.B. "Feuer am Horizont"). Weit entfernt von der Qualität der Michelle- oder Kristina-Bach-Titel Anfang bis Mitte der 90er Jahre. Schade, schade, schade.

Und Irma Holder wird sich aufgrund ihres hohen Alters sagen, dass ein bis zwei Alben im Jahr texten genug sind. Die Geschwister Hofmann sind die glücklichen, die in den Genuss ihrer leichten Feder kommen. Und hier und da mal noch einige Titel für die Kastelruther Spatzen und diverse andere Interpreten. Das aktuelle Patrick-Lindner-Album ist textlich eine Katastrophe-der Bärtels kann es nicht. ("Das Klima spinnt total!") Mein Gott, gehts noch platter?

Bei https://www.abella.at/detailanz/produktanzeige.rt?prid=543784 kann man nun bereits die ersten Lieder vom neuem Hertel Album Probehören. Ich finde es gar nicht so schlecht wobei ich sagen muss das die Stimme von Stefanie Hertel schon mal schöner/besser war?
Liebe Forumsmitglieder und Besucher,

ich freue mich Euch mitteilen zu können, dass am 14.03., also fünf Tage nach Jean Frankfurters 60. Geburtstag, eine 3-CD-Box mit dem Titel "Meine Lieder streicheln dich - Das Beste von Jean Frankfurter" bei SONY BMG erscheinen wird. Darauf werdet Ihr 60 große Hits und ein paar Raritäten finden, die sich viele Fans schon lange gewünscht haben. Die Zusammenstellung durfte ich selbst mit Jean Frankfurter zusammen angehen. Nähere Infos folgen, so schnell es geht.

Ich habe noch eine Bitte: Wir sind auf der sehr eiligen Suche nach Bildern von ihm - Bilder mit seinen Künstlern, Bilder von ihm und Irma Holder, Portraits aus früheren Jahren. Hat jemand von Euch Fotoaufnahmen von Jean Frankfurter vorliegen und kann sie mir unentgeltlich zusenden? Ich müsste auch die jeweiligen Rechteinhaber wissen. Meine Mail-Adresse ist tobias.reitz@sonybmg.com. Leider eilt es sehr: Ich bräuchte die Aufnahmen bis Donnerstag, den 21.02., 12.00 Uhr. Ihr wärt mir eine große Hilfe!

Liebe Grüße,
Tobias
Hallo, ja das ist ja eine sehr gute Nachricht! Diese CD-Box MUSS ich natürlich haben als großer Fan!!!
Geil! Aber wären nicht "Erst ein Cappuccino" oder "So a Stückerl heile Welt" auch als Titel gegangen?
Noch eine Frage zu der ersten CD von Kristina Bach: Die gibt es ja als Dino- sowie Intercord-Version mit unterschiedlichen Covers (und Titeln?). Die CD ist auf ihrer offiziellen Page sowie hier auf Hitparade auch nicht detailiert geaddet. Meine Frage ist jetzt ,wieso gibt es die auf 2 Labels und warum ist die nicht mehr im Handel erhältlich?
@pupsiD: Weil "So a Stückerl heile Welt" die Box in ihrem Ersteindruck zu volkstümlich gemacht hätte und "Erst ein Cappuccino" - ich weiß nicht, das ist in meinen Augen kein gelungener Obertitel für eine CD-Kopplung. Wir hatten noch andere Titel in Betracht gezogen, aber so schön wie "Meine Lieder streicheln dich" fanden wir sonst keinen.

Zu Kristina Bach: DINO musste 1993 Konkurs anmelden. Darum hat die Firma Intercord, bei der Kristina danach gelandet ist, die CD wiederveröffentlicht. Der Konkurs hat damals ein paar Hits verhindert, zum Beispiel erschien das Duett "Du gehst fort" von Ireen Sheer & Bernhard Brink unmittelbar ein paar Tage vor dem Konkurs, sodass dann keiner die Platte kaufen konnte.

Viele Grüße und Danke schon mal für die Hilfe!
Tobias
Also ich habe die DINO-Version zuhause und damals mal mit der INTERCORD-Version verglichen. Die Titeln müssten die selben was ich in Erinnerung habe. Nur die Originale und wertvollere ist halt die DINO ;-)
Der einzige Unterschied ist, dass auf der Ausgabe von Intercord noch zusätzlich als 13. Track der Titel "Alle Sterne von Athen" enthalten ist.
Ihr Lieben,
da bin ich nochmal, mit einer Bitte: Uns fehlen für die CD-Box die Titel "Sarah Loreen" von Thomas & Thomas sowie "Schmeiß den Kuckuck aus dem Nest" von Ingrid Peters in der Original-Version. Kann mir da jemand weiterhelfen mit einer CD oder einer mp3 in richtig guter Qualität?
Die Adresse dafür ist tobias.reitz@sonybmg.com.
Danke und herzliche Grüße,
Tobias
Hallo,
kennt eigentlich jemand den Duett-Partner Sean Reeves von Helene Fischer's Titel "Einfach reden oder so" näher?
Gibt es von oder mit ihm noch mehr Lieder?
Und was ist eigentlich aus Didi Robinson geworden? - Arbeitet er in seinem Beruf als Industriekaufmann weiter?
Gab es von Sheila nach dem JF-Projekt noch mal was neues zu hören?
Sean Reeves war 1994 unter John Reeves bekannt und produzierte damals 2 Singels mit Jean Frankfurter.

Und ich frage mich was Tanja Jonak macht heute?
Zuletzt editiert: 23.02.2008 08:37
Ich hab Sarah Loreen leider nur auf einer Single LP.
Hab mal ein Didi-Medley zusammengebastelt:
http://de.youtube.com/watch?v=tVGqRHCVw2M
Jean Frankfurter wird im März 60 Jahre alt. Und es scheint tatsächlich zumindest in den öffentlich-rechtlichen Medien Leute zu geben, die dies zum Anlass nehmen, ein bißchen gründlicher zu recherchieren...

Quelle: hr-online

In den 1960er Jahren suggerierte ein Werbeslogan vollkommenes Männer-Glück mit drei Dingen, die der Mann dringend brauche. Erich Liessmann hatte mindestens drei, wenn auch andere als in besagter Werbung: Eine Familie, die ihn unterstützte, einen Verleger, der ihn förderte und Danyel Gérard, den damals noch unbekannten französischen Chansonnier. Das Wichtigste allerdings, etwas das ihm niemand geben konnte, brachte Erich Liessmann selbst mit: Talent. Er verfolgte es mit Leidenschaft, bis heute.

Liessmanns Familie gab dem Drängen des kleinen Erich nach und half nach Kräften bei der musikalischen Ausbildung. Später versuchte der noch jugendliche Erich Liessmann sein Glück beim bekannten Frankfurter Verleger Johann Michel, der seine Begabung bemerkte, ihm das Pseudonym Jean Frankfurter verpasste und ihn bei den großen Plattenfirmen einführte. Mit 22 bekam Liessmann einen Anruf eines Freundes, ebenfalls Verleger, der einen deutschen Text für Danyel Gérards Titel „Butterfly“ brauchte.

Am 9. März 1948 wurde Erich Liessmann in Frankfurt am Main geboren, wo sich auch die elterliche Wohnung in der Textorstraße am Sachsenhäuser Südbahnhof befand. Die Verhältnisse kann man als einfach bezeichnen, der Vater arbeitete bei der Metallgesellschaft, in seiner Freizeit spielte er Geige. Weitgehend unspektakulär verliefen Kindheit und frühe Jugend. Mit acht bekam Erich zunächst eine Blockflöte, das obligatorische Kinderinstrument, an dem man ganz billig musikalisches Interesse feststellen konnte und danach, nach positiv verlaufener zweijähriger Testphase, ein richtiges Klavier, für das noch richtig gespart werden musste.

Für das Klavier stellte sich bei Erich Liessmann große Begeisterung ein. Er lernte leicht, besuchte oft eine Musikbibliothek in der Goethestraße und spielte bald vom Blatt. Seine Vorbilder waren Arthur Rubinstein oder Emil Gilels, seine Lieblingspartituren kamen von Sergei Rachmaninow. Das Studium an der Frankfurter Universität (Musik und Germanistik) fiel ihm quasi in den Schoß, Harmonielehre und Instrumentalausbildung absolvierte er mit links. Seine beruflichen Perspektiven schienen somit vorgegeben: Pianist oder zumindest Musiklehrer. Es sollte anders kommen.

Die Straße forderte auch von Erich Liessmann ihren Tribut. Die Musik der Zeit hieß Rock’n’Roll, Rhythm & Blues, Soul und Rock. Ab seinem 17ten Lebensjahr spielte er in diversen Bands auf Schulfesten und Tanzveranstaltungen, im Volksbildungsheim am Eschenheimer Turm oder in den Clubs der Amerikaner Covers von Otis Redding und Elvis Presley. Eine Band hieß „Skunks“, eine andere „Inspiration Six“, hier begann auch Curt Cress am Schlagzeug. Später wurde daraus die legendäre Band Orange Peel aus Hanau um den Gitarristen Leslie Link und Drummer Curt Cress, aber ohne Erich Liessmann, der sich schon 1969 von der Bühne verabschiedete. In der Zwischenzeit fing er an, eigene Songs zu komponieren und zu texten.

Verleger Jochen Michel vom großen Frankfurter Musikverlag „Melodie der Welt“ und Musiker des hr-Unterhaltungsorchesters wie Hans Schepior oder der hr-Schlagerveteran Franz Rüger (Komponist von „Ich kauf‘ mir lieber einen Tirolerhut“) wurden zu seiner Anlaufstelle. Michel machte Erich Liessmann zu Jean Frankfurter, weil kein Künstler Erich Liessmann oder Jürgen Bockelmann (Udo Jürgens) oder Gerhard Höllerich (Roy Black) oder Horst Nußbaum (Jack White) hieß. Heute nicht und damals schon gar nicht. Costa Cordalis (richtiger Name), der damals in Frankfurt studierte, lernte an der Uni kennen. Er komplettierte so ganz nebenbei die Pokerrunde.

Das Jahr 1969 sollte für Erich Liessmann auch ganz privat sehr wichtig werden: Seine Freundin Uschi, die große Liebe, wurde schwanger. Man heiratete. So war das damals. Die Ehe besteht seit 39 glücklichen Jahren. Die neue Wohnung in der Kranichsteiner Straße gehörte den Schwiegereltern und kostete nichts. Ende 1970 fragte ein Bekannter, Bernd Simon vom April-Musikverlag, ob er einen deutschen Lied-Text für einen etwas „abgedrehten“ Franzosen, der im weißen Anzug und weißem Hut auftrat, bis zum nächsten Morgen schreiben könne. Liessmann konnte. Im Sommer 1971 stand „Butterfly“ auf Platz 1 der deutschen Charts und Familie Liessmann konnte sich neue Möbel kaufen.

Von da an lief so ziemlich alles. Jean Frankfurter arbeitete mit vielen Interpreten, Komponisten, Textern; komponierte, textete und produzierte bald im eigenen Studio. Dabei beriet er auch viele neue und junge Künstler, baute nicht nur auf sie sondern sie auf und schenkte ihnen „reinen Wein“ ein, darüber dass das Musikgeschäft äußerst hart sei und man sich recht streng auf einen Musikstil festlegen müsse. Der Erfolg gab ihm Recht. Bata Illic („Michaela“), Costa Cordalis („Anita“), Nicole („Flieg‘ nicht so hoch“), Michelle, Andy Borg, Die Flippers, Die Kastelruther Spatzen u.v.m. gaben sich die Klinke von Erich Liessmanns Studio in die Hand. Er initiierte das Mädchentrio „Arabesque“ mit Sandra, die 1984 mit „Maria Magdalena“ erfolgreich war.

In den 90er Jahren hatte jeder namhafte Künstler der deutschen Schlager- und Volksmusikszene mehr oder weniger Kontakt zu ihm. Seine Kompositionen erreichten mehr als 500 Chartsplatzierungen und seine Produktionen ebenso. Die Plattenverkäufe gehen in die Millionen. Für Ireen Sheer komponierte er „Feuer“ und belegte damit 1978 den 6. Platz beim „Grand Prix“ in Paris. Jean Frankfurter entdeckte Patrick Lindner, Stefanie Hertel und jüngst Helene Fischer und bekam 1993 den Deutschen Schallplattenpreis Echo als Komponist.

Übrigens: Besagter Slogan aus den 60er Jahren hieß warb für Pfeifentabak: „Drei Dinge braucht der Mann: Pfeife, Feuer, Stanwell!“. So hieß der Tabak und so einfach war das damals im Zeitalter der Pfeifenraucher. Der hr-Entertainer Hans-Joachim Kulenkampff spielte den Stanwell-Spot sehr überzeugend.
Also dieser Artikel ist wirklich SEHR interessant! Den muss ich mir gleich ausdrucken!
Ich hoffe man hört und sieht noch viel mehr von Jean Frankfurter anläßlich seines 60. Geburtstages.
Ihr Lieben,

in drei Tagen ist es soweit: Jean Frankfurter wird am Sonntag, den 09.03.2008 60! Und fünf Tage später, am 14.03., erscheint die 3-CD-Box "Meine Lieder streicheln dich - Das Beste von Jean Frankfurter" anlässlich des Geburtstags. Es wird Zeit Euch mit dem Tracklisting zu versorgen:

01 Helene Fischer: Du fängst mich auf und lässt m 04:00
02 Patrick Lindner: Die kloane Tür zum Paradies 03:03
03 Die Flippers: Komm auf meine Insel 03:35
04 Kristina Bach: Er schenkte mir den Eiffelturm 03:15
05 Claudia Jung: Fang mich auf 03:32
06 Costa Cordalis: Steig in das Boot heute Nacht, 03:13
07 Nicole: Flieg nicht so hoch, mein klei 03:10
08 Kastelruther Spatzen: Eine weiße Rose 03:32
09 Paola: Vogel Der Nacht (Album Version) 02:57
10 Andre Stade: Jeanny wach auf 02:58
11 Stefanie Hertel: So a Stückerl heile Welt 02:58
12 Uta Bresan: Sehnsucht kannst Du nicht verb 03:45
13 Andy Borg & Alexandra Sükar: Komm setz di auf an Sonnenstra 02:44
14 Oliver Thomas: Mädchen sind was Wunderbares 03:22
15 Michelle: Kinderaugen 04:18
16 Ingrid Peters: Schmeiß den Kuckuck aus dem Ne (Album Version) 02:57
17 Die Paldauer: Tanz mit mir Corinna 03:38
18 Fernando Express: Capitano 04:05
19 Didi Robinson: Du hast noch nie das Meer gese 03:18
20 Geschwister Hofmann: Die Macht der Gefühle 03:31

01 Bata Illic: Michaela 03:07
02 Michelle: Wie Flammen im Wind 03:39
03 Patrick Lindner: Die kleinen Dinge des Lebens 03:22
04 Imca Marina: Bella Italia 03:16
05 Michael Morgan: Jenseits vom Paradies 03:19
06 The Adam & Eve Project: In Manuels Taverne 02:39
07 Claudia Jung: Stumme Signale 03:24
08 Nockalm Quintett: Laß mich Dein Kolumbus sein 02:55
09 Angelika Milster: Der Weg ist das Ziel 03:07
10 Kastelruther Spatzen: Zufall oder Schicksal 03:12
11 Arabesque: Marigot Bay 03:49
12 Michael Larsen: Die letzten Flamingos 03:27
13 Die Nordlichter: Lieder so schön wie der Norden 03:23
14 Fernando Express: Canzone di luna 02:54
15 Kristina Bach: Du gehst mir langsam unter die 03:40
16 Albin Berger: Glück und Tränen am Wörthersee 03:25
17 Stefanie Hertel: Über jedes Bacherl geht a Brüc 02:52
18 Thomas & Thomas: Sarah Loreen 03:30
19 Marianne & Michael: Wann fangt denn endlich d'Musi 03:02
20 Ireen Sheer: Feuer 02:59

01 Stefanie Hertel & Stefan Mross: Ein Lied für jeden Sonnenstrah 03:09
02 Costa Cordalis: Anita 03:06
03 Kristina Bach: Fliegst du mit mir zu den Ster 03:52
04 Nicole: Der alte Mann und das Meer 04:12
05 Andy Borg: Ich brauch' dich jeden Tag 03:25
06 Gaby Baginsky: Der Rum von Barbados 02:56
07 Das Goldene Edelweiß: In unserer Hand liegt unsere E 03:11
08 Tanja Jonak: Rote Sonne in der Nacht 03:04
09 Die Flippers: Wellen, Wind und schöne Mädche 03:33
10 Geschwister Hofmann und die Re: Alle Farben dieser Erde 03:01
11 Angela Wiedl: Wo sind die Zigeuner geblieben 03:05
12 Patrick Lindner: Hast du heut' wirklich schon g 03:29
13 Elfi Graf: Rote Rosen lügen nicht 03:06
14 André Stade: Feuer, Wind und Eis 03:34
15 Claudia Jung: Atemlos 03:46
16 Michelle: Der letzte Akkord (Sag einmal 03:46
17 Die Paldauer: Der erste Tag nach der Ewigkei 03:27
18 Oliver Thomas: Butterfly 03:28
19 Micky's Starparade: Das gibt's nur in Entenhausen 03:18
20 Helene Fischer: Feuer am Horizont 03:52

Ich hoffe, es ist vieles dabei, worüber Ihr Euch freut! Im Booklet der CD wird es auch eine ganz neu geschriebene Biographie geben, außerdem Fotos, Künstlergrüße und ein Grußwort von Jean Frankfurter persönlich! Ein Muss für Fans! :-) Nähere Infos in den nächsten Tagen!

Liebe Grüße,
Tobias Reitz
und das Team der SONY BMG

PS: Herzlichen Dank an alle, die beim Beschaffen von verschollen geglaubten Titeln behilflich waren!
Die Trackliste ist sehr gelungen muss ich sagen, Frank Pavell wäre auch noch interessant gewesen auf der CD. Obwohl ich die meisten Titeln schon habe werde ich mir diese CD-Sammlung NATÜRLICH besorgen, darauf freu ich mich schon!

Zuletzt editiert: 07.03.2008 07:44
geil!
19 Micky's Starparade: Das gibt's nur in Entenhausen 03:18
was ist das?
Ein weiterer Artikel ist erschienen:
Jean Frankfurter - Einer der mit erfolgreichsten im Deutschen Musikbuisiness wird 60 !
Verfasst von GNSpress am Sa, 2008-03-08 18:19.
„Nicht jeder kann ein Mozart sein“ – aber dieser Mann ist verdammt nah dran! Jean Frankfurter feiert am 9. März 2008 seinen 60. Geburtstag. Wir freuen uns mit dem Mann, dessen Lebenslauf immer ein bisschen was vom Fliegen hatte – vom Schmetterling der ersten Stunde (bei ihm hieß er „Butterfly“) bis zu den heutigen Höheflügen (s)einer Helene Fischer. Aber schön der Reihe nach…

Am 9. März 1948 wurde Erich Ließmann – so sein bürgerlicher Name – in Frankfurt geboren. Ein musikalisches Kind, daran bestand kein Zweifel. Sein Faible für leichte Unterhaltungsmusik war von Anfang an erkennbar, aber auch die Liebe zur Klassik. Also lag das Musikstudium an der Frankfurter Musikhochschule nahe. Außerdem begann Ließmann auch ein Studium der Germanistik. „Das hab ich aber wieder hingeschmissen“, schmunzelt er, „aber zum Texte Beurteilen reicht’s noch.“ Während der Schulzeit und des Studiums spielt er in Rhythm’n’Blues-Bands die Hammond-Orgel und macht sich einen Ruf als exzellenter Musiker – auch mittels der ersten selbst geschriebenen Songs. Dann die große Chance: Für den Millionenhit „Butterfly“ des Franzosen Danyel Gérard wird eine deutsche Version gesucht. Erich Ließmann versucht sein Glück… und gewinnt. Mit 23 Jahren hat der neue Shootingstar der Autorenszene seine erste „Goldene“ in Deutschland – und das mit der ersten Veröffentlichung! Sein väterlicher Freund Johann Michel (Melodie der Welt) verpasst ihm das klingende Pseudonym „Jean Frankfurter“ bzw. für die internationalen Produktionen „Ben Juris“. Erich Ließmann heißt er also fortan nur noch im Privatleben, das mit der Heirat seiner großen Jugendliebe Uschi („Gefunkt hat’s in unserer Schulcafeteria über einer heißen Schokolade“) im Sommer 1969 und der Geburt von Sohn Oliver im selben Jahr schon erahnen lässt, was für ein Glückskind dieser Mann ist.

Es geht alles Schlag auf Schlag: Mit Bata Illics „Michaela“ schreibt Frankfurter (zusammen mit Robert Puschmann) seinen nächsten Nummer-Eins-Hit. Für den Nachwuchssänger Wolfgang (Hofer), der mit seinem Trödler „Abraham“ einen Gassenhauer gelandet hat, produziert er zum ersten Mal eine ganze LP und landet schließlich als Exklusiv-Produzent bei den Flippers, mit denen er acht Jahre lang arbeitet. Große Erfolge bringt auch die Zusammenarbeit mit Costa Cordalis („Anita“). Noch bedeutender als das alles ist ihm allerdings ein Jahr später, also 1977, die Geburt seines zweiten Sohnes Benjamin.

1978 schreibt Frankfurter gemeinsam mit John Möring den deutschen Grand-Prix-Beitrag „Feuer“ für Ireen Sheer, die damit in Paris einen respektablen 6. Platz erreicht. Übrigens konnte eine halbe Milliarde Menschen an jenem Abend Jean Frankfurter beim Dirigieren beobachten („…und ich hatte den falschen Anzug an“). Kleine Sorgen, dafür große Erfolge: Mit dem Mädchentrio Arabesque mit Leadsängerin Sandra („Maria Magdalena“) erobert das Team Frankfurter/Möring ab Ende der 1970er Jahre für vier Jahre die Spitze der japanischen Hitparaden mit gigantischen Verkaufszahlen – sechs Millionen Einheiten! Für die 16-jährige Nicole komponiert er die erste Single, die mit knapp 500.000 verkauften Exemplaren den roten Teppich für eine beispiellose Solo-Karriere ausrollt: „Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund“ war 1981 Platz 2 in den deutschen Single-Charts. Im gleichen Jahr gibt’s auch noch Gold für eine Kinder-LP: „Micky’s Starparade“ erobert Kinderherzen und Hitparaden gleichermaßen. Costa Cordalis macht den Erfolgskomponisten auf eine Textdichterin aufmerksam, die auf der Suche nach neuen Komponisten sei und gerade mit Hits von Howard Carpendale („Hello again“), Tommy Steiner und Udo Jürgens beachtliche Erfolge feiere: Irma Holder. Zwei Jahre bevor sie sich überhaupt zum ersten Mal persönlich begegnen, beginnen Jean Frankfurter und Irma Holder eine Zusammenarbeit, wie es sie in der gesamten deutschen Musikgeschichte wohl noch nie gegeben hat. Gemeinsam treiben sie den aufkeimenden Erfolg des volkstümlichen Schlagers voran, entdecken und schreiben für Patrick Lindner, Stefanie Hertel, Oliver Thomas und die Geschwister Hofmann. Die großen Hits der Kastelruther Spatzen, Marianne & Michael, Alpentrio Tirol, Nockalm Quintett – sie alle stammen von Frankfurter & Holder. Bis heute sind die beiden die erfolgreichsten deutschen Autoren im Grand Prix der Volksmusik (1992 Platz 1 für Stefanie Hertels „Über jedes Bacherl geht a Brückerl“, außerdem 4 x Platz 2) und Träger der Krone der Volksmusik 1998.

Aber nicht alles aus dem Hause Frankfurter ist volkstümlich: Mit Claudia Jung, Kristina Bach, Andy Borg, den Paldauern, Didi Robinson, André Stade, Tanja Jonak, Fernando Express und schließlich Gold- und Platin-Prinzessin Michelle festigt Jean Frankfurter seinen Ruf als erfolgreichster Schlagerkomponist auch in modernen Gefilden. Für all das gibt’s 1993 den ECHO Award für Jean Frankfurter und Irma Holder – kein anderer Schlagerautor hat ihn je bekommen! Bei den Deutschen Schlagerfestspielen triumphiert Frankfurter gleich viermal, erst mit Michelle (1994 Platz 2, 1997 Platz 1), dann mit André Stade (jeweils Platz 3 in 1997 und 1998). Mit Tonmeister Michael Bestmann hat er einen kongenialen Studiopartner an seiner Seite; als Textautoren arbeitet er neben Irma Holder auch mit Kristina Bach, Bernd Meinunger, Erich Offierowski, Tobias Reitz und anderen.

Die Zeit der großen Wettbewerbe scheint heute, im Jahre 2008, einigermaßen vorbei. Überhaupt: Fast sah es so aus, als ginge es dem Schlager gewaltig an den Kragen ohne Wertungssendungen im TV und mit einer sich immer schwächer entwickelnden Rundfunklandschaft. Stimmen wurden laut, die behaupteten, unter diesen Bedingungen könne der Schlager überhaupt keine Stars mehr hervorbringen. Dann allerdings geschah ein kleines Wunder: Mit der bildhübschen und hochtalentierten Helene Fischer, die Jean Frankfurter 2005 als unbekannte 21-jährige Musicaldarstellerin entdeckte, avancierte binnen zwei Jahren eine Newcomerin zum Megastar mit Doppelplatinstatus. Sämtliche Kompositionen und Produktionen stammen aus dem Hause Frankfurter.

Es zeigt sich wohl sehr deutlich: Mit dieser CD-Box „Meine Lieder streicheln dich“ ziehen wir im besten Falle eine Zwischenbilanz des Schaffens von Jean Frankfurter. Für eine finale Bestandsaufnahme ist es noch einige Jahr(zehnt)e und viele Gold- und Platin-Auszeichnungen zu früh. Fragt man den Jubilar nach den Highlights seiner Karriere, antwortet er bezeichnenderweise: „Die Highlights erleben wir jeden Tag im Studio!“ Am besten betrachtet man diese CD als eine Reise durch die Welt eines großartigen Komponisten, die mit einem Schmetterling – oder besser einem „Butterfly“ – beginnt, vom Eiffelturm zum Wörthersee führt, über kleine Inseln und letzte Flamingos, vorbei an Kuckucksnestern und Tavernen, mal auf Sonnenstrahlen, mal mit dem Vogel der Nacht, aber immer auf der Suche nach einem Stückerl heile Welt. Wenn diese musikalische Reise auch noch durch die eine oder andere kloane Tür zum Paradies führt, dann steht als Quintessenz ein großes Lob an den Schöpfer dieser Lieder ganz am Anfang der drei CDs: Du fängst mich auf und lässt mich fliegen. Denn das schafft er mit seinen Liedern.
Dafür im Namen vieler Fans: Danke!!!
Happy Birthday, Jean Frankfurter!
Quelle: SONY-BMG


Auch ein interessanter Bericht über den Textdichter Tobias Reitz:
http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/422714/1/1#texttitel
Ich wünsche Jean Frankfurter alles Gute, zu seinem heutigen 60. Geburtstag!
Alles Gute zum Geburtstag!
Happy Birthday!
Ich hoffe man wird noch sehr lange von Jean Frankfurter Lieder hören und freue mich schon jetzt auf neue Kompositionen.
War das Schöööööööööööööön gestern!!! 2 Stunden nur Lieder von Jean Frankfurter bei Gute Laune TV. Jean Frankfurter schreibt zur Zeit Lieder für Monika Martin und dem Fernando Express. Lustig fand ich die Geschichte mit Weihnachten im Hause Liesmann. Es müssen erst alle ein Weihnachtslied singen, erst dann bekommt man die Geschenke. Am Freitag gibt es die DVD von Helene Fischer´s Live Konzert im Handel.
Wohl dem, der diesen Sender empfangen kann
Schade das ich diesen Sender nicht sehen kann :-(
Warum nimmt Jean Frankfurter eigentlich nimma am GP der Volksmusik teil? Früher war jedes Jahr ein Lied von ihm dabei.
ich hoff mal daß die compi morgen im shop ist. ah und frank pavell fehlt...
@ Manuel

Um das beurteilen zu können, müste man erst mal wissen, ob er überhaupt Lieder zum GPdV einreicht. Schließlich tagt eine Jury über alle eingereichten Titel (sind wohl immer so ca. 300 -500 Lieder), aus denen es dann nur 15 in den Vorentscheid schaffen.

Heute ist der letzte Tag, an dem die Jury über die eingereichten Titel tagt - also werden wir alle bald schlauer sein.
Die deutschen Beiträge zum diesjährigen Grand Prix der Volksmusik stehen fest (www.gpvolksmusik.at).

Leider ist kein Titel von Jean Frankfurter und Irma Holder dabei.

Dafür drei Titel von Günter Behrle und zwei von Ralph Siegel und Bernd Meinunger.

Manchmal gehts komisch zu...
Ich glaube das Jean Frankfurter gar keine Titeln mehr einreicht denn es ist auffallend lange kein Titel mehr dabei gewesen. Der letzte war glaube ich Sheila "Spiel ganz leise die Balaleika"?
Nee, vor zwei Jahren hat Patrick Lindner mitgemacht: "Wie ein Sternenregen in der Nacht" - Platzierung weiß ich nicht mehr, jedenfalls nicht unter den ersten drei.
Eija genau...
habt ihr die jf-bestof jetzt mal im shop gesehn? also hier im media, satan und drogenmarkt müller fehlanzeige...
hab sie mir über ebay bestellt...
Ich hab sie mir bei ABELLA.at bestellt. Derzeit noch nicht eingetroffen...
Bei Media Markt war sie auch noch nicht verfügbar.
Zuletzt editiert: 20.03.2008 10:00
Wisst Ihr eigentlich, dass Didi Robinson mit bürgerlichen Namen Dieter Spitz heißt?
Ich habe gerade gelesen, dass Didi Robinson in den letzten Jahren vom Duo Wörle musikalisch bedient wurde.
Leider steht nichts von einer Veröffentlichung dabei.
Ich vermisse diese Stimme in der Schlagerbranche.
Seit seinem JF Album von 1992 gab es nix mehr von Ihm oder?
Hallo zusammen,

letzte Woche habe ich mir die Jean Frankfurter CD im Internet bestellt und inzwischen schon ein paar Mal angehört.

Zuerst einmal möchte ich sagen, dass es mich als Fan natürlich sehr freut eine solche CD in den Händen zu halten und ich mit der Auswahl auch sehr zufrieden bin. Es gibt eine reichhaltige Auswahl an Liedern, die einen schönen Querschnitt des Schaffens von JF darstellt.

Dennoch möchte ich ein paar kleine Kritikpunkte anbringen: Was mir beim hören als Erstes auffiel ist, dass drei Neuaufnahmen verwendet wurden (Michaela von Bata Illic, ein Potpourri der Flippers sowie Butterfly von Oliver Thomas). Originale sind nach meinen Geschmack immer die bessere Alternative, gerade bei einem Lied wie Butterfly! Ich weis nicht, ob aus linzenzrechtlichen Gründen so verfahren wurde oder weil die Lieder so besser gefallen haben. Mich stört es jedenfalls etwas

Auch gab es meiner Meinung nach von manchen Interpreten noch schönere Lieder als die in der Auswahl. Von Tanja Jonak zum Bespiel hätte ich mir noch ein zweites Lied gewünscht, da man Ihre Lieder überhaupt nicht mehr im Radio hört. Auch zu Kristina Bach würde mir sofort Antonio einfallen. Das alles ist natürlich absolute Geschmacksache! Vielleicht liege ich damit ja völlig daneben, aber hier stellt sich mir aufgrund der Auswahl ein bisschen die Frage, ob es beabsichtigt ist eine "Meine Lieder streicheln Dich 2" herauszubringen.

Vielleicht hätte man auch ein Foto von Jean Frankfurter auf der Rückseite des Covers platzieren können. Aber auch das ist wirklich kein großes Manko.

Meinungen von Andren zu diesem Thema würden mich natürlich sehr interessieren!

Nochmals vielen Dank für die CD!

Herzliche Grüße

Dieter
Wird es heuer eigentlich wieder ein neues Album von Helene Fischer geben?
So, nun habe auch ich ENDLICH die CD Box erhalten. Finde den Mix ganz gut, sicher vermisst der eine oder andere (auch ich) einen Titel aber das ist eben Geschmacksache.
Für mich der aller beste Titel von JF ist und bleibt "Stumme Signale"! Aber auch bei "Die letzten Flamingos", "Capitano" oder "Fang mich auf" kommt man ins Schwärmen und vermisst irgendwie längst vergangene Zeiten im Radio.
Sehr interessant finde ich auch die Biographie über JF und die Gratulationen der verschiedenen Künstler. Auch sehr nett das Kommentar von JF persönlich! Also mir macht diese CD Sammlung eine große Freude und diese wird auch einen Ehren Platz bei mir im Regal bekommen.

Schöne Grüße aus Österreich
Zuletzt editiert: 07.04.2008 22:14
Info an alle, die den Auftritt von Jean Frankfurter in der Sendung von Florian Silbereisen am vergangenen Samstag verpasst haben:
Das MDR Fernsehen zeigt am 11.04.2008 um 20:15 ein Spezial - präsentiert von Helene Fischer:
"Seine Lieder kennen wir alle. Ihn selber kennen nur ganz wenige. Jean Frankfurter! Der Erfolgskomponist wurde vor kurzem 60 Jahre alt. Aus diesem Anlass gibt es nun zum ersten Mal eine Sendung, in der nur Lieder von Jean Frankfurter gespielt werden, präsentiert von Helene Fischer. Mit dabei sind unter anderem Stefanie Hertel, Patrick Lindner, Paola, Michelle, Stefan Mross, die Geschwister Hofmann, die Kastelruther Spatzen und viele mehr."
Hier die Überraschung aus dem Frühlingsfest:
http://de.youtube.com/watch?v=0mlpcYY8qvQ
Zuletzt editiert: 13.04.2008 19:06
Die Überraschungssendung am vergangenen Freitag war sehr nett finde ich!
Die Worte "Nach acht Jahren will Michelle andere Autoren, in einem Interview hast du deine Enttäuschung über diese Trennung auf deine Art ausgedrückt" waren sehr treffend. Auch ich war und bin über diese Trennung sehr, sehr Enttäuscht, von nun an ging es mit Michelle leider berg ab...
Höchste Zeit für ein Comeback gemeinsam mit ihren alten Autoren und neuem Schwung, bin Überzeugt das es ein Erfolg werden würde!
Das neue Patrick Lindner Album "Jedes Herz braucht eine Heimat" erscheint am 23.05.2008. Lassen wir uns überraschen.
Der Titel hört sich sehr Irma Holder mäßig an :-) Es gab ja schon von Efli Graf "Jedes Herz braucht doch nur eine Heimat" Bin schon gespannt auf das neue Album.
Am 27.06.2008 erscheint das dritte Helene Fischer Album "ZAUBERMOND".
Im Radio wird bereits die neue Single "Lass mich in Dein Leben" gespielt (als Maxi-CD ab 30.05.2008 erhältlich.
Die neue Single klingt irgendwie nach einem langsameren "Mitten im Paradies"
Wie ist Eure Meinung?
Die neue Single von Helene Fischer hat viel Ähnlichkeit mit dem Lied von Andre Stade's Lied "Jede Menge Zärtlichkeit".
Ich habe so langsam das Gefühl, dass die Ideen ausgehen.
Also ich finde die neue Single "Lass mich in dein Leben" gar nicht so schlecht! Anbei ein Link zum Probehören: http://schlagertipp.podspot.de/post/schlagertipp-der-woche-vom-2-mai-2008/ (am Schluss).
Kommando zurück bei Patrick Lindner's neuem Album.

Kostprobe gibt unter: http://www.patrick-lindner.de/

Man(n) hat nichts versäumt, wobei die guten "alten" Jean Frankfurter-Produktionen nach wie vor super und einmalig sind.

Überhaupt finde ich, dass das Come-Back-Album "Die Sonne ist für alle da" mit eine der besten Produktionen waren.
Sag mal, will und KOCH verarschen? Das sind doch bis auf drei vier Ausnahmen alles Lieder von den letzten Alben! Wird nicht gekauft!
@Normann genauso sieht es mit dem Album von den Paldauern aus! Dort sind auch nur 4 Neue Titel drauf, der Rest ist alt ( aber es sind auch Lieder von Jean Frankfurter drauf )
Wahrscheinlich ne neue Strategie von KOCH. Nee, nicht mit mir. Solln auf ihrem Käse sitzen bleiben.
Ich finde das auch sehr schade dass solche Methoden nun modern werden.
Freu mich aber schon auf das neue Helene Fischer Album, auf diesem sind sicherlich NUR neue Songs.
Die Track-Liste und das Cover zu dem neuen Helene Fischer "Zaubermond" Album gibt es hier: http://www.emimusic.de/produkt/5099922775726/helene_fischer-zaubermond#1
Neue Lieder für Kristina Bach von Jean Frankfurter auf dem nächsten Album? Eija und Ihr neuer Titel - Küss mich - ist echt SUPER!!!
http://www.smago.net/audiofiles/Bach/Titel09.mp3
lg
Ich dachte schon, es sind alle in Urlaub. Einen Monat keine News auf dieser Seite. Ab heute kann man 5 Titel aus dem neuen Helene Fischer Album "ZAUBERMOND" probehören:
http://www.helene-fischer.de
Es geht wieder sehr rhythmisch zu!!
Ich muss mich korrigieren: Es gibt alle Titel zum Probehören.
Ein sehr gelungenes Album
Heute erscheint vielleicht das erfolgreichste Album in Jean Frankfurters Karriere. Ich drücke allen Beteiligten die Daumen, denn der "Zaubermond" ist ein unglaublich schönes Album! Toi, toi, toi!
ACHTUNG!!! Bei Weltbild gibt es eine Limitierte Edition von Helene Fischer´s neuem Album Zaubermond. Auf dieser CD sind 17 anstatt 16 drauf!
Der Preis ist auch GIGANTISCH Nur 14,99€
13,99 (Müller)
... und als Download bei medionmusic.com für 9,99 EUR
bei geissen rtl-chartshow grade jf-namedropping und foto zu mikaeeela
Keiner äußert sich zum Helene-Album? Habt Ihr es etwa noch nicht? Meine Favoriten sind Frag nicht wo und wann, Jeden Morgen wird die Sonne neu geborn, Hab den Himmel berührt, Tanz noch einmal mit mir, Zaubermond, Ich geb nie auf. Aber es ist insgesamt ein fanatsisches Album. Ich finde die Steigerung zum letzten beachtlich. Herzlichen Glückwunsch!
Nachdem ich fast alle JF Titel kenne, bin ich sehr enttäuscht. Irgendwie sind die Melodien nichts neues. War alles schon mal da. Bei Michelle, Tanja Jonak, Andre Stade usw....Die Töne sind halt ein bissel anders gesetzt.
Vielleicht fehlt auch mal ein echtes Orchester bei Einspielung. Immer dieses gleiche Gesudel und Gefidel eines Computerklangs. Aber ich mag ihre Stimme auch die Texte sind nicht schlecht.Nur die Musik.....schade.....
Also ich bin total begeistert! Das Album ist einfach fantastisch!!! Typisch Jean Frankfurter. Meine Favoriten: Zaubermond, Ewig ist manchmal zu lang, Mal ganz ehrlich. Ich wünsche allen Beteiligten einen ganz hohen Einstieg in die Charts, denn dieses Album hat es verdient!
Vom Hocker haut mich das nicht, denn irgendwie kommen mir die Töne nicht neu vor......Texte gut, sie auch....vielleicht muss ich es noch öfters anhören, aber der erste Eindruck ist nicht so,wie es ich es erhofft habe

Auf dem neuen Helene Fischer Album gefällt mir am Besten Ewig ist manchmal zu lang. Das ist Frankfurter/Holder wie wir es gewöhnt sind!!

Ansonsten finde ich auf dem neuen Album besonders die Texte von Kristina Bach sehr gelungen. Schade jedoch, dass sich Irma Holder so rar macht!!
An welcher neuen Produktion arbeitet Jean Frankfurter wohl zur Zeit? In diesem Jahr wurden bisher nur zwei neue Alben veröffentlicht. Aber lieber so, als wie eine Massenproduktion. Man sieht, es wird ruhiger, was ganz normal ist. Es müssen ja nicht gleich ganze Alben sein, ein neuer Titel für einen Interpreten wäre auch sehr schön. Wir vermissen die Stimmen von Albin Berger, Didi Robinson, Tanja Jonak, Michael Larsen, Oliver Thomas, Sheila, John Reeves - um nur einige zu nennen. Ein Newcommer wäre auch denkbar.
Eigentlich müsste Jean Frankfurter am neuen Album vom Fernando Express arbeiten, da dieses bald erscheinen soll!
Ja, Fernando Express kommt wohl im September.
Bereits am kommenden Freitag, den 01.08.2008, erscheint die neue Single "Der rote Mond von Agadir" von Fernando Express und am 12.09.2008 das brandneue CD-Album "Meer der Zärtlichkeit".
Der kranke Keyboarder Klaus Lorenz wurde durch Rainer Prinz ersetzt. Er gehört jetzt fest zum Fernando Express.
guten Tag will ich wissen, ob Herr frankfurter spricht Französisch. vielen Dank
Fernando Express hat nicht nur den Keyboarder, sondern auch die Plattenfirma gewechselt. Hier die Trackliste zum aktuellen Album:

http://www.emimusic.de/produkt/5099923663725/fernando_express-meer_der_zaertlichkeit#1
Keyboarder gewechselt ist gut, Klaus Lorenz ist laut Josef Eisenhut entlassen worden.
Steht bei Jean Frankfurter in diesem Jahr noch eine aktuelle Produktion an?
Am 12.9. ist das neue Album vom Fernando Express erschienen. Mir gefällt es eigentlich ganz gut muss ich sagen. Ein sehr schönes Schlageralbum ohne dieser modernen Modeerscheinung, dem aufdringlichem Bass.
Zuletzt editiert:
Der Fernando Express hat es nach 13 Jahren mal wieder in die deutschen Albencharts geschafft. Das neue Album steigt auf Platz 86 ein.
Ich finde das Album sehr gelungen!
Anbei ein JF Medley aus den 90ern:
http://www.youtube.com/watch?v=SGHbQq3be3M
Zuletzt editiert:
In dem neuen Album von Fernando Express steckt jede Menge Arbeit und "Tüftelei".
Es ist etwas ganz besonderes geworden.
Sind wir mal ehrlich: Die Melodie "Geborgen für die Sehnsucht" hat auch Ähnlichkeit mit dem Titel von den Geschwister Hofmann "Schuld war nur der Sirtaki" oder Patrick Linder "Die Sonne ist für alle da".
Tobias Reitz erzählt in dem Lied "Das Märchen von Arcadia" seinen Weg zum Textdichter. Echt gelungene Umschreibung!
In dem neuen Album von Fernando Express steckt jede Menge Arbeit und "Tüftelei".
Es ist etwas ganz besonderes geworden.
Sind wir mal ehrlich: Die Melodie "Geborgen für die Sehnsucht" hat auch Ähnlichkeit mit dem Titel von den Geschwister Hofmann "Schuld war nur der Sirtaki" oder Patrick Lindner "Die Sonne ist für alle da".
Tobias Reitz erzählt in dem Lied "Das Märchen von Arcadia" seinen Weg zum Textdichter. Echt gelungene Umschreibung!
Hallo, ich bin neu hier im Forum.
Seit einiger Zeit bin ich ein großer Fan von Jean Frankfurter und seinen Liedern. Ich mag seinen Stil und seine Art die Lieder zu arrangieren. Als ich vor längerer Zeit als Kind die Melodien im Radio hörte, fragte ich mich, wer solche schönen Lieder schreibt.
Ich hoffe, er macht noch einige Jahre weiter!
Hallo Christian, herzlich Willkommen! Das hoffe ich auch, das er noch lange weitermacht.
Meine aktuellen Lieblingslieder sind "Luna De La Montagna" von Fernando Express und "Ich geb nie auf" von Helene Fischer. Was sind eure aktuellen Lieblingstitel von Jean Frankfurter?

Grüße Christian
Hoppla, hier ist ja noch ein Namensvetter von mir unterwegs. Also, dann bin ich jetzt Andreas V., okay?
Meine Lieblingstitel?
Helene Fischer - "Tanz nocheinmal mit mir", "Hab den Himmel berührt" und "Du fängst mich auf"...
Fernando Express - Auch "Luna de la Montagna" und "Das Feuer der Sterne".
Stefanie Hertel - "Lieber Gott, mach mal die Augen zu" und "Wer rettet mich vor deinem Lächeln"
Geschwister Hofmann - Immer noch "Im Feuer der Nacht" und "Nimm mich mit in deine Träume". Von denen müßte jetzt auch bald mal wieder was neues kommen, oder?
Und welche aktuelle Produktion liegt zur Zeit an?
Können wir in diesem Jahr noch mit einer Neuerscheinung rechnen?
Keine Ahnung. Vielleicht Geschwister Hoffmann?

Das steht heute auf Smago:

FERNANDO EXPRESS
Ihre aktuelle (Radio-)Single heißt "Das Märchen von Arcadia"!

Ihr 'Album 2008' "Meer der Zärtlichkeit" hatte es auf Anhieb in die deutschen Top 100-Charts geschafft!

In den Liedern von FERNANDO EXPRESS nehmen Begriffe wie Liebe, Sehnsucht und Urlaub, kurzum Träume, nach denen sich jeder Mensch sehnt, einen hohen Stellenwert ein. "Wenn es unsere Zeit erlaubt, leben wir auch diese Emotionen und Sehnsüchte aus", und können wiederum von "gelebten Erfahrungen singen und erzählen", stellt Josef Eisenhut fest.

Das Schlagerquartett nimmt ihre Fans abermals mit auf eine musikalische Reise rund um den Erdball und präsentiert mit "Meer der Zärtlichkeit" ihr bisher bestes und facettenreichstes Album einer beispielslosen Karriere.

Besonders zauberhaft präsentiert sich darauf der Titel "Das Märchen von Arcadia". Diese leicht dramatisch beginnende Geschichte erzählt, wie ein kleiner Junge sein großes Glück in der Musik sucht und letztlich auch findet. Vom Vater belächelt, zieht er allein in die Welt und kehrt nach vielen Jahren mit Ruhm und Erfolg in seine Heimat zurück. Eindrucksvoll intoniert, phänomenal instrumentiert und bestens interpretiert – so berührend schön kann Deutscher Schlager sein.

Quelle: EMI Electrola
die geschwister hofmann bringen ende januar oder anfang februar eine neue cd raus,die einen ganz neuen stil haben wird, und die neuen lieder weden auch viel poppiger sein als vorher.jean frankfurter ist natürlich wieder für die wunderbare musik zustandig, und die texte weiss ich noch nicht von wem die diesmal sein werden, ich weiss nur das anita von den hofmanns auch eineige texte für die neue cd selber schreiben wird!!!
Soeben entdeckt: GESCHWISTER HOFMANN
Ihr neuer Titel heißt "Gestern, morgen und für immer"!
Das gleichnamige Album wird am 6. Februar 2009 in den Handel kommen!
"Das Jahr 2009 hat schon jetzt sein erstes musikalisches Highlight", freut sich die Ariola: Das neue Album der GESCHWISTER HOFMANN: "Gestern, morgen und für immer". Wie viel Kraft und Potential in den einzelnen Songs steckt, deutet schon die erste Promo-Single an, die schon jetzt erscheint und die gleichzeitig der Titelsong des Albums ist: "Gestern, morgen und für immer". Eine Liebeserklärung, die die Zeiten überdauert und dabei auch musikalisch das Zeug zum Langzeit-Hit hat. Geschrieben wie fast immer von Jean Frankfurter und Irma Holder, die die beiden Hofmänner seit Jahren musikalisch betreuen.
Hallo! Heute habe ich im Radio (ORF Radio Steiermark) ein mir bisher unbekanntes Jean Frankurter Lied gehört. Schon in den ersten zwei Sekunden konnte man die typische JF Melodie erkennen. Auch der Text ist unverkennlich von Irma Holder. Es war ein sehr schönes Weihnachtslied von Stefanie Hertel "An das Postamt Wolke 7". Das Lied ist schon etwas älter (vermutlich 1994) und im typischen Volkstümlichen Jean Frankfurter Sound aus anfang/mitte der 1990er Jahre. Diesen Sound vermisse ich heute leider sehr.
Frohe Weihnachten an alle Mitleser...
lg
Hallo Manuela, ja das ist ein sehr schönes Weihnachtslied von Jean Frankfurter. Da war Stefanie Hertel noch klein! Wie die Zeit vergeht! Jean Frankfurter hat schon viele Weihnachtslieder geschrieben, z.B. für Patrick Lindner und den Geschwister Hofmann. Kennst Du auch Nürnberger Christkindles Markt, lasst das Licht in Eure Herzen, Kinder Kinder, es ist Winter.
Upps, jetzt hab ich den Manuel zur Manuela gemacht,sorry
Ja die Weihnachtslieder kenn ich alle, sind sehr schön! Mir gefällt z.b. sehr "Laßt das Licht in eure Herzen", "Weihnachtszeit", "Nürnberger Christkindles Markt". Wirklich ein sehr schöner Sound. Habe auch ein Weihnachtsalbum von da Stefanie Hertel daheim. "An das Postamt Wolke 7" ist mir aber bisher entgangen. Jetzt muss ich mir das Album suchen. Wie gesagt dieser Volkstümliche Sound fehlt mir heute leider etwas auf den neuen Alben...

lg
@Manuel

Dein Beitrag hat mich motiviert, mir mal die MC rauszukramen. Ist aus dem Jahr 1990, es sind 3 traditionelle Weihnachtslieder drauf (arrangiert von JF), dann noch "O Tannenbaum" arrangiert von Günter Behrle (bäh), ein Titel von Günter Bährle und der Rest sind neue Titel von Jean Frankfurter und Irma Holder. Ein schönes Album, das man als Fan haben muss. Vielleicht findest du ja noch irgendwo im Netz ein Exemplar.

Schöne Weihnachten!
kann man überall für 99 cent runterladen
Ja hab das Lied eh gleich runter geladen (gegen Bezahlung natürlich). Da es von der Stefanie Hertel viele ("gefälschte") Weihnachtsalben gibt frage ich dich wie das Album genau heißt damit ich das originale aus 1990 erwische.

lg
Manuel

Zuletzt editiert:
Das Album heißt "Fröhliche Weihnachten mit Stefanie Hertel" und ist - ich hab grad noch mal geschaut - von 1992. Die Plattenfirma war damals eastwest-records.

Frohes Fest!
Hab grad mal geschaut: Das bei Musicload erhältliche Album "Weihnachten mit Stefanie Hertel" ist es NICHT! Das kam ein paar Jahre später raus und enthält auch einige neue Titel von Jean Frankfurter und Irma Holder. Das Originalalbum aus dem Jahr 1992 hab ich nur bei amazon entdeckt - für stolze 29,89 €. Wer es billiger findet - bitte hier posten. Danke
Hallo zusammen, frohes neues Jahr!

Ich habe mal ein Frage. Ich suche seit einiger Zeit den
Titel "Weil ich wahnsinnig bin" von Andre Stade. Habe ihn beim
suchen im Intrnet nirgends gefunden. Wer kann mir weiterhelfen?

Vielen Dank und Grüße,

Christian
Das Lied war ein Beitrag zu den Deutschen Schlagerfestspielen 1998.

Die CD zur Fernsehsendung gibts momentan bei ebay unter der Artikelnummer 160306989145. Dort ist der Song drauf.

Auf einem Album von André Stade ist der Titel meines Wissens nicht erschienen.
Und bei Amazon ist der Longplay-Sampler "Deutsche Schlagerfestspiele 1998" für 0,92 € zu haben
Hallo, frohes neues Jahr!
@Christian: Hier kannst Du das Lied hören und sehen:
http://de.youtube.com/watch?v=gqUpE0oDveg
Das neue Geschwister Hofmann Album kann hier Probegehört werden:
http://www.abella.at/detailanz/produktanzeige.rt?prid=592712
Weil ich grad "Im Karussel der Träume" im Radio gehört habe: Wie schauts eigentlich mit einem neuen Patrick Lindner Album aus? Ich hoffe es kommt wieder ein rythmisches Schlageralbum? Das letzte Album von ihm hat mich ja nicht so überzeugt?
Smago schreibt zum neuen Album der Geschwister Hofmann:

Das Jahr 2009 hat sein erstes musikalisches Highlight: Das neue Album der GESCHWISTER HOFMANN. Nach der Doppel-CD "Herzbeben" zum 20-jährigen Bühnenjubiläum und der dazugehörigen DVD erscheint am 6. Februar 2009 "Gestern, morgen und für immer", das brandneue Album, das den musikalisch eingeschlagenen Weg der Geschwister Hofmann konsequent weiterführt und außerdem wieder beweist, dass Anita und Alexandra Hofmann zum Besten gehören, was die deutsche Showbranche zu bieten hat. Das betrifft nicht nur das musikalische Talent der beiden Schwestern und ihre großartigen Stimmen, sondern auch ihre Präsenz auf der Bühne, die Vielseitigkeit, den Sexappeal. Und nicht zu vergessen: ihre Lieder.

Dem Produzenten und Komponisten Jean Frankfurter ist gemeinsam mit Anita und Alexandra ein Kunststück gelungen: Ein Album, das beim ersten Hören schon absolut begeistert und bei dem man trotzdem mit jedem Hören noch eine Menge neuer Farben und Facetten entdeckt. Wie viel Kraft und Potential in den einzelnen Songs steckt, deutet schon die erste Single an, "Gestern, morgen und für immer", der Titeltrack des Albums. Eine Liebeserklärung, die die Zeiten überdauert und dabei auch musikalisch das Zeug zum Langzeit-Hit hat. Den Text schrieb wieder einmal Irma Holder, die Grande Dame der Autorenzunft, die für fast alle Hofmann-Hits der letzten Jahre verantwortlich zeichnete und die auch der Hälfte aller Melodien des neuen Albums ein textliches Gesicht gegeben hat. Aber es gibt auch Zuwachs im Kreativ-Team: Textdichter Tobias Reitz schrieb ebenfalls am Album "Gestern, morgen und für immer" mit, genau wie – man höre und staune – Anita Hofmann! Und die sonst so lebhafte dunkelhaarige Schönheit wird ganz ruhig, wenn man sie drauf anspricht, fast schüchtern. "Ich wollte das mal ausprobieren und freue mich, dass ich die Chance bekommen habe. Aber es ist für mich Neuland, darum bin ich auch ein bisschen nervös, was die Leute sagen." Dazu gibt es keinen Grund: ihr "Schwerelos" ist eine mehr als stimmige und berührende Ballade geworden, und mit "Ich tanz mich frei" hat sie sogar das eigene Hobby zum Sinnbild ihres Lebensgefühls gemacht. Brillant!

Aufbruchsstimmung gibt’s noch mehr auf dem Album "Gestern, morgen und für immer". Mit "Auf zu neuen Ufern" begeben sich die Geschwister Hofmann auf die Reise ins Unbekannte, wobei sie auch vor großen Höhenflügen – siehe die Pop-Ballade "Einmal die Sonne berührn" – keine Angst haben. Schließlich haben sie ihr Ziel noch immer irgendwie gefunden, und sei es "Im Land der Phantasie", wie es an anderer Stelle heißt, in einer dieser großen, besonders emotionalen Hofmann-Hymnen à la "Die Macht der Gefühle" oder "Im Feuer der Nacht". Ihr Lebensgefühl haben die beiden Schwestern schon häufig mit ihren Fans geteilt. Beste Beispiele auf diesem Album sind das behutsam instrumentierte "Gib diesem Tag eine Chance" und das im Gegensatz dazu ungeheuer powervoll in die Golden Sixties entführende "Morgenrotgefühl", das allen, die sich mit dem Start in den Tag eher schwer tun, auf die Beine helfen soll. Ein wenig Poesie haben sich die beiden bekennenden Romantikerinnen natürlich auch gestattet: Mit "Und dann hat es Träume geregnet" lebt die Erinnerung an die erste Liebe wieder auf. Dass diese erste Liebe bei den meisten von uns nicht für immer gehalten hat, heißt natürlich nicht, dass sie mit einer Trennung schon abgehakt ist. "Unsterblich ist die Sehnsucht" heißt das Ganze in der Sprache der Geschwister Hofmann. Wie leer man sich allerdings auch schon während einer kurzen Beziehungs-Auszeit fühlen und was man sich dann als Ersatz für die Nähe des Partners suchen kann, davon erzählt an anderer Stelle das hitverdächtige "Hundertmal Sehnsucht (Wahnsinn)". Alles in allem ein Album über starke Gefühle und schöne Gedanken, über Sehnsüchte und Zärtlichkeiten, kurz: über "Liebe total". Und das alles im musikalischen Kleid des dritten Jahrtausends, so wie es zu den Auftritten und Bühnenshows der Geschwister Hofmann passt, die als die vielfältigsten und abwechslungsreichsten der deutschen Musikszene gelten.

Also was denn nun – alles neu im Jahre 2009 oder alles typisch Geschwister Hofmann? Warum finden Sie es nicht selbst raus? Sicher stimmt beides. Sich selbst treu zu bleiben heißt ja nicht auf der Stelle zu stehen. Die Geschwister Hofmann sind wieder da, mit einem Album so aktuell, so stilweisend und doch zeitlos, dass es seinen Namen "Gestern, morgen und für immer" verdient.
Gerade auf Schlagerwelt entdeckt: Die Daten zum Geschwister hoffmann- Album!

1 Geschwister Hofmann Gestern, morgen und für immer 03:45 Jean Frankfurter; Irma Holder FrankyBoy DEA810801835

2 Geschwister Hofmann Einmal die Sonne berührn 03:41 Jean Frankfurter; Irma Holder FrankyBoy DEA810801836

3 Geschwister Hofmann Hundertmal Sehnsucht (Wahnsinn) 03:15 Jean Frankfurter; Tobias Reitz FrankyBoy DEA810801837

4 Geschwister Hofmann Schwerelos 03:09 Jean Frankfurter; Anita Hofmann FrankyBoy DEA810801838

5 Geschwister Hofmann Liebe total 02:51 Jean Frankfurter; Irma Holder FrankyBoy DEA810801839

6 Geschwister Hofmann Gib diesem Tag eine Chance 04:04 Jean Frankfurter; Irma Holder FrankyBoy DEA810801840

7 Geschwister Hofmann Ich tanz mich frei 03:31 Jean Frankfurter; Anita Hofmann FrankyBoy DEA810801841

8 Geschwister Hofmann Und dann hat es Träume geregnet 03:29 Jean Frankfurter; Tobias Reitz FrankyBoy DEA810801842

9 Geschwister Hofmann Auf zu neuen Ufern 03:30 Jean Frankfurter; Irma Holder FrankyBoy DEA810801843

10 Geschwister Hofmann Im Land der Phantasie 03:41 Jean Frankfurter; Tobias Reitz FrankyBoy DEA810801844

11 Geschwister Hofmann Morgenrotgefühl 03:17 Jean Frankfurter; Tobias Reitz FrankyBoy DEA810801845

12 Geschwister Hofmann Unsterblich ist die Sehnsucht 03:22 Jean Frankfurter; Irma Holder FrankyBoy DEA810801846
Kennt Ihr das Jean Frankfurter-Lied "Rosenfest in San Antonio" von Andy Borg. Ist die B-Seite von der Single "Ich brauch Dich jeden Tag ein bißchen mehr".
Weiß jemand, ob es das Lied auch auf CD gibt?

Das neue Lied "Gestern, morgen und für immer" von den Geschwister Hofmann finde ich persönlich nicht gelungen. Auch das neue Frisurenstyling der beiden gefällt mir nicht. Wo ist die Eleganz und der tolle Sound geblieben? Soll das der neue Stil sein? Hoffentlich sind bessere Titel auf dem neuen Album.
Hallo, das Lied "Rosenfest in San Antonio" erschien 1987 auf dem Album "Ich brauch dich jeden Tag". Gab es damals auch schon als CD (Hab ich).
Ebenfalls ist dieses Lied auf den CD´s "Adios Amor" und "Andy Borg - die 32 schönsten hits" drauf.
1987 startete damals mit dem Album "Ich brauch dich jeden Tag" auch die Zusammenarbeit zwischen Andy Borg und Jean Frankfurter, meiner Meinung nach mit dem nachfolgenden Album "Endstation Sehnsucht" auch seine beste Zeit!
Zuletzt editiert:
Hallo Manuel,
vielen Dank für die ausführliche Information.
Habe inzwischen auch ein CD-Album gefunden und gekauft. Leider gibt es den Titel noch nicht einzeln als Download.
Ich find das Hofmann-Album toll. Anita und Alexandra sind auf Platz 83 in den Chart's eingestiegen.
Endlich mal Tanja Jonak im Bild: http://www.youtube.com/watch?v=Qa2PLNnDfnw
Leider live Gesungen, finde ich nicht so toll...
Zuletzt editiert:
Endlich mal etwas von Tanja Jonak.....live fand ich es nicht schlecht....
Kennt diesen Titel wer: http://swisscharts.com/showitem.asp?interpret=Micha+Marah&titel=Hou+me+vast&cat=s
Kann man den wo hören im Internet, habe dazu nix gefunden bei google?
Zuletzt editiert:
Ich vermute mal, das ist die holländische Version des Claudia-Jung-Titels "Halt mich fest". Die Sängerin kenne ich nicht.
@Manuel hier kannst Du in den Titel reinhören:
http://www.muziekweb.nl/shared/cat/ti/index.php?tnr=HAX0433#player
Besten Dank! Es ist die holländische Übersetzung von "Fang mich auf".
Gern geschehen!
Patrick Lindner hat einen neuen Titel "Das Leben ist doch zum Leben da". Leider habe ich keinen Hinweis gefunden, ob er von Jean Frankfurter komponiert wurde. Wer weiß näheres?
An welchem Album arbeitet Jean Frankurter zur Zeit?
Die Forum-Einträge lassen aber auch nach Gibt es keine Neuigkeiten mehr?
dieses Lied von PL klingt ja furchtbar...was ist denn das für eine Melodie....
Ich finde das Lied auch eher schlecht. Auch der Text ist nicht meins, wo ist nur Irma Holder :-(
Mir gefällt der Titel von Monika Martin "Einsame Herzen" gut.
Welche Titel hat Jean Frankfurter noch für Sie geschrieben?
Welche Produktion/Album kommt als nächstes?

Grüße Christian
Um Jean Frankfurter ist es auffallend ruhig geworden, die "Fließband"-Produktionen lassen schon lange nach. Mit Helene Fischer ist er "angekommen" und steckt seine ganze Energie in die Weiterentwicklung der Songs. Es ist schwierig geworden, da Irma Holder auch nicht mehr so viele Texte beisteuert. Aber mit Tobias Reitz und Kristina Bach hat er die Situation gekonnt gerettet.

Helene Fischer bleibt am Ball und wird 2009 ein Album veröffentlichen. Daran ist die Plattenfirma sehr interessiert und es dauert nicht mehr lange bis ein "BEST OF"-ALBUM und eine neue DVD bzw. Blue-ray folgt...
Hallo,

wollte mal fragen, wann das neue Patrick Lindner Album erscheint.
Gibts da schon was neues?
Habe außerdem gelesen, dass dieses Jahr im Herbst wieder ein neues Helene Fischer Album erscheinen soll. Was ist da dran, bzw. wer weiß mehr?

Grüße Christian
das neue helene album soll im november erscheinen,und helene geht jetzt demnächst ins studio und wird die neuen lieder ein singen!!!und das geplante weihnachts album von ihr wird auf nächstes jahr verschoben,wegen dem neuen album!!
lg sandra
Das neue Helene Fischer Album erscheint am 09.10.2009

Hier der Bericht aus BILD:

Helene Fischer verliebt in Bayern (Von DIRK STEINBACH)

Jung, hübsch und unglaublich charmant. Dazu eine Stimme, die die Seele streichelt. So verzaubert Schlager-Prinzessin Helene Fischer (24) Millionen Fans. Jetzt nimmt sie am Tegernsee ihr viertes Album auf. BILD hat Deutschlands derzeit erfolgreichste Sängerin exklusiv im Studio besucht.

Vor dem Fenster leuchten saftige Wiesen. Darauf glückliche Kühe, die gemütlich grasen. In der Ferne umhüllen helle Wolken die Wachselmoos-Alm. Ein Urlaubs-Idyll für die Sängerin aus Rheinlan-Pfalz. „Ich fühle mich total wohl hier.“ Helene ist richtig verliebt in Bayern. Die entspannte Atmosphäre beflügelt so sehr, dass sie sogar nachts beim Einschlafen ihre neuen Hits singt.

„Wir kommen super gut voran.“ Mit „wir“ meint die Sängerin ihren Produzenten Jean Frankfurter (61). „Er hat wieder wahnsinnig schöne Texte und Lieder für mich geschrieben.“

Grundsätzlich bleibe sie ihrem Stil auf dem neuen Album, das am 9. Oktober erscheint und wohl „So wie ich bin“ heißen wird, treu.

„Es sind aber diesmal einige irische Elemente drin. Das gefällt mir sehr gut.“ Zudem hat sich Frankfurter schöne Balladen einfallen lassen. „Bei einem Song werde ich nur von einem Klavier und einer Gitarre begleitet“, so Helene. „Da habe ich schon beim Singen Gänsehaut bekommen.“

Das wohl persönlichste Lied ist „Du lässt mich sein, wie ich bin“. Ein Liebeslied für ihren Schatz Florian Silbereisen (27). „Jean hat mit dem Text meine Gefühle voll auf den Punkt getroffen.“ Klar, dass Florian sie bei den Aufnahmen besuchte und sich begeistert ihre Lieder anhörte.

Live wird Helene ihre neuen Hits bei einer großen Tournee im Herbst 2010 präsentieren. „Dann komme ich auch erstmals für ein Solo-Konzert nach München“, sagt die hübsche Sängerin. „Ich freue mich tierisch drauf.“ Ihre Augen strahlen. Deutschlands Schlager-Prinzessin ist wirklich unfassbar charmant.
Neues gibt es auch von Sheila

Geboren und aufgewachsen ist Sheila in Nordrhein-Westfalen. Mit elf Jahren stand sie zum ersten Mal auf einer Bühne. Seit diesem entscheidenden Augenblick in Ihrem Leben, wusste sie, das sie die wahre Erfüllung in der Musik findet. Seither trat sie bei zahlreichen Gigs auf und sammelte so jahrelange Bühnenerfahrung.

Bereits im Alter von 17 Jahren gehörte die Dortmunderin zu den Preisträgern eines bundesdeutschen Talentwettbewerbs der BILD-Zeitung.

Ihren ersten größeren Auftritt hatte die Künstlerin 2003 innerhalb des Wettbewerbs „ Grand Prix der Volksmusik 2003, für den sie sich bei der deutschen Vorentscheidung qualifiziert hatte. Kurz darauf folgte Ihr erstes und bislang einziges Album, das von dem bekannten Produzenten Jean Frankfurter geschrieben und produziert wurde.

Seit kurzem ist sie bei Erfolgs -Produzenten Jack White und seinem Label Gloriella-Music unter Vertrag. Mit der ersten Single „ Wenn die Liebe mein Herz berührt“, kommt die sensationelle und einzigartige Stimme optimal zur Geltung. Die kommenden TV-Auftritte im Juli und August werden der Künstlerin die ersten Türen zum Schlagerparadies öffnen.

Aktueller TV-Termin: 12.07.2009 ZDF – Fernsehgarten
Im August erscheint das neue Album von Patrick Linder, weiß jemand ob JF wieder mit dabei ist?
Der neue Titel von Patrick Lindner "Fang dir die Sonne" ist nichts weiter als eine Cover-Version von "Down by the river" mit einem "neutralen sommerlichen Text" hinterlegt. Textdichter-Team sind Tobias Reitz und Edith Jeske. Neuer Produzent ist Tommy Mustac.
Aha, also ist die Zusammenarbeit zwischen Lindner und Frankfurter nach zwei Alben schon wieder beendet?
Übrigends hört sich die neue Single von Sheila nicht wirklich besonders gut an. Von Jack White bin ich eigentlich besseres Gewohnt siehe "1000 mal Geträumt" von Simone oder "1000 mal an Dich gedacht" von Tony Marshal.
Zuletzt editiert:
Irre, dass man das so unterschiedlich empfinden kann. Für mich war "1000 mal geträumt" der absolute Tiefpunkt in Simones Karriere! Ich kann Jack White als Autor kaum noch ernst nehmen, obwohl ich ihn früher so toll fand. Aber er greift immer nur auf seine alten Werke zurück und rennt musikalisch total im Kreis. Ich war froh, dass Simone so schnell wieder von ihm weg war.
Die Sheila-Nummer finde ich grandios. Sie wurde von Heiko Schneider und Markus Metz geschrieben. Sheilas Stimme ist immer noch so warm und außergewöhnlich wie auf dem Frankfurter-Album von 2004. Ich liebte von ihr besonders den Titel "Und dabei wollt ich dich vergessen".
Warum nimmt Helen Fischer eigentlich das neue Album in Bayern am Tegernsee auf? Das Taunusstudio von Jean Frankfurter ist doch am Taunus oder?
Unter www.patrick-lindner.de kann man ins ganze Album von Patrick Lindner "Fang dir die Sonne" reinhören. Auch wenn es angeblich kein Frankfurter-Album ist, finde ich's klasse!
Hallo,

Soweit wie ich weiß, ist Jean Frankfurter doch nach Bayern gezogen. Ich vermute, dass da sein neues Studio steht. Auf dem Patrick Lindner Album sind aber viele Cover-Versionen drauf.
Ich freue mich schon sehr auf das Helene Fischer Album. Bin ein großer Fan von ihr. Gibt es sonst bei Jean Frankfurter irgendwelche neuen Titel oder Alben, die er für andere Künstler Produziert?
Würde mich doch sehr freuen!

Grüße Christian
Das neue Album von Patrick Lindner hört sich gar nicht so schlecht an. Ob es von Jean Frankfurter ist, ist schwer zu sagen? Der Sound hört sich aber eher nicht nach einer JF Produktion an...?
Das neue Album von Patrick Lindner wurde von Tommy Mustac produziert! Tommy Mustac arbeitet ja auch erfolgreich mit Kristina Bach zusammen.
Mal abgesehen von den vielen Cover-Versionen auf dem neuen Patrick Lindner Album sind die "echten" neuen Lieder wirklich gut arrangiert und gehen sofort ins Ohr. Irgendwie höre ich auch parallelen zu der "Jean-Frankfuter-Machart" heraus (z. B. Schenk mir nur eine Sehnsucht erinntert mich an Gefühl ist eine Achterbahn). Was sagt Ihr dazu?

Mir persönlich gefällt zur Zeit der brandneue Titel von "Gerrit Winter - Wovon träumst du" sehr gut. Der Typ hat eine super klare Stimme, der Text und Komposition sind absolut gelungen. Sehr romantisch:
http://www.youtube.com/watch?v=UoR36M906LI
Wahrscheinlich liegt die Jean Frankfurter Machart daran, da Kristina Bach ja auch viele Jahre mit Jean Frankfurter zusammengearbeitet hat!
Hallo, habe gerade im Helene Fischer Forum gelesen, dass man schon auf der Weltbild Homepage ins neue Album reinhören kann.
Also wieder eine typische Frankfurter Produktion, nicht schlecht aber vom ersten Eindruck gefällt mir das Zaubermond Album besser. Nach dem ersten hören kann man zwar noch nicht so viel sagen, aber man hat so schon mal einen ersten Eindruck.
Mir persönlich gefällt der Titel " Du lässt mich sein wie ich bin" vom ersten Eindruck am besten.

Grüße Christian
Finde die neuen Lieder gar nicht so schlecht. Die eingehenden Texte von Irma Holder fehlen halt.
Beim 2. mal anhören muss man halt sagen das die Melodien schon irgendwie bekannt bzw. eher langweilig sind. In den 80/90ern waren die JF Melodien noch viel fröhlicher, einprägsamer, kreativer, ... Mir haben sie damals einfach mehr gefallen wenn ich an Kristina Bach, Michelle, Tanja Jonak, Paldauer, Andre Stade, Fernando Express usw zurück denke.
Zuletzt editiert:
von 14 Liedern gefallen mir nur zwei: "Das letzte Wort hat die Liebe" und "Ich brauch das Gefühl".Die anderen 12 sind nichts anderes als schon dagewesenen Melodien mit ebenso dagewesenen Texten. Nach einmal anhören kann man mitsingen.... Leider.......es gibt wohl keine neue Melodien mehr.
Ich frage mich, wo die angekündigten "irischen" Elemente sind? Es fehlt auf dem Album mehr Abwechslung beim Sound. Das ist inzwischen so wie bei Andrea Berg's Liedern, "eintönig". Mensch, Jean Frankfurter, wo sind die altbewährten Tüfteleien die ins Ohr gehen? Nur zwei Produktionen in diesem Jahr, lass uns nicht im Stich! Lass die Sounds aus den alten Keybords von früher aufleben wie z. B. bei dem Return-Album von Patrick Lindner (Titel "Wenn es die Liebe will").
Ich finde das erstaunlich, dass Ihr bei ca. 15-sekündigen Hörproben schon das ganze Lied analysieren könnt... Ich kann das nicht. Also, ich bin jetzt erst richtig gespannt auf das Album.
an Andreas V. Ich habe schon das komplette Album.Hat aber arbeitstechnische Gründe. Nicht lange nachfragen: Habe mir das Album mehrmals angehört. Bleibe bei meiner Meinung: zwei sind mir positiv aufgefallen, die anderen nicht. Sie sind nicht schlecht,aber auch nichts, wo ich aufhorche.....trotz alledem..ich mag sie schon, die Helene....
Lt. Bild.de plant Michelle ein Comeback! Mitte Oktober soll ihre neue CD erscheinen. Na da bin ich mal gespannt was das sein wird...?
Die Produzentin von Michelles Comeback-Album ist Kristina Bach. Ob da mit den beiden Damen diesmal gutgeht, wage ich zu bezweifeln. Sie gelten ja beide als "schwierig". Aber ich bin gespannt auf das Album!
Neija da bin ich ja guter Dinge wenn Kristina Bach die neue Produzentin ist von Michelle. Also mir gefallen die Lieder aus der Hand von K. Bach (Kristina Bach, Cappuccinos usw).
die Eine hat ja die Andere entdeckt: Ich denke auch,dass es gut gehen wird. Kristina Bach kann ja gut texten und Töne bringt sie auch in eine angenehme Reihenfolge. Man wird auf einer neuen CD zwar nicht Nr 1. Hits finden,aber dennoch freue ich mich.
Hallo,

nachdem ich jetzt mal das ganze Lied "Ich will immer wieder dieses Fieber spür´n" gehört habe, finde ich es garnicht mal so schlecht. Es fängt er ruhig an, steigert sich aber dann deutlich im Tempo. Helene bringt richtig Power mit ihrer Stimme rein. Trotzdem bleibe ich bei der Meinung, man hätte nicht so viele moderne Lieder auf die CD packen sollen. Naja, warte wir das Album einfach ab!

Grüße Christian
Ich habe den neuen Titel heute zum ersten Mal im Radio gehört. Wow, Helene kann ja richtig rocken! Ich finds gut.
Im Forum von Helene Fischer habe ich einen Eintrag gefunden, über den ich nur staunen kann. Einfach mal zur Diskussion.


REITZvolles aus BACHblüten und HOLDERbusch - zu den Texten von Helene Fischer
« am: Juni 07, 2009, 12:05:58 pm »

Seit sechs Millionen Jahren ist der Mensch nun schon auf dem Weg weg vom Affen. Und die entscheidendste Errungenschaft, die ihm seither gelungen ist - jenseits dessen, dass er Krankheiten wie Alzheimer oder Krebs entwickelt hat, die den Schimpansen fremd sind - , liegt in der Entwicklung der Sprache. Der deutschsprachige Mensch hat ein paar hunderttausend Wörter zur Auswahl, mit denen er sich ausdrücken kann. Wenn er sich an den Schreibtisch setzt, um Schlagertexte für Helene Fischer zu schreiben, nutzt er etwa hundert davon.

Böswillige Menschen könnten nun auf die Idee kommen, Schlagertextautoren verfügten nur über einen sehr restringierten Sprachcode. Das Gegenteil ist der Fall. In der Regel sind es Menschen mit sehr feinem Sprachempfinden, oft studierte Germanisten, für die die deutsche Sprache also elementares Handwerkszeug ist. Im Fall der Autoren von Helene Fischer gilt das ebenso: Jean Frankfurter hat ebenso wie Tobias Reitz den Umgang mit Sprache durch ein einschlägiges Universitätsstudium perfektioniert, Kristina Bach hat ihr Sprachempfinden als Theaterkünstlerin geschult, und Irma Holder ist über lange Jahrzehnte hinweg eine solche Institution als Texterin, dass man ihren beruflichen Ursprung als Bankkaufrau schon fast augenzwinkernd zur Kenntnis nehmen muss. Vielleicht braucht ein Zahlenmensch manchmal einen gesunden Ausgleich?

Die bewusste Beschränkung auf ein Minimum an Ausdrucksmöglichkeit und auf ganz enge Themenstellungen ist also kein Mangel, sondern eine Kunst der Reduktion. Und wer einmal versucht hat, in eingängigen Floskeln und prägnanten Sätzen in wenigen Zeilen komplexe Lebenssituationen unterzubringen, weiß die Leistung zu schätzen, die in den Liedern der bisherigen drei Fischer-Alben stecken. Faszinierend ist dabei auch, dass es bruchlos gelingt, die Welt der Sprachbilder der vier Autoren so zur Deckung zu bringen, dass es nur ganz schwer gelingt, auf Anhieb zu sagen, von wem welcher Text stammt, ohne in die Autorenhinweise zu schauen.

Schlagertexte sind meist Beziehungsgeschichten. Sie erzählen von Gefühlen und Sehnsüchten, von erfüllter und unerfüllter Liebe - und damit habe ich schon drei der rund hundert Kernbegriffe genannt, die auch in Helene Fischers Liedern das Zentrum bilden. Wobei man mit dem Wort „Geschichten“ schon vorsichtig sein muss: Geschichten werden von ´Liedermachern´ erzählt, von denen es in Deutschland eine lange Tradition gibt. Da werden lange, epische Entwicklungen in Balladenform entwickelt; Strophe reiht sich an Strophe, bis der Sänger, der kein Textblatt mit sich führt, beim Auftritt jämmerlich scheitert. Ulrich Roski wäre ein Beispiel für diese Spezies. Diese Probleme hatte Reinhard Mey nie: Er entzieht sich allen Kategorien. Liedermacher, Schlagersänger, Chansonnier - Mey spielt souverän mit allen Facetten des Genres. - Kennzeichen des reinen Schlagers ist wohl, dass er eben keine langen Geschichten erzählt, sondern von Situationen berichtet. Dann wird erklärt, wie es zu dieser Situation kam und welche Entwicklungs- und Auswegmöglichkeiten es gibt. Entscheidend ist dabei wohl auch, dass sich die Kernthese oder die zentrale Aussage in einem Refrain verdichtet, der identifikationsstiftend ist und mehrmals wiederholt wird.

Welche Wörter nun - zwangsläufig überwiegend Substantive - bilden den Kern der Lieder, die Helene Fischer singt?

Alphabetisch geordnet, folgende:
A: Augen, Angst
B: Blicke, Blumen, Bumerang, Brief
C: Charisma
D: -
E: Ewigkeit, Engel, erfrieren, Endstation
F: Flügel, fliegen, Feuer, Flammen, frieren, Fantasie, Farben
G: Gefahr, Gefühl, Glut
H: Herz, Himmel, Haut, Herzenslabyrinth
I: Insel, Illusion
J: -
K: Kartenhaus
L: Licht, Leuchtturm, Liebe
M: Morgen, Mauern, Märchenprinz, Mut
N: Nacht, Nähe
O: Orkan
P: Paradiies, Problem, Prinzenrolle, Plan
Q: -
R: Risiko, Realist, Rosen
S: Sehnsucht, Sterne, Sommerregen, Sturm, Seele, schmetterlingsleicht
T: Tanz, Traum, Träumerei, Träne, Traumpalast
U: Unendlichkeit
V: verrückt, Vulkan, Vogel, vertraut
W: Wind, Wolken, Wahnsinn
X, Y: -
Z: Zärtlichkeit, Zufall, Zeit, Zweifel, Zaubermond.

Es wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. - Im nächsten Teil werde ich ein bisschen was zur Quantifizierung erzählen, ein paar Definitionen versuchen und Unterschiede zwischen den vier Autoren aufzeigen.
Vielleicht habe ich ja diesmal ein Thema getroffen, das euch interessiert. Freuen würde sich darüber
Freddy aus Büchig

...
und weiter:


REITZvolles aus BACHblüten und HOLDERbusch, Teil 2

Ich habe die sinnstiftenden Wörter in den 42 regulär veröffentlichten Liedern von Helene gezählt. Nicht, wie oft sie insgesamt vorkommen, war dabei für mich interessant, sondern in wie vielen Songs das betreffende Wort jeweils eine Rolle spielt. Die Erwartung, dass das Wort „Liebe“ oder „lieben“ mit Abstand auf Platz Eins läge, wurde schnell getäuscht:

Das häufigste Wort (in 29 von 42 Liedern) ist „Traum“,
Platz 2 (18 mal) geht an „Nacht“ und
Platz 3 (17) an „Liebe“.
Auf den nächsten Positionen folgen „Herz“ (16), „Stern“ (13) und „Zärtlichkeit“, „Gefühl“ und „Feuer“ mit jeweils 10 Nennungen. Auch „Zeit“ und „Tränen“ liegen noch gut im Rennen, während zum Beispiel „Haut“, das ich wegen der vermeintlich häufigen Reime auf „vertraut“ weiter vorn erwartet hätte, keine große Rolle spielt und auf der ersten CD überhaupt nicht vorkommt.

Interessant fand ich, dass in den Texten von Jean Frankfurter, der bei steigendem Anteil bisher nur vier Texte beigesteuert hat, der Substantiv-Anteil ganz erheblich höher ist als bei den übrigen drei Autoren. Und obwohl er zum Beispiel bei „Du hast mein Herz berührt“ voll in die Kitschkiste greift (Spiel, Traum, Augen, Herz, Haut, Träne, Fantasie, Zärtlichkeit, Seele, Nacht, Zeit, Sturm, Meer - ein solches Bombardement findet in keinem anderen Lied statt), sind Frankfurters allein geschriebene Lieder geradezu Musterbeispiele an Harmonie und Stimmigkeit. Nicht umsonst hat er in einer Fernsehsendung einmal das erwähnte Lied als sein liebstes tituliert.

Tobias Reitz kommt in fast doppelt so vielen Liedern mit insgesamt deutlich weniger Substantiven aus; sein Favorit ist „Träume“ - es kommt in sieben Liedern sechs Mal vor. Reitz hat ein besonderes Talent, offensichtliche Widersprüche und Konflikte in ganz knappe Formulierungen zu fassen. Ich werde ewig den Hut ziehen vor dem Wortspiel „unerreichbar nah“ aus „Tanz noch einmal mit mir“; ich habe das schon an anderer Stelle mal gewürdigt.

Bei Kristina Bach fällt vor allem ihr unglaubliches Talent zu Neologismen durch überraschendes Zusammenfügen von Wörtern auf - vom Sternenmeer über das Herzenslabyrinth und den Traumpalast bis hin zum berühmten Zaubermond. Ganz starke Momente hat sie, wenn sie die Physik auf den Kopf stellt: Das gilt für den „berührten Himmel“ ebenso wie für „bei Nacht den Regenbogen sehen“ als Sinnbild für das Unmögliche, das durch die Liebe möglich wird.
Auffällig ist, dass bei Kristina Bach nur an der einen erwähnten Stelle der siebzehn Texte das Wort „Nacht“ vorkommt, während es bei Holder (7) , Reitz (5) und Frankfurter (3) eine tragende Rolle spielt.

Irma Holder dagegen verzichtet völlig auf den Begriff „Seele“, der bei Bach immerhin vier Mal vorhanden ist. Dafür hat Frau Holder im Laufe ihres langen Texterlebens - sie ist ja 78 Jahre alt inzwischen - eine ganz eigene Schlagersprache entwickelt; ein für sie typischer Begriff ist das „Feuer“, das auch bei den Liedern für Helene Fischer eine zentrale Position einnimmt: Bei Holder kommt es sieben Mal vor, bei den anderen zusammen nur dreimal. Ein Wort, das Holder ganz für sich allein beanspruchen kann, ist „Wahnsinn“. Sie setzt diesen Begriff bei ihren Fischer-Texten in vier Liedern ein, wobei sie ihn immer gezielt von „Liebe“ absetzt.

Soviel für heute - ich hoffe, dass es nicht des Wahnsinns zu viel war!
Grüße von
Freddy aus Büchig

Hallo,

ich bin hier ganz frisch.

Habe Single-Titel eines blonden Sängers aus Frankfurt: Michelangelo mit Texten von Jean Frankfurter.

Ist über den Sänger Näheres bekannt?

Christine
Gestern gab es auf "Gute-Laune-TV" ein ausführliches Interview mit Jean Frankfurter. War echt super gemacht.
In diesem Zusammenhang hat er verraten, dass gleich drei neue Alben bis Frühjahr 2010 geplant sind - und zwar in dieser Reihenfolge: Stefanie Hertel - Fernando Express und dann Geschwister Hofmann.
Gestern hat Irma Holder Geburtstag gehabt. Nachträglich Happy Birtday Irma! Bei Wikipedia steht, sie sei Jahrgang 1930. Bei anderen Quellen 1926. Sie wird also 79 oder 83 Jahre alt. Wo andere schon lang in Rente gehen, ist sie immer noch aktiv. Alles Gute!
PS: Bernd Meinunger hat am Mittwoch Geburtstag.
Wie jetzt? Keiner schreibt was zum Helene Album??????????????????
Ich hab es noch nicht, würde mich aber freuen über Feedbacks. Bei Smago und im Forum von Helene wird es ja heiss gelobt.
Das neue Helene-Fischer-Album ist ihr bisher stärkstes. Die Spanne reicht vom volkstümlichen Schlager über moderne Tanz-Titel bis hin zu Balladen auf internationalem Niveau. "Du lässt mich sein, so wie ich bin" und "Das letzte Wort hat die Liebe" sind bewegend, perfekt gesungen und einfach nur großartig - "Ich bereu dich nicht" ist mein Favorit unter den schnellen Nummern. Dieses Album hat es verdient, das erfolgreichste Schlager-Album seit Jahren zu werden.
Ich finde auch daß es ihr bisher bestes Album ist. Die Bandbreite vom schnellen Schlager bis hin zum langsamen einfühlsamen Titel ist so groß wie nie. Vor allem Unterscheiden sich viele Lieder nun wieder deutlich von den anderen. Bei den vorangegangenen Alben ging man bei den schnellen Titeln immer nach dem selben (Erfolgs) Rezept vor wodurch immer eine gewisse Ähnlichkeit unter den Liedern vorhanden war.
Aber wie gesagt, das neue Album ist meiner Meinung nach ihr bestes!
Ich kann mich meinen beiden Vorschreibern nur anschließen. Manuel trifft es mit seiner Einschätzung auf den Punkt.
Man kann das Album rauf und runter hören, eigentlich nur starke, abwechslungsreiche Titel. Jean Frankfurter hat das Album richtig GUT produziert, mit saftigen und einprägsamen Sounds. Besonders löblich: die "echten" Gitarrensolos (Johan Daansen). Wenn jetzt auch noch echte Trompeten und Saxophone die Computersounds ablösen würden, wär´ ich restlos glücklich.

Wann kommt Neues von Stefanie Hertel und Fernando Express? Weiß da schon jemand was?
Hallo an alle,

Ich bin ein großer Helene Fan und finde das Album nur durchschnittlich. Es ist zwar nicht schlecht, aber es fehlen die Aha-Erlebnisse. Richtig gut gefallen mir die Titel, Wolkenträumer, Du lässt mich sein wie ich bin, Das letzte Wort hat die Liebe und Lieb mich. Doch ihre Stimme ist wie immer grandios. Vor kurzem gab es ein sehr interessantes Interview mit Jean Frankfurter auf Gute Laune TV. Dort hat er auch über neue Projekte gesprochen. Als nächstes soll Stefanie Hertel kommen, danach Fernando Express und später Geschwister Hofmann. Bin mal gespannt.

Grüße Christian
Hallo Leute

Wir sind zufällig hier gelandet. Auf der Suche der Adresse (Mail etc. ) von Jean Frankfurter. Respektive sein bürgerlicher Name Erich Liessmann.
Kann uns da jemand weiterhelfen?

Danke

Krassimira und Roger
Melodies-Band
Unbestätigten Berichen zufolge sollen sich bereits im Februar 2010 der Fernando Express trennen. Sängerin Birgit Langer, die sich mit der Formation "Gospel4" ein zweites Standbein aufgebaut hat, will eine Solo-Karriere starten.
Es wird dann ein letztes Jean Frankurter Album mit dieser Besetzung geben.
Schade, aber absolut nachvollziehbar.
Ich hoffe aber das Birgit Langer als Solokünstlerin weiterhin Jean Frankfurter Lieder singen wird!
ich war grad auf der homepage vom fernando express und da sind termine drin bis okt 2010 also wird es wohl nur ein gerücht sein das sie sich trennen..
Birgit singt demnächst anscheinend Gospel, da ihre Gruppe Gospel4 heisst. In der Abendmelodie auf SWR4 wurde die Trennung bekanntgegeben.
Also wieder eine JF Gruppe weniger :-( Da bleibt dann nur noch Helene Fischer und Stefanie Hertel. Ich hoffe das anstatt des Fernando Express ein neuer/eine neue zu Jean Frankfurter kommt.
Hallo,

Die Geschwister Hofmann doch auch noch.
Vielleicht schreibt Jean Frankfurter ja auch noch mal einzelne
Titel für einen Künstler. Muss ja nicht immer ein ganzes Album sein.

Grüße Christian
Eija die Geschwister Hofmann hab ich ganz vergessen, EINE SCHANDE für mich :-)
Hab grad von Marianne & Michael das Lied "Dann träumt er vom Nürnberger Christkindlesmarkt" (singen auch die Geschwister Hofmann) gehört. Ich vermute dieses Lied ist auf der CD "Weihnachten daheim" von 1993 drauf. Gibt es dort noch mehrere Lieder von Jean Frankfurter?
Wünsche allen ein frohes neues Jahr und mir selbst auch im Jahre 2010 viele schöne neue Hits von Jean Frankfurter!
Was kommt als nächstes aus der Jean Frankfurter Produktion?
ich denke " Hits" bzw neue Melodien wird es keine grossen mehr geben, denn die Variationsmöglichkeit mit den Tönen ist beim Schlager stark eingeschränkt.Dass heisst, man braucht ja Harmonien und die sind so gut wie ausgeschöpft.Melodien, die nicht im Einklang mit Harmonie stehen, werden oft als unangenehm (falsch, schief) empfunden, zumindest beim Schlager.
neue Melodien gingen ihm ja schon vor Jahren aus: Als Beispiel fällt mir immer ein:
Paldauer: Feuer von Rhodos: Da singen sie " Auf dem Felsen brennt ein Feuer in der Nacht"
Kristina Bach: Alle Sterne von Athen: Sie singt: " War es Liebe oder war es nur geträumt"

Es ist fast die gleiche Melodie in diesem Teil des jeweiligen Liedes und beide Texte kann jeweils beim anderen Lied einbauen und mitsingen...
Also der Meinung bin ich nicht! Deine Ansichten kann man auch von der Pop/Rock Musik behaupten. Auch hier gibt es immer wieder Melodien die man schon von anderen Liedern kennt bzw. einem Ähnlich vorkommen. Das hat es immer gegeben und das wird es auch immer geben!
auch würde gern erfahren, wie ich mit Jean Frankfurter in Kontakt treten kann
Kann man eigentlich wo die originlan Titeln in Instrumental bekommen? Ich suche nämlich u.a. Stumme Signale als originale instr. Version.
Der Fernando Express hat eine neue Sängerin:
http://www.fernando-express-fanclub.de/ Da bin ich ja schon auf das neue Album gespannt. Weiß wer wann es erscheinen soll und ob Jean Frankfurter wieder Kompoiert und Produziert?
Zuletzt editiert:
Die neue Sängerin von Fernando-Express heißt Michaela und stellt sich hier vor:
http://www.smago.net/fernando-express-smago-stellt-ihnen-michaela-die-neue-von-fernando-express-ausfuehrlich-vor,,,,47200.html

Zunächst erscheint Mitte März das neue CD-Album von Stefanie Hertel mit dem Titel "Das fühlt sich gut an".

Jean Frankfurter hat 12 wunderschöne neue Titel-Melodien geschrieben, Tobias Reitz und Bernd Meinunger lieferten die Texte dazu. Am 20.03.2010 wird Stefanie beim "Frühlingsfest der Volksmusik" in Riesa ihr neues Album präsentieren.

Danach wird das neue Album von Fernando-Express produziert
Mario Steffen hat den Titel "Vergessen, dass es Dich gibt" von Didi Robinson gecovert. Der Titel wurde etwas aufgepeppt und hört sich zeitgemäß an.

Schade, dass man von Didi Robinson nichts mehr neues hört.
Mir gefällt das originale weit besser von D.D.Robinson! Mir wäre lieber wenn dieser Mario Steffen was neues von JF singen würde!
Zuletzt editiert:
was arg neues wird ja nicht mehr kommen.....zumindest sind die melodiebögen seit jahren oftmals die gleichen.....lieber ein altes lied..aufgepeppt..als was neues, was irgendwie alt oder bekannt klingt....
Ich finde die Version gar nicht so schlecht. Okay, Mario Steffen ist nicht DER Meeega-Sänger, aber er hat doch was sehr Anständiges aus der Nummer gemacht. Eben zeitgemäß. Und schön, dass die jetzt ein bisschen mehr Aufmerksamkeit kriegt alsn auf dem Didi Robinson Album dam,als. Zumal Didi Robinson angeblich gar nicht so viel mit seiner eignen Musik anfangen konnte und Mario Steffen steht wenigstens zu seinem Style.

@dondolo: Ich finde, dass "neu" nicht automatisch "gut" heißt. Für mich ist Jean Frankfurter immer verlässlich gut. Ob das nun besonders modern ist oder nicht, seine Melodien sind zeitlos.

Schöne Grüße von Andreas
Hallo zusammen,
bin jetzt zufällig hier herein gestolpert und wage mal folgendes zu fragen:
Bin grundsätzlich nicht so ein Schlager Fan, aber was mir ziemlich gut gefiel bzw. noch immer, ist "Glück und Tränen am Wörthersee", komponiert von J.F. Aber ich meine nicht die Albin Berger- Gesangsversion, sondern, die im "Ein Schloß am Wörthersee" vorkommenden Filmversionen, einmal mit Klavier und einmal mit Sax(und stimmungsvollen Blasinstrumenten). Bei der Filmproduktionsfirma habe ich schon vor JAhren angefragt. Da scheiterte es daran, dass diese Stücke in den 90ern noch auf Magnetbändern o.ä. aufgenommen wurden und es zu teuer gewesen wäre, diese auf CD zu bringen.
Hat jemand vielleicht einen Tipp dazu, wo man diese Versionen noch herbekommen kann? :-)
Leider gibt es auch keine Kontakt Daten, die zu J.Frankfurter führen, sonst hätte ich es auf diesem Wege schon versucht.

DAnke,
LG.Christian
Hallo,
habe eben mal bei Amazon ins neue Stefanie Hertel Album reingehört, und finde es vom ersten Eindruck gar nicht mal schlecht. Nicht zu viel Bass, nicht zu modern. Bin mal gespannt, wie eure Meinungen sind.
Der erste Eindruck ist besser als vom letzten Helene Fischer Album, von der ich ein großer Fan bin.

Grüße Christian
ich finde jean ein genialen komponisten...mehr sag ich nicht dazu

alleine, was er für geniale melodien für helene geschrieben hat...hammer!!!!
ich finde jean ein genialen komponisten...mehr sag ich nicht dazu

für helene hat er geniale melodien geschrieben und für andere auch...!!!!

lass mich in dein leben von helene ist mein lieblingslied....
Heute hat Jean Frankfurter Geburtstag, alles Gute!

Kann mir jemand einen Tipp geben, wo es eine Hörprobe von dem Titel "Die Nacht von Torremolinos" von Tanja Jonak gibt und wo man ihn noch kaufen kann. Habe schon überall gesucht.
Durch Zufall bin ich hier auf einen Eintrag von MANUELA gestossen, den ich hier gerne richtigstellen möchte.
Ich möchte das trotzdem auf ne nette Art und Weise tun - obwohl ich die Art - wie dieser Eintrag formuliert wurde - so empfand, als wolle man mir zu alledem noch mal kräftig ans Bein pinkeln.

Manuela behauptet in ihrem Eintrag folgendes:

14.08.2008 17:57
Manuela
Guest
"Keyboarder gewechselt ist gut, Klaus Lorenz ist
laut Josef Eisenhut entlassen worden."


Liebe Manuela,
Der Inhalt entspricht zum einen nicht der Wahrheit - zum anderen empfinde ich solch eine Behauptung ganz schlicht als Beleidigung und üblen Nachruf! Man sollte dazu die wirklichen üblen Abläufe,Machenschaften und die Hintergründe kennen, die ich nach meinem Krankenhausaufenthalt über mich ergehen lassen mußte - und die dann leider dazu führten, daß ich nach fast 30 Jahren als Mitglied und Gesellschafter der Gruppe schlichtweg ausgetrixt wurde.
Das ist für mich aber längst üble Vergangenheit, die ich zum Glück weit hinter mir gelassen habe- und über die ich mich hier auch nicht weiter auslassen möchte.

Ich möchte mich hier nur gegen so eine Behauptung wehren, daß mich Herr Eisenhut "entlassen" hat. Falls sich MANUELA ein wenig mit dem Gesellschafterrecht einer GbR auskennen sollte, dann müßte sie wissen, daß man einen Gesellschafter nicht einfach entlassen kann, sondern daß dazu ganz andere Tricks notwendig sind, um jemanden loszuwerden.
Also.....sei bitte etwas überlegter mit solchen Behauptungen....oder recherchiere einfach gründlicher.
Soviel zu diesem Thema.

Die Gruppe FE, um die es hier geht ist inzwischen auch nicht mehr bei EMI unter Vertrag.
Ob Jean Frankfurter noch von der Partie sein wird ist mir nicht bekannt.
Birgit Langer hat sich nach alldem ja inzwischen auch von der Gruppe verabschiedet - hat ihr eigenes Solo-Projekt gestartet....steht bei EMI unter Vertrag, die am 26.03.2010 ihre erste Maxi-CD "Tränen die Du lachst" veröffentlichen.

Auch ich werde wieder als Keyboarder und Sänger an ihrer Seite auf der Bühne stehen - (Birgit Langer & Friends) - und ich freue mich von ganzem Herzen auf diese neue Aufgabe -und vor allem darauf, mit dieser wundervollen Frau und Sängerin, wieder vielen Menschen Freude zu bereiten und sie mit neuen und wunderschönen Liedern beglücken zu dürfen.

Ganz herzliche Grüße an euch alle hier

Klaus Lolo Lorenz


PS: Erich Liessmann - Du Musik-Genie - ganz liebe Grüße und alles gute zu Deinem Geburtstag heute.

Unser Händler hatte die Stefanie Hertel CD heute schon. Ich hab lang nichts so schönes gehört. Ein Tolles Album, wirklich!

Meine Lieblingslieder sind Zwischen den Zeilen, Liebe ist das größte Abendteuer, Das Paradies in deinen Augen und Mein KInd.

Ich gebe meinem Vorschreiber Recht: Eines der besten Alben, das Jean Frankfurter in den letzten Jahren produziert hat. Es gibt keinen einzigen schwachen Titel. Respekt! Natürlich hat man alles schon mal "so ähnlich" gehört. Aber das wollen die eingefleischten Fans ja so :-)

Auch die Textdichter haben sich viel Mühe gegeben, und doch: Irma Holder fehlt.

Meine Favoriten: Tanzende Engel, Komm mit auf´s Land, Und weil´s so schön war, noch einmal sowie Mein Kind.

Ein Jean Frankfurter, von dem ich glaubte, dass es ihn so gar nicht mehr gibt. Aber er ist immer wieder für eine Überraschung gut. Bitte so weitermachen!!!
Hallo,

im Juni soll ein Best of Album von Helene Fischer erscheinen. Es sollen auch einige neue Titel drauf sein Bin mal sehr gespannt.

Gruß Christian
Frohe Ostern Euch allen. Ich find´s coool, dass es dieses Forum hier gibt!!!!!!!
News für alle Jean Frankfurter Fans: Arabesque feat. Michaela Rose ab sofort bei MySpace! Look at:

http://www.myspace.de/arabesquefeatmichaelarose
Hier könnt ihr den neuen Titel "Nicht von dieser Welt" von Helene Fischer hören:

http://www.youtube.com/watch?v=xMrALH6wt5U

... und das ist auch eine Jean Frankfurter Produktion:
D. D. Robinson - Fly Away Silver Cloud

http://www.youtube.com/watch?v=M1mJoglqak4&feature=related
Der neue Song von Helene Fischer ist echt toll!

Von "Fly Away Silver Cloud" hab ich sogar die Single... Lang Lang ist´s her. Den Song gibts auch auf Deutsch von D.D. Robinson.
Hallo,

schaut euch mal dieses Video bei YouTube an.
Ich finds sehr interessant!

Link: http://www.youtube.com/watch?v=bX1DTMbm8Ds

Grüße Christian
Schwachsinn! Ich kann lediglich rhythmische Ähnlichkeiten feststellen. Da kannst du jedes Lied von jedem Komponisten hernehmen, und du wirst, wenn du willst, immer Ähnlichkeiten feststellen.


Zuletzt editiert:
Für Jean Frankfurter wird es immer schwieriger gute Lieder für Helene Fischer zu komponieren. Die neue Single "Nicht von dieser Welt" gefällt mir persönlich gar nicht. Die Musik war irgendwie schon mal da, was ist an diesem Lied so besonderes? Helene singt rauf und runter (sie hat eine super Stimme-keine Frage) aber die Lieder klingen nicht mehr so ausgetüftelt und popig wie am Anfang, gibt es keine anderen Instrumente? Dann lieber ein Best-of-Album und nur vier neue Lieder.
Hört mal bei dem aktuellen Christian Petru-Album genauer hin. Da höre ich Song-Vorlagen von Helene Fischer-Kompositionen heraus.
zu Petras Eintrag:
Was für ein Wunder. Christian Petru ist ja auch bei der Emi. Die haben unter garantie probiert, einen "männlichen Helene-Verschnitt" aus ihm zu machen. So wie das grade auch alle anderen Firmen probieren. Gefunden ist diese "männliche Helene" aber noch nicht, jedenfalls nicht erfolgsmässig. Also werden wir wohl noch ein bisschen warten und ein paar Versuche über uns ergehn lassen müssen. :
Gerrit Winter, Christof, Christian Patru, Markus Luca - alles gute Jungs, aber keiner, der Helene auf männlicher Seite ersetzen könnte.
... mal ein Expertenkommentar:

Gute Ideen werden in Songs immer wieder aufgegriffen, neu zusammengesetzt und nur leicht verändert; Wolle Petry ist das beste Beispiel; zu seiner Glanzzeit hat er immer die gleichen Akkorde verwendet und lediglich die Melodie etwas verändert.

International sieht es nicht anders aus, hier ein Beispiel mit Einblendungen der Songs:

http://www.youtube.com/watch?v=5pidokakU4I

"Schlimmer" sieht es aus in Fällen, in denen Künstler wissentlich andere Songs genommen und nur Text/Instrumentierung und Tempo verändert haben - mit sich selbst als Autor. Berühmtestes historisches Beispiel ist "My Sweet Lord" von (oder eben nicht von) George Harrison, der schließlic nach jahrelandem Prozess 1,6 Mio US Dollar zahlen musste.

Aktuell frechstes Beispiel ist Coldplays "Viva La Vida", welches sich digital exakt über "Computerliebe" von Kraftwerk (!) legen lässt. Bislang lässt dies die Düsseldorfer Elektropioniere noch kalt.

Andere Künstler sehen das Ganze nicht so eng, etwa The Cure und The Mission, deren Masterminds Wayne Hussey und Robert Smith immer offen voneinander "geklaut" haben.

Der Streit zwischen Andreas Martin ("Ich fang' Dir den Mond")und Wolfgang und Achim Petry ("Das wird 'ne lange Nacht") dürfte allen hier im Forum wohl bekannt sein - denke ich.

Bei amazon.de kann man schon in die neue "Best of" CD von Helene Fischer reinhören. Die drei neuen Titel gefallen mir ganz gut :-)
ja, mir auch...finde auch, dass "nicht von dieser welt" mal wieder ein bissl anders klingt
das mit christian petru hab ich auch schon festgestelt...
Hallo, fand euch gerade über Google- suche für meine blinden Freundin den alten Song "Matador, matador, wer den Kampf nie verlor"... weiß jemand wer das seinerzeit sang, wer ihn schrieb etc????
Wr kann mir helfen?

Meli
Hallo, fand euch gerade über Google- suche für meine blinden Freundin den alten Song "Matador, matador, wer den Kampf nie verlor"... weiß jemand wer das seinerzeit sang, wer ihn schrieb etc????
Wr kann mir helfen?

Meli
Hab ich soeben entdeckt:
http://www.youtube.com/watch?v=M9GhcL5wCvY
Ich find´s einfach KLASSE!!!!!!
wie geht es Irma Holder ?
@ petra! du hast es gesagt und es ist passier! ein helene-best-of mit 3 neuen titeln
Hallo, gibt es eigentlich noch neue Projekte bei Jean Frankfurter?

Habe bei Youtube ein kurzes Interview mit der neuen Sängerin vom Fernando Express und Josef Eisenhut gefunden. Es wird wohl derzeit ein neues Album aufgenommen.
Gibt es sonst noch etwas neues? Vielleicht eine neue Künstlerin oder einen neuen Künstler? oder einzelne Titel für andere Interpreten?

Gruß Christian
Am 15. Oktober 2010 soll das neue Album von Patrick Lindner "Schenk Dir den Tag" erscheinen.
smago.net schreibt: Produzent ist erneut der begnadete Schweizer Tommy Mustac, wobei auch "ein Frankfurter" namens "Jean" wohl einige neue Titel für Patrick geschrieben hat. Neben zahlreichen Fox-Schlagern wird die CD u.a. auch zwei Balladen sowie zwei spektakuläre Cover-Versionen enthalten.
Ebenfalls neu von Deutschlands erfolgreichstem Autoren-Team Jean Frankfurter und Irma Holder ist die erste Single-Auskopplung "Und alles aus Liebe zu Dir" von Tom Mandl. Am 15. Oktober 2010 soll das Debüt-Album erscheinen.
Übrigens: Am 22.08.10 stellt Tom Mandl seine neue Single im ZDF-Fernsehgarten vor
Hey, Tom Mandl! Endlich wieder mal was neues von Jean Frankfurter. Ich kanns gar nicht erwarten die ersten Hörproben zu hören.
Auch das neue Patrick Lindner Album wirs spannend.
Danke für die Infos Petra!
Wobei es sich um den Titel von Tom Mandl um ein altes Lied von Patrick Lindner handelt! Also leider nichts Neues!
bei den neuen Alben der beiden Herren habe ich nur ein paar neue Melodien entdeckt. Ansonsten das Übliche. Also Altes neu gemacht bzw halt die Töne ein bissel hin und hergeschrieben, aber es klingt nicht ganz neu. Aber beiden Alben sind natürlich hörbar...
Wo kann man die beiden Alben hören?
Ich habe gehört, daß das beides (Tom Mandl, Patrick Lindner) Produktionen von Tommy Mustac sind. Was haltet Ihr eigentlich von ihm? Ich finde ihn richtig stark! Für mich die einzigste Alternative zu Jean Frankfurter. Die neue Single von Sonja Weißensteiner hat er auch gemacht, und außerdem das Album von Ex-Fernando Expreß Frontfrau Birgit Langer.
Natürlich ist die neue Single von den Fernandos "Fremde Augen, fremde Sterne" besser - ein echter Jean Frankfurter!
die beiden Lieder von Mandl und Lindner sind ja entsetzlich. Mein Gott ist das ein komisches Gefiedel...nüchtern geht das gar nicht....bin ich enttäuscht...
Am 15.10.2010 überschlagen sich die Veröffentlichungen neuer CD'S: Patrick Lindner, Tom Mandl, Die Flippers und....

GESCHWISTER HOFMANN
Neue CD "Fantasie"

http://www.smago.net/geschwister-hofmann-neue-cd-fantasie-ab-15102010-im-handel,,,,49859.html
Und hier gibt es die ersten Hörproben:

Geschwister Hofmann - Fantasie

http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/Geschwister-Hofmann-Fantasie/hnum/6539194


Tom Mandl - Alles aus Liebe zu Dir:

http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/Tom-Mandl-Alles-Aus-Liebe-Zu-Dir/hnum/5319926

Der Auftritt von Tom Mandl im ZDF-Fernsehgarten wurde auf den 29.08.2010 verschoben.
Also das neue Geschwister Hofmann Album ist absolut TOP!
das Mandl Album für 13.99 ist Schrott. Das ist doch keine Musik, dass ist Hopp-sa-sa..und die Texte.....beim Hopp-sa-sa rutscht man ja auf der Schleimspur der Wörter gleich aus...
Also ich find das Mandl Album echt gut!!! Da sind ganz nette Lieder dabei was man halt so raushören konnte bei den Hörproben. Und für sein erstes Album find ich es gelungen. Ausserdem ist er sehr sympathisch.
Man kann nun auch das neuen Patrick Lindner Album vorhören:
http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/Patrick-Lindner-Studioalbum-2010-2011/hnum/1439441
interessant ist das zwei Didi Robinson Lieder drauf sind. Und eine Regel bestätigt sich wieder - die originalen Lieder sind und bleiben die besseren!
meine Erde bebt auch nicht, wenn ich das PL Album anhöre. Irgendwie sind es immer die bekannten Melodienführungen...egal ob Mandl, PL, Fernando Expr und wie sie alle heissen. Selten das ich mal wirklich aufhorche...ja mei...
Bin ich froh, dass ihr endlich mal eure Meinungen äußert. Als ich das erste Mal die neuen Lieder von Patrick Lindner gehört habe dachte ich, für solche Cover-Versionen muss man doch nicht 50 Jahre alt werden. Sorry, aber mehr als die Hälfte vom Album kann man sich schenken. Da hatte er schon bessere Songs (wenn ich nur an das "JF-Album Die Sonne ist für alle da" denke)
Erst heute, wenn man Vergleiche hört merkt man, dass die Songs Didi Robinson "auf den Leib" geschrieben und nicht zu toppen sind.
Schade, dass es nur ein einziges Album gibt, denn die Stimme von Didi Robinson vermisse ich, denn sie ist unverkennbar.
Hallo,

bei Youtube gibt es ein nettes Video von Helene Fischer und
Jean Frankfurter im Studio bei ihm zu Hause. Außerdem gibt es die Moderation von Helnes Geschenk, der Geburtstagssendung für Jean Frankfurter zu sehen.

Hier die Links:

http://www.youtube.com/watch?v=4wtvhdF9Hvw

http://www.youtube.com/watch?v=RZjD-PIBv_w

http://www.youtube.com/watch?v=sOXYlD0cqME

Grüße Christian
Das ist ja alles schön und prima, mag Helene Fischer auch sehr, aber hat Jean Frankfurter, der ja unglaubliche viele Platten vor und mit ihr verkauft hat nicht genug Geld um sich die Zähne machen zu lassen. Das kann man sich ja nicht ansehen. Ekelig. Der sollte echt nicht vor eine Kamera treten.
Die Geschwister Hofmann wechseln 2011 zu Produzent Jack White.

Quelle: http://www.esslinger-zeitung.de/lokal/stuttgart/stuttgart/Artikel630977.cfm

Verständlich, denn das aktuelle Album ist von Jean Frankfurter dermaßen langweilig und lieblos produziert, dass es wahrscheinlich wirklich besser ist, sich zu trennen.
Vielleicht gar keine schlechte Idee der Geschwister Hofmann? Jack White hat auch Potenzial und nach 18 Jahren kann man schon einmal eine etwas andere Richtung einschlagen finde ich.
Ich würde mir aber auch wünschen Jean Frankfurter produziert wieder einmal einen neuen Künstler.
Und eija das neue Michelle Album ist furchtbar schlecht wie ich finde, eine Rückkehr zu JF würde ich dringend empfehlen.
Ob das so eine gute Idee ist, zu Jack White zu wechseln? Man wird es sehen! Michelle´s Album finde ich auch ganz schrecklich!!! Auch wenn Kristina Bach mit daran gearbeitet hat!
Die Geschwister Hofmann zur niveaulosen Bumsmusik von "Opa" Jack White? Um Gottes willen. Bei Eugen Römer wäre nach dem Wechsel von Andrea Berg zu Dieter Bohlen doch ein lukrativer Platz frei gewesen. Da haben die Mädels wohl etwas schnell und unüberlegt gehandelt.
Tommy Mustac kann man bis auf das Album für Birgit Langer auch vergessen. Einzige Hoffnung am künftigen Schlagerhimmel scheint als Produzent André Franke zu sein.
Hallo,

finde die Balladen auf dem neuen Michelle Album gar nicht so schlecht. Der neue Fernando-Express Titel Fremde Augen, fremde Sterne ist ganz gut. Ansonsten gibt es ja außer Stefanie Hertel und Helene Fischer keine Jean Frankfurter Künstler mehr. Ein neuer Künstler/in wäre wirklich toll. Vom aktuellen Geschwister Hofmann Album gefällt mir "Ich fang dich auf" am besten.

Grüße Christian
Fröhliche Weihnachten!
Und auf ein tolles neues Jahr 2011 mit vielen Jean Frankfurter Productionen - hoffentlich!
also ich denke, dass es keine gute idee ist, wenn JF neue künstler aufzunimmt. er sollte sich mehr zeit nehmen für die künstler, die er bereits hat, damit da wieder mehr kreativität herrscht, würde mich über ein neues helene album sehr freuen, dass wohl für herbst geplant ist und da will ich ganz viel neues hören von ihm.
Liebe Fans,

für eine Fortsetzung der erfolgreichen 3-CD-Serie "Schlagerparadies" sucht das Team von Ariola Express (Sony Muic) händeringend nach einer digitalen Version von "Die Nacht von Torremolinos" von Tanja Jonak. Er soll noch in diesem Frühjahr zum ersten Mal seit Jahren wieder veröffentlicht werden! Außerdem werden noch weitere Titel gesucht, die teilweise auch aus der Feder von Irma und Jean stammen:

Sandy RiverHOWARD CARPENDALE
Jenseits der WolkenMICHELLE
Keine Träne tut mir leid (I Can Lose My Heart Tonight)MARY ROOS
Komm, nimm mich doch mitKASTELRUTHER SPATZEN
Fantasy IslandIREEN SHEER
Das kannst du mir nicht verbietenDANNY DAVIS
VeraKAREL GOTT
Ein Engel wie DuLEONARD
Kinder der SterneBIANCA
Die Nacht von TorremolinosTANJA JONAK

Hat jemand diese Titel auf CD? Dann setzt Euch bitte mit mir in Verbindung: tobias.reitz@sonymusicexternal.com. Dort erfahrt Ihr mehr. Jeder Ersthelfer bekommt als Dankeschön ein Belegexemplar von "Schlagerparadies II" mit zahlreichen Frankfurter-Titeln.

Liebe Grüße,
Tobias Reitz
Hallo Tobias,
viele der genannten Titel gibt es bereits legal als Downloads zu kaufen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Sony Music einen Aufruf in diesem Forum starten würde, da die Originalbänder bei den Plattenfirmen vorhanden sind.
Übrigens ist "Die Nacht von Torremolinos" von Tanja Jonak eine Single-B-Seite und wurde niemals auf einer CD veröffentlicht.
Selbst auf dem ersten und einzigen Tanja Jonak-Album sind "Immer und ewig Du", sowie "Die Nacht von Torremolinous" nicht vorhanden.
"Die Nacht von Torremolinos" ist absoulute Spitze und wurde von Irma Holder mit viel Herzgefühl getextet. Schade, dass viele Radiosender die Lieder von damals nicht spielen, denn sie sind zeitlos und werden gerne gehört.
Liebe Fans,

die 3-CD-Box ist erstellt und dank einiger Helfer hier aus dem Forum konnten sogar ein paar verschollen geglaubte, noch nie auf CD erschienene und in den Archiven der Plattenfirmen nicht mehr auffindbare (insofern Grüße an Petra!) Titel darauf berücksichtigt werden - die sich natürlich aber auch unter einige größere Hits mischen.

So sieht die Tracklist aus:

01.
Howard Carpendale - Sandy River...
04:25
02.
Die Flippers - Das Tagebuch
03:16 

03.
G.G. Anderson - Heute Nacht fällt ein Stern auf die Erde
03:55 

04.
Vicky Leandros - Ich liebe das Leben
04:56 

05.
Wolfgang Petry - Ich wünsche Dir viel Glück auf Deiner Reise
03:55 

06.
Paola - Rose der Nacht - (Album Version)
03:59 

07.
Andreas Fulterer - Donna Blue - (Fox-Mix)
03:54 

08.
Angelika Milster - Weil ich dich liebe
03:29 

09.
Michelle - Jenseits der Wolken
04:07
10.
Hanne Haller - Hallo, lieber Gott
03:17 

11.
Dorfrocker - Vertrau mir
04:00 

12.
Mary Roos - Keine Träne tut mir leid (I Can Lose My Heart Tonight)
03:40
13.
Didi Robinson - Jennys Träume
03:57
14.
Fantasy - Halleluja
03:12 

15.
Gerd Christian - Fünfzehn Jahre früher - (Radio Version)
03:46 

16.
Gaby Albrecht - Sehnsucht hat ein verzaubertes Herz
03:06 

17.
Michael Wendler - Schau nicht auf mich herab - (Album Version)
03:47 

18.
Boney M. - Somewhere In The World
04:34 


01.
Kastelruther Spatzen - Komm, nimm mich doch mit
03:01
02.
Claudia Jung - Etwas für die Ewigkeit
03:19
03.
Andreas Martin - Das erste Mal im Leben
03:55 

04.
Geschwister Hofmann - Im Land der Phantasie
03:41 

05.
Olaf Berger - Doch abends fängt die Sehnsucht an - (Single Version)
03:37
06.
Tom Astor & Michael Hirte - Jenseits der Zeit (O Waly, Waly)
03:23 

07.
Ireen Sheer - Fantasy Island
03:42
08.
Danny Davis - Das kannst du mir nicht verbieten - (Single-Version)
02:39 

09.
Franziska - Hallo Tag
03:40 

10.
Peter Alexander - Gestern jung, morgen alt
03:16 

11.
Andy Borg - Barcarole vom Abschied
04:21 

12.
André Stade - Einmal nur mit ihr
03:44 

13.
Stefanie Hertel - Mondscheinsonate
03:41 

14.
Lucca Seeber - Noch nie
03:22
15.
Tanja Jonak - Die Nacht von Torremolinos
04:06
16.
Engelbert - Under The Man In The Moon
03:28 

17.
Sheila - Wenn die Liebe mein Herz berührt
03:30 

18.
Tony Marshall - Walzer von Napoli
03:46 


01.
David Hasselhoff - Flying On The Wings Of Tenderness - (Radio Version)
03:41 

02.
Lena Valaitis - Komm wieder wenn du frei bist - (2009)
03:41 

03.
Roger Whittaker - Und eine ganze Seele
03:54 

04.
Nicole - Wenn die Blumen weinen könnten
03:28 

05.
Karel Gott - Vera
03:44
06.
Patrick Lindner - Und vergiss' nicht von mir zu träumen
04:15 

07.
Andrea Jürgens - Vaya Con Dios
03:49 

08.
Michael Larsen - In einer Sommernacht
03:49
09.
Leonard - Ein Engel wie Du
03:28
10.
Bianca - Kinder der Sterne
03:28
11.
Judith & Mel - Die Zeit vergeht
03:38 

12.
Demis Roussos - Kyrila
03:44
13.
Jürgen Marcus - Schmetterlinge können nicht weinen (2009)
03:43 

14.
Angela Wiedl - Servus Mama
03:30 

15.
Fernando Express - Das Feuer der Sterne
03:17
16.
Roland Kaiser - Lieb mich ein letztes Mal
04:26 

17.
Rex Gildo - Marie, der letzte Tanz ist nur für Dich
03:12 

18.
Schürzenjäger - Manches geht niemals vorüber
04:42

Die CD erscheint diesen Freitag. Danke an alle Helfer!
HAPPY BIRTHDAY TO JEAN FRANKFURTER
oh,bitte, bitte..kniefall....hat jemand die nacht von torremolinos als mp3 und wuerde es mir senden ? ich habe fast alle lieder der oben gezeigten neuen erscheinung..aber jenes jonak lied nicht....
Ist Jean Frankfurter schon in Rente gegangen? Wir haben April und es gibt keine einzige neue Produktion in diesem Jahr.
Es muss ja nicht gleich ein ganzes Album sein, ein guter neuer Song wäre schön.
Was ist in diesem Jahr geplant?
Habe gerade "Immer und ewig Du" von Tanja Jonak als Video entdeckt.
Das waren noch Zeiten :-)

http://www.youtube.com/watch?v=wag7JAiA6_4
Albin Berger ist übrigens wieder musikalisch unterwegs und das hört sich gut an:

http://www.youtube.com/watch?v=5_wF4lIE5zQ&feature=related
Tanja Jonak...auf facebook...Tanja Müller Jonak....leider keine Infos, ob sie wieder singen wird. Danke an Petra für den youtube Hinweis. Einfach schön...
Wie schauts denn eigentlich wieder einmal mit einem neuen Helene Fischer Album aus?
Hab jetzt endlich das CD-Album "Wenn der Mond im Schatten steht" von Tanja Jonak bei amazon erstanden. Für 19,99!!! Es soll ja schon Leute gegeben haben, die dafür 125 Euro hinlegen mussten. Glück gehabt.
Fernando Express bringt im Frühjahr 2012 ein neues Album heraus. Im Herbst 2011 soll es eine neue Single geben.
Allerdings werden die Songs von Norbert Beyerlein & Werner Schüler aus München (Daxhill-Studio) produziert.
helene fischer bringt im herbst ein neues album raus
Also bleibt nur noch Stefanie Hertel und Helene Fischer bei Jean Frankfurter? Echt schade das sich da Jean Frankfurter so zurück zieht :-(
@ Rick / Guest: Si, nicht 125 €, aber ich hab' auch über den Amazon-Marketplace vor ca. 2 Jahren um die 60 oder 70 € dafür ausgegeben. "Wenn der Mond im Schatten steht" ist ein excellentes Schlageralbum. Für 19,99 ist es wirklich geschenkt.
Zuletzt editiert:
Schock! Schock! Schock! Der Fernando Express wechselt zu Beyerlein/Schüler. Hab ein paar Lieder von denen auf diversen Alben - überspringe diese meistens, alles ziemlich platt. Was soll bei dieser Zusammenarbeit bitteschön herauskommen? Wird wohl genauso schief gehen, wie das Album "Wenn Egon tanzt" von 1999. Wer hat sich damals nicht alles daran versucht, gute Titel für den Fernando Express zu schreiben. Hab es zweimal gehört und in den Müll geworfen. Adam Schairer ist übrigens wieder etwas aktiv. Er hat 1990/91 die Gruppe mit zwei sensationellen Alben aus der Versenkung geholt.
Ich empfinde den "Schock" auch, genauso wie bei den Geschwister Hofmann. Deren neues Album ist nur Schrott und Fremd für mich.
Und was macht Adam Schairer derzeit außer Nana Sollai? Adam Schairer produzierte in den 90ern viele tolle Alben. U.a. für Claudia Jung, Andy Borg, Gina T., Fernando Express, ...
@Manuel und Rick, ihr wisst gar nicht wie sehr ihr mir aus der Seele spricht!
Ich glaube auch das die Geschwister Hofmann sich keinen gefallen getan haben mit Jack White. Zum x-ten Mal werden die gleichem Lieder vermarktet. Auch optisch haben sie sich total verändert. Super kurze Röcke, ob das reicht um erfolgreich zu bleiben. Ich glaube das sie es sehr schwer haben werden um weiter so erfolgreich zu sein.
Die Geschwister Hofmann konnte ich noch nie wirklich ausstehen; noch nicht einmal musikalisch, sondern in erster Linie persönlich. Sie wirken auf mich etwas arrogant und ihre Art sagt mir nicht zu.

Dennoch muss ich sagen, dass Jean Frankfurter und Irma Holder besonders hochwertige Musik machen, die mir schon immer gefallen hat. Die Spitze ihres Schaffens wurde meiner Meinung nach in den Jahren 1988-1997 erreicht, mit Künstlern wie dem göttlichen Didi Robinson, Kristina Bach, Fernando Express, Patrick Lindner, Tanja Jonak und vielen anderen. Zu erwähnen sei auch, dass Irma Holder und Jean Frankfurter als einzige es geschafft haben, die eher mittelmäßigen Paldauer mit sehr guten Werken zu versorgen, dass diese Gruppe für mich interessant wurde! Eine besondere Perle ist "Im Zeichen der Venus" von Costa Cordalis (1990).

http://www.youtube.com/watch?v=LgZoI4dazSE
Ich glaube das Jean Frankrurter sein Augenmerk auf Helene Fischer gerichtet hat. Wenn ihre neue CD im Herbst kein Erfolg wird hat er aber ein Problem.
Ich bin auch der Überzeugung das die Geschwister Hofmann ihre besten Tage hinter sich haben (wenn sie je welche hatten). Die letzte CD noch produziert von Jean Frankfurter war ein totaler flopp. Schnell mußte ein neuer Produzent her. Den haben sie in Jack White gefunden. Es folgte Promotion (Autogrammstunden, Fernsehauftritte, Radio, u.s.w) aber ein großer Erfolg scheint auch dieses Album nicht zu werden. Beste Plazierung in den Charts war kurz der 93. Platz. Auch der Kartenverkauf für ihre Herbsttour läuft sehr schleppend.
Ich glaube deren Tage sind gezählt. Dann muß "FranzPanzer" sich nicht mehr mit ihnen quälen.
Voll auf Helene Fischer setzten kann ein Fehler sein. Einen ganz großen Hit hatte Jean Frankfurter auch schon länger nicht mehr.
@Franz Panzer: Inwieweit sind DIE PALDAUER mittelmässig? Musikalisch und Gesanglich ist diese Gruppe das BESTE, was es im Schlagerbereich gibt! Genauso sehe ich es mit den Geschwister Hofmann! Nur, das diese BEIDEN zu Jack White gewechselt sind, werde ich NIEMALS verstehen!
Liebe Manuela, ich lasse mich hier definitiv nicht auf Grundsatzdiskussionen ein, wieso welcher Interpret/welche Gruppe nicht das Beste ist; das sei von vornherein gesagt.
Musikalische Geschmäcker sind verschieden, und wenn jemand auf meinen Favoriten wie Hanne Haller, Regina Thoss, den Trei Sei aus dem Sauerdall oder den von mir ebenfalls gern gehörten Flippers herumhackt, dann ärgert mich das nicht. Da muss man darüber stehen.

Die Paldauer sind in dem Sinne mittelmäßig, da mir ihre Musik zu verwechselbar klingt und meiner Meinung nach nicht allzu hochwertig ist. Die besten Lieder der Paldauer haben Jean Frankfurter und Irma Holder von 1991-1993 geschrieben, diese Lieder der Paldauer mag ich auch sehr, etwa "Auch in der Taiga blühen Rosen" oder "Solang du weinst um mich". Was danach kam und kommt, überzeugte mich zum Magnum dann nicht mehr, vorwiegend aufgrund den qualitativ eher unbefriedigenden (zu seichten, gesichtslosen) Koch-Music-Arrangements und Texten wie im "Düsseldorfer Girl", die mit unfreiwilliger Komik behaftet sind.

Die Hofmann-Schwestern sind mir durch ihre Arroganz und ihre unfreundliche Gesamtwirkung unsympathisch. Ihr musikalisches Schaffen mag sicher respektabel sein, aber die beiden wirken auf mich nicht authentisch.

So sehe ich das; ich respektiere deine Meinung und hoffe, dass du dies auch mit meiner Ansicht tun kannst.

Herzliche Grüße
vom Franzel
Zuletzt editiert:
Lieber Franz !

Ich bin der gleichen Meinung das die musikalischen Geschmäcker unterschiedlich sind. Das soll auch so sein. Die Vielfalt in der Musik macht ihren Reiz aus.

Die Geschwister Hofmann machen sich total unglaubwürdig. Erst ist 18 Jahre lang Jean Frankfurter gut genug. Sie schwärmen in Interviews davon das ihnen ihre Lieder auf den Leib geschrieben werden. Dann wird ein Album ein Flop und schnell ist der Schuldige gefunden. Es soll wohl Jean Franfurter sein. Vielleicht wollten selbst die ehemaligen Fans die Schwestern nicht mehr hören.
Schnell wurde gewechselt zu Jack White. Jetzt plötzlich in Interviews ganz andere Aussagen. Aus einer Vielfalt von Lieder konnten sie zugreifen. Also Recyclingware, wie so oft bei Jach White.
Aber auch optisch sollte laut Jack White so einiges passieren. Tief dekolletierte Kleider
und super Minis sind seit her angesagt. Sie wirken immer künstlicher. ►Authentisch wirkt das sicher nicht wenn man die Schwestern aus vergangener Zeit kennt.
Lieber Franz, ich bin auch der Meinung das Jean Frankfurter für Die Paldauer und auch den Geschwister Hofmann die schönsten Lieder geschrieben hat! Das Geschmäcker nun mal verschieden sind, ist auch gut so! Ich respektiere Deine Meinung ebenfalls! In diesem Sinne...
Liebe Manuela! Da freue ich mich wirklich sehr und finde das sehr nett von dir! Ehrlich! Da haben wir ja zumindest etwas gemeinsam, wenn wir beide die Aufnahmen von Jean Frankfurter für die Paldauer schätzen.
Hallo, das Helene Fischer Album soll am 14 Oktober diesen Jahres erscheinen! Ich freue mich schon sehr darauf!

Vielleicht kommen im nächsten Jahr noch neue Produktionen von Jean Frankfurter. (Stefanie Hertel?)

Grüße Christian Engels
Ich freue mich schon auf das neue Album von Helene Fischer. Ich bin aber auch ein großer Fan der Geschwister Hofmann. Kann aber auch ihre Entscheidung nicht Nachvollziehen warum sie ausgerechnet zu Jack White gegangen sind. Ich fand das Jean Frankfurter ihnen tolle Lieder geschrieben hat. Kann aber einige Meinungen über die Geschwister Hofmann nicht teilen. Ich habe schon oft mit ihnen gesprochen bei Fantreffen. Sie sind sehr natürlich geblieben und sie nehmen sich sehr viel Zeit für ihre Fans.
Jean Frankfurter hat zusammen mit Irma Holder für zahllose Künstler tolle Lieder geschrieben. Schauen wir mal was die Zukunft bringt. Ich glaube aber das Jean Frankfurter nun etwas kürzer treten wird. Er muß niemanden mehr etwas beweisen. Auf das neue Album von Helene Fischer im Oktober freue ich mich schon.
Hallo !

Also ich kann die Ansicht von Manuel nicht teilen, daß das neue Album der Geschwister Hofmann schrott sein soll. Ich finde dieses Album sehr gelungen. Unter Jean Frankfurter haben sie in letzter Zeit bei weitem nicht so tolle Songs abgeliefert. Seit "Herzbeben" hatten sie keinen Hit mehr. Mit dem neuen Album scheint sich das wieder zu ändern.
Dass das mit den Geschwistern Hofmann gegen den Baum geht, habe ich hier im November 2011 vorausgesagt und so ist es gekommen. Für Manuel: Adam Schairer hat ne Scheibe für Gaby Baginski produziert. Mit Nana Sollai hat man sich leider zerstritten. Dafür ist jetzt Romina Valentin am Start, die aber weder stimmlich noch mit gefühlvollem Ausdruck mit Nana mithalten kann.
Hallo Rick !
Warum sollte es denn mit den Geschwister Hofmann "gegen den Baum" gegangen sein. Das neue Album "Wir fliegen" ist deutlich erfolgreicher als die Alben vorher die von Jean Frankfurter produziert wurden. Sie werden deutlich häufiger im Radio gespielt und auch im TV haben sie mehr Termine.
Ob "Opa" Jack White oder der 8 Jahre "jüngere" Jean Frankfurter nun erfolgreicher ist, wer weiss ...
Nun mit Superstar Helene Fischer hat Jean Frankfurter eine große Verpflichtung. Das neue Album im Herbst muß ein Erfolg werden. Sie ist schließlich das beste Pferd im Stall. Helene Fischer steht schließlich immer in direkter Konkurrenz zu Andrea Berg, nun produziert von Dieter Bohlen.
Nun möchte ich noch kurz meine Einschätzung zu den Geschwister Hofmann äußern. Ihre Alben haben sich durcheg nie besonders gut verkauft. Ihre herausragenden Liveshows sind es die sie so erfolgreich gemacht haben. Sie spielen mehr als 12 verschiedene Instrument "live" auf der Bühne. Das ist einzigartig in Deutschland. Auch ihre Bühnegarderobe (geschneidert von ihrer Mutter) ist es, warum die Fans in Scharen zu ihren Konzerten kommen.
Die verkauften Alben sind zwar wichtig, aber für die Geschwister Hofmann sicher nicht so wichtig wie ein voller Konzertsaal. Ihre Herbstour wird es zeigen in welche Richtung es geht !
Obwohl ich ein Fan von Helene Fischer bin habe ich Zweifel das das neue Album die großen Erwartungen gerecht werden kann. Aber warten wir mal ab !
Hallo, Siggi,

also in der Schlagerparade auf Antenne Brandenburg sind die Geschwister Hofmann mit dem alten "Limbo auf Jamaika"-Rotz nach zwei Platzierungen im Hinterfeld schon aus der Wertung geflogen. Das soll erfolgreich sein? Na, ich weiß ja nicht ...
Hallo Rick !

Man kann das aber bestimmt nicht alleine abhängig machen ob ein Titel erfolgreich ist wie oft er bei Antenne Brandenburg plaziert ist. Bei der NDR Hitparade "Top 15" waren sie letzte Woche auf Platz 3. Auch diese Woche haben sie sich wieder platziert auf einem 6. Platz. Mir geht es auch nicht darum wie oft ein Titel wann und wo platziert ist. Die Hitparaden werden doch fast alle manipuliert durch Fanclubs. Ich finde es viel interessanter wie oft ein Titel im Radio gespielt wird, oder auch ein Fernsehauftritt rausspringt. Der Titel "Limbo auf Jamaika" ist sicher nicht der beste Titel auf dem neuen Album. Aber auf dem neuen Album sind tolle Titel drauf die hervorragend von den Geschwister Hofmann gesungen werden. Auch deswegen hatten sie und haben in den nächsten Monaten noch eine Vielzahl von TV Auftritte.
Bei den Geschwister Hofmann geht es doch gar nicht mehr um Musik seit sie weg sind von Jean Frankfurter. Bei ihrem neuen Outfit geht es doch nur noch um Fleischbeschau. Letztens bei der MDR Sendung "Klick ins Land" stöckelten sie in hohen Absätzen durch Feldwege und ihre Hotpans waren so kurz das bestimmt viele Männer Stielaugen am TV bekommen haben. Bei diesem Imagewandel kann Jean Frankfurter froh sein das er sie los ist. Wenn nichts mehr geht dann lockt bestimmt bald der Playboy.
Karin, Du hast es voll und ganz auf den Punkt gebracht. Die von Dir beschriebene Entwicklung ist schon widerlich.
Wenn man sich einmal die Sängerinnen in der volkstümlichen Musik oder auch beim Schlager ansieht verstehe ich diese Aufregung nicht. Ob Andrea Berg, Helene Fischer, Francine Jordi, Stefanie Hertel, Simone, Michelle, u.s.w. und eben die Geschwister Hofmann. Sie haben alle eins gemeinam. Sie kleiden sich super sexy auf der Bühne. Sie können es sich doch auch leisten. Sieht doch klasse aus. Mir gefällt es super. Auch die Musik hat sich gewandelt. Sie sind halt alle viel moderner geworden.
Ja, Stefan, klar gehört das zum Geschäft. Doch die von Dir genannten Damen singen Qualitätsschlager, was man von den Geschwistern Hofmann leider nicht mehr sagen kann.
Das klingt ja so als ob sie unter Jean Frankfurter Qualitätsschlager gesungen haben !
Der Titelsong vom neuen Album der Geschwister Hofmann "Und wir fliegen" ist doch ein alter Titel. Ireen Sheer hat ihn unter "Du und ich" im Jahr 2006 rausgebracht. Ebenso ihr aktueller Sommertitel "Limbo auf Jamaika" ist schon mehrfach aufgenommen worden. Unter anderem von David Hasselhoff, Tony Marshall und Roberto Blanco. Welche die bessere Version ist, bleibt dem jeweiligen Geschmack vorbehalten.
Hallo Stefan !
Eine Helene Fischer oder Andrea Berg mit den Geschwister Hofmann vergleichen geht gar nicht. Eine Helene Fischer spielt ja wohl in einer ganz anderen Liga. Sie füllt in kurzer Zeit die größten Hallen in Deutschland. Ihre Liveshows sind einzigartig. Ein Erlebnis für Augen und Ohren. Das sie super sexy Kleider auf der Bühne trägt ist doch der ware Augenschmaus. Ein Traum diese Frau.
Helene Fischer ist das große Aushängeschild für den deutschen Schlager. Ja und natürlich so eine Art Lebensversicherung für Jean Frankfurter.
Manuela über Geschmack läßt sich bekanntlich streiten !
Können die Geschwister Hofmann nix neues singen? Oder wieso covern die ein Lied von White welches 20 Jahre alt ist?

Nicht dass der Text sehr anspruchsvoll wäre. Aber in der deutschen Version geht der ja mal gar nicht.

Mir gefällt die Version von Hasselhoff deutlich besser!
"Limbo auf Jamaika" ist endgültig ausgelutscht. Diesen Titel haben einfach schon zuviele Interpreten gesungen. Irgendwann kann man jeden noch so guten Titel nicht mehr hören !
Das neue Album von Helene Fischer erscheint am 14. Oktober 2011 und heißt "Für einen Tag". Produziert von Jean Frankfurter.
Lebt Irma Holder eigentlich noch?
Das ist eine gute Frage. Da sie zu den prominentesten Textdichtern Deutschlands gehört, denke ich, dass das in den einschlägigen Informationsmedien (Smago, hier im Forum) bekannt geworden wäre.

Hoffen wir, dass sie ihren Ruhestand in Gärtringen bzw. am Gardasee genießt und sich aufgrund der Tantiemen aus rund 30 Jahren Musikgeschäft zumindest keine finanziellen Sorgen machen muss...:-)
Ich kann den 14. Oktober kaum abwarten bis das neue Album von Helene Fischer erscheint. Das neue Album wurde wieder von Jean Frankfurter produziert. Für die Texte zeichnen Jean Frankfurter, Kristina Bach, Tobias Reitz und erstmalig auch Joachim Horn-Bernges verantwortlich.
Ich finde das Helene Fische eine traumhafte Sängerin ist. Bestimmt wird das neue Album bei dem Produzenten und dem Texterteam ein Erfolg.
Nicht nachvollziehen kann ich hier einige Aussagen über die Geschwister Hofmann. Mehrfach habe ich sie "live" erlebt und muß sagen das sie ein grandioses Liveprogramm haben. So vielseitig sind nur sehr wenige auf der Bühne. Das sie arrogant und unsympathisch rüberkommen ist ja wohl ein Witz. Kaum andere Künstler nehmen sich soviel Zeit für ihre Fans wie die beiden Hofmanns. Da scheinen wohl einige die beiden Hofmann Sisters noch nie live auf einer Bühne gesehen zu haben.
Irma Holder lebt noch; sie ist 80 Jahre alt.
Horst ich stimme deinen Aussagen voll und ganz zu. Da haben sich wohl einige ein völlig falsches Bild gemacht. Live oder vor dem Fernseher sind zwei paar Schuhe. Live sind sie einfach großartig. Am Fernseher kommt sowas leider nicht rüber.
Irma ist 86 Jahre alt
hallo, hab das durch zufall gefunden. freu mich auch total auf das neue album von helene, es wird so oder so ein erfolg. sie ist die einzige, die sich mit andrea berg den schlagermarkt aufteilt und die einzige, die denen gute musik schenkt, die andrea b. nicht hören. es gibt momentan nur die beiden. die geschwister hofmann sind selbst schuld, nicht mehr bei jean zu sein, sie wollten sich verändern. haben sie das ? wie schon von einigen geschrieben, die melodien sind nicht neu, bei einem ist die strophe von andrea jürgens, ach ja und tony christie hat dasselbe schon gesungen, aber vorher audrey landers. und annemarie ist ja wohl das letzte.
ich steh auf diemusik von jean seit jahren, da war stefanie hertel noch klein und helene noch im kindergarten. er macht tolle musik und seine art, lieder zu schreiben ist unverwechselbar und helene und ihr team haben das sicher auch gemerkt. und das irma nicht mehr aktiv ist, ist schade, aber die anderen sind auch toll und titel mit "feuer" und "flammen" kann kristina bach auch. hauptsache jean bleibt jean und läßt sich nicht verbiegen. jean 4 ever und helene the best
Helene Fischer ist sicher das Juwel im Team um Jean Frankfurter. Auch das letzte Album von Stefanie Hertel finde ich sehr gelungen. Darum verstehe ich nicht warum das letzte Album was Jean Frankfurter für die Geschwister Hofmann produziert hat ein Flop war. Nun sind sie ja bei Jack White. Das Album "Wir fliegen" ist sehr viel mehr Schlager als volkstümliche Musik. Wollte Jean Frankfurter nicht mehr oder hatte er einfach keine neuen Songs mehr für die Beiden ?
Ob sie einem nun sympathisch sind oder nicht ist jedem selbst überlassen. Optisch hat sich wirklich einiges bei ihnen getan. Die brünette Anita hat nun plötzlich ganz langes Haar. Die Röcke sind deutlich kürzer und die Musik scheint moderner.
Aber konnten sie das nicht auch alles bei Jean Frankfurter haben ?
Die Gründe für einen Produzentenwechsel wird man wohl nie erfahren. Außer einem "Man hat sich auseinandergelebt" oder "Wir wollten neue Wege gehen" wird da nicht viel an die Öffentlichkeit dringen.

Auch ich fand das letzte Album der Geschwister Hofmann nicht gelungen. Die Titel waren uninspiriert, Ware von der Stange, alles schon mal (besser) gehört, ganz schlimme Plastikmusik, nicht zugeschnitten auf die Interpreten. Es wurde eine Pflichtübung absolviert, und das hört man auch.

Ich hab mir das Album nur zwei, drei mal angehört. Bis auf einen Titel ("Tanzen, bis der Morgen erwacht") ist nicht viel hängen geblieben.

Es muss für beide Seiten schrecklich sein, wenn die Chemie zwischen Produzent und Interpret nicht mehr stimmt. Wahrscheinlich gibt es Verträge zwischen Plattenfirma und Produzent, die eingehalten werden müssen, und Frankfurter musste halt in 2010 noch mal liefern.
Ich finde es schade, dass Didi Robinson nichts mehr von sich hören lässt. Auch Tanja Jonak hätte sicher noch heute Potential und könnte Erfolge landen. Ganz zu schweigen von Michael Larsen.

Zudem würde Albin Berger, der singende Busfahrer vom Bodensee, rein musikalisch und persönlich wieder perfekt ins Refugium von Jean Frankfurter passen - der Mann hat gerade ein Comeback, und Herr Liessmann könnte ihm sicher wieder zu Erfolgen verhelfen.
Ich finde das Jean Frankfurter schon bessere Tage gehabt hat. Außer für Helene Fischer war nicht`s hitverdächtiges dabei.
Ich sehe das genauso wie Normann. Die Zusammenarbeit zwischen Jean Frankfurter und den Geschwister Hofmann hat doch 18 Jahre gedauert. Nach so vielen Jahren gibt es schon mal Abnutzungserscheinungen. Dann sollte man sich einfach trennen und keine schmutzige Wäsche waschen.
Ich kann hier einige Beiträge nicht ganz nachvollziehen. Da scheint ein FranzPanzer er ja regelrecht darauf anzulegen alles von den Geschwister Hofmann schlecht zu machen. Alle Titel werden regelrecht niedergemacht. Wer die beiden einmal erlebt hat und nicht nur vor dem TV der weiss, wie liebevoll sie sich um ihre Fans kümmern. Von Berührungsängsten keine Spur. Auch machen sie sich stark für kranke Kinder. Auch sind ihre Liveshows einzigartig.
Meeting Point

Jean Frankfurter hat 1977 für die Gruppe "A Gipsy In His Heart" komponiert. Am dem Plattencover sind 3 Frauen abgebildet, u.a. auch Herlinde Grobe, später Volksmusikstar Bianca. 1976 nahm die Gruppe an der dt. VE zur Eurovision teil, hier 3 Frauen/3 Männer. Wer waren die Mitglieder? Neben Grobe auch Robert Puschmann und Peter Stern (Singles bei metronome und Jupiter Records), aber sicher auch ein Künstlername. Anna, Helga, Volker oder Jean könnten die anderen Mitsänger sein. Jean = Jean Frankfurter?
Gruss aus Berlin
von Jan
Hallo, seit kurzem ist die neue Single Phänomen von Helene Fischer zu hören.

Der Titel überzeugt mich nicht so wirklich, sowohl textlich als auch musikalisch. Bin mal gespannt auf das Album, zudem es noch keine Hörproben gibt. Vielleicht ein paar schöne Balladen?

Grüße Christian Engels
Auch ich kann die Jubelarien im offiziellen Helene-Fischer-Forum über ´Phänomen´ nicht nachvollziehen. Melodisch für mich ein mittelprächtiger Ohrwurm, kann ich mich mit dem Text überhaupt nicht anfreunden. Ein guter Schlagertext erzählt entweder eine Geschichte oder er umschreibt glaubwürdig eine Situation - und dies in einer stimmigen, kreativen, oft überraschenden Sprachgebung. `Phänomen´ ist eine einzige, fortlaufende Hommage an eine imaginäre, herausragende und individualistische Person, die so vage beschrieben wird, dass die gereihten Superlative schon wieder beliebig wirken. Die angehäuften Sprachbilder harmonieren nicht und sind teilweise kaum nachzuvollziehen ("du kannst die Erde dreh´n" / "du fühlst die Erde im Takt pulsier´n"). Die unendliche Auftaktreihung "Du" wurde schon beim letzten Album im Lied "Einmal berührt, für immer verführt" durchexerziert, die Zeile "der Wind trägt deinen Namen" findet sich exponiert auch in "Unter deiner Flagge" von "Unheilig" und wirkt insoweit geklaut. Die Ereignislosigkeit des Textes wird zusätzlich dadurch betont, dass sich die Technik des Zeilenaufbaus des Refrains auch durch die Strophen zieht. Die einzige Originalität liegt im Nachweis, dass sich ein Reim auf "Phänomen" finden lässt.
Das ist mir für ein Lied, das als Vorab-Single aus einem neuen Album erscheint und insoweit eine Signalwirkung haben soll, definitiv zu wenig.
Auch die sehr zögerliche Entscheidungsfindung, welcher Titel aus "Für einen Tag" ausgekoppelt werden soll, nährt die Vermutung, dass sich wenig Originelles oder Herausragendes in dieser Produktion findet. Sollte sich das bewahrheiten, wird es zwar Helene Fischers Karriere keinen Knick versetzen können, wäre aber der endgültige Nachweis, dass Jean Frankfurter leider sein kreatives Pulver nunmehr verschossen hat.
hallo. ich bin ein riesen fan von helene. aber auch ich muß sagen, das phänomen mit sicherheit nicht der schönste titel von helene ist. finde den text anstrengend, weil eben irgendetwas ausgesagt werden soll über eine bestimmte person. ich tippe mal, es ist insgeheim jean selbst, dem dieses lied gewidmet ist, denn seine erfolge machen ihn schon irgendie zu einem phänomen.... okay nur weil eine zeile heißt"der wind trägt deinen namen" ist die zeile nicht gleich geklaut, glaube so eine zeile gibt es in 357 anderen schlagern auch. die anderen tietl klingen sehr vielversprechend, denke "villa in der schlossallee" oder "copilot" könnten echte kracher werden. glaube nicht, das jean sein pulver verschossen hat, er macht den job jetzt seit über 40 jahren und immer wieder gibt es tolle neue melodien, gerade bei helene. ich bin gespannt auf die neue cd, hoffe wenigstens auf 5 bis 6 tolle tanzkracher und auch tolle gänsehautlieder. glaube "allein im licht" wird so ein song. helene und jean---gebt einfach alles---und falls das album nr 1 wird, kann sich die andere frau b. warm anziehen, hihi, denn dann hätte helene ihr erstes nr 1 album in kürzerer zeit geschafft als andrea b. sie hat 9 cd gebraucht um 1 zu werden, helene incl best of dann 6, hihi
Die Positionierungen zum neuen Helene-Fischer-Album lassen aber auf sich warten. Seid ihr alle vom Stuhl gefallen?
Hallo, nach der Single Phänomen war ich auch erst sehr skeptisch, aber das Album gefällt mir gut! Besonders die Balladen sind sehr schön, auch die Texte sind gelungen. Copilot find ich sehr schön.
Jean Frankfurter hätte wieder mehr Texte beisteuern sollen!

Grüße Christian
HELENE ist neue Nr. 1 in Deutschland! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle Beteiligten!

Gruss Manuela.
@ Schiriki: Du hast bei Deiner Aufzählung alter Chart-Erfolge Einiges vergessen (oder nicht gewusst ;-)), zum Beispiel Adam & Eve:
29 Das Macht Die Liebe Allein (1972/73)
34 Dann Kommt Der Sonnenschein (1973)
39 Wie Ein Stern In Dunkler Nacht (1974)

"Das macht die Liebe allein" ist einer der Lieblingshits meiner Kinderzeit. Ein bisschen trashig, aber damals mit ausgefeilter Choreographie der beiden Künstler.

Zur Erinnerung an das sympathische Paar:
http://www.youtube.com/watch?v=F6eRGZl_m48

Rest in Peace, Eve!
Nach den Geschwister Hofmann ist nun auch Stefanie Hertel weg von Jean Frankfurter. Will er sich nun exklusiv um Helene Fischer kümmern
Dann ist es eben so!
Hab jetzt mal wieder alle JF Lieder so ziemlich durchgehört aus den frühen 90ern was ja meiner Meinung nach die Glanzzeit seines Schaffens war.
Absoluter Spitzenreiter dürfte wohl das Jahr 1992 sein: Kristina Bach, Patrick Lindner, Stefanie Hertel, Kastelruther Spatzen, Tanja Jonak, Die Paldauer, Michelle (Debüt), Christina Ebner, John Reeves, Die Kohlhofers, Didi Robinson, Nockalm Quintett, Marianne & Michael, Fernando Express, Elfi Graf;
Zuletzt editiert:
Hallo zusammen!

Die JF-Songs/Arrangements der 90er waren auch für mich die Schönsten. Allerdings bleibt der Meister natürlich nicht stehen und geht mit der Zeit. Helene Fischer klingt jetzt zum Beispiel orchestraler, sicher auch mit Blick auf die aktuelle Konzertsituation, weil sie ja mit Orchster auftritt.

Alles in Allem werden wir noch viel Gutes von Herrn Liesmann zu hören kriegen, da bin ich mir sicher!!!
Hallo, habe zwei schöne Lieder von Jean Frankfurter gefunden.
Eines von Bernhard Brink mit dem Titel Unverwundbar und das andere von Andy Borg mit dem Titel Am Abend kommt die Sehnsucht. Beide gefallen mir sehr. Wer kennt noch diese Lieder?

Grüße Christian
Das Lied "Am Abend kommt die Sehnsucht" ist nicht von Jean Frankfurter. Musik: Andy Borg, Text: Irma Holder. Lediglich die Produktion hat hier Jean Frankfurter übernommen.
"Unverwundbar" ist aber von Jean Frankfurter!
Hallo, danke für die Aufklärung.
Mir gefallen außerdem fast alle Titel aus der Zeit Ende der achtziger Jahre, z.B. Claudia Jung, Patrick Lindner, Andy Borg usw. Ich finde, dass er dort seine beste Zeit hatte.

Grüße Christian
Hallo, Manuel,

ich glaube, Du hat im Jahr 1992 noch Elfi Graf vergessen (2 Titel).
@ Rick: Stimmt!!!! (Habs ergänzt)
Zuletzt editiert:
Ich finde das Helene Fischer bei Balladen am besten ist. Jean Frankfurter weiss ganz genau das er mit Helene Fischer das große Los gezogen hat. Das er sich voll auf Helene Fischer konzentriert ist doch verständlich.

Ich habe mir hier auch einmal einige ältere Beiträge durchgelesen. Besonders haben mich die Einträge zu den Geschwister Hofmann interessiert. Einst von Jean Frankfurter und Irma Holder zu den Großverdienern in der volkstümlichen Unterhaltung gemacht und nun
Wechselten sie doch zum Vielfachverwerter Jack White. Alles sollte nun besser werden. Ob sich ihre CD`s nun besser verkaufen weiss ich nicht. In den Charts sind sie mir nie begegnet. Nun scheinen sie in ihren Bühnenshows alles auf die Optik zu setzten. Nun ist ihre Bühnenshow anders geworden. Fast ausschließlich Cowersongs von anderen Künstlern. Bei ihrer letzten Solotour war die Musik und der Backroundchor vom Band. Von wegen alles Live. Ihre Instrumente haben sie ganz zu Hause gelassen. Dafür aber immer kurze Röckchen und tief ausgeschnittene Kleider. Aber sexy allein reicht wohl scheinbar nicht um Zuschauer zu den Konzerten zu locken. Der Saal in dem ich das Konzert besucht habe war sehr übersichtlich gefüllt. Nicht einmal die Hälfte des Saales war gefüllt.
Ob das wirklich der richtige Weg ist. Jean Frankfurter jedenfalls wird es egal sein.
Meinem absoluten Lieblingskomponisten Jean Frankfurter wünsche ich alles Gute zum Geburtstag!!!
HAPPY BIRTHDAY TO JEAN FRANKFURTER.
Vielen Dank für die unvergleichbaren Kompositionen.
Hallo, Jean Frankfurter ist für den Echo 2012 nominiert!

Kategorie: „Bester Produzent/Produzententeam National“
Jetzt auf jeden Fall Daumendrücken, denn auch Helene Fischer ist dreimal nominiert!

Grüße Christian
Schade, dass hier kaum noch was geschrieben wird.
Hat jemand von euch die LP "Blaue Nacht" von Markus Wendorf?
Mich würden interessieren, ob die von Jean Frankfurter arrangierten Lieder "Vom Winde verweht" und "Zärtlich ist die Nacht" gut sind.
http://www.discogs.com/Markus-Wendorf-Blaue-Nacht/release/3225329
Seit JF nur noch für Helene Fischer schreibt und produziert kann sich auch leider nicht mehr viel neues tun.
Na das scheint aber nicht zu stimmen, Manuel. Vor kurzem wurde bekannt, dass Jean Frankfurter einen neuen Künstler bei der Emi hat. (Ich frage mich nur, wo der bleibt.)
Außerdem kann man ja auch mal drüber sprechen, dass es gerade wieder ein paar ältere Jean Frankfurter-Nummern in Neuaufnahmen in die Hitparaden geschafft haben. z. B. "Als sie noch Anna hieß" von Andy Borg oder "Du hast im Schlaf seinen Namen genannt" von Mario & Christoph (Ex-Alpentrio Tirol). Im Original war die Nummer von Albin Berger. Und der "Hessenstar" Andre Steyer hat die Jury überzeugt mit seiner Version von "Damals" von Didi Robinson und Stefan Moll. Also es gibt noch einiges zu berichten.
Aha, na da bin ich ja mal Gespannt auf den neuen Künstler! Freut mich wenn es wieder mal was neues gibt.
Ja die "neuen" Cover Versionen sind sicherlich erwähnenswert aber ich finde bei allen Versionen einfach die alte und originale Version besser, ist natürlich Geschmackssache.
Bei so einer profanen Storia wie dem Begleitheft zur 2008er CD-Edition anlässlich dem 60. Geburtstag ihres langjährigen Haus- und Hof-Produzenten Jean Frankfurter (Erich Liessmann) zeigte sich, was man von den Hofmann-Schwäbinnen eigentlich zu halten hat: Nicht viel. Ich finde die beiden wenig sympathisch.

Der Gruß im CD-Beiheft zeigte es: Während Interpreten wie Bernd Hengst von den Flippers, Costa Cordalis, Angelika Milster oder Nicole, für die der Schlagerkönig aus dem Taunus nur eher vereinzelt Lieder schrieb, teilweise herzliche, ellenlange Grußschreiben geschrieben haben, musste es bei den Hofmann-Schwestern, die Jean Frankfurter und Irma Holder praktisch jedwede Existenz auf dem deutschen Schlagermarkt zu verdanken haben, nur eine Zeile sein.

"Wir danken dir für die Magic Moments, alles Gute, Geschwister Hofmann", stand da. Das war's dann auch. Noch nicht einmal von "Lieber Erich!", was sonst jeder schrieb, wurde Gebrauch gemacht. Das ist schwach, aber es zeigt, dass meine Befürchtung zutrifft. So ganz "magic" schien das Verhältnis dann eben auch nicht zu sein, denn kaum war besagte Edition auf dem Markt, haben sich die Damen dazu entschieden, dass die Holder-Frankfurter-Werke nicht mehr gut genug sind und eiligst die Hallen gewechselt. Der Rest der Geschichte ist bekannt.
Zuletzt editiert:
Für mich sind die Geschwister Hofmann´s seit dem Wechsel quasi nicht mehr Existent!
Das letzte Album was Jean Frankfurter für die beiden Schwestern produziert hat war wirklich nicht der Hammer. Er hatte schon deutlich bessere Sachen abgeliefert. Der Wechsel zu Jack White war für viele daher keine Überraschung. Das Album "Wir fliegen" produziert von Jack White war doch sehr erfolgreich. Sie wurden deutlich häufiger im Radio gespielt und auch die TV Präsenz war deutlich höher. Ihr neues Album das im September erscheint ist ja schon bei einigen Onlineshops zu hören. Ich glaube die beiden haben alles richtiggemacht mit dem Wechsel zu Jack White. Klar das sie ihre Karriere in erster Linie Jean Frankfurter zu verdanken haben. Alle hat halt seine Zeit.
Na warten wir das neue Album doch erst mal ab.
hallo, bin ja seit jahren ein großer fan von jean, seine musik ist toll und mit helene ist er jetzt auch auf dem höhepunkt seines schaffens.
ich möchte jean mal schreiben und ihm danken, weiß jemand wie ich an irgendeine adresse rankomme, ist man als komponist eigentlich bei einer plattenfirma angestellt....? wäre toll, wenn jemand was weiß gern auch an meine mail crazyage2003@yahoo.de
Ich finde der Höhepunkt seines Schaffens war aber trotz Helene Fischer von anfang bis mitte der Neunziger Jahre. In dieser Zeit gab es ja unzählige Jean Frankfurter Produktionen aus dem Schlager und Volkstümlichen Schlager Berreich.
... seit kurzem ist auch der ehemalige Tanja Jonak Titel "Immer und Ewig Du" im neuen Sound neu erschienen von Mario & Christoph (ehem. Alpentrio Tirol). Die neue Version kommt aber bei weitem nicht an die originale aus 1989 von Tanja Jonak ran - so meine Meinung!
So ruhig wie in diesem Jahr war es noch nie um Jean Frankfurter. Hat er sich nur etwas zurück gezogen um Ideen für neue Songs zu sammeln?
Hoffentlich lässt er in 2013 wieder was von sich hören
Gibt es schon Infos zu dem neuen Künstlervertrag bei EMI?
@ Manuel Neuer:

Was ist das fürn krasser Diss gegen die Geschwister Hoffmann?
Hallo Zwobot !

Was meinst du denn genau damit ?
Hallo, ich habe ein neues Liebligslied von Jean Frankfurter. Habe das Lied Asche oder Glut von Costa Cordalis entdeckt. Eine tolle Nummer! Gibt es derzeit noch irgendetwas neues von Ihm?

Gruß Christian
Von der Zusammenarbeit Costa Cordalis & Jean Frankfurter gibt es abgesehen von den 70ern nur "Im Zeichen der Venus" (1994), "Asche oder Gluht" und "Angie" (beide 1989).
Zuletzt editiert:
Das waren noch Zeiten mit Costa Cordalis
Unverkennbare Irma Holder-Texte...
Auch wenn es nicht zum Album gereicht hat, so einzelne Neuheiten wären heute auch nicht schlecht.

Lieber Jean Frankfurter, ich wünsche Ihnen alles Gute zum Geburtstag!
Hallo, heute um 17 Uhr gibt es eine Sendung auf Gute Laune TV zum 65. Geburtstag von Jean Frankfurter! Bin schon gespannt.

Grüße Christian
Hallo, habe gerade entdeckt, dass es einen neuen Künstler gibt, der von Jean Frankfurter produziert wird.
Er heißt Peter Michael. Es gib schon eine Homepage und das Album soll am 28. Juni erscheinen!
Die Hörproben überzeugen mich noch nicht so ganz, es gibt zwei drei Titel, die mir gefallen.
Warten wir mal ab, was noch so kommt.

Grüße Christian
keine neuen Melodien bei diesem Album.Schade...immer der gleiche Sound, ob die Hertel,Geschwister Hoffmann und wie sie alle heissen...Bin schon enttäuscht
Ich finde die Lieder nicht so schlecht. Es steckt sicher Potential in dem Jungen!
Mir gefallen die neuen Lieder (Peter Michael) auch ganz gut. Endlich mal was Neues! Problem wird bloß sein, den Künstler bekannt zu machen - die Radiolandschaft in Deutschland hat sich in den letzten 10 Jahren radikal verändert. Kaum ein Sender spielt noch duchgängig "konservative" Schlager.

Ohne Radiounterstützung - keine Bekanntheit - keine Hits - kein Erfolg - kein zweites Album.
Warum dauert die Veröffentlichung des neuen Albums von Peter Michael 3 lange Monate, wenn schon alles fertig produziert ist?
Ist jetzt ein ungünstiger Zeitpunkt?
Irma Holder hat vier Titel bei dem neuen Album von Peter Michael geschrieben.
Sie lässt endlich wieder was von sich hören
Finde ich auch toll, dass sie wieder schreibt. Sie müsste inzwischen weit über 80 sein. Wahnsinn.

Das Album ist ganz gut geworden, oder? Und Jean Frankfurter war gestern bei Silbereisen oft im Bild und wurde sogar interviewt...
Hat das vielleicht wer aufgenommen und kann es wo zeigen? Hab die Sendung leider nicht gesehen :-(
Hier steht ein interessanter Bericht von PETER MICHAEL
"Ein Debutalbum, das keins ist"

http://www.smago.de/index.php?d=artikel&s=62377

Wie ist Eure Meinung?
Auf dem Album von Peter Michael sind ein Paar gute Titel. Ich freue mich schon sehr auf das neue Helene Fischer Album! Bin gespannt, was sonst noch so kommt.

Gruß Christian
Endlich erwähnt mal jemand beiläufig, dass es ja auch noch Herrn Ließmanns bestes ´Pferd im Stall´gibt. Und erstaunlich genug, dass es Jean Frankfurter immer noch gelingt, allein das Sagen zu haben beim so groß gewordenen Kuchen Helene Fischer. Dennoch sind die ersten Töne, die es aus dem neuen Album "Farbenspiel" zu hören gibt, für mich enttäuschend. Aus "Fehlerfrei" tönt eine Menge Ballermann-Elektronik; der offensichtlich aus dem Hause Bach stammende (man beachte die frankophonen Reime - "mit mir selbst nicht ganz d´accord") Text hat einen ebenso hohen Wiedererkennungseffekt wie Abnutzungsfaktor, und hieße die Interpretin nicht Fischer, würde niemand dieses Liedchen wahrnehmen. Bestimmt spekuliert man, die Presse würde den Titel "Fehlerfrei" aufnehmen und in der Berichterstattung auf die Sängerin beziehen - so wie das vor zwei Jahren bei "Phänomen" so schön geklappt hat - , aber ich fürchte, man wird eher Textpassagen wie "daneben gestylt" und "wir feiern die Schwächen" zur Beschreibung dieser neuen Frankfurter-Produktion heranziehen. Vermutlich wird man am Ende sagen können, dass das Niveau mit dem neuen Fischer-Album gehalten werden konnte; hoffentlich sagt keiner zu laut, dass Stillstand auch Rückschritt genannt werden kann.
Also ich hoffe das die weiteren Lieder des neuen Helene Fischer Albums bei weitem besser sind als der bereits Vorgestellte Song "Fehlerfrei"! Gefällt mir leider gar nicht, ich kann fast keinen Jean Frankfurter Sound erkennen :-(
Da ist Andrea Berg einstweil um Meilen voraus mit ihren Songs am neuen Album "Atlantis".
Aber warte wir mal auf das ganze Album von Helene Fischer. Die Hoffnung stirbt zuletzt...
habe heute das neue Helene-Fischer-Album "Farbenspiel" durchgehört.

Ein Titel bleibt hängen.

"Wunder dich nicht".

Alles andere ist nicht "mein" Jean Frankfurter.
Ja ich finde auch das die klassischen Jean Frankfurter Melodien verloren gegangen sind :-(
Einzig bei Track 12 "Wunder dich nicht" finde ich das man die Jean Frankfurter Handschrift von früher deutlich merkt! Bei Track 13 "Auf der Suche nach Mir" auch etwas.

Deutlich erkennbar auch sofort die Texte von Kristina Bach, sie hat am Meisten von Irma Holder gelernt!

Warum wurde das Album eigentlich nicht in seinem Taunus Studio aufgenommen wo bisher eigentlich alle JF Produktionen aufgenommen wurden?
Zuletzt editiert:
Jean Frankfurter ist vor ein paar Jahren nach Bayern umgezogen, ich glaube an den Chiemsee, und hat sich dort ein neues Studio eingerichtet.
Die Aufnahmen wurden aber in Berlin gemacht lt den Angaben!
Das Studio ist am Tegernsee. Ich glaube Rottach Egern
Erich Liessmann Tonstudio

83700 Rottach-Egern
Telefonnummer: (08022) 67208
Hier eine Sendung über Helene Fischer. Man sieht auch einige Minuten Jean Frankfurter und hört einige Kommentare von ihm (ab Min 24:15)...
http://tvthek.orf.at/program/Vera-bei/6738133/VERA-bei-Helene-Fischer/7597271
(Die Sendung ist bis 15.3.14 Online!)
Zuletzt editiert:
Jean Frankfurter hat den ECHO gewonnen!
http://www.smago.de/d/artikel/65649/
Herzlichen Glückwunsch, lieber Jean Frankfurter! Wer so tolle Musik macht, hat den ECHO mehr als verdient!
Gratuliere!!!!!!!
Endlich bekommt Jean Frankfurter die mediale Aufmerksamkeit, die ihm eigentlich schon 25 Jahre zusteht. Obwohl er nicht gern im Rampenlicht steht - ganz anders als ein Dieter Bohlen oder ein Ralpg Siegel. Im Zuge der Echo-Verleihung sind ein paar schöne Bilder entstanden, erschienen in der "Musikwoche" - einfach mal googeln.

Scheint so, als wäre Jean Frankfurter mit Helene Fischer auf dem absoluten Höhepunkt seiner Karriere angekommen, obwohl er nur noch sie und Peter Michael produziert (in den 90ern teilweise 10 Künstler gleichzeitig!)

Herzlichen Glückwunsch und DANKE für 25 Jahre (bewusst von mir erlebt) einzigartige Musik!
Hallo liebe Forumgemeinde,

bin auf der verzweifelten Suche nach dem Tanja Jonak-Song "Die Nacht von Torremolinos".

Weder auf iTunes noch in den gängigen legalen Portalen käuflich erwerbbar, auch die CD "Schlagerparadies" Vol.2 ist nicht mehr erhältlich. Hat jemand einen Tipp, wie man an diesen Titel noch herankommen könnte?

LG Flowie
Die Single gäbe es aktuell bei E-Bay, leider halt etwas teuer:
http://www.ebay.at/itm/7-TANJA-JONAK-Immer-und-ewig-du-Die-Nacht-von-Torremolinos-1989-/271442837368?pt=B%C3%BCcher_Unterhaltung_Music_CDs&hash=item3f3340ff78

Und die CD Box hier zu einem guten Preis:
http://www.ebay.at/itm/Schlagerparadies-2-VARIOUS-3x-CD-/181361615743?pt=B%C3%BCcher_Unterhaltung_Music_CDs&hash=item2a39fea37f
Zuletzt editiert:
Flowie...kannst als mp3 haben--welche e-Mail hast du ? ich schenk es dir...
Jetzt wo Jack White aufgehört hat wollen bestimmt einige Künstler zu Jean Frankfurter zurück.
Gerade mitbekommen:

Jo Weil (Schauspieler "Verbotene Liebe") will sich jetzt seiner Schlagerkarriere widmen und singt einen Titel von Jean Frankfurter: "Explosiv" - kann es sein, dass der auf dem Album von Michael Morgan drauf ist, das Jean Frankfurter damals für ihn produziert hat?
Oh, ein Jean Frankfurter Thread! Das ist eine sehr gute Idee...bei Youtube treibt sich nämlich momentan ein total Irrer herum, der die ganze Zeit MEINT, er sei Jean Frankfurter und sagt immer seinen (eigenen) "richtigen" Namen. Schizophrenie auf die Spitze getrieben!
Hier kennen sich offenbar Leute wirklich aus, und könnten ihn u. U. auch privat kennen. Diese würden sich zwar hier nicht zu erkennen geben (müssten sie auch nicht), aber wenigstens könnten sie dem einzigen, der diesen Namen von rechts wegen tragen darf, einen Tipp geben!! Damit der Unfug mal aufhört.
Der falsche Frankfurter gibt sich sogar z. T. als Textdichter aus und bezichtigt Coverartisten der Urheberrechtsverletzung, da sie "seine" Texte benutzen würden. Kristina Bach redet er dabei im "Du" an, als kenne er sie persönlich.

Psychiater hier? Ja? Vielleicht sogar aus Siegen (D)? Sehr schön, dann nehmt euch mal dieses Herrn an!

Der hier ist das:
https://www.youtube.com/watch?v=2izQkYZngCs

Langsam nervt das.
Absolutes highlight: Tom Shooster - Tell me why you run away :-)
klingt ein bißchen nach Andre Stade

https://www.youtube.com/watch?v=TO28gV2kXbQ
Nicht schlecht, von wann ist dieses Lied?
ich hab mal die you are the one-maxi von 1990, wo der song auch enthalten ist, geaddet.
http://hitparade.ch/song/Tom-Shooster/Tell-Me-Why-1422797

müßte aber original von 1988 sein
http://www.discogs.com/Tom-Shooster-Tell-Me-Why/release/3527945
Zuletzt editiert:
Super pupsiD, Danke!
"You are the one" ist ja original von Nicole!
Kann man die B Seiten von beiden Singles auch wo hören?
Zuletzt editiert:
Hier das gewünschte Lied,
lieber Manuel https://www.youtube.com/watch?v=eYT05uFrxUE
Was ist los hier? Frankfurter kurz vor der Rente und ihr schlaft auch alle ...
@Manuela:
Falsch, das Original ist von Tom Shooster - ich muss es wissen
@TomS: Was konkret kommt von Tom Shooster? Das Peter Cetera Intro Plagiat oder der Stab- und Schüttelreim?
Helene Fischer kündigt Ihr neues Album für 2016 an. On Jean Frankfurter mit dabei sein wird?
Peinlich die "GALA" zu zitieren, aber was solls...

"Erst im neuen Jahr soll dann, wie GALA erfuhr, gemeinsam mit Manager Uwe Kanthak und Produzent Jean Frankfurter über ein neues Album gesprochen werden. Hoffentlich bleibt genug Zeit für die Liebe."
Helene Fischer wird heute schon 32. Das andere lasse ich. Und wann kommt die nächste CD heraus,die Manuel Leitner schon am 2.12.2015 verkündet hat? Oder ist sie doch schwanger?
Leider gibt's noch immer keine NEWS bzgl Jean Frankfurter ob er beim neuen Album wieder mit dabei ist. Einem Interview von Kristina Bach zufolge kann Helene nun freizügiger entscheiden von wem sie Ihre Lieder komponieren und texten lassen möchte. Möglich machte das ein Wechsel der Plattenfirma beim letzten Album. Daher auch "Atemlos" von Kristina Bach als Komponistin und Texterin.
am 12.05.17 soll es ein neues Album geben, es steht so im Muenchner Merkur
Ich bin enttäuscht, was hat man ihr denn da komponiert...
Ganz einfach: "Atemlos im Flieger"...
Bin auch sehr enttäuscht!
Das aktuelle Album von Helene Fischer ist zwar enttäuschend, erst recht aufgrund des unfassbaren Medien-Hypes mit zahllosen Superlativen bereits in den Vorankündigungen. Aber die Songs von Jean Frankfurter sind für mich die besten dieser Produktion; auf den Mann kann man sich verlassen.
Ich bin auch sehr enttäuscht vom neuen Album!!! Das hat mit Schlager absolut nichts zu tun!!! Auch die Titel von Jean Frankfurter sprechen mich überhaupt nicht an!!!
hab es nun ein paar durchgehört, nein, nein, nein, alles nix. Nur ein Lied " Wir zwei", das ertragen meine Ohren, das andere ist Gehopse.
Hallo zusammen,

am liebsten hätte ich das neue Helene-Fischer-Album nach dem ersten Hören aus dem Fenster geworfen. So ein Rotz und dann dieser Medien-Hype darum!!! Aber Hitparaden-Platzierungen im Radio sprechen eine andere Sprache. Helene hin und wieder "nur" auf Platz 5. Der geübte Schlager-Fan lässt sich eben nicht verarschen. Und Experten auch nicht. Diese sprechen maximal von "Mittelmaß" in Bezug auf diese Scheibe. Frankfurters Titel retten das ganze dann doch noch etwas. Und Ralle Rudniks (auch ein alter Schlagerbarde) "Wir zwei" ist auch ganz akzeptabel. Dagegen sind Kristinas Bachs Werke dieses Mal nicht das Gelbe vom Ei. Mich widert auch die Selbstbeweihräucherung einiger junger Autoren in den Medien an. Na ja, Hauptsache die Kasse stimmt ...
Hallo an alle,
dafür habe ich andere tolle Nachrichten gelesen. Irma Holder ist zurück aus dem Ruhestand und textet wieder munter. Einer der neueren Songs heißt Sommerwind und Sternennacht von Andre Steyer.

Schade, jetzt wo Irma Holder wieder anfängt hört Jean Frankfurter fast auf

Das neue Album von Helene hörte ich mir auch an und finde es ziemlich schlecht. Da fehlt etwas Liebe bei den Kompositionen... irgendwie fehlt auch der typische Jean Frankfurter Kommerz in den Songs.. echt schade
Danke für diesen interessanten Link!
Was soll dieser Satz eigentlich bedeuten? "Andy Borgs neues Album etwa ist dem Duo zu verdanken."
Hier ist auch noch ein interessanter Link über Irma Holder:
http://songtexte-schreiben-lernen.de/blog/2017/06/12/irma-holder-im-portraet/


Beitrag hinzufügen (*=Pflichtfeld)
Name*   
E-Mail   
Smilies hinzufügen:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?