JAMES BOND 007: NIGHTFIRE (PLAYSTATION 2)



Titel James Bond 007: Nightfire
System Playstation 2
Genre Action
Entwickler
Publisher/Firma Sony
Altersfreigabe
Release EU 29.11.2002
Fachzeitschriften
MAN!AC 01/2003 87%
Weitere Systeme James Bond 007: Nightfire (GameCube)
James Bond 007: Nightfire (Xbox)
Im neuesten Bond-Abenteuer, das zeitgleich zum neuen Kinofilm "Die another day" veröffentlicht wird, kann der Spieler zum ersten mal in die Rolle von Pierce Brosnan selbst schlüpfen und erlebt dabei wilde Verfolgungsjagden, haarsträubende Stunts und vor natürlich die Gesellschaft von schönen Frauen!

In erster Line handelt es sich bei diesem Spiel um einen Egoshooter, allerdings mit einigen besonderen Features. So hat Bond natürlich allerlei nützliche Gimmicks aus Q´s Labor dabei und kann sich mit seiner Agenten-Sonnenbrille auch in dunklen Umgebungen bestens orientieren. Das Missionsdesign ist sehr abwechslungsreich, mal müssen wir uns über einen Abgrund hangeln oder an einer Wand entlang schleichen ohne gesehen zu werden. Schleichen ist übrigens eine nicht ganz unwichtige Option, nicht alles muss in diesem Spiel mit Waffengewalt gelöst werden.

Ein großer Punkt der "Nightfire" von anderen Egoshootern unterscheidet, sind die zahlreichen Zwischensequenzen in denen man auch mal hinter das virtuelle Lenkrad des Aston Martin V12 Vanquish darf. Diese Fahrsequenzen werden durch zahlreiche Gadgets, die in unserem Wagen installiert sind, schnell zum Actionfeuerwerk und unliebsame Gegner auf der Fahrbahn werden einfach mit dem Raketenwerfer von der Strecke gepustet. Besonders viel Stimmung schaffen die zahlreichen und sehr aufwendig inszenierten Explosionen und die Zwischensequenzen in denen Bond mal wieder mit dem Auto einen Hubschrauber überspringt oder mitten durch ein Restaurant fährt.

Die Steuerung des gesamten Spiels ist sehr gut gelöst, es gibt zahlreiche Voreinstellungen unter denen sicherlich jeder Spieler seine Ideallösung finden wird. Gespeichert wird leider nur am Ende der Aufträge, Checkpoints innerhalb der Missionen sind eher Mangelware.

Ein Multiplayermodus ist natürlich auch dabei, man möchte ja schließlich auch den alten "Golden Eye-Veteranen" etwas bieten. Zu viert kann man hier in zahlreichen Spielvariationen von "Deathmatch" bis hin zu "Capture the Flag" klassische Multiplayer-Action erleben. Hinzu kommen im Solomodus freispielbare Extramaps, Skins und Waffen, die für so manche Überraschung gut sind.

Grafisch kann das Spiel besonders bei den hervorragenden Gesichtern (Pierce Brosnan) und den umwerfenden Explosionen punkten. Die Entwickler haben sich offensichtlich ganz besonders viel Mühe mit den Charakteren und deren Animation gegeben. Die Level selbst hätten etwas schöner sein können, später im Spiel wird aber auch hier, beim Mapdesign, noch mal richtig aufgedreht. Da das Spiel auf allen drei Konsolen herauskommt, braucht man keine besonderen Grafiktricks zu erwarten, das Spiel sieht auf allen Geräten nahezu identisch aus. Untermalt wird das Ganze von stimmigen Bond-Melodien und gut gesprochenen Texten.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 5.33 (Reviews: 3)

*****
Lustiger Multiplayer Modus, im Einzelplayer schön anspruchsvoll!
*****
sehr gute Grafik der rest ist ganz ok. Note: 5,1
******
hammer geiles game!!!!

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?