INTERVIEW MIT HANK SHIZZOE



Coole Songs, deftige Slidegitarren, fette Grooves, Gesang in drei verschiedenen Sprachen und eine Stimme, die nur noch besser wird. "Breather" von Hank Shizzoe bietet zwölf brandneue Studiotracks, davon acht Eigenkompositionen. Wir haben ihn diese Woche zum Interview getroffen.

hitparade.ch: Würde man regelmässig genauer Booklets von Schweizer Bands und Musikern durchschauen, wärst du vermutlich einiges bekannter. Du bist enorm umtriebig, hast viele CDs gemacht und bist mit vielen Musikern unterwegs, aber so richtig bekannt bist du nicht. Ist das in deinem Business mehr Fluch oder Segen?
Hank: Gute Frage! Wahrscheinlich beides. Es ermöglicht mir gleichzeitig, dass ich mir meine Projekte aussuchen kann, und das habe ich sehr gerne. Von mir wird nicht etwas Bestimmtes immer und immer wieder erwartet. Es wäre aber natürlich hilfreicher, wenn man mehr Medienunterstützung hätte.

hitparade.ch: Wenn wir deinen Kalender anschauen, sehen wir, dass du auch unermüdlich unterwegs bist. So ist dort nicht nur dein eigenes Projekt drin, sondern gleich noch alles gelistet, was du sonst noch machst. Warum so vielfältig?
Hank: Man fragt mich und ich sage in der Regel gerne ja. Ich finde es wichtig als Musiker, wenn man nicht nur das macht, was man sowieso kann. Für mich ist es entscheidend, dass ich mit Leuten arbeite, mit denen ich gut auskomme.

hitparade.ch: Wenn du so viel spielst, wie bringst du dann noch ein Album fertig? Wo findest denn die Zeit und Ruhe, Ideen in Songs zu wandeln?
Hank: Man muss sich die Zeit dazu nehmen und alles in eine Agenda schreiben.

hitparade.ch: "Breather" heisst dein neues Album. Der Titel heisst übersetzt "Verschnaufpause". Es ist bereits dein achtes Album in 16 Jahren, also von Verschnaufpause kann keine Rede sein, oder?
Hank: Doch ich schon. Für mich war es wie ein Garten mit meinen Songs. Es war ein sehr lockeres Album zum Machen für mich vom Gefühl her. Das hat auch etwas mit dem Titel zu tun.

hitparade.ch: Wir kennen uns in diesem musikalischen Genre nicht so aus, aber es tönt für uns nach Soundtrack Amerikanischer Wüstenstaatenroadmovies. Wie würdest du deine Musik beschreiben und wie nennt man das schön geordnet in Schubladen?
Hank: Nicht schlecht! Wenn man uns live sieht, sind wir eine Rockband, davon hat es auch viel auf der Platte. Es hat auch Einfluss von anderen Kontinenten, aber eigentlich mache ich Rockmusik.

hitparade.ch: In deiner Bio werden die vier Cover, die auf "Breather" zu finden sind, vorgestellt. Wieso gerade diese vier, und warum du dich für andere Sprachen entschieden hast?
Hank: Es sind alles Songs, die mir sehr gefallen und ich hatte bei allen das Gefühl, ich könnte was Eigenes daraus machen. Nur nachgespielte Covers mag ich nicht. Es wäre schwierig gewesen, die Songs in einer anderen Sprache als der Originalsprache zu machen.

hitparade.ch: Was sind die Themen, die dich so beschäftigen, dass du sie zu Songs verarbeitest?
Hank: In der Regel mein Leben und das, was mich beschäftigt. Jeder Rockmusiker singt über Liebe. Wenn man die Zeitungen liest und Radio hört, gibt es genug über das man singen kann.

hitparade.ch: Werden deine Texte persönlicher von Album zu Album oder hast du anderweitige Entwicklungen, die du selbst irgendwie beobachtest jetzt so mit den Jahren?
Hank: Man lernt, dass die "Ich-Person" im Song nicht immer 100% mit dir übereinstimmen muss. Es gibt Songs auf dem Album, die sind 100% autobiografisch und es gibt Songs mit anderen Einflüssen. Ich würde aber nie sagen welche das sind.

hitparade.ch: Die Songs tönen sehr danach, als wären sie im Studio live eingespielt worden, nicht einzeln jeder für sich. Sie kommen sehr kompakt und druckvoll daher. Wie habt ihr gearbeitet?
Hank: Ich habe vieles alleine angefangen. Es gab keine Methode. Wir spielten aus zeitgründen nicht alle zusammen in einem Raum. Musik ist dann interessant, wenn man zusammen Luft bewegt mit den Tönen.

hitparade.ch: Mit in deiner Band sind langjährige Weggefährten von dir. Wie wichtig ist für dich als Solo-Musiker eine gewisse Konstanz bei den Mitmusikern?
Hank: Sehr wichtig. Ich spiele mit vielen Leuten, aber mit meinem Bassist und Schlagzeuger spiele ich jetzt seit 14 Jahren zusammen und das fegt. Dieses Team stimmte von Anfang an und stimmt jetzt noch.

hitparade.ch: Irgendwo hat gestanden, du hättest bis jetzt an über 800 Konzerten gespielt. Wie viele werden jetzt auf der kommenden Tour dazukommen?
Hank: Ich habe es gar nicht gezählt. Diesen Frühling werden es zwischen 12 und 15 und danach geht es im Sommer und Herbst weiter.

hitparade.ch: Wenn man so viele Konzerte gespielt hat und unermüdlich auf Bühnen steht, und bei all dem Spass, den du dabei sicher hast, wie denkst du über die Züri West Songzeile "Giele wie dr Chuck Berry un i schpile u schpiele u schtärbe irgendeinisch unterwägs oder uf dr Bühni"?
Hank: Ein Teil davon ist Romantik, und niemand der das macht, findet das nicht romantisch. Mein Job ist es, auf der Bühne zu stehen. Mir ist schon jetzt klar, dass ich nie pensioniert werden will. Ich spiele solange ich kann.

hitparade.ch: Gibt es aber auch Momente, wo du am liebsten alle Gitarren zum Fenster rausschmeissen würdest, du das "Musiker sein" satt hast?
Hank: Ehrlich nein! Von allen Konzerten gab es vielleicht eines oder zwei, die nicht gut waren. Wenn ich das habe und auf der Bühne stehe und denke "Jetzt wäre ich lieber nicht hier", dann müsste ich sofort nach Hause.

hitparade.ch: Kommen wir zur Top 10 der aktuellen Schweizer Hitparade. Welche Songs kennst du?

7. Jay-Z + Alicia Keys - Empire State Of Mind
Hank: Alicia Keys ist einfach nur toll. Hammer Sängerin und Pianistin. Und er ist einer von den ganz Grossen momentan.

6. Rihanna - Russian Roulette
Hank: Umbrella hat mich schon genervt…

5. Lady GaGa - Bad Romance
Hank: Lady GaGa finde ich lustig.

4. Melanie Fiona - Monday Morning
Hank: Der Name begegnet mir in letzter Zeit immer wieder, aber ich kenne sie nicht.


Linktipps:
Höre ins neue Album "Breather" rein - 5 signierte CDs zu gewinnen!
Offizielle Seite

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?