INTERVIEW MIT SENS UNIK



Nach einer langen Pause gibt es zum 20jährigen Jubliäum von Sens Unik ein Best-Of-Album mit anschliessender Abschlusstour. Wir haben uns mit Carlos und Just One zum Interview getroffen.

hitparade.ch: Eine Best-Of-CD, Konzerte, ein lupenreines Comeback. Was hat euch dazu bewegt?
Carlos: Letztes Jahr waren wir in Lausanne und tranken ein Bier. Jemand von uns sagte, dass nächstes Jahr das 20. Jubiläum von Sens Unik ist. Wir waren überrascht, da wir nicht glauben konnten, dass es schon 20 Jahre her ist. Eigentlich wollten wir dann einfach eine kleine Party mit Freunden machen, redeten dann mit der Zeit doch über ein Comeback, was ich auch bei zwei Journalisten erwähnt habe, da ich mitten auf Promo war. Schlussendlich stand es überall. Wir nahmen ein paar wenige neue Songs auf, und somit haben wir das gemacht, was wir eigentlich noch wollten. Das ist jetzt eine Feier des 20. Jubiläums seit es Sens Unik gibt.

hitparade.ch: War es schwierig, alle Beteiligten dazu zu motivieren, oder wollten das eigentlich alle?
Carlos: Ja, wir wollten es alle. Schlussendlich wurde das Comeback grösser als wir erwartet haben. Wir spielen an so grossartigen Festivals wie zum Beispiel das Gurtenfestival. Das kam alles plötzlich, weil es zuerst ja nur eine kleine Idee war.

hitparade.ch: Auf der CD hat es vier neue Songs. wie neu sind sie? Sind sie erst kürzlich entstanden oder sind es unveröffentlichte Songs aus den aktiven Jahren?
Carlos: Es sind alles neue Songs, die innerhalb vier Monaten geschrieben und produziert wurden. Wir wollten, dass es wirklich nach Sens Unik von früher tönt und nicht etwas neues.

hitparade.ch: Nach welchen Kriterien habt ihr die restlichen 16 Songs ausgewählt?
Just One: Jeder hat seine Songs die er bevorzugt ausgewählt, danach haben wir sie alle einzeln nochmals besprochen, das Auswählen war nicht leicht.

hitparade.ch: Sind während den Aufnahmen der 4 neuen Songs noch mehr Lieder entstanden?
Carlos: Da war noch einer, der erste Test, der war schlecht. Der zweite Song war "Dream", das war dann die Inspiration zu den drei anderen neuen Songs.

hitparade.ch: Wir wollten etwas recherchieren, sind aber etwas ins Stocken geraten: Sens Unik hat, zumindest im Moment, keine Homepage, kein MySpace, nichts. Man findet fast keine Infos. auch ältere Sachen sind kaum mehr zu finden. Wieso ist das so bei euch?
Just One: Wir haben die Erneuerung unseres Domain-Namens vergessen, und eine Woche später hat und jemand den Namen gestohlen.
Carlos: Vor fünf Jahren als wir aufhörten, war MySpace noch nicht so wichtig und bekannt und Facebook gab es noch gar nicht, daher hatten wir nur diese eine offizielle Homepage, die dann nach der Auflösung auch unterging. Doch jetzt haben wir eine Fanpage auf Facebook!

hitparade.ch: Ihr gebt ein paar Konzerte und tretet an Festivals auf. Wie viele werden es sein am Schluss?
Just One: Wir werden an 7 Festivals mitspielen, an denen wir schon in der Vergangenheit gespielt haben.

hitparade.ch: Worauf freut ihr euch besonders?
Carlos: Paleo und Gurten sind für uns grosse Festivals, wo wir schon oft gespielt haben. Am Paleo haben wir schon an allen Orten gespielt, in den Anfängen von der kleinen Bühne bis zur Hauptbühne am Samstagabend um 22 Uhr, was das grösste, aber nicht das beste Konzert war. Jetzt kommen wir zurück ins Zelt. Es sind schöne Erinnerungen!

hitparade.ch: Und was machen Sens Unik danach?
Just One: Vielleicht eine Clubtour im Dezember.

hitparade.ch: Und danach ist Schluss?
Just One: Ja, wir wohnen alle an verschiedenen Orten im Ausland, haben verschiedene Jobs und es wäre seht kompliziert.
Carlos: Vielleicht wenn das mit diesem Comeback eine wirklich sehr sehr sehr sehr grosse Sache daraus wird, werden wir vielleicht darüber nachdenken. Aber es nicht das, was wir erwarten.

hitparade.ch: Ihr wart ja nicht nur ein Novum, dass plötzlich Westschweizer Populärmusik in der Deutschschweiz bekannt und erfolgreich werden konnte und auch wurde, ihr seid auch in der Schweiz Pioniere in Sachen HipHop. Als es hier richtig losging, wart ihr schon lange dabei. Merkt ihr davon noch etwas? Bekommt ihr Feedbacks oder Würdigungen von anderen Bands oder Musikern?
Carlos: Ja, es gibt sehr viele Feedbacks. Die neuen Musiker die ins HipHop Business einsteigen, fragen die älteren HipHoper, wie es früher war. Es interessiert die neue Generation sehr, wie es entstanden ist. Überall gibt es Oldschool Sachen, die die Leute interessieren und in die Schweizer HipHop Szene hat eine Geschichte.
Just One: Luana war das erste Mädchen in der Schweiz die rappte, sie war 14 Jahre alt. Wir bekamen ein sehr nettes Feedback von ihr und sie war so glücklich dass wir ein Comeback gemacht haben.

hitparade.ch: Wie haben alte Weggefährten auf euer Comeback reagiert?
Carlos: Ich denke nicht, dass sie das wissen. Stress weiss es, Greis auch, aber die Bands ausserhalb der Schweiz wissen es weniger.

hitparade.ch: Bei Carlos Leal weiss man, er ist Schauspieler geworden, aber was haben die anderen Mitglieder von Sens Unik eigentlich gemacht nach Sens Unik?
Just One: Ich prodziere weiterhin im Studio und mache verschiedene Dinge für junge Leute. Der Drummer arbeitet seit langer Zeit mit Stress, Deborah hat einen normalen Job und passt auf ihre Tochter auf. Sie hat auch drei Solo Alben gemacht.

hitparade.ch: Es passiert ja immer viel Lustiges um Bands herum. Eine Geschichte wissen wir euch betreffend: Da hat eine Frau 2 Wochen vor der Geburt per Zufall den Song "Hijo de latino" gehört und taufte dann ihre Tochter darum "Valéria". Es vergingen jedoch 13 Jahre, bis die Frau den Song wieder und die Ttochter den Song überhaupt zum ersten Mal hörte. Habt ihr weitere solche Geschichten, wo euch Menschen Geschichten erzählen die wegen euch passiert sind?
Carlos: Manchmal bekomme ich Nachrichten von Leuten, die früher immer Sens Unik gehört haben. Manche haben sogar mit den Drogen aufgehört, weil sie den einen Song gehört haben, und einige haben wegen uns angefangen, Musik zu machen. Für manche Leute war nur schon ein Song wichtig, der das Leben verändert hat. Ich bekam kürzlich auf Facebook eine Nachricht von einer Frau, die mir sagte, als sie fünf Jahre alt war, fuhr sie mit den Eltern mit dem Auto in die Ferien, und unser Album "Chromatic" lief die ganze Zeit. Sie sei jetzt sehr froh, dass wir ein Comeback gemacht haben, da das Album für sie eine grosse Bedeutung hat und es für sie etwas Emotionales ist. Es ist immer schön, solche Sachen zu hören.

hitparade.ch: Kommen wir zur Top 10 der Schweizer Hitparade. Kannst du sie kommentieren?

10. Lady GaGa - The Fame
Carlos: Sie ist cool, crazy, ästhetisch, interessant.

9. Krokus - Hoodoo
Carlos: Typisches Beispiel für die Schweizer Musikgeschichte.

8. Gotan Project - Tango 3.0
Carlos: Sie kamen vor ein paar Jahren nach Lausanne, wo ich mit ihnen einen Freestyle auf der Bühne gemacht habe. Einer ist von Basel, einer von Paris.

6. Sophie Hunger - 1983
Just One: Sie hat denselben Agenten wie wir. Ich habe bei in ein paar neue Songs reingehört. Gefällt mir.
Carlos: Sie ist grossartig, eine sehr interessante Sängerin.

5. Gentleman - Diversity
Carlos: Er ist old school und war schon in der deutschen HipHoo-Szene, als wir mit Freundeskreis und den Fantastischen Vier zusammengearbeitet haben. Er macht interessante Sachen, weil er von HipHop und Raggamuffin zu etwas offenerem gewechselt hat.

4. Meat Loaf - Hang Cool Teddy Bear
Carlos: Meat Loaf ist der Dinosaurier (lacht)

3. Cypress Hill - Rise Up
Carlos: Als wir das erste Mal in New York auftraten, haben wir sein erstes Album gekauft!

2. Amy Macdonald - A Curious Thing
Carlos: Sie ist grossartig. Ihre erste Single war ein riesiger Hit weltweit, und es ist wirklich ein guter Song!

1. AC/DC - Iron Man 2
Carlos: Ich kann es nicht glauben, die sind Nummer 1.
Just One: Die besten in diesem Musikstil. Die sind sehr speziell, ich mag sie.

Carlos: Dazu muss ich noch sagen, auf Platz 20, MGMT und Platz 19, Gossip: Das ist sehr interessante Musik!


Linktipps:
Höre in die Best-Of rein, 3 CDs zu gewinnen!
Discographie von Sens Unik / Fan werden

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?