INTERVIEW MIT MEHRZAD MARASHI



Mehrzad Marashi, der Sieger der diesjährigen Staffel von Deutschland sucht den Superstar, hat sein erstes Album "New Life" veröffentlicht. Wir haben ihn bei seinem Besuch in der Schweiz zum Interview getroffen.

hitparade.ch: Du trägst nun bereits seit fast zwei Monaten den Titel "Deutschlands Superstar" und hast die letzten Wochen wohl sehr intensiv erlebt. Hast du dir das Leben als Superstar so vorgestellt?
Mehrzad: Nein (lacht). Ich habe mir schon gedacht, dass es sehr stressig und schön sein wird. Die schönen Seiten haben sich alle so wiedergegeben, wie ich es mir vorgestellt habe: auf grossen Bühnen stehen, neue und interessante Leute kennenlernen. Auf der anderen Seite hätte ich es nie gedacht, dass man als Künstler so wenig Schlaf hat und so hart arbeiten muss. Ich dachte, es sei ein Zuckerschlecken.

hitparade.ch: Wie viel Zeit hattest du noch für deine Verlobte und für dein Kind?
Mehrzad: Nicht mehr so viel, wie ich gerne möchte natürlich, aber die Zeit findet man immer. Und bei wichtigen Anlässen wie zum Beispiel "Wetten dass..?", Comet oder Dome begleiten sie mich auch.

hitparade.ch: Du hast bereits 2006 unter dem Namen Marasco versucht, in der Musikszene Fuss zu fassen. Inwiefern hat dir diese Erfahrung geholfen für deine ganzen Auftritte bei DSDS?
Mehrzad: Ich habe 2006 und 2007 in acht Monaten 120 Auftritte gemacht. Diese Bühnenerfahrung hat mir bei DSDS viel geholfen. Es hilft mir heute immer noch, denn das Hin- und Herreisen ist auch nicht jedermanns Sache, daran muss man sich gewöhnen. Das habe ich ja bereits erlebt und wusste somit, dass ich das hinkriege. So viel Aufmerksamkeit ist ja auch gut für einen Künstler.

hitparade.ch: Hast du noch Fans von damals, die du mitgenommen hast?
Mehrzad: Sehr viele. Bei Auftritten gibt es Leute, die schreien "Sing doch mal ‚Sheila'". Das ist total süss und gibt mir die Bestätigung, dass die Leute mich als Musiker respektieren.

hitparade.ch: Und singst du deine alten Sachen dann?
Mehrzad: Im Moment natürlich nicht, da ich meine neuen Sachen promoten möchte. Aber mal sehen, was die Zukunft bringt. Vielleicht sind ja die Leute vom Album so begeistert, dass sie nur noch die neuen Sachen hören wollen.

hitparade.ch: Deine erste Single ging in den drei deutschsprachigen Ländern von 0 auf 1. Es gab im Internet einige Bewegungen, zwei andere Songs zu pushen. Wie hast du das mitbekommen und wie gelassen konntest du da zuschauen?
Mehrzad: Natürlich nervt das, denn ich habe mir sechs Monate lang den Hintern aufgerissen, um diesen Titel zu gewinnen. Ich habe so viel gearbeitet dafür, und jetzt gibt es Leute, die nichts Besseres zu tun haben als jemanden zu suchen, den sie ärgern und dem sie die Charts kaputt machen können. Das finde ich total unsinnig. Im Endeffekt hat es mir aber nicht geschadet und darauf kommt es an. Meine Fans waren mir treu.

hitparade.ch: Deine zweite Single ist ein Duett mit Mark Medlock und das Cover eines Hits aus den 90ern. Was sagst Du Deinen Fans, die sich nach den Mottoshows jetzt darauf gefreut haben, einmal neue, eigene Lieder von Mehrzad Marashi zu hören?
Mehrzad: Diesen Song haben wir am Anfang Menowin vorgeschlagen. Er wollte aber nicht, dann habe ich ihn mit Mark gesungen. Wir haben von Anfang an geplant, das zu singen. Ich bin auch froh, dass Mark das mitgemacht hat, denn er ist eine Bereicherung für diesen Song.

hitparade.ch: Bei welcher Gelegenheit hast Du Mark Medlock kennen gelernt?
Mehrzad: Mark habe ich bei DSDS kennengelernt, als er dort einen Auftritt hatte. Das zweite Mal sah ich ihn dann im Studio für die Aufnahme der Single.

hitparade.ch: Er ist der erfolgreichste DSDS-Sieger aller Zeiten. Inwiefern ist er für Dich ein Vorbild?
Mehrzad: Ich kann sehr viel von ihm lernen. Ich nutze auch alles, was er mir sagt, denn er ist viel länger im Medien-Business als ich.

hitparade.ch: Dein Album ist in Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen entstanden. Was war Deine Erfahrung im Studio bei der Arbeit mit ihm?
Mehrzad: Das war toll. Er war total sympathisch, sehr lustig und immer dabei. Er hat mir auch viel Freiraum gelassen, dass ich bei den Songs, die ich singe, auch meinen eigenen Touch reinbringen konnte. Er hat mir sogar die Option gelassen, eigene Texte zu schreiben. Dafür war aber zu wenig Zeit. Aber wer weiss, vielleicht fürs zweite Album.

hitparade.ch: Wie sehr kannst Du Dich mit den Kompositionen auf Deinem ersten Album identifizieren?
Mehrzad: Sehr gut. Ich hätte auch die Möglichkeit gehabt, mit anderen Leuten als Dieter Bohlen zusammenzuarbeiten. Aber ich habe mich sehr gerne für ihn entschieden. Ich habe die Songs vorher gehört und dachte, dass sie geil tönen und soulig sind.

hitparade.ch: Verschiedene DSDS-Teilnehmer haben bereits mit Dieter Bohlen zusammengearbeitet. Bei Daniel Schuhmacher war nach einem Album Schluss - Mark Medlock hat jetzt bereits sein fünftes Album mit ihm produziert. Wie schaut Deine Perspektive aus? Willst du weiter mit Dieter zusammenarbeiten?
Mehrzad: Vorstellen kann ich es auf jeden Fall. Aber es hat auch damit zu tun, wie es bei ihm zeitlich aussieht. Ich wäre jetzt auch nicht beleidigt, wenn er mit sagt, er hätte jetzt keine Zeit, mir ein zweites Album zu produzieren, vielleicht in einem Jahr dann. Da hätte ich auch nichts dagegen. Generell bin ich da ziemlich locker. Ich weiss, dass er sehr viel zu tun hat. DSDS fängt ja bald wieder an, und wenn der Gewinner dort bereit steht, muss man sich natürlich auch um ihn dann kümmern.

hitparade.ch: Derzeit führt in der deutschen Presse nichts an Lenas Grand-Prix-Sieg vorbei. Hast Du die Show verfolgt und die Daumen gedrückt?
Mehrzad: Da habe ich gerade einen Auftritt gehabt und konnte die Show nicht mitverfolgen. Ich habe natürlich mitbekommen, dass sie gewonnen hat, und habe mich für Deutschland auch sehr gefreut, dass nach 28 Jahren endlich der Titel mit nach Hause genommen werden kann. Für sie freue mich natürlich auch.

hitparade.ch: Neben dem Hype um Lena bist Du fast ein wenig untergegangen. Wie kämpfst Du dagegen an, damit Du weiter im Gespräch bleibst?
Mehrzad: Ich finde gar nicht, dass ich untergegangen bin. Durch den Grand Prix ist der Fokus natürlich derzeit auf sie gerichtet. Ich bin auf Tour und habe meine Auftritte und sehr viel zu tun. Wir haben komplett andere Fan-Bases. Es ist gut aufgeteilt, würde ich sagen.

hitparade.ch: Dein neues Album erscheint gleichzeitig zum Start der Fussball-WM. Warum habt ihr euch diesen Tag ausgewählt?
Mehrzad: Das hat sich so ergeben (lacht). Ich sass jetzt nicht da und wollte das Album am 11. Juni veröffentlicht haben. Ist doch ein guter Startschuss!

hitparade.ch: Wie wirst du die Zeit während der Fussball-WM verbringen?
Mehrzad: Ich werde wahrscheinlich wenig Zeit haben, Fussball zu gucken. Ich muss auch sagen, dass ich nicht der grösste Fussball-Freak bin. Die Spiele, die ich mir angucken will, werde ich mir aufzeichnen lassen und nachher anschauen.

hitparade.ch: Für wen bist du?
Mehrzad: Ich bin natürlich in erster Hinsicht schon für Deutschland. Es wäre doch ein schönes Finale Deutschland-Schweiz. (lacht)

hitparade.ch: Mit deinem Gastauftritt bei "Alles was zählt" hast du auch ein wenig Luft in der Schauspiel-Welt geschnuppert. Kannst du dir vorstellen, mehr in dieser Richtung zu machen?
Mehrzad: Schauspielern könnte ich ganz gut. Ich will jetzt nicht unbedingt Soap-Darsteller werden. Aber wer weiss, vielleicht will ja jemand mal einen Kino-Film mit mir drehen, da würde ich nicht nein sagen.

hitparade.ch: Wie sieht deine Zukunft aus?
Mehrzad: Wenn ich wüsste, wie meine Zukunft aussehen würde, dann wäre ich das Orakel. Das weiss ich leider nicht. Aber ich denke, dass meine Zukunft ganz gut aussieht, so wie es gerade läuft. Ich habe die richtigen Leute auf meiner Seite, die mich unterstützen, dass auch alles den richtigen Weg einschlägt. Und dann werden wir mal sehen, was passiert.


Linktipps:
Hörs ins neue Album "New Life" rein - 3 CDs zu gewinnen!
Discographie von Mehrzad Marashi / Fan werden
Offizielle Seite

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?