INTERVIEW MIT RAPHAEL SAADIQ

Get the Flash Player to see this player.

Raphael Saadiq hat für Stars wie Joss Stone, The Roots und John Legend produziert. Seit einigen Jahren begeistert er nun auch durch seine eigenen Hits. Der Produzent, Sänger und Songwriter hat im März sein neues und inzwischen fünftes Album 'Stone Rollin' veröffentlicht. Wir haben ihn Ende März zum Interview getroffen.

hitparade.ch: Dein letztes Solo Album 'Stone Rollin'' ist erst gerade diesen März herausgekommen. Wie ist es vergleichbar mit dem Vorgänger 'The Way I See It'?
Raphael: Ich denke, das ist eine gute Abweichung zu der letzten Platte. Diese ist ein bisschen "bluesiger". Ich denke, es ist eine grossartige Reise für mich. Einerseits gibt es Verbindungen zum letzten Album, andererseits unterscheidet es sich auch sehr davon. Ich denke, es gibt den Hörern einen kleinen Einblick, wer ich bin. Ich denke, es zeigt Verbesserungen zum letzten Album.

hitparade.ch: Deine erste Single dieses Albums heisst ebenfalls 'Stone Rollin'' und du hast den Song kürzlich in der Jay Leno Show vorgestellt. Wie ist das Lied bis jetzt angekommen?
Raphael: Es war ganz gut! Der Auftritt in der Jay Leno Show war toll, da sie das Set wie beim Videoclip von "Stone Rollin'" aufgestellt hatten. Im nachgestellten Set zu performen war einfach cool.

hitparade.ch: Welche wird die nächste Single des Albums sein und wie ist sie?
Raphael: Wir denken, es wird "Just Don't" sein; der Song ist im Vergleich ein bisschen anders. Er klingt mehr nach einem aufgestellten Stevie Wonder 70er Track, er ist ein bisschen wortreich. Yukimi Nagano von "Little Dragon" ist darauf auch zu hören. Ich bin mir noch nicht sicher, ob dies die nächste Single sein wird; alle Anderen denken es zumindest. Ich mache einfach die Musik und lasse die Leute aussuchen.

hitparade.ch: Deine Musik hat Einfluss von einigen 'Motown Greats' und es ist offenbar genau das, was du geniesst. War dies immer die Richtung, die du mit deiner Musik gehen wolltest?
Raphael: Das war schon immer die Musik, die ich liebte und machte, jedoch enthält dieses neue Album verschiedene Stile. Beim Lied "Day Dreams" hat es sogar Country Einflüsse, jedoch bleibt man im Generellen bei der Stilrichtung, in die man einmal eingestiegen ist.

hitparade: Nachdem du eigene Musik Labels gegründet hattest, hast du dich nun für 'Sony Music' entschieden. Wie kam es dazu?
Raphael: Ein Freund hat mich tatsächlich gefragt, ob ich ein Album für "Columbia Records" machen würde und ich habe mit "Ja" geantwortet, doch er wurde entlassen. Ich unterschrieb trotzdem. Die Verbindung klappte bis jetzt ziemlich gut.

hitparade.ch: Du hattest grossen Erfolg als Mitglied einer Band, mit anderen Künstlern im Duett und jetzt solo. Was bevorzugst du und warum?
Raphael: Ich mag es, solo unterwegs zu sein. Zuerst war es gewöhnungsbedürftig. Interviews und alles, was dazu gehört, alleine zu machen, war schon sehr Gewöhnungssache. Nach dem Erfolg meiner ersten Band versuchte ich mit anderen Künstlern zusammen zu arbeiten, doch das hat nicht immer gut geklappt, also war ich fast gezwungen, alleine zu musizieren. Ich würde sagen, dass ich solo unterwegs bin, ist mehr aus gezwungener Massnahme heraus.

hitparade.ch: Du hast im Jahre 2007 dein eigenes Videospiel-Unternehmen 'Illfonic' gegründet. Deine erste Ausgabe ist 'Nexuiz'. Traf dieses Video-Spiel deine Erwartungen?
Raphael: Wir werden ein Game veröffentlichen namens "Ghetto Golf", doch wir halten es noch zurück, damit wir zuerst "Nexuiz" veröffentlichen können. Wir werden es für die "Xbox 360" und "Playstation 3" veröffentlichen, es basiert auf der "Crysis" Technologie. Für das Marketing des Games haben wir uns mit Machinima.com zusammengetan. Es war zuerst sehr klein, doch es wird immer grösser. Viele Firmen nutzen es, um Games zu veröffentlichen.

hitparade.ch: Das Spiel 'Nexuiz' wird diesen Sommer erscheinen. Hast du schon einen genauen Termin?
Raphael: Wir sind fast bereit, das Spiel freizugeben. Wir sind momentan dabei, etwaige Programmierfehler zu beseitigen. Im April oder Mai werden wir den Veröffentlichungs-Termin festlegen für irgendwann diesen Sommer. Wir wollen keinen Druck ausüben. Wir wollen sicher sein, dass es den Vorstellungen enspricht.

hitparade.ch: Spielst du auch gerne Videogames oder produzierst du nur gerne die Musik dazu?
Raphael: Ja, auf jeden Fall! Mein Lieblingsspiel ist "Quake".

hitparade.ch: Du hast bisher viele Projekte realisiert, sei es Musik produziert für andere Künstler, eigene Labels gegründet oder eben diese Videospiel-Firma. Hast du noch andere Ideen für Projekte, die du machen möchtest?
Raphael: Ich weiss noch nicht. Zuerst möchte ich mich auf die Game-Firma konzentrieren. Ich habe ebenfalls eine TV Show in den Staaten produziert, die sich "Love That Girl" nennt. Ich war ausführender Produzent mit Bentley Evans und Martin Lawrence. Die Show läuft auf dem Kanal TV One. Normalerweise bin ich nicht wirklich Fan von Sitcoms, doch diese ist wirklich gut. Einer meiner Freunde hat mitgeschrieben und ich habe die Musik dazu erstellt. Der Titelsong ist "Love That Girl" aus dem aktuellen Album "The Way I See It".

hitparade.ch: Du warst auch am Remake zu dem Song 'We Are The World' für die Hilfs-Aktion für Haiti beteiligt. Siehst du vor, den Leuten in Japan zu helfen?
Raphael: Oh ja, sicher! Ich mag Japan, ich habe dort eine grosse Fangemeinde. Sie tun wirklich viel für mich und ich möchte auf jeden Fall etwas tun für Japan.

hitparade.ch: Jeder hat gewisse Herausforderungen im Leben, aber für jemanden, der durch viele schwierige Zeiten gegangen ist: Hast du ein paar Ratschläge, wie man in schwierigen Zeiten positiv bleiben kann?
Raphael: Es kann nicht alles gut gehen im Leben. Es wird voll sein von schwierigen Missgeschicken. Du musst stark sein, vertrauen und Glauben haben. Du kannst nie in den Ozean hinunterschauen, du musst weitergehen. Wenn du hinunterschaust, wirst du hineinfallen. Ich versuche, dieses Bild immer in meinem Kopf zu behalten. Der Ozean ist sehr dunkel und voller Haie. Wenn du hinunterschaust, wirst du untergehen! Ich will den Leuten sagen, nicht hinunterzuschauen, sondern weiterzuschauen. Ich schaue nach vorne, egal was passiert. Ich versuche, den Überblick zu behalten.

hitparade.ch: An deinem letzten Album ist Jay-Z beteiligt, der bei der Single 'Oh Girl' zu hören ist. Wie kam diese Zusammenarbeit zu Stande?
Raphael: Q-Tip hörte meine Platte und sagte, ich solle mit Jay-Z zusammenarbeiten. Jay-Z und ich haben es zusammen besprochen und so kam es zu der Aufnahme. Er ist ein sehr netter Kerl. Er ist sehr begabt und innovativ. Er ist einer der besseren Rapper unserer Zeit und es ist eine Ehre, ihn auf meiner Platte zu haben. Es ist schön, mit Künstlern zu arbeiten, die auf der Spitze des Berges sind.

hitparade.ch: Kommen wir zur Top 10 der Schweizer Hitparade. Kannst du die Songs kommentieren?

1. Bruno Mars - Grenade
Raphael: Ich mag ihn, wenn er Instrumente spielt, umso besser!

2. Jennifer Lopez feat. Pitbull - On The Floor
Raphael: Hab ich noch nie gehört, doch ich bin ein Fan von ihrer Art.

3. Lady GaGa - Born This Way
Raphael: Ich habe diesen Song nie gehört. Falls sie es bei den Grammys aufgeführt hat, dann hab ich es gesehen, ich bin ein Fan von ihr. Sie kam heraus und übernahm Vieles auch von anderen Künstlern wie Madonna, das ist etwas Grosses.

4. Adele - Rolling In The Deep
Raphael: Was für eine grossartige Künsterlin und Sängerin.

5. Rihanna - S&M
Raphael: Ich denke, diesen Song habe ich gehört. Ich kann nicht einmal aus dem Badezimmer gehen, ohne dass ich sie höre. Sie ist von Barbados, das macht mich umso mehr an, ein Mädchen von da kennen zu lernen, so wie sie.

6. DiddyDirtyMoney feat. Skylar Grey - Coming Home
Raphael: Egal, ob man ihn mag oder nicht, man kann Diddy nicht aus dem Weg gehen.

8. Jay Sean feat. Lil Wayne - Down
Raphael: Ich habe Jay Sean noch nicht gehört, doch ich bin ein Lil Wayne Fan.

9. Enrique Iglesias feat. Ludacris & DJ Frank E - Tonight (I Am Lovin' You)
Raphael: Ich kenne seine Musik überhaupt nicht und ich weiss nicht einmal wie diese Zusammenarbeit zu Stande kam.
Interview durchgeführt: Kurt Kovac
Redaktion: Sonja Eberhard, Gabi Wegmüller


Linktipps:
Das neue Album "Stone Rollin'" anhören und downloaden
Künstlerportal von Raphael Saadiq
Offizielle Website

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?