INTERVIEW MIT MIRACLE FLAIR



Neue Rockmusik aus der Ostschweiz! Das erste Album 'Inner Peace Of Mind' ist seit März im Handel erhältlich. 'Miracle Flair' vollbringen auf ihrem Debüt-Album eben jenes kleine, aber rare Wunder, dass sich ihre kraftvolle Musik über Akkorde, Riffs und Songlinien hinaus in der Seele niederlegt. Wir haben die St. Galler Newcomer zu einem Interview getroffen.

hitparade.ch: Am 18. März habt ihr eure erste CD 'Inner Peace Of Mind' herausgebracht, doch fangen wir von vorne an: Wie lange gibt es euch als Band und wie kam es zu der jetzigen Besetzung?
TAIRA: Als "Miracle Flair" gibt es uns zwei-drei Jahre. Wir machen schon seit längerer Zeit Musik und hatten auch verschiedene Projekte, doch der Wunsch nach Eigenkompositionen und einer CD wurde mit der Zeit grösser, das war auch der hauptausschlaggebende Punkt.

hitparade.ch: Wie hat sich der Musikstil entwickelt?
TAIRA: Der hat sich mit der Zeit ergeben. Es sind die verschiedenen Einflüsse, die wir beide haben. Ausserdem folgten wir während dem Entstehungsprozess mehr unserem Instinkt als einem bestimmten Stil oder Vorbild. Deshalb ist unsere Musik nicht leicht einzuordnen.

hitparade.ch: Wie kam es zu dem Namen 'Miracle Flair'?
TAIRA: Wir waren länger auf der Suche nach einem passenden Namen, da es Vieles schon gab. Wir haben etwas gesucht, das aussagekräftig ist und auch zum Sound passt.

hitparade.ch: Die erste Single heisst 'Fallen Mask', was könnt ihr uns über den Song und die Single-Auswahl erzählen?
TAIRA: Als Single haben wir den Song gewählt, weil er durch die "angezerrten" Gitarrenklänge schon eine gewisse Härte hat und dennoch melodiös ist. Es ist ein Mix, wir haben ruhigere Songs und wir haben härtere Songs auf dem Album.
Inhaltlich geht es bei "Fallen Mask" um eine Beziehung, die unmöglich ist und nicht unter optimalen Bedingungen steht.

hitparade.ch: Dazu habt ihr ein sehr schön fantasievolles Video herausgebracht, was meiner Meinung nach über den Durchschnitt der CH- Musikvideos geht. Wer hat es produziert und wie kam es dazu?
TAIRA: Die Macher sind Toni Krebs und Sascha Kämpf von dem Team Leguan/Pixelbar, die unter anderem auch einen Clip für "Die Fantastischen Vier" gemacht haben.
Wir wollten etwas Spezielles und suchten nach einer besonderen Atmosphäre. Das Video ist eine Kombination aus animierten Bildern und Real-Aufnahmen. Gedreht wurde in der "Alten Apotheke" im Schloss Werdenberg, wo auch schon unser Cover-Shooting stattfand.

hitparade.ch: Dein Künstlername ist TAIRA, wie bist du darauf gekommen?
TAIRA: Es ist für mich etwas sehr Klingendes, mit gefällt die Kombination der Buchstaben und es ist kurz und bündig.

hitparade.ch: Am 13. Mai war das CD Release Konzert im Alten Kino Mels. Wie war es, die Songs dem Publikum vorzuführen?
TAIRA: Mit "Miracle Flair" war es unser erstes Konzert! Das ist natürlich schon sehr speziell, wenn man die Songs endlich auch live präsentieren kann, das hat uns viel Freude bereitet.

hitparade.ch: Da wart ihr dann auch nicht mehr zu zweit, sondern mit Band?!
TAIRA: Beim Komponieren und Schreiben waren wir nur zu zweit, aber für die Studio-Aufnahmen und Live-Auftritte sind wir in grösserer Besetzung.

hitparade.ch: Kommen wir zu dem aktuellen Album 'Inner Peace Of Mind'. Die Songs gehen in Richtung Gothic Rock und die Texte sind wie melancholische Gedichte. Wie entstehen bei euch die Songs und wie kam die Inspiration zu diesen denkwürdigen Texten?
TAIRA: Die Songs entstehen ausgehend von Daniels musikalischen Ideen und Gitarren-Riffs. Meistens spiegeln diese Grundlagen bereits eine intensive Stimmung, die mich inhaltlich inspiriert. Während des Arbeitsprozesses verändern sich die Songs aber immer wieder.
Texte bedeuten mir viel, es ist mir wichtig, dass es einen Inhalt hat.

hitparade.ch: Im Song 'Ray Out Confidence' geht es um einen gewissen Bill, der zuviel arbeitet. Wer ist er und was könnt ihr uns über den Song erzählen?
TAIRA: Es ist weder Bill Clinton noch ist es Bill Gates, was Viele am Konzert geglaubt haben (*lacht*), es ist ein Kaktus! Er erfüllt seine Mission in der Wüste, kämpft gegen die Hitze und muss alles bewachen. Im Chorus ist er alleine und verloren, will aber Selbstsicherheit ausstrahlen und stark sein. Der Pre-Chorus ist der hoffnungsvolle Teil, in welchem er die Schönheit der Wüste sieht und anpreist, um Freunde zum Bleiben zu animieren.

hitparade.ch: Wie stellt ihr euch die Zukunft vor, wird es mehr Konzerte von euch geben?
TAIRA: Eine zweite CD ist schon im Gedankengut und Konzerte wollen wir auf jeden Fall auch noch mehr geben.

hitparade.ch: Was meint ihr zur Top 10 der Schweizer Album-Charts?
TAIRA: Also, wer für mich in den Top 10 heraus sticht ist Adele, sie ist wirklich eine sehr spannende Künstlerin, hat eine Charakterstimme und hat auch von den Melodien her ihren eigenen Stil.
Zwar nicht mehr unter den ersten Plätzen: Milow ist auch sehr cool, er hat seine eigene Art.
Foo Fighters gefallen mir natürlich auch sehr gut, die habe ich live auch schon gesehen, das war im Wembley Stadion am Live Earth Konzert.
Interview durchgeführt: Sonja Eberhard
Redaktion: Sonja Eberhard, Gabi Wegmüller


Linktipps:
Das Debut-Album "Inner Peace Of Mind" anhören - Wir verlosen 3 signierte CDs!
Offizielle Website

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?