DAS TESTAMENT DES DR. MABUSE


DVD

Deutscher Titel Das Testament des Dr. Mabuse
Originaltitel Das Testament des Dr. Mabuse
Genre Crime
Regie Fritz Lang
Darsteller Oscar Beregi Sr., Paul Bernd, Henry Pless, Gustav Diessl, Paul Henckels, Oskar Höcker, Rudolf Klein-Rogge, Rudolf Schündler, Theo Lingen, Camilla Spira, Otto Wernicke, Theodor Loos, Hadrian Maria Netto, Henry Pless, Adolf E. Licho, Wera Liessem, Karl Meixner, Klaus Pohl, Gerhard Bienert, Josef Dahmen, Georg John, Karl Platen, Paul Rehkopf, Franz Stein, Ludwig Stössel, Eduard Wesener, Bruno Ziener, Heinrich Gotho, Michael von Newlinsky, Anna Goltz, Heinrich Gretler
Land D
Jahr 1933
Laufzeit 116 min
Studio Nero-Film AG
FSK 16
Kinostart12.05.1933
DVD-Start15.12.2003
Filmreihe
Das Testament des Dr. Mabuse (1933)

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 5.66 (Reviews: 6)

******
Fritz Langs Film aus dem Jahre 1933 ist ein echtes Meisterwerk des deutschen Films und meilenweit von dem Dr. Mabuse-Unsinn der frühen 60er Jahre entfernt.
******
So isses.
******
Auch ich bin mit von der Partie. Großartiger Film.
******
Filmklassiker von Fritz Lang.
Zuletzt editiert: 01.09.2008 09:25:00
*****
Das Original von Fritz Lang bietet tolle Bilder und atmosphärischen Nervenkitzel bei guter Besetzung. Die Uraufführung des Kriminalfilms von Fritz Lang am 24. März 1933 wurde abgesagt, der Film kurze Zeit später verboten. Grund: Lang wies intuitiv auf den Terror des Nationalsozialismus hin.
Gedreht wurde der Film in Berlin und in Jüterbog (Brandenburg).
*****
Nun ja, man kann das politisch verstehen, muss es aber nicht. Ein spannender Film, der wohl die Vorlage für einige der Edgar-Wallace-Verfilmungen der 60er-Jahre gewesen sein muss. Knappe 5.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?