KONG: SKULL ISLAND


Kino


Kino


DVD


Blu-Ray

Deutscher Titel Kong: Skull Island
Originaltitel Kong: Skull Island
Genre Action | Adventure | Fantasy
Regie Jordan Vogt-Roberts
Darsteller Tom Hiddleston, Samuel L. Jackson, Brie Larson, John C. Reilly, John Goodman, Corey Hawkins, John Ortiz, Tian Jing, Toby Kebbell, Jason Mitchell, Shea Whigham, Thomas Mann, Eugene Cordero, Marc Evan Jackson, Will Brittain
Land USA / VIE
Jahr 2017
Laufzeit 118 min
Studio Warner Bros. Switzerland
Kinostart09.03.2017
URL http://www.facebook.com/warnerbrosschweiz
Kino Deutschschweiz Wochen: 7 / Besucher: 47296
Kino Romandie Wochen: 7 / Besucher: 25612
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 11 / Peak: 1
Filmreihe
King Kong (1976)
King Kong (2005)
Kong: Skull Island (2017)

Warner Bros. Pictures und Legendary Pictures präsentieren „Kong: Skull Island“ als mitreissendes Original-Abenteuer, das den Ursprüngen des mythischen Kong nachspürt. Die Regie übernimmt Jordan Vogt-Roberts („Kings of Summer“).
Im Film wird ein sehr vielfältiges Wissenschaftlerteam zusammengestellt, das sich auf eine unerforschte Pazifikinsel wagt: Die Insel birgt nicht nur Naturschönheiten, sondern auch grosse Gefahren, weil die Entdecker nicht ahnen, dass sie in das Revier des mythischen Kong eindringen.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.83 (Reviews: 6)

****
ein teures b-movie. unterhaltsam, mehr nicht. 4++
*****
mir hat er super gut gefallen!
transformers kann einpacken...
kong is king! B)
******
Mich hat der Film von der ersten Minute an mitgerissen. Die Effekte sind wirklich großartig, auch die Schauspieler und die Geschichte passen. Und auch mal wieder ein Film, welcher sich in 3D wirklich gelohnt hat.
*****
Zu Beginn noch nervt die Aneinanderreihung üblicher Klischees, der allzu stupide Patriotismus und das Übermaß an 08/15-Dialogen.

Auf der Insel angekommen entwickelt sich das Ganze aber schnell zu einem prächtigen King-Kong-Film. Da überließ man nichts dem Zufall. Vor allem der Endkampf wurde sagenhaft animiert.

Btw, selbst beim Soundtrack ging man auf Nummer Sicher: Jefferson Airplane, Hollies, Iggy Pop, David Bowie und natürlich, wie könnte es anders sein: CCR.
*****
Grosses Staraufgebot bei der x-ten King Kong Verfilmung.
Super Computeranimation entschädigt für manchen unlogischen Szenen z.B. Kong verbrennt fast gänzlich Feuermeer aus Napalm, um kurz danach wieder putzmunter aufszutehen und weiterzukämpfen als ob nichts gewesen wäre. Gut gemachtes Popcorn Kino, aber auch nicht mehr.
****
Tolle Animationen, die vorallem in Kämpfen unglaublich gut aussehen und ein grossartiger Soundtrack. Ansonsten Mittelmass.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?