MEINE FREMDE FREUNDIN

Originaltitel Meine fremde Freundin
Genre Drama
Regie Stefan Krohmer
Darsteller Tobias Beyer, Winnie Böwe, Johanna Gastdorf, Godehard Giese, Mathias Max Herrmann, Hannes Jaenicke, Valerie Niehaus, Urs Rechn, Henny Reents, Olivia Silhavy, Ursula Strauss, Gisa Zach
Land D
Jahr 2017
Laufzeit 90 min
Studio Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 5.5 (Reviews: 2)

******
Ah, ein Mittwoch-Das Erste-20.15 Uhr-Film.
Wunderbar die Schauspieler, allen voran Hannes Jaenicke und Ursula Strauss, die beide herrlich unsympathisch sind. Gemein für den Zuschauer, für wen soll man sein?
Toll auch Johanna Gastdorf als Chefin des Amts.

Der Film war so interessant, dass ich anschließend auch die Talkshow Maischberger angeschaut habe, die das Thema des Films behandelte.
Dort wurde auch das reale Vorbild des Films gezeigt, indem der unschuldig Verurteilte ebenfalls nach der Aufhebung des Urteils starb. Das hatte im Film ursprünglich gestört.
*****
Nun ja, ich fand es überfällig, dass auch dieses Thema mal zur Sprache kam, denn trotz Harvey Weinstein sind nicht alle beschuldigten Männer auch immer gleich schuldig. Mir gefiel, dass es mehrere zurückhaltende Charaktere gab (der Ehemann, der Gastdorf-Charakter), aber natürlich war der erste Prozess schon eine Farce, denn es gab höchstens schwache Indizien. Gute 5.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?