hitparade.ch Newsletter

Melde dich beim hitparade.ch-Newsletter an, der dich bereits am Mittwoch über die aktuelle Hitparade, neue CD-Releases, Interviews, Wettbewerbe und weitere interessante Neuigkeiten rund um hitparade.ch informiert. Das Archiv hier wird jeweils am Sonntag aktualisiert.


Newsletter Archiv:

NEWSLETTER 24/2017 - 18.06.2017

hitparade.ch-Newsletter 24/2017

Newsletter Woche 24/2017
Rhythm Of The Chartsvon Jochen Tierbach
  • Justin Bieber überall, auch auf #1 und #2
  • Helene Fischer tanzt in die Charts
  • Reggaeton made in Zürich in den Charts
  • Comebacks für Calogero und Indochine
Empfiehlt sich da ein Nachfolger für den aktuellen Sommerhit von Luis Fonsi und Daddy Yankee? "Despacito" verbringt eine neunte Woche an der Spitze der Schweizer Hitparade. Normalerweise ist es umgekehrt. Meistens erobern Verkaufshits erst später die Radiowellen. Bei "Despacito" stehen drei Wochen Pole Position in den Airplaycharts aus dem April und Mai zu Buche, bevor es jetzt der große Download- und Streaming-Hit geworden ist. Aber ein potentieller Nchfolger (und damit erst dritter Song, der dieses Jahr auf #1 steigt!) könnte "2U" sein. In England gibt es einen Einstieg auf #5, hier wird es auf dem Silberrang auf Anhieb der elfte Top 3-Hit für David Guetta seit seinem Chartdebüt 2001. Interessanter wird es, wenn man die Hitserie von Justin Bieber betrachtet. Es ist sein fünfter Top 3-Hit seit September 2015. Alleine zwei davon hat er aktuell (auf dem Remix von "Despacito", der mitgewertet wird für die Topposition, ist er vertreten.) Und "I'm The One" verpasste diese Region letzten Monat nur denkbar knapp. Der DJ Khaled-Song debütierte im Mai auf #6. Doch "2U" ist nicht nur von Anfang an ein Download-Hit, sondern gleichzeitig auch der höchste Neuzugang in den Airplaycharts auf #73.

Die berühmte "3 Songs aus 1 Album"-Regel trifft diese Woche Rapper Bushido, dessen sechstes Topalbum, "Black Friday", den Songcharts drei Neuzugänge rund um #30 liefert. Darüber hinweg setzt sich allerdings Helene Fischer. Sie hatte drei Chartnotierungen aus ihrem gleichnamigen #1-Album: "Flieger" (#12), "Herzbeben" (#16) und "Nur mit dir" (#52). Bis auf "Herzbeben" (CH 28-34) ist aber keiner der Tracks mehr vertreten. Doch dank ihres Auftritts bei 'Let's Dance' und ihrer Tanzeinlage mit Joachim Llambi ist "Achterbahn" diesmal der zweiterfolgreichste Track aus dem Album und kommt als Schlusslicht auf #100 in die Schweizer Hitparade.

Die einzige nationale Produktion in der gesamten Top 100 ist der Neuzugang von Loco Escrito. Reggaeton-Hits müssen nicht unbedingt aus Lateinamerika importiert werden, wie der Züricher Nicolas Herzig beweist. Seit 2013 ist er solo unterwegs und hat schon zwei Albennotierungen auf seinem Konto. Vor exakt einem Jahr notierte "La conquista" auf #10. Seine erste Singleplazierung dagegen landet er diese Woche mit "Sin ti" auf #64. Der französische Musiker und Sänger Calogero Maurici veröffentlicht demnächst mit "Liberté chérie" ein neues Album und steigt mit der Leadsingle "Je joue de la musique" auf #66 ein - seine achte Plazierung und die höchste seit 2004. Immerhin war der Franzose seitdem sporadisch notiert. Etwas, was seine Landsleute von Indochine nicht von sich behaupten können. Auch sie veröffentlichen nach vier Jahren im Herbst wieder ein neues Album. Daraus entstammt der Song "La vie est belle". Aber der Neuzugang auf #73 bedeutet die erste Notierung für die Rockband seit 2006.

Die in London geborene Ella Eyre ist noch kein großer Name im Geschäft. Aber dennoch steuerte sie 2013 den Gesang zu zwei Chartsongs hinzu: Rudimentals "Waiting All Night" (#67) und Tinie Tempahs "Someday (Place In The Sun)" (#61). Jetzt hat sich ein weiterer britischer Produzent ihrer angenommen. Sigala sampelte die Jackson 5 und landete im Herbst 2015 mit "Easy Love" auf #10. Seine dritte Chartsingle "Came Here For Love", zusammen mit Ella Eyre, steigt auf #93 ein.











Alle Neueinsteiger
Singles:
2. David Guetta feat. Justin Bieber - 2U
26. Bushido - Black Friday
31. Bushido feat. Fler - CCNDNA
33. Bushido - Oma Lise
64. Loco Escrito - Sin ti
66. Calogero - Je joue de la musique
68. Axwell Λ Ingrosso - More Than You Know
71. Nimo - Heute mit mir
73. Indochine - La vie est belle
93. Sigala & Ella Eyre - Came Here For Love
96. Danny Ocean - Me rehúso
100. Helene Fischer - Achterbahn
Alben:
1. Bushido - Black Friday
3. Spongebozz - Started From The Bottom
4. London Grammar - Truth Is A Beautiful Thing
5. Pegasus - Beautiful Life
6. - Sing meinen Song - Das Tauschkonzert - Volume 4
7. Katy Perry - Witness
11. Rise Against - Wolves
14. Chuck Berry - Chuck
18. Lady Antebellum - Heart Break
19. Gov't Mule - Revolution Come... Revolution Go
21. Cigarettes After Sex - Cigarettes After Sex
26. Ardian Bujupi - Melodia
28. Phoenix - Ti amo
29. Lindsey Buckingham / Christine McVie - Lindsey Buckingham / Christine McVie
31. Gauvain Sers - Pourvu
35. Anathema - The Optimist
38. Rancid - Trouble Maker
48. Eliel - Hallelujah
49. Disiz La Peste - Pacifique
60. Sufjan Stevens - Nico Muhly - Bryce Dessner - James McAlister - Planetarium
66. Sierra Kidd - Rest In Peace
83. Ritchie Blackmore's Rainbow - Live In Birmingham 2016
96. SZA - Ctrl
100. Lola Marsh - Remember Roses

Single-Hitparade vom 18.06.2017
Album-Hitparade vom 18.06.2017

Releases 25/2017
Alben
- About: Berlin Vol: 17
- Eurovision Song Contest - Kyiv 2017 [DVD]
- MegaTechno Remixes
- Toggo Music 46
Baba Shrimps - Road To Rome
Imagine Dragons - Evolve
Semino Rossi - Ein Teil von mir



LOGIN
PASSWORT