SERIEN

Titel Friss oder stirb
Originaltitel Friss oder stirb
Land DE
Jahre 2004
Die Toten Hosen waren neben der Musik auch immer offene Therapiegruppe für die Abenteuerlust aller Beteiligten, immer auf der Jagd nach Spannung für die Fans und auch für uns. Deshalb haben wir bis heute ständig neue Herausforderungen gesucht. Entstanden sind daraus Aktionen wie das Eishockeymatch gegen die Lenigrad Cowboys, die Chaos-Teilnahme mit selbst gebasteltem Wagen beim Düsseldorfer Rosenmontagszug, eine eigene Radioshow, die "Vier-Tage-vier-Länder-Tour", auf der wir bewaffnet mit Skiern, Gitarren und ein paar hundert Fans in Bussen inerhalb von vier Tagen durch Deutschland, Österreich, Italien und die Schweiz auf Tour gingen und andere unvergessliche Erlebnisse. Mal sehr gelungen, mal das totale Desaster, aber immer extrem. Viele legendäre Momente sind bei uns davon im Gedächtnis haften geblieben. Zu Beginn des Jahres 2004 steckten wir mitten in den Aufnahmen zu einem neuen Album, als die Idee aufkam, es mit einer eigenen TV-Sendung zu versuchen und als dann mit MTV auch noch ein Sender am Start war, der sich direkt anbot, uns dafür eine Plattform zu bieten, haben wir nicht lange überlegt. Mit vielen Ideen, wenig Plan und noch weniger Know-how zogen wir ziemlich unkoordiniert in die Schlacht. Ein kleines nervenstarkes Kamerateam rettete aber, was zu retten war und versuchte auf Bild einzufangen, was in der Zeit geschah. Es entstand "Friss oder Stirb - die TV Serie der Toten Hosen". Herausgekommen sind 14 Folgen, die die extrem ereignisreiche Zeit mit vielen Höhe- und einigen Tiefpunkten dokumentieren. Wir wurden begleitet auf Reisen und Tourneen, beim Feiern und dem täglichen Wahnsinn hinter und vor den Kulissen. Im Rahmen der Serie haben wir die Möglichkeit für uns genutzt, neue Sachen auszuprobieren, Freunde zu treffen und vor allem einfach rumzuexperimentieren, was man mit dem Medium "Fernsehen" alles anstellen kann, wenn man sich an KEINE Vorgaben und Erwartungen halten muss... Mit ein bisschen Abstand können wir rückblickend sagen: Trotz des ganzen Stresses, den solche Fernsehaufnahmen immer hervorrufen, hat es Riesenspaß gemacht. Und oft genug kamen wir uns vor wie ein Reitanfänger auf einem durchgehendem Hengst. Aber wenn man will, kann man durch diese Bilder so einiges über uns erfahren. Für die DVD-Version, den "Director´s Cut", haben wir einige Folgen noch mit zusätzlichem Material verlängert, das in die TV-Versionen nicht mehr reingepasst hat. Außerdem haben wir reichlich Bonusmaterial draufgepackt, z.B. eine nicht gesendete Folge zum Jubiläum der Hosen-Vorläufer-Band-ZK mit unglaublichen Aufnahmen von uns aus der Steinzeit um 1981 herum. Und weitere unfassbare Aufnahmen aus Mutter Meurers Videokiste. Ihr seid herzlich eingeladen, uns mit der DVD durch dick und dünn zu begleiten! Wer Spaß daran hat, bekommt hier die volle Breitseite! Haut rein und bis bald! Die Toten Hosen, Frühjahr 2005

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?