COLUMBO: LÖSEGELD FÜR EINEN TOTEN

Staffel1
Episode2
TitelLösegeld für einen Toten
OriginaltitelRansom For A Dead Man
Jahr1971
Erstausstrahlung01.03.1971
Deutsche Erstausstrahlung17.05.1973
RegisseurRichard Irving
SchauspielerPeter Falk
Lee Grant
John Fink
Patricia Mattick
Paul Carr
Harold Gould
Leslie Williams, die Frau eines Staranwalts, erschießt ihren Mann, um dessen Geld und Firma zu bekommen, und stellt es als Entführung dar. Doch ihre Stieftochter kommt extra aus der Schweiz, und mit ihrer Hilfe kann Columbo die Mörderin dingfest machen.



Reviews
Durchschnittliche Bewertung: 4.72 (Reviews: 11)

****
4+, der zweite Columbo wirkt noch etwas hölzern, ist mit 94 min. einer der Längsten, außerdem ist die Synchronstimme Columbos noch nicht die Beste und die Auflösung des Falls lässt auch zu wünschen übrig. Aber bei Columbo reicht es trotzdem allemale zu einer guten Vier, man merkte schon das die Folge Potenzial hat, obwohl erst drei Jahre danach die nächste Episode folgen sollte.
Zuletzt editiert:
******
stimmt durchaus.. aber ist doch besser als die letzten Folgen mit dem alternden Columbo.. lustig etwa die Szene, wo Columbo den Psychiater in seiner Praxis aufsucht und der hinter der Bücherregalwand eine Schnapsbar hervorzaubert. "Ach, das ist ja clever, dann können Sie zwischen den Behandlungen noch schnell einen zwitschern."
******
Eine absolut gelungene 1.Folge der Serie. Columbo in Bestform, eine Gegnerin auf Augenhöhe und ein herrliches Psychoduell zwischen der Stieftochter und der Mörderin. Die Inszenierung von Columbo und der Stieftochter zur Überführung ein klasse Finale - gehört zu den besten der Serie. Dazu viele witzige Szenen und Dialoge ("Das machst du nicht nochmal Kleines" - Columbo zu der Stieftochter). Für mich eine knappe 6 und eine der besten Episoden.[5.5]
Zuletzt editiert:
*****
Ein wirklich guter Fall zum Anfang! Die Auflösung ist sehr clever, nur Columbo's Synchronstimme ist zum vergessen... Eine knappe 5.
*****
ein gelungener 1. fall!
****
ja knapp 4* wert, obwohl der gute doc doch sehr durchschaubar wirkt..
****
ziemlich lang geratener Columbo, jedoch bei weitem nicht der beste
****
Die ersten 25 Minuten sind echt richtig spannend und könnten aus "Kobra, übernehmen Sie" stammen. Die Story an sich wär gut, nur ist der Film zu lange geraten. Zudem ist die Synchrostimme von Columbo echt fad. Die Stimme von Leslie allerdings ist cool (Die blaue Elise vom rosaroten Panther).
****
...gut...
******
In sämtlichen Bereichen besser als der erste Film. Mal eine coole Überführung auf simpelste Art und Weise. Super Schlussgag mit dem Anschreiben.
Eigentlich ist das die Pilotfolge zur Serie. Merkwürdigerweise ist hier nochmals Uwe Friedrichsen Columbos Synchronstimme.
****
Zu Beginn gefiel mir diese frühe Folge recht. Aber das Gezicke zwischen der Mörderin mit der Stieftochter fand ich albern. Zudem fehlte mir die Brillanz der Auflösung, der Überführung der Mörderin.
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?