SEBASTIAN FITZEK - ACHTNACHT




Autor Sebastian Fitzek
Titel AchtNacht
Genre Roman
Erstausgabe 2017
Taschenbücher-Charts
Einstieg 19.03.2017
Anzahl Wochen 13
Höchstposition 1
E-Books-Charts
Einstieg 19.03.2017
Anzahl Wochen 9
Höchstposition 3
Es ist der 8. 8., acht Uhr acht.
Sie haben 80 Millionen Feinde.
Werden Sie die AchtNacht überleben?

Stellen Sie sich vor, es gibt eine Todeslotterie.
Sie können den Namen eines verhassten Menschen in einen Lostopf werfen.
In der „AchtNacht“, am 8. 8. jedes Jahres, wird aus allen Vorschlägen ein Name gezogen.
Der Auserwählte ist eine AchtNacht lang geächtet, vogelfrei.
Jeder in Deutschland darf ihn straffrei töten - und wird mit einem Kopfgeld von zehn Millionen Euro belohnt.

Das ist kein Gedankenspiel. Sondern bitterer Ernst.
Es ist ein massenpsychologisches Experiment, das aus dem Ruder lief.
Und Ihr Name wurde gezogen!

BÜCHER VON SEBASTIAN FITZEK


REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4 (Reviews: 1)

****
Ich fand die Grundidee schon beim Film "The Purge" sehr interessant und Sebastian Fitzek macht daraus in seinem neuesten Buch nochmal was ganz eigenes, wieder mal mit einer ordentlichen Portion Gesellschaftskritik. Der Thriller an sich ist von vorne bis hinten spannend, teilweise aber auch leider unlogisch und unglaubwürdig. Die Auflösung war mir auch zu einfach. Gute 4.

Kommentar hinzufügen

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?