Alexa Feser feat. Curse - Wunderfinder

Cover Alexa Feser feat. Curse - Wunderfinder
Cover

Charts

Weltweit:
at  Peak: 62 / Wochen: 1


Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:39Megahits 2017 - Die ZweitePolystar
0600753766347
Compilation
CD
07.04.2017
3:38Herzberührt - Deutsche Poeten 3Polystar
0600753769461
Compilation
CD
21.04.2017
3:42Zwischen den SekundenWarner
5054197-3813-2-4
Album
CD
21.04.2017
Akustik Piano Version3:43Zwischen den SekundenWarner
5054197-3813-2-4
Album
CD
21.04.2017

Curse   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Ich lebe für Hip Hop (DJ Tomekk feat. GZA, Curse, Prodigal Sunn & Stieber Twins)16.07.20001711
Bis zum Schluss (Curse mit Silbermond)21.12.20084912
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Von innen nach außen14.10.2001981
Innere Sicherheit13.04.2003602
Prestige (Taz / Greis / Claud / Curse)13.02.2005205
Sinnflut18.12.2005472
Einblick zurück!20.08.2006741
Freiheit12.10.2008293
Uns09.11.2014101
 

Alexa Feser   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Zwischen den Sekunden30.04.2017341
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.27 (Reviews: 15)

Miraculi
Member
****
Muß mich mal wiederholen ... eine kraftvolle Pop-Produktion aus deutschen Landen - der Sound überzeugt mehr noch als der Inhalt a la ...bin so betroffen ... aber ist halt typisch deutsch oder?

southpaw
Member
****
Finderer, Kinderer, blinderer ... dennoch 4-Stern-Geberer!

Hzi
Member
*****
Eine schöne Deutschpop-Nummer mit wichtiger Aussage. Schön auch der Feature-Part des sympathischen Curse.
Sympatisch und der Glaubwürdigkeit zuträglich auch, dass die Interpretin, gemäss offiziellem Jahrgang, immerhin schon Ende 30 ist, auch wenn sie jetzt nicht völlig naturbelassen aussieht (aber ganz ohne "Nachhilfe" gehts im Musikbiz zumindest für die Damenwelt wohl nicht ...).
Zuletzt editiert: 08.02.2017 23:32

tgebele
Member
****
Ist mir etwas zu glatt. Obwohl die Melodie an sich nicht schlecht ist.
Zuletzt editiert: 08.05.2017 20:33

Chartsfohlen
Member
****
Alexa Feser sieht im Video zu diesem Song tatsächlich sehr künstlich aus, da muss ich beipflichten. Ansonsten für mich ein solider deutscher Pop-Titel, der sich nicht wirklich aus der Konvention herauswagt, diese aber zumindest solide reproduziert. Und inhaltlich ist das natürlich so eine Nummer, wo jeder leicht mit dem Kopf nickt.

Redhawk1
Member
***
Läuft gerade auf n-Tv. Mir ist der Song und ihre Stimme zu langweilig (2.5)

Widmann1
Member
******
Ich habe ihre alte Platte schon gemocht und jetzt die Vorabauskopplung. So schön. hört's ein paar mal, dann wisst ihr, was ich meine.

vancouver
Member
****
soloder Track

Kirin
Member
****
Sie hat bessere Lieder.

FranzPanzer
Member
**
Unglaublich larmoyantes, unsympathisches Gedudel ohne Gehalt und Aussage. Dazu noch diese weinerliche, träge Art des Vortrags und last, but not least ein seltsam graues, trübes Video - diese Performance ist einfach nur schlecht!

Kamala
Member
*****
...wunderbares Wunderkind Alexa - wie wahr, wie wahr - macht die Augen auf und erlebt die Wunder der Welt!...5++

ul.tra
Member
****
Das ist auch noch ganz in Ordnung.

Anastacia95
Member
******
Eines ihrer besten Lieder!
Nachdem Medizin schon ein Ohrwurm war, hatte ich nicht ganz so hohe Erwartungen an die 2. Single, aber der Song ist unfassbar gut.
Ich gebe ungern 6 Sterne aber in diesem Fall ist die Melodie und der Text so einzigartig und anders, im positiven Sinne!
Danke Alexa

ulver657
Member
*****
die Dame hat mit der Aussage ihres Songs absolut recht. frei nach Brecht findet sich auch in der grössten Scheisse noch ein Lichtblick!

drogida007
Member
****

In typischer Alexa Feser Manier 4,2.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?