Artsvik - Fly With Me

Cover Artsvik - Fly With Me
Cover

Song

Jahr:2017
Musik/Text:Avet Barseghyan
Lilith Navasardyan
Levon Navasardyan
David Tserunyan
Hörprobe:
Durchschnittliche Bewertung:3.88

41 Bewertungen
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen
Eurovision Song Contest: 2017:
Finale: 18 (Punkte: 79)
Halbfinale: 7 (Punkte: 152)

Charts

Keine Platzierungen in der offiziellen Schweizer Hitparade.


Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:59Eurovision Song Contest - Kyiv 2017Universal
00602557380019
Compilation
CD
28.04.2017
2:59Eurovision Song Contest - Kyiv 2017 [Limited Vinyl Box Set]Universal
06025 5738011
Compilation
LP
23.06.2017

Artsvik   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.88 (Reviews: 41)

Kirin
Member
*****
Die armenischen Beiträge gefallen mir meistens und dieser Song ist keine Ausnahme.
Zuletzt editiert: 25.03.2017 10:36

N-Joy
Member
**
Enttäuschend, langweilig, nach 3 Minuten fragt man sich, ob das überhaupt eine andere Melodie hat.

Die Hook ist anständig, jedoch alles andere bleibt überhaupt nicht haften.
Zuletzt editiert: 20.03.2017 10:58

Paperinik
Member
*****
Finde ich sehr gut! War schon instantly memorable und wird vermutlich für mich auch noch mehr wachsen! 5+

sanremo
Member
***
die armenische Sertab Erener? Da muss sie aber noch viel üben.....

Fabio (auch Fabi GaGa)
Member
*****
Eurovision Song Contest 2017 - Armenia

Und somit haben wir alle Länder komplett.
Armenien hat zurecht als letztes die Nummer präsentiert.
Etwas vom speziellsten was am diesjährigen Contest zu finden ist.

Erinnerte mich beim ersten hören spontan an Madonna's "Frozen" (natürlich nur stellenweise)

Armenien könnte mit einer starken Performance um die Top10 singen! Mir gefällts und Artsvik gehört momentan zu meinen erweiterten Favoriten.
5*+

edit: Die Performance im ersten Semi war sehr stark. Das ist man sich ja von Armenien gewohnt. Artsvik ist in meinen Top5!
5*+
Zuletzt editiert: 11.05.2017 18:01

vancouver
Member
****
Dieser Titel wird Armenien am ESC 2017 in der Ukraine vertreten.

Ein weitere Casting-Show-Teilnehmerin und eine Interpretin--- leicht spähirsch, leicht orientalisch aber dennoch auch für unsere Ohren hörbar

rotrigodelafuente
Member
*****
wieder ein recht gewagter beitrag aus armenien! tradition und moderne musikalisch vereint. gefällt mir sehr gut. die armenier verstecken sich gewöhnlich nicht mit ihrer tradition und mit ihrem ego! das ist mir sehr sympathisch. die armenische musik ist eine wunderbare mischung aus arabisch-türkischen, persisch-orientalischen und russichen wurzeln. trotzdem sehr eigen, authentisch und typisch.
in diesem track vereint mit electro-(fast drum'n'bass)elementen und einer wunderbaren und kraftvollen stimme. auch die choreo passend und authentisch! gefällt mir gut, wird es in den final schaffen, vermtlich aber nicht in die top-ten, da zu gewagt und nicht popig genug

Kamala
Member
***
...rodrigo weiss Bescheid - mir gefällt das Timbre dieser Dame nicht, zudem sind mir diese östlichen Beiträge meistens zu theatralisch aufgeführt -...

Young_Wild_Free
Member
****
Eurovision Song Contest 2017 - Armenia

Erneut eine spezielle Komposition aus Armenien. Phasenweise mag ich den Song, phasenweise nicht, allerdings wird das wieder eine tolle Bühnenshow geben und dadurch besser werden.
Knappe 4.

hisound
Member
***
Jedenfalls eigenwillig. Manche Leute werden es mögen. Ich gehöre nicht dazu. 3+

ulver657
Member
*****
Armenien, ein von mir hochgeschätztes ESC-Land, enttäuscht mich auch dieses Jahr wieder nicht. manchen Ländern geht es nicht einfach nur um den banalen Wunsch, zu siegen, nein, sie wollen etwas darstellen, wollen den Contest bereichern, wollen Akzente setzen. Armenien ist eines dieser Länder - zusammen mit sicher Georgien und Albanien...

triancula
Member
*
overrated...

Jonas.St
Member
****
Denke das Sie in den Final kommen könnten, schön gesungen. Im Final eher Aussenseiter ab Platz 12.

Galaxy
Member
*****
Was ich an Armenien's Beiträge schätze ist, dass sie stets orientalisch und experimentell angelegt sind. Auch wenn die Studioversion von "Fly With Me" nicht so mitreissend ist wie ich gehofft hatte, wird der Auftritt sicherlich stark sein. -5*
Zuletzt editiert: 06.05.2017 16:10

Musicfreaky_93
Member
******
wunderbar..

ShadowViolin
Member
******
Mein Sieger! Habe "Fly With Me" in den wenigen Wochen tatsächlich bereits 90 mal gespielt. Fantastischer Song, super-symphatische Sängerin. Klare Höchstnote und von mir klare 12 Punkte im ersten Semi-Finale.

Chartsfohlen
Member
*****
Ich freue mich immer schon ganz prinzipiell darüber, wenn Länder nicht einfach nur auf den Mainstream-Pop der westlichen Welt setzen, sondern zumindest ein Stück weit ihre eigene Kultur in den Wettbewerb bringen. Dieser orientalisch angehauchte Song wirkt auf mich wir eine sehr moderne Interpretation dessen, versucht sicherlich auch ein Stück weit, nicht allzu sehr den westlichen Hörer abzuschrecken, behält dabei aber doch einen geheimnisvollen Touch. Empfinde ich auch als durchaus sexy. Lockerer Finaleinzug, Top Ten ist dann auch da absolut drin.

Knappe 5.

ul.tra
Member
****
Ein bischen mehr Energie hätte dem Song gut getan. So ist es nur guter Durchschnitt.

tobi___s
Member
******
Als ich ihn das erste Mal gehört habe wusste ich schon, dass das Live beim Esc einschlagen wird wie eine Bombe.
Ich liebe diesen experimentellen Sound und auch noch die traditionellen Elemente.
Iveta letztes Jahr war meine Nummer 1 und Artsvik steht da um nicht viel nach.
Sie könnte eine Gefahr für Italien werden, Top 5 sollten sich jedenfalls ausgehen!

!Xabbu
Member
*****
armenien gehörte schon oft zu meinen favoriten.
ethno sound wird von mir immer belohnt

Steffen Hung
hitparade.ch
***
Mir zu experimentell.

Alphabet
Member
***
Interessanter Song. Die viele Choreographie auf der Bühne geht mir allerdings gehörig auf die Nerven.

lumlucky
Member
***
mir auch ne spur zu experimentell...

DeejayDave
Member
***
Als we de bookmakers moeten geloven gaat dit wel een top 10-notering opleveren in de finale. Ik zelf vind er maar weinig aan eigenlijk. Het nummer heeft wel een lekkere groove maar is verder weinig spectaculair.

Besnik
Member
*****
Der Song hat mir auf Anhieb gefallen, und die Performance im gestrigen 1. Semifinale fand ich stark! Hoffe der Song kann sich im Finale weit oben platzieren!

sbmqi90
Member
******
Zum zweiten Mal in Folge fährt Armenien mit einem Knaller zum ESC - die hervorragende Tanzperformance unterstreicht perfekt den orientalischen Beat des Songs, der sich nach und nach immer mehr im Ohr festsetzt und eine unglaubliche Dynamik besitzt. Hat meiner Meinung nach Chancen auf die Top 3 im Finale.

sorrenti
Member
**
gefällt mir gar nicht

Bearcat
Member
*****
Een van de leukere liedjes van het ESC 2017 wat mij betreft

pupsiD
Member
**
war die nicht grad schon? sie denkt au sie is die grosse fighterin

sophieellisbextor
Staff
*****
Je suis hypnotisé.
Zuletzt editiert: 15.05.2017 00:57

Shanfa Chai
Member
*****
Interesting. Something different.

musicfan
Member
***
Leicht nervig.

Widmann1
Member
***
Das ist mir zu folkloristisch, zu Ethno.

FranzPanzer
Member
***
Noch so eine träge folklastige Angelegenheit, deren Sängerin man besser als "unentdecktes Talent" auf Autohäusern, Informationsmessen für Hoteliere oder Möbel-Abholmärkten herumgereicht hätte, anstelle sie beim ESC zu propagieren. Dennoch traue ich es den Jurys zu, diesen Song hoch zu bewerten.

southpaw
Member
****
Seien wir mal nicht so kritisch und lassen dem kleinen Land seine Freude.

pwill
Member
****
Groovt aber recht gut. Auch wenn der Ethno-Pop-Song insgesamt recht elektronisch rüberkommt, insgesamt sicher keine Pleite.

Trille
Member
***
Dank Nachbarvotings dürfte sie knapp in der Top Ten landen.

Sebastiaanmember
Member
***
Matig.

gherkin
Member
***
Geen oninteressant nummer maar ook geen hoogvlieger.

Snormobiel Beusichem
Member
**
▒ Zwakke, saaie Armeense "ESC 2017" bijdrage door de 32 jarige Armeense zangeres: "Արծվիկ Հարությունյան", alias: "Artsvik Harutiunian " ☺!!!

staetz
Musikdatenbank
***
Im Einklang mit Europa positionierte auch ich diese sphärisch angelegte, stellenweise an Madonnas "Frozen" erinnernde Midtemponummer im hinteren Mittelfeld des diesjährigen ESC-Finalrepertoires. Mir gefallen die freche Bassline und die orientalischen Einwürfe. In der Studioversion liefert die Elektro-Ballade aus Armenien aber dennoch kein wirklich gewinnbringendes Hörerlebnis. Die grundsolide 3 passt.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?