SUCHE

Jan Delay - Hoffnung


CD-Single
Vertigo Berlin 6025 2732247 6 (eu)

Charts

Hitparadeneinstieg:21.03.2010 (Rang 68)
Letzte Klassierung:21.03.2010 (Rang 68)
Höchstposition:68 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:9068 (33 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 68 / Wochen: 1
de  Peak: 23 / Wochen: 6

Song

Jahr:2009
Musik/Text:Jan Eissfeldt
Lieven Brunckhorst
Jonas Landerschier
Loomis Green
Jost Nickel
Ali Busse
Philipp Kacza
Sebastian John
Produzent:Jan Delay
Tropf
Hörprobe:
Flash benötigt für die Hörprobe.
Digital Track Download:
Durchschnittliche Bewertung:3.2

41 Bewertungen
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Tracks

2010
CD-Single Vertigo Berlin 6025 2732247 6 [eu] / EAN 0602527322476
Details anzeigenAlles anhören
1.Hoffnung
  4:02
2.Hoffnung ("Da Reggae - Reggae" - Frost & Wagner Remix)
5:04
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
5:02Wir Kinder vom Bahnhof SoulVertigo
06025 2711895
Album
CD
14.08.2009
4:02The Dome Vol. 53Polystar
06007 5325855
Compilation
CD
19.03.2010
4:02Bravo Black Hits Vol. 22Polystar
06007 5326646(5)
Compilation
CD
02.04.2010
Live6:00Live! Wir Kinder vom Bahnhof SoulVertigo Berlin
06025 2741620
Album
CD
04.06.2010
4:02HoffnungVertigo Berlin
6025 2732247 6
Single
CD-Single
2010
»» alles anzeigen

Jan Delay   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Irgendwie, irgendwo, irgendwann (Jan Delay a. k. a. Eissfeldt feat. Dennis Duplate / Absolute Beginner)05.12.1999517
Klar13.08.20061530
Für immer und dich12.11.2006772
Türlich Türlich (Word Up)02.09.2007841
Oh Jonny09.08.20091922
Hoffnung21.03.2010681
St. Pauli06.04.2014276
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Searching For The Jan Soul Rebels29.04.2001695
Mercedes-Dance20.08.2006217
Mercedes-Dance-Live (Jan Delay & Disko No. 1)10.06.20074915
Wir Kinder vom Bahnhof Soul30.08.2009137
Hammer & Michel20.04.2014410
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.2 (Reviews: 41)

Kirin
Member
****
Musikalisch eher lasch, aber die Lyrics passen irgendwie. Fühle mich auch angesprochen vom Song. 3-4*

remember
Member
*****
einer der drei großen Momente der CD..

variety
Member
****
Fast eine 5. Gefällt mir wirklich gut.

Widmann1
Member
*****
Klasse, @Jan: mach doch daraus eine Single!

Philgood
Member
******
Gross! Eines der Highlights auf der Pladde.

Oski.ch
Member
*****
Das Tempo schön heruntergeschraubt, näselt Eissfeldt darüber, dass irgendwo immer ein Türchen aufgeht. Das ist positiv - das ist gut!

Der Hexer
Member
*****
Sehr schöne Ballade, die Produktion macht seinem Nachnamen alle Ehre.

Lindros88
Member
**
Nö....

shimano
Member
****
Mal was anderes von ihm. Ich finde diesen RnB/Soul-Track recht gelungen. Und hier stört auch seine Stimme kaum. Knapp keine 5.

lumlucky
Member
***
nicht schlecht, nicht recht

ruhbar
Member
*
Find ich richtig scheußlich.

themusicshark
Member
*****
Das Video soll wohl an "Soweit die Fuesse tragen" erinnern.

vancouver
Member
****
Musikalisch gefällt mir Mister Delay immer besser, leider halt noch immer diese Nasale-Klangfarbe, mit der ich mich einfach nicht anfreunden kann

Blackbox!
Member
***
Nichts besonderes.

Chuck_P
Member
**
mag ich gar nicht. bin allgemein kein grosser fan von jan delay, besonders die stimme mag ich nicht auf dauer.

LarkCGN
Member
***
Wenn das wenigstens von einer guten Stimme vorgetragen würde, aber das ist der absolute Horror. Bei Daniel Küblböck wurde gewetttert ohne Ende, dabei unterbietet Jan Delay das noch.

toolshed
Member
*
Der war mal gut, heute ist er so kreativ sie eine vergammelte Kokosnuss im Spätwinter.

Werner
Member
***
Textlich ganz stark, aber diese Stimme...fürchterlich!!!

Der_Nagel
Member
**
ich habe die Hoffnung längst aufgegeben, dass ich Songs von ihm jemals gut finden werde...bei dieser Ballade hört man wiederum sehr deutlich diesen nasalen Touch heraus – grausam – 1.5 (knapp aufgerundet auf 2*, da er noch schlimmere Songs bisher hatte)...und dass Lark die Musik von Daniel Küblböck toll findet, erstaunt mich nicht…Delay und Naidoo sind das Beste, was der deutsche Musikmarkt derzeit offensichtlich anzubieten hat – einfach nur bedenklich…

Getharda
Member
**
Durchwachsen. Merkwürdigerweise erfolgreicher als der Vorgänger. Ob die Kopfschmerzen von der Stimme kommen? - 1.96*
Zuletzt editiert: 27.03.2010 23:48

Chartsfohlen
Member
****
Wäre wohl deutlich besser, wenn Jan Delay hier einfach mal normal singen könnte. So kommt in diesem Fall wirklich eher eine Ballade raus, die zwar besser ist als der Vorgänger "Disko", aber auch einen gewissen Nervfaktor aufweist.

Knappe 4.
Zuletzt editiert: 19.03.2010 15:57

Musicfreaky_93
Member
****
nett..

djdarek
Member
***
Musik und Text aber die Stimme???...

southpaw
Member
*****
Niemand mag ihn ... Extrastern von mir.

Starmania
Member
****
Einer seiner wenigen Songs, bei denen mich seine Stimme nervt, das mit den Balladen sollte er lieber lassen!

philippkramer
Member
**
jan delays balladen mochte ich noch nie. die stimme passt nur auf einen upbeat-song.

mickihamster
Member
**
ist dieser Song anstrengend, man muss sich so auf den (guten) Text konzentrieren

rallimain
Member
******
"Grossartig" Waow....

Southernman
Member
***
Regular.

Reviewer70
Member
**
Nein

Musikgurrmong
Member
*
Der Typ dürfte inzwischen den Coolnessfaktor des Grafen erreicht haben.

sanremo
Member
**
knappe 2

Thomas Hoffmann
Member
***
Zu anstrengend!

Hänsi
Member
**
Musik wäre ok,aber diese Stimme ist eine Katastrophe

Snormobiel Beusichem
Member
*
▒ Belabberd zwak zangwerk uit augustus 2009 van de nu 36 jarige Duitse zanger, producer en songschrijver "Jan Phillip Eißfeldt", alias "Jan Delay" !!! Oh, mijn god ☺!!!

Aladin1992
Member
*
Da besteht keine Hoffnung mehr

gate4free
Member
****
Die Musik find' ich total stark, aber die Stimme ist der totale Ablöscher - nur ganz knappe noch eine 4.

Kamala
Member
***
...empfinde ich genau so wie gate4free - 1*minus wegen der Stimme -...

dorian.gray
Member
******
Sehr gut, Jan.

tgebele
Member
***
Ziemlich langweilig - glücklicherweise aber nicht so nervig wie andere Songs von ihm.

MichaelSK
Member
*
hoffnungslos dieses Genäsel
Kommentar hinzufügen
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?