Selena Gomez - Hands To Myself

Cover Selena Gomez - Hands To Myself
Digital
Interscope -

Song

Jahr:2015
Musik/Text:Max Martin
Justin Tranter
Mattias Larsson
Robin Fredriksson
Julia Michaels
Produzent:Mattman & Robin
Hörprobe:
Digital Track Download:
Durchschnittliche Bewertung:3.76

51 Bewertungen
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:17.01.2016 (Rang 70)
Zuletzt:01.05.2016 (Rang 62)
Höchstposition:40 (2 Wochen)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:16
Rang auf ewiger Bestenliste:3636 (850 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 40 / Wochen: 16
de  Peak: 52 / Wochen: 15
at  Peak: 37 / Wochen: 12
fr  Peak: 118 / Wochen: 16
nl  Peak: 32 / Wochen: 18
be  Peak: 50 / Wochen: 1 (V)
  Peak: 46 / Wochen: 2 (W)
se  Peak: 20 / Wochen: 18
no  Peak: 18 / Wochen: 8
dk  Peak: 22 / Wochen: 9
it  Peak: 38 / Wochen: 8
au  Peak: 13 / Wochen: 18
nz  Peak: 5 / Wochen: 18

Tracks

28.12.2015
Digital Interscope - (UMG)
Details anzeigenAlles anhören
1.Hands To Myself
  3:22
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:20Revival [Deluxe Edition]Interscope
06025 4756964
Album
CD
09.10.2015
3:20RevivalInterscope
06025 4754378
Album
CD
09.10.2015
3:20Revival [Deluxe Box Set]Interscope
B0024245-80ST02
Album
CD
25.12.2015
3:22Hands To MyselfInterscope
-
Single
Digital
28.12.2015
3:22Now That's What I Call Music! 93Now
CDNOW93
Compilation
CD
18.03.2016
»» alles anzeigen

Selena Gomez   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Naturally (Selena Gomez & The Scene)25.04.2010545
Come & Get It26.05.20134210
The Heart Wants What It Wants16.11.2014525
I Want You To Know (Zedd feat. Selena Gomez)01.03.20154818
Good For You (Selena Gomez feat. A$AP Rocky)28.06.20152529
Same Old Love18.10.20154721
Hands To Myself17.01.20164016
Kill Em With Kindness26.06.20161821
We Don't Talk Anymore (Charlie Puth feat. Selena Gomez)10.07.20161630
It Ain't Me (Kygo & Selena Gomez)26.02.2017330
Bad Liar28.05.20173111
Fetish (Selena Gomez feat. Gucci Mane)23.07.2017287
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Kiss & Tell (Selena Gomez & The Scene)11.04.20103613
A Year Without Rain (Selena Gomez & The Scene)03.10.2010379
When The Sun Goes Down (Selena Gomez & The Scene)10.07.20112711
Stars Dance04.08.201368
Revival18.10.2015105
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.76 (Reviews: 51)

ShadowViolin
Member
*****
Auch "Hands To Myself" gefällt mir nicht ausserordentlich. 4* sind klar, aber das ist für einen Song meiner lieben Selena doch relativ wenig...

edit: Die dritte Single von "Revival" nach "Good For You" und "Same Old Love". Sollte definitiv ein weiterer Hit werden, das Video-Preview sieht ja schon schön vielversprechend aus. Eine gute Wahl, und eine 5* liegt nach all diesen Wochen nun doch drin.
Zuletzt editiert: 08.12.2015 20:41

Fabio (auch Fabi GaGa)
Member
*****
Irgendwie mag ich diese Nummer.
Die etwas erotische Art und Weise wie Selena die Strophen singt, und der Refrain gefällt mir auch, die Lyrics sowiso!
Ich vergebe hierfür eine 5*-

jaccok
Member
*****
Prima nummer!!!

Snormobiel Beusichem
Member
****
▒ Schoon nummerke uit begin oktober 2015 van de 23 jarige Amerikaanse actrice, zangeres en modeontwerpster: "Selena Marie Gomez" !!! Dik voldoende: 4 sterren ☺!!!

gherkin
Member
**
Ben toch wat minder gecharmeerd.

southpaw
Member
***
Lassen wir mal die Hormone aus dem Spiel und belassen es bei einer zurückhaltenden 3.

sbmqi90
Member
****
Eine recht nette HipHop-artige Nummer, die nicht wahnsinnig aufregend, aber doch sehr gut zu hören ist.

Galaxy
Member
******
Definitiv das Highlight auf dem Album neben "Good For You". HTM sticht im Vergleich zu den konventionellen Songs auf dem Album hervor. -6*

ul.tra
Member
****
Geht in Ordnung

sophieellisbextor
Staff
****
Production suggestive et accrocheuse, mais un peu facile.

alleyt1989
Member
******
What a jam! I love it!

TaylorHarris
Member
******
I don't like it, I love it !!!

Vor allem angetan hat es mir die Textstelle in der Bridge "I mean I could, but why would I want to?" so wie sie Selena singt, einfach nur göttlich!

Anfangs war ich doch sehr skeptisch, fand das ganze etwas lahm und doch etwas gar minimal produziert aber nun ist es ein richtiger Ohrwurm. Dazu ein wirklich tolles Video. Ich denke, Selena hat ganz klar das Zeug dazu, eine ganz grosse im Musikbusiness zu werden.

Für mich klare 6* und hoffentlich ein Einstieg in die Charts!

LIFTER500
Member
***
Meh.

DeejayDave
Member
*****
Gomez strooit op haar laatste album met toffe en vooral sexy plaatjes. Guilty pleasure.

Der_Nagel
Member
***
mich nicht gross fesselndes Dance-Pop-Stück der Amerikanerin, 3*…

bluezombie
Member
****
I get it Selena, you're a serial groper, anything else to add? Nope? It's a bit bland and a lot repetitive, but it does have some cool moments.

fabio
Member
****
gut

Kamala
Member
***
...ach Gottchen, Selenchen, du Ärmste - ja wer kann dir denn da wohl helfen - nein, Spass beiseite und zum Song: lahme, fade, uninteressante Angelegenheit mit aussageschwachem, sich nur wiederholendem Text...

rotrigodelafuente
Member
**
schrott!

gate4free
Member
***
Mit solch schwachem Songgerüst kann die sich sogar vollständig ausziehen - da passiert immer noch nichts...

RV
Member
**
Haar gestokte zang op dit plaatje vind ik een ontzettend minpuntje. Selena wil sexy overkomen, maar in dit geval vind ik het voornamelijk irritant.

Rewer
hitparade.ch
***
...weniger...

irelander
Member
***
I would have to also say this is rather bland and repetitive, certainly more so than recent efforts, but it's really not bad at all. At least the repetition helps make the title drop/hook a bit more memorable. 3.25

Werner
Member
***
...sehr dünn gesungen...

Patrick3
Member
******
Uitstekend nummer

Chartsfohlen
Member
****
Finde ich nicht schlecht produziert, zumindest die Strophen haben schon eine recht erotische Note, die dann im Refrain so ein wenig zunichte gemacht wird. Selena Gomez ist nun leider nicht so die Frau, die mich zur wandelnden Testosteron-Bombe werden lässt - weder optisch noch stimmlich. Schöpft in vielerlei Hinsicht nicht das Potenzial aus, das ich der Nummer in den ersten Sekunden noch beigemessen hätte, bleibt allerdings trotzdem ein sehr hörbares Stück Popmusik.

Hänsi
Member
*****
Gut

Sebastiaanmember
Member
*****
Ik denk dat we allemaal wel weten dat vrijwel ELK nummer in de (Nederlandse) hitlijsten tegenwoordig afreeksels zijn van andere nummers, zo ook deze. Dit heb ik vaker gehoord, maar dit klinkt wel catchy, dus vier sterren!

Edit 24/07/2017:
Erg leuk!
Zuletzt editiert: 24.07.2017 23:34

Musik-Lover
Member
****
ordentlich

remember
Member
****
Offensichtlich legt sie viel Wert darauf Haut zu zeigen und sich zu räkeln.
So kann man auch einiges kompensieren..

Chuck_P
Member
****
ganz ok.

tgebele
Member
***
Na ja - einen gewissen erotische Faktor kann man dem dahingehauchten Song samt Video natürlich nicht absprechen. Insgesamt aber zu schwach für vier Sterne.

mildred
Member
****
The production is very fine and respect her limited singing habilities.

muzieklover
Member
****

Besnik
Member
****
Hier wollte sie wohl ziemlich originell, cool und sexy klingen, gelingt ihr aber nur bedingt! Hat zwar paar gute Momente aber überzeugt nicht so ganz!

Deinonychus
Member
*
Überzeugt in keiner Weise. Dieses Gehauche ist einfach nur der Horror, und selbst der halbwegs gesungene Refrain biegt da nichts mehr gerade. Schrott!

Supersok
Member
****
Ik weet nog niet zo goed wat ik ervan moet vinden. Voordeel van de twijfel en 4 *

crazychris
Member
*****
As much as it kills me to say it, this has grown on me big time to the point where I really, really like this. I don't know what it is because it does sound like both the other singles released from this album. I love the introduction of the chorus and the breakdown (if thats the best way to describe it) is really fun. My favourite of hers and I don't know if she'll be able to beat it.

Living-on_my-Own2011
Member
**
Das ungewöhnlich Aragement ist klasse nur sobald die Stimme ertönt...Puh Selena!Überlasse das Singen bitte den Leuten die davon auch Ahnung haben!
Diese Stimme ist so Papierdünn dass selbst eine Britney Spears besser klingt.
PS:Kann jemand dieser Frau die Lizenz zum Singen entziehen?Wenn ich mir überlege:Eine Leona Lewis die Singen kann floppt mit ihrem Album I Am massiv und keiner nahm davon Kenntniss...und die olle Selena die keinerlei gesangliche Talente hat ist natürlich mit so einer Scheisse in den USA Erfolgreich...wo ist da bitte Gerechtigkeit?
Zuletzt editiert: 17.04.2016 19:41

Chemmical
Member
***
Hmmm I fail to hear what's so great about this especially after the amazingness that was Same Old Love.

Reto
Member
****
Extrem dünn, aber hat was.

Uebi
Member
***
Verstehe nicht ganz, wieso meine eine Frau mit ausgewiesen starker Stimme hier so hauchen lässt. Netter Song, der aber zu Recht hierzulande kein Hit geworden ist. Gute 3.

BingTheKing
Member
*
ach gossie, het vriendinnetje van... wil ook zingen, doe dat aub nooit meer

BitchAloud
Member
****
Her vocals are more than bland, otherwise the song is alright.

jayj95
Member
*****
Her best as a solo artist to date.

Widmann1
Member
****
Eine sichtlich reifere Produktion führt dazu, dass der Song auf der Strecke bleibt.

Steffen Hung
hitparade.ch
****
Wenig speziell.

KingBandicoot
Member
**
Look Selena, I get that you are trying to age artistically and make more grown up music to shed your Disney image, but could you please stop creating such snoozers?

This is just a groan-worthy attempt at appearing mature. I mean, she tried the exact same thing in "Good For You" and it didn't work there, and it isn't working here either, so at least she is consistent I suppose.

What is a little funny here though is that if she didn't include the "I mean I could, but why would I want to?" line, you could actually interpret this whole song as being a negative experience, and that she is a kleptomaniac or is wearing a reverse-straitjacket or something else along those lines, and that whole idea is only helped further by the energy-less vocal delivery.

silvm
Member
**
Weak.

timothy444
Member
*****
One of Selena Gomez's best. Especially that one line near the end of the start of the final chorus. It's so good!

oldiefan1
Member
****
recht gut
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?