Sunstroke Project - Hey Mamma

Cover Sunstroke Project - Hey Mamma
Digital
Ragoza 1199611703

Song

Jahr:2017
Musik/Text:Anton Ragoza
Serghei Stepanov
Serghei Ialovitki
Mihail Cebotarenco
Alina Galetcaia
Hörprobe:
Flash benötigt für die Hörprobe.
Digital Track Download:
Durchschnittliche Bewertung:3.58

45 Bewertungen
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen
Eurovision Song Contest: 2017:
Finale: 3 (Punkte: 374)
Halbfinale: 2 (Punkte: 291)

Charts

Einstieg:21.05.2017 (Rang 55)
Zuletzt:21.05.2017 (Rang 55)
Höchstposition:55 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:9470 (46 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 55 / Wochen: 1
de  Peak: 52 / Wochen: 1
nl  Peak: 70 / Wochen: 1
be  Tip (V)
  Tip (W)

Tracks

06.02.2017
Digital Ragoza 1199611703
Details anzeigenAlles anhören
1.Hey Mamma (Radio Edit)
  2:59
2.Hey Mamma (Karaoke Version)
2:59
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Radio Edit2:59Hey MammaRagoza
1199611703
Single
Digital
06.02.2017
Karaoke Version2:59Hey MammaRagoza
1199611703
Single
Digital
06.02.2017
3:01Eurovision Song Contest - Kyiv 2017Universal
00602557380019
Compilation
CD
28.04.2017

Sunstroke Project   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Hey Mamma21.05.2017551
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.58 (Reviews: 45)

sanremo
Member
***
ESC Moldawien 2017

vancouver
Member
***
Dieser Titel wird Moldavien am ESC 2017 in der Ukraine vertreten.

Bereits 2010 war diese moldavische Band am ESC. Sie kamen ins Finale, wurden dort aber dann nur 22. Auch bei diesem Track gibts Saxophon-Einlagen gepaart mit Moldavischem House. Hebt sich von den vielen ruhigeren Songs am ESC dieses Jahr ab, aber hat auch mit der Zeit einen gewissen Nervfaktor.

N-Joy
Member
******
Ich finde es besser als das, was sie 2010 geliefert haben.

Ich finde es eine sehr gelungene Nummer die einen echt guten Groove hat und mit dem internetweit bekannten Epic Sax Guy in das Finale kommen sollte.

Fabio (auch Fabi GaGa)
Member
****
Eurovision Song Contest 2017 - Moldava

Welcome Back!
"Hey Mamma" könnte sie das zweite Mal ins Finale hieven und Moldawien wieder mal etwas nach vorne bringen!
Die Nummer macht Spass und fällt auf!
4*+

Cartoon network freak
Member
******
Top 10, bin mir ziemlich sicher...

Paperinik
Member
**
Ugh....

Kirin
Member
***
Wenn das eine höhere Platzierung als das bessere «Run Away» erreicht, wäre ich schon etwas enttäuscht.

Young_Wild_Free
Member
****
Eurovision Song Contest 2017 - Moldova

Vor zwei Monaten war ich überzeugt, "Hey Mamma" würde die Top 10 in Kiew schaffen. Mittlerweile bin ich pessimistischer und ich hoffe, dass Moldawien das Semi übersteht. Jedenfalls der beste moldawische Beitrag seit 2013.

meikel731
Member
***
Eurovision Songcontest 2017 / Moldawien.

Billig-Pop vom Balkan.

hisound
Member
***
Würde ich auch so sagen. Sowag gehört verbannt.

ulver657
Member
*
hochgradig scheusslich!

triancula
Member
*****
catchy

Jonas.St
Member
**
Uuiii....Das Saxophon passt so gar nicht in den Song. Denke das wird nicht mit dem Finale. Habe mich getäuscht, wird aber auch im Final kein Spitzenplatz. So zweitletzter.
Zuletzt editiert: 09.05.2017 23:26

Galaxy
Member
****
Ihr "Run Away" fand ich um einiges besser, aber auch "Hey Mamma" ist nicht schlecht geworden. 4*

Musicfreaky_93
Member
*****
Epic Sax Guy is back! Perfekt für den Contest zugeschnittener Dancepop - 4-5 aufgerundet.

ShadowViolin
Member
****
Sowas könnte auch von Pitbull oder Flo Rida sein und es wäre ein grosser Hit. Im ersten Semi-Finale eigentlich chancenlos, da gibt es deutlich stärkere Songs die einen Einzug ins Finale eher verdienen, trotzdem ist "Hey Mamma" recht gut. 4+*

Chartsfohlen
Member
***
Saxophon-Partyhouse nach altbekanntem Strickmuster, mit dem Moldawien nach seinem dreimaligen Halbfinalaus zuletzt versucht, die niederen Stimmungsgelüste des Publikums zu stimulieren. Das kann aufgehen, das kann scheitern - und ich wünsche mir eher Letzteres, weil dieser Titel doch sehr simpel gestrickt ist und in weiten Teilen einfach nur dem Mainstream der letzten Jahre hinterherläuft. Und das noch nicht mal in sonderlich spannender Art und Weise.

Eher knappe 3.

ul.tra
Member
****
Wieder mal ein Saxophon dabei. Was völlig neues. ;) Nicht gut und auch nicht schlecht. Wird eine knappe Finalteilnahme.

!Xabbu
Member
****
yeah...sie sind zurück :-D
mit dem epic sax guy

aber run away können sie natürlich nicht toppen.

Steffen Hung
hitparade.ch
***
Hab mir doch gedacht, dass ich dieses Gesicht kenne. Mir gefällt der Song aber nicht.

Alphabet
Member
***
Das klingt mir zu sehr nach Gestern. Auch optisch ist das eher eine Verneigung vor den 80er/90er Jahren als dass es gute Musik ist.

lumlucky
Member
****
knapp noch passabel...

DeejayDave
Member
****
Na Montenegro is dit ook van hoge cultwaarde. Epic sax guy is terug in de gelederen van het Songfestival en levert met zijn bandmaten nog best een aardig nummer op. Ik vind dit onverwacht leuk.

Besnik
Member
***
Also bitte, ihr 2010er Song war doch viel stärker! Glückwunsch für das Finale, aber der Song ist echt nothing Special in meinen Ohren!

sorrenti
Member
****
catchy toll gemacht, zu recht im finale
wird wohl ein platz in den top ten

pupsiD
Member
**
das dicke trampelbärle is ganz cute

southpaw
Member
***
In einer Disco in Chisinau würde ich dazu tanzen. Allerdings nicht in Transnistrien!

musicfan
Member
**
Das Saxophon nervt.
Zuletzt editiert: 13.05.2017 14:17

Tymo
Member
****
Bereits 2010 hat mich die Band beeindruckt, hoffentlich schaffen sie es beim Contest dieses Mal weit, denn gönnen würde ich es dem Land auf jeden Fall. Ist ja auch keine schlechte Nummer, ganz gut geeignet für Partys. Starke 4*

Sebastiaanmember
Member
*****
Matig gezongen, maar het nummer klinkt wel lekker! Dit maakt misschien wel kans op een top 10-notering!

Edit 21/05/2017:
Toch wel één van mijn favorieten van het Eurovisie Songfestival dit jaar! 'Lights and Shadows' overtreft het niet, maar het klinkt wel erg catchy; nog net 5 sterren!
Zuletzt editiert: 21.05.2017 18:15

Widmann1
Member
***
Nerviges Sax.

josh4u92
Member
*****
Love that saxaphone in the song. If you get a chance watch the performance of it at Eurovision the dancing makes it even better.

FranzPanzer
Member
****
Recht fröhlicher Song, den man sich locker anhören kann. Würde auch im deutschen Radioprogramm gut ankommen - auch der Franzel findet das gut. Das Saxophon ist für mich weniger nervend, sondern eher die Verfeinerung; ist durchaus gut und gefällig! Eine Platzierung im vorderen Mittelfeld wäre gut denkbar.

pwill
Member
****
Nervig ja, aber in den letzten zwei Jahren waren solche Songs heftige Hitanwärter. Der dürfte auch auf jeden Fall in den Top-Ten landen, oder?

Trille
Member
***
Wie gehabt überzeugt lediglich das Saxophone-Solo.

gherkin
Member
***
Moldavië besloot de wereld meer Epic Sax Guy te geven en gezien hun resultaat was daar duidelijk een publiek voor al vond ik dat niet direct zo geweldig. Het nummer zelf is aardig en opgewekt en daarmee een grote vooruitgang tegenover hun eerdere deelname maar mocht gerust wat lager eindigen.

tgebele
Member
***
Schwankt so zwischen Gute Laune und Nervsong. Das Sax ist okay. Insgesamt aber etwas zu eintönig.

sbmqi90
Member
***
Sehr seichte Unterhaltungsnummer, die man auch nicht zwingend öfter als einmal hören muss. Platz 3 hierfür ist eine große Überraschung.

Kamala
Member
****
...der berechnende "Schlingel" hat wohl mit dem heutigen Muttertag spekuliert ;) - beschwingtes Gedudel, das den verstaubten ESC etwas pepiger erscheinen liess - das Sax nervte mich weniger als die getunten Fetzen...

sophieellisbextor
Staff
*****
Un beat entraînant et addictif.

Snormobiel Beusichem
Member
****
▒ Nette, goede, Engelstalige "ESC 2017" inzending voor Moldavië door de Moldavische muziekgroep: "Anton Ragoza, Sergei Stepanov, Sergei Jalovickii en Aleksei Myslickii", alias: "SunStroke Project" !!! Na 2010 vaardigde Moldavië de groep dit jaar opnieuw af, dit keer met méér succes, ze haalden met dit nummer 374 punten, de derde plaats in de finale afgelopen zaterdagavond ☺!!!

remember
Member
***
Nerviger Refrain, sonst halt sich aktuell bedient.
Pseudo-Sax!

Soren1974
Member
****
Lustig! Hat mir gefallen.

staetz
Musikdatenbank
**
Ein Ross-Anthony-Double macht den Mr. Saxobeat. Auch bei seiner zweiten ESC-Teilnahme (dieses Mal ohne Olia Tira) verfehlt das Sunstroke Project hierbei jedoch meine Geschmacksnerven. Die Vermengung hektischer Bläserklänge mit der mir eigentlich willkommenen, aus "Ghost Town" bekannten Bassline sorgen für eine überladene klangliche Gemengelage, der es an melodiöser Varianz fehlt. Die streng abgerundete 2 muss reichen. Schwach!

Jeroen68
Member
*****
Heerlijk swingend nummer. Je zou zeggen dat dat getoeter moet gaan vervelen, maar dat doet het helemaal niet.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?