Adya - Adya Classic [2011]

Cover Adya - Adya Classic [2011]
CD
Starwatch 505249870662

Charts

Einstieg:31.07.2011 (Rang 78)
Zuletzt:02.09.2012 (Rang 88)
Höchstposition:1 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:22
Rang auf ewiger Bestenliste:1456 (1327 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 1 / Wochen: 22
de  Peak: 5 / Wochen: 43
at  Peak: 14 / Wochen: 14


Adya   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Adya Classic [2011]31.07.2011122
Adya Classic 2 [2012]24.06.2012618
Adya Classic 3 Opera14.07.2013379
Adya & Manuel Palomo [2014] (Adya & Manuel Palomo)30.03.2014931
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 2.85 (Reviews: 13)

emalovic
Member
**
ne also bahnbrechend ist das konzept nicht

schon in den 90er jahren hat es klassische musik im popgewand gegeben und das ein album lang

das ist einfach nur geldmacherei

da höre ich mir doch die originale an

remember
Member
****
Hörenswert, die Klassiker gut aufpoliert. Amadeus dominiert.

ShadowViolin
Member
*
Achrimides ***
Ahriahne **
Quosibatu *
Carafulia *
Xophoratis **
Soliveyra **
Atjenki **
Nagodus *
Dorilun *
Zeyvolo *
Djagobe **
Krilasko *
Feztawi *
Trevobima *
Djazome *
Paramankos *
Imar it heri *

1.4 - 1*

Werbung sei Dank erfolgreich... Zurzeit wird ja gerade sehr viel auf Werbung gesetzt, siehe Guano Apes, Brooke Fraser oder das beste Beispiel die Celtic Woman. Doch wenn Adya auch so Erfolg haben sollte, wie die Celtic Woman, dann prost!...

Wer bitteschön kauft sich sowas? Hausfrauen, die morgens TV schauen und auch die Sachen bei Media Shop kaufen?

Sorry Fans, aber "Adya" geht nun GAR nicht. Wenn klassische Musik, dann bitte gute. Und das als 'neu' zu verkaufen geht auch nicht... als ob es solche Produktionen nicht schon lange gäbe... Gehört schnell aus den Charts verbannt!

Warum hat sowas so Erfolg, aber die, die es verdient hätten, haben keinen Erfolg? Verstehe einer die Charts bzw. die Leute, die sowas kaufen...

Wohl eines der schlechtesten Alben ever...

Ironisch, das mein Nickname "Violin" enthält... haha :)
Zuletzt editiert: 14.08.2011 11:07

Patrick3
Member
*****
Adya verovert de Duitstalige landen met hun klassiek in een nieuwer modern jasje.

speedy
Member
**
...unnötig durch Werbung auf den 1. Platz gekommen...
langweilige Musik

Oski.ch
Member
***
Ich gehe noch weiter zurück, emalovic: In den 80ern gab es Rondo Veneziano, die mit Pop-Classics auch grosse Erfolge feierten.

fabio
Member
***
geht so

Hanseat
Member
*
Gabs Anfang der 80er schonmal, nannte sich damals "Hooked on Classics", und war um Längen besser.

EDIT: Der Typ da auf dem Cover, der mit dem Hut, könnte das der Gunter von Hagens sein...? Gruselgrusel...
Zuletzt editiert: 13.09.2011 22:01

Reto
Member
*****
Bewährtes Konzept, gelungene Umsetzung. Mir gefällts.

Werner
Member
****
Sicher kein schlechtes Klassik-Pop-Album. Doch gleich auf die Nummer 1 hätte die Scheibe nicht kommen müssen.

Roger1
Member
*
Eine musikalische Scheusslichkeit jagt die nächste, bis man sich wünscht, man wäre taub.

Mozart, Bach, Betthoven etc. haben es nicht verdienst, dass man ihre Musik dermassen billig verwurstelt.

Ein aufgerundeter Stern.

FranzPanzer
Member
****
Deutlich besser als viele Formatradio-Interpreten von grenzwertigem Charme und Können. Hier wird immerhin noch anständig musiziert, und bei den Vorlagen konnte sowieso wenig schief gehen.

aloysius
Member
**
Völlig unnötiges und mies produziertes Album. Die grossen Klassiker fast ausnahmslos verunstaltet und mit Beats unterlegt. Das sollte eigentlich bestraft und nicht noch unterstützt werden. Ich will mein Geld zurück!
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?