Home | Impressum | Kontakt
Login

Alice In Chains
Dirt

Album
Jahr
1992
4.5
6 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 25 / Wochen: 23
NL
Peak: 17 / Wochen: 35
SE
Peak: 11 / Wochen: 11
NO
Peak: 15 / Wochen: 5
AU
Peak: 13 / Wochen: 19
NZ
Peak: 36 / Wochen: 12
Tracks
CD
29.09.1992
Columbia CK 52475 [us] / EAN 0074645247526
4
5:29
5
6:14
7
5:16
13
3:27
Alice In Chains
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Jar Of Flies
Eintritt: 20.02.1994 | Peak: 31 | Wochen: 3
20.02.1994
31
3
MTV Unplugged
Eintritt: 18.08.1996 | Peak: 41 | Wochen: 3
18.08.1996
41
3
Black Gives Way To Blue
Eintritt: 11.10.2009 | Peak: 21 | Wochen: 5
11.10.2009
21
5
The Devil Put Dinosaurs Here
Eintritt: 09.06.2013 | Peak: 11 | Wochen: 3
09.06.2013
11
3
Rainier Fog
Eintritt: 02.09.2018 | Peak: 3 | Wochen: 4
02.09.2018
3
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.5

6 BewertungenAlice In Chains - Dirt
13.12.2006 03:34
R I E S I G
10.06.2007 00:16
Ausgezeichnet!
10.06.2007 00:22
Absolut langweilige, nichtssagende Musik in meinen Ohren - habe den Hype um diese Band nie nachvollziehen können. Durchschnitts-Songs noch und nöcher!
28.08.2007 19:09
nachdem sie zuvor für poison oder van halen als opener betrachtet wurden, durften sie ab 1992 selber eröffnen.
das album (nachdem es durch den film "singles" gepusht wurde) kam bis auf #6 in US.
melancholische texte zu verzerrten gitarren..grunge muß nicht immer gewaltig sein..
Bin da ganz bei Kollege pillermaik, ist mir ein absolutes
Rätsel, warum dieses Album einen solchen Kultstatus
in der Musiksparte Grunge/Alternative Rock hat. Wenn
ich das mal mit Nirvana's "Nevermind", Pearl Jam's "10"
oder Soundgardens "Superunknown" verleiche, mein
lieber Mann....

Der einzige Song, der mich hier zumindest einigermassen
erwärmen kann, ist "Rooster"....

3 +
Good