Audrey Landers - Weites Land - Lieder von Abenteuer, Freiheit und Romantik

Cover Audrey Landers - Weites Land - Lieder von Abenteuer, Freiheit und Romantik
LP
Ariola 207 867-502 (de)
CD
Ariola 257 867-225 (de)

Charts

Weltweit:
de  Peak: 16 / Wochen: 9
Identisches Album: Country Dreams
http://hitparade.ch/showitem.asp?key=198952&cat=a

Tracks

1986
LP Ariola 207 867-502 [de]
1986
CD Ariola 257 867-225 [de] / EAN 4007192578672
1986
Club Edition - LP Ariola 13 247 2
1986
LP Ariola 207 999-320 [eu]
Details anzeigenAlles anhören
1.Banks Of The Ohio
  4:05
2.Blue Bayou
  3:30
3.Tennessee Nights (Mama Chiquita)
  4:09
4.Rose Garden
  3:38
5.Yellow Rose Of Texas
  2:53
6.Yesterday's Love
  4:08
7.Some Broken Hearts Never Mend
  3:30
8.Let Your Love Flow
  3:21
9.To All The Survivors
  4:22
10.Squeeze Box
  2:58
11.These Silver Wings (La Golondrina)
  3:09
12.A Woman In Me
  3:42
13.Tennessee Waltz
  2:43
14.Hey Sam
  3:53
15.Lucky
  3:54
16.Happy Endings
  3:48
   

Audrey Landers   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Manuel Goodbye22.05.198347
Little River13.11.1983157
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Wo der Südwind weht - Holiday Dreams mit Audrey Landers21.10.1984127
Paradise Generation13.10.1985145
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.14 (Reviews: 7)
18.07.2007 22:53
Sacred
Member
*****
Und noch ne Album-5 für Audrey.
22.11.2007 12:24
öcki
Member
*
Eine Qual für jedes Abspielgerät.

FranzPanzer
Member
***
Schlecht ist das ja eigentlich noch nicht einmal; allerdings können mich die gesanglichen Qualitäten der werten Dame hier nicht so sehr überzeugen; ihre Singles der Jahre 1983-1985 waren besser. Erträgliches Album.

nicevoice
Member
***
Passables Album (2,94)

Für dieses Album hat Audrey etliche Country-Klassiker gecovert. Diese Cover-Versionen sind zum größten Teil unnötig und qualitativ schlecht. Teils gefallen mir die Original-Versionen schon nicht. "Hey Sam" wurde vom "Little River"-Album aus 1983 übernommen und die Songs "Squeeze Box", "Happy Endings" und "Lucky" waren bereits auf dem Album "Paradise Generation" vom Vorjahr enthalten. Dieser Album-Mix ist alles andere als gelungen.

Meine Album-Bilanz: 16 Songs, davon

3 starke Songs
4 mäßige Songs
9 schwache Songs

Dennoch gibt es 3 absolute Topsongs, die einiges wieder rausreissen:

* Tennessee Nights (Mama Chiquita)
* A Woman in me
* Lucky (tolles Cover des Bernie Paul-Klassikers)



Zuletzt editiert: 25.05.2012 06:11

southpaw
Member
***
Der Analyse des Vorredners schließe ich mich an.

Alphabet
Member
*
Zuerst durfte sie bei Jack White die glamouröse Hollywood Schauspielerin mimen, dann wurde sie musikalisch in die Südsee verfrachtet, um letztendlich in der Prärie zu enden. Offenbar hatte Jack White keinen Masterplan für Audrey Landers, die er "vom Fleck weg" den anderen Schlagerproduzenten vor der Nase zwangsverpflichtete.

Anonym25
Member
******
ein super Album mit tollen Coverversionen. Yesterdays love müsste das Original sein. Super und auf jeden Fall zu empfehlen.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.