Home | Impressum | Kontakt
Login

Bela B.
Code B

Album
Jahr
2009
4
7 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
18.10.2009 (Rang 40)
Zuletzt
01.11.2009 (Rang 98)
Peak
40 (1 Woche)
Anzahl Wochen
3
12147 (87 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 40 / Wochen: 3
DE
Peak: 5 / Wochen: 7
AT
Peak: 7 / Wochen: 5
Tracks
CD
02.10.2009
Bela B.
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
1. ... 2. ... 3. ... (Bela B. feat. Charlotte Roche)
Eintritt: 13.08.2006 | Peak: 95 | Wochen: 1
13.08.2006
95
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Bingo
Eintritt: 28.05.2006 | Peak: 40 | Wochen: 5
28.05.2006
40
5
Code B
Eintritt: 18.10.2009 | Peak: 40 | Wochen: 3
18.10.2009
40
3
Bye (Bela B & Smokestack Lightnin')
Eintritt: 13.04.2014 | Peak: 39 | Wochen: 1
13.04.2014
39
1
Bastard (Bela B / Peta Devlin & Smokestack Lightnin')
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 58 | Wochen: 1
26.02.2017
58
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4

7 BewertungenBela B. - Code B
ganz wenig gutes, viel belangloses. Man hat richtig das Gefühl Barney hatte Langeweile, und die lässt er sich noch dazu gut bezahlen..
bingo war besser. die texte sind stellenweise ganz witzig, wie üblich eben bei dem kerl, musikalisch überzeugts mich leider wenig. die ärzte als solo lieber nur FURB.
Gefällt mir sehr gut

Highlights:
Geburtstagsleid
In diesem Leben nicht
Altes arschloch liebe
Dein schlaflied
Der wahrheit

Lowlights:
Schwarz/weiss
Ninjababypowpow
Hilf dir selbst
Nein
...gut...
Dieses Solo-Album hätte Bela sich wirklich schenken können. So viel Mittelmaß und Unterdurchschnittliches auf ein Album zu pressen, ist schon mutig. Einmal angehört und ab damit zum Trödel.
Sehr geiles Album. Bela ist für mich immer noch der coolste Arzt.