Blackmore's Night - Autumn Sky

Cover Blackmore's Night - Autumn Sky
CD
Ariola 88697 634662
Cover Blackmore's Night - Autumn Sky
CD
Spinefarm SPI373CD / 2749221

Charts

Einstieg:19.09.2010 (Rang 57)
Zuletzt:19.09.2010 (Rang 57)
Höchstposition:57 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:12232 (44 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 57 / Wochen: 1
de  Peak: 15 / Wochen: 6
at  Peak: 43 / Wochen: 3
se  Peak: 36 / Wochen: 1
fi  Peak: 29 / Wochen: 1
gr  Peak: 13 / Wochen: 5

Tracks

03.09.2010
CD Ariola 88697 634662 (Sony) / EAN 0886976346621
03.09.2010
CD Spinefarm SPI373CD / 2749221 (UMG) / EAN 0602527492216
Details anzeigenAlles anhören
1.Highland
  5:49
2.Vagabond (Make A Princess Of Me)
  5:23
3.Journeyman [Vandraren]
  5:41
4.Believe In Me
  4:25
5.Sake Of The Song
  2:46
6.Song And Dance (Pt II)
  2:03
7.Celluloid Heroes
  5:27
8.Keeper Of The Flame
  4:42
9.Night At Eggersberg
  2:15
10.Strawberry Girl
  4:05
11.All The Fun Of The Fayre
  3:55
12.Darkness
  3:21
13.Dance Of The Darkness
  3:35
14.Health To The Company
  4:19
15.Barbara Allen
  3:39
   
03.09.2010
LP Ariola 88697 634661 (Sony) / EAN 0886976346614
Details anzeigenAlles anhören
   

Blackmore's Night   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Fires At Midnight15.07.2001813
Ghost Of A Rose27.07.2003751
The Village Lanterne09.04.2006672
Secret Voyage13.07.2008671
Autumn Sky19.09.2010571
A Knight In York15.07.2012851
Dancer And The Moon30.06.2013401
All Our Yesterdays27.09.2015641
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
A Knight In York [DVD]15.07.201261
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.33 (Reviews: 6)

nicevoice
Member
****
Gutes Album (3,80)

Zuerst einmal: Das Album ist hervorragend produziert und arrangiert, die Tonqualität ist brilliant. Die 2010 geborene Tochter Autumn Esmerelda war die Inspiration für das 8. Studioalbum von Blackmore's Night.

Es gibt Leute die meinen, das Renaissance-Duo Ritchie Blackmore und Candice Night (im wahren Leben auch ein Paar) hätte sich nach den ersten beiden Alben "Shadow of the moon" von 1997 und "Under a violet moon" von 1999 nicht mehr weiterentwickelt und Ritchie Blackmore sei die Kreativität und der Innovationsdrang alter Deep Purple und Rainbow Tage abhandengekommen.

Ritchie Blackmore ist mittlerweile 65 Jahre alt und sein Gitarrenspiel ist nach wie vor virtuos. Candice Night ist seine Muse, kongeniale Sängerin und Partnerin in allen Lebenslagen. Ob Ritchie Blackmore in dieser traditionellen Mediaval-Musik seine Mitte gefunden hat und deren Spektrum für nach wie vor nicht ausgeschöpft hält oder ob er einfach eine Welle relativen kommerziellen Erfolges bis zum Ende konsequent abreitet wird sein Geheimnis bleiben.

Das Album ist trotz glatter Produktionen und fehlender Überraschungsmomente schlichtweg gut. Es ist eine gelungene Mischung aus traditonellen Folksongs, modernerem Folkpop und melodiösen/sentimentalen Balladen. Rockige Elemente sind auf dem Album eher rar und vor allem im Track "Keeper of the flame" zu finden.

Album-Bilanz: 7 starke, 4 durchschnittliche und 4 schwache Songs

Meine Favoriten:

* Highland
* Celluloid heroes
* Journeyman
* Strawberry girl

Zuletzt editiert: 11.05.2012 01:02

ShadowViolin
Member
*****
Highland *** **
Vagabond (Make A Princess Of Me) *** **
Journeyman [Vandraren] *** ** (neu: *** ***)
Believe In Me ***
Sake Of The Song *** *
Song And Dance (Pt II) *** *
Celluloid Heroes ** (neu: ***)
Keeper Of The Flame *** ***
Night At Eggersberg *** *
Strawberry Girl *** *
All The Fun Of The Fayre *** * (neu: *** **)
Darkness *** * (neu: *** ***)
Dance Of The Darkness *** * (neu: *** **)
Health To The Company *** * (neu: *** **)
Barbara Allen *** *

4.13 = 4*

Blackmore's Night veröffentlichten im Jahr 2010 nach einer 2-jähriger Pause ihr 8es Studioalbum "Autumn Sky" - nach der neugeborenen Tochter von Candice Night und Ritchie Blackmore benannt.

Leider tönt vieles gleich... einige Titel erinnern auch an frühere Songs und auch auf "Autumn Sky" selbst sind einige wirklich sehr identisch - vor allem die Balladen! Überaschungen findet man so gut wie keine... vllt. noch "Keeper Of The Flame", welches ungewohnt rockig und schnell, oder "Journeyman", welches ungewohnt poppig daher kommt.

Gut finde ich die Kombination von Songs, wie "Sake Of The Song" + "Song And Dance (Pt II)" und "Darkness" + "Dance Of The Darkness". Das magische von Früher ist jedoch längst vergessen, bin doch ziemlich enttäuscht...
Sieht man auch bei der Note; "Secret Voyage" konnte ich noch mit grandiosen 5.33 benoten, hier nur noch 4.13... schade!

edit: Fast eine Woche später und ich setze die Note um Einiges höher... habe mir das Album nun wirklich täglich mehrmals angehört und ja, nun gefällt mir "Autumn Sky" doch gleich gut wie "Secret Voyage", wenn nicht besser (wohl auch je nach Laune). Schade habe ich die Band nicht schon früher entdeckt... (in Klammern nun die neue Note)

Neu: 4.6 = 5*

Highlight: "Darkness", "Journeyman"

#8 Russland (GOLD-Auszeichnung)
#13 Griechenland
#15 Deutschland
#29 Finnland
#36 Schweden
#43 Österreich
#57 Schweiz
keine Platzierung in den UK-Charts...
Zuletzt editiert: 19.03.2011 09:31

begue
Member
****
Ein schönes beruhigendes Album.

Kanndasdennsein
Member
*****
Favoriten:
1. Health To The Company
2. Celluloid Heroes
3. Dance Of The Darkness
4. Barbara Allen
5. Darkness

James Egon
Member
****
gute 4, vieles klingt ähnlich

Rewer
hitparade.ch
****
...gute Einzelstücke, als ganzes Album etwas langweilig...
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.