Home | Impressum | Kontakt
Login

Bon Jovi
The Circle

Album
Jahr
2009
4.53
19 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
15.11.2009 (Rang 1)
Zuletzt
07.03.2010 (Rang 79)
Peak
1 (1 Woche)
Anzahl Wochen
16
2629 (898 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 16
DE
Peak: 1 / Wochen: 19
AT
Peak: 2 / Wochen: 17
FR
Peak: 39 / Wochen: 4
NL
Peak: 4 / Wochen: 9
BE
Peak: 31 / Wochen: 7 (V)
Peak: 39 / Wochen: 4 (W)
SE
Peak: 9 / Wochen: 8
FI
Peak: 6 / Wochen: 8
NO
Peak: 14 / Wochen: 3
DK
Peak: 18 / Wochen: 3
IT
Peak: 13 / Wochen: 10
ES
Peak: 3 / Wochen: 24
PT
Peak: 5 / Wochen: 4
AU
Peak: 4 / Wochen: 8
NZ
Peak: 20 / Wochen: 4
Tracks
CD
30.10.2009
Island 06025 2724560 (UMG) / EAN 0602527245607
5
3:50
10
3:16
11
4:21
Bon Jovi
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Livin' On A Prayer
Eintritt: 04.01.1987 | Peak: 12 | Wochen: 12
04.01.1987
12
12
Bad Medicine
Eintritt: 09.10.1988 | Peak: 14 | Wochen: 8
09.10.1988
14
8
Born To Be My Baby
Eintritt: 15.01.1989 | Peak: 25 | Wochen: 3
15.01.1989
25
3
I'll Be There For You
Eintritt: 23.04.1989 | Peak: 15 | Wochen: 7
23.04.1989
15
7
Lay Your Hands On Me
Eintritt: 01.10.1989 | Peak: 16 | Wochen: 8
01.10.1989
16
8
Living In Sin
Eintritt: 07.01.1990 | Peak: 20 | Wochen: 6
07.01.1990
20
6
Blaze Of Glory (Jon Bon Jovi)
Eintritt: 05.08.1990 | Peak: 5 | Wochen: 23
05.08.1990
5
23
Miracle (Jon Bon Jovi)
Eintritt: 16.12.1990 | Peak: 20 | Wochen: 7
16.12.1990
20
7
Keep The Faith
Eintritt: 01.11.1992 | Peak: 3 | Wochen: 18
01.11.1992
3
18
Bed Of Roses
Eintritt: 07.02.1993 | Peak: 9 | Wochen: 32
07.02.1993
9
32
In These Arms
Eintritt: 11.07.1993 | Peak: 23 | Wochen: 11
11.07.1993
23
11
I'll Sleep When I'm Dead
Eintritt: 03.10.1993 | Peak: 35 | Wochen: 2
03.10.1993
35
2
I Believe
Eintritt: 28.11.1993 | Peak: 34 | Wochen: 4
28.11.1993
34
4
Dry County
Eintritt: 13.03.1994 | Peak: 10 | Wochen: 11
13.03.1994
10
11
Always
Eintritt: 25.09.1994 | Peak: 1 | Wochen: 30
25.09.1994
1
30
Someday I'll Be Saturday Night
Eintritt: 05.03.1995 | Peak: 11 | Wochen: 14
05.03.1995
11
14
This Ain't A Love Song
Eintritt: 04.06.1995 | Peak: 4 | Wochen: 20
04.06.1995
4
20
Something For The Pain
Eintritt: 08.10.1995 | Peak: 10 | Wochen: 13
08.10.1995
10
13
Lie To Me
Eintritt: 10.12.1995 | Peak: 20 | Wochen: 12
10.12.1995
20
12
These Days
Eintritt: 31.03.1996 | Peak: 31 | Wochen: 5
31.03.1996
31
5
Midnight In Chelsea (Jon Bon Jovi)
Eintritt: 08.06.1997 | Peak: 5 | Wochen: 16
08.06.1997
5
16
Queen Of New Orleans (Jon Bon Jovi)
Eintritt: 14.09.1997 | Peak: 50 | Wochen: 1
14.09.1997
50
1
Ugly (Jon Bon Jovi)
Eintritt: 10.05.1998 | Peak: 41 | Wochen: 4
10.05.1998
41
4
Real Life
Eintritt: 28.03.1999 | Peak: 22 | Wochen: 6
28.03.1999
22
6
It's My Life
Eintritt: 14.05.2000 | Peak: 1 | Wochen: 33
14.05.2000
1
33
Say It Isn't So
Eintritt: 20.08.2000 | Peak: 58 | Wochen: 12
20.08.2000
58
12
Thank You For Loving Me
Eintritt: 03.12.2000 | Peak: 26 | Wochen: 16
03.12.2000
26
16
One Wild Night [2001]
Eintritt: 13.05.2001 | Peak: 31 | Wochen: 14
13.05.2001
31
14
Everyday
Eintritt: 15.09.2002 | Peak: 6 | Wochen: 10
15.09.2002
6
10
Misunderstood
Eintritt: 08.12.2002 | Peak: 57 | Wochen: 10
08.12.2002
57
10
All About Lovin' You
Eintritt: 25.05.2003 | Peak: 33 | Wochen: 9
25.05.2003
33
9
Have A Nice Day
Eintritt: 18.09.2005 | Peak: 10 | Wochen: 23
18.09.2005
10
23
Welcome To Wherever You Are
Eintritt: 18.12.2005 | Peak: 46 | Wochen: 5
18.12.2005
46
5
Who Says You Can't Go Home
Eintritt: 28.05.2006 | Peak: 57 | Wochen: 3
28.05.2006
57
3
(You Want To) Make A Memory
Eintritt: 10.06.2007 | Peak: 5 | Wochen: 20
10.06.2007
5
20
We Weren't Born To Follow
Eintritt: 18.10.2009 | Peak: 14 | Wochen: 12
18.10.2009
14
12
Because We Can
Eintritt: 20.01.2013 | Peak: 34 | Wochen: 9
20.01.2013
34
9
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
7800° Fahrenheit
Eintritt: 19.05.1985 | Peak: 11 | Wochen: 6
19.05.1985
11
6
Slippery When Wet
Eintritt: 14.09.1986 | Peak: 1 | Wochen: 35
14.09.1986
1
35
New Jersey
Eintritt: 02.10.1988 | Peak: 1 | Wochen: 25
02.10.1988
1
25
Blaze Of Glory - Young Guns II (Jon Bon Jovi)
Eintritt: 26.08.1990 | Peak: 4 | Wochen: 31
26.08.1990
4
31
Keep The Faith
Eintritt: 08.11.1992 | Peak: 3 | Wochen: 72
08.11.1992
3
72
Crossroad - The Best Of Bon Jovi
Eintritt: 23.10.1994 | Peak: 1 | Wochen: 55
23.10.1994
1
55
These Days
Eintritt: 02.07.1995 | Peak: 1 | Wochen: 19
02.07.1995
1
19
These Days - Special Edition
Eintritt: 23.06.1996 | Peak: 25 | Wochen: 11
23.06.1996
25
11
Destination Anywhere (Jon Bon Jovi)
Eintritt: 29.06.1997 | Peak: 1 | Wochen: 17
29.06.1997
1
17
Crush
Eintritt: 11.06.2000 | Peak: 1 | Wochen: 39
11.06.2000
1
39
One Wild Night - Live 1985-2001
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 1 | Wochen: 22
27.05.2001
1
22
Bounce
Eintritt: 06.10.2002 | Peak: 2 | Wochen: 20
06.10.2002
2
20
This Left Feels Right
Eintritt: 16.11.2003 | Peak: 3 | Wochen: 20
16.11.2003
3
20
Have A Nice Day
Eintritt: 02.10.2005 | Peak: 1 | Wochen: 25
02.10.2005
1
25
Lost Highway
Eintritt: 24.06.2007 | Peak: 1 | Wochen: 18
24.06.2007
1
18
The Circle
Eintritt: 15.11.2009 | Peak: 1 | Wochen: 16
15.11.2009
1
16
Greatest Hits
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 3 | Wochen: 43
14.11.2010
3
43
What About Now
Eintritt: 24.03.2013 | Peak: 3 | Wochen: 17
24.03.2013
3
17
Burning Bridges
Eintritt: 30.08.2015 | Peak: 2 | Wochen: 11
30.08.2015
2
11
This House Is Not For Sale
Eintritt: 13.11.2016 | Peak: 2 | Wochen: 15
13.11.2016
2
15
2020
Eintritt: 11.10.2020 | Peak: 3 | Wochen: 13
11.10.2020
3
13
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Hits & The Legend [DVD]
Eintritt: 08.06.2008 | Peak: 9 | Wochen: 1
08.06.2008
9
1
Live At Madison Square Garden [DVD]
Eintritt: 06.12.2009 | Peak: 5 | Wochen: 2
06.12.2009
5
2
Greatest Hits - The Ultimate Video Collection [DVD]
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 8 | Wochen: 2
14.11.2010
8
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.53

19 BewertungenBon Jovi - The Circle
Das grauen hat einen namen: the circle... Absolut langweilig! Die songs, total einfallslos... Einziger plus punkt, jons stimme... Ein guter sänger war er ja schon immer... Aber das album ist absoluter käse...
lange habe ich gewartet und gehofft bon jovi finden wieder den rockigen weg..

jetzt die grosse enttäuschung..
ich habe noch keinem bon jovi album eine 4 gegeben aber dieses album ist nicht so toll..
ich frag mich wie lange ich noch bon jovi fan bleibe..
jon ist toll hat ne hammer stimme aber sonst..

sooo schade..
Ich finds sehr gut. Eines der besseren 00er Alben.
klasse album könnte aba besser sein
Naja, Bon Jovi eben. Nach dem 2. Mal hören wars schon besser und mit jedem weiteren Mal steigt der Pegel.

Tja wie gesagt, der Pegel steigt mit jedem Mal hören :-)
Was für eine (positive) Überraschung, ich zähle sicher zu den größten Kritikern der Band, aber mit diesem Album liefern sie ihr bestes Werk seit 10 Jahren ab.
Endlich wieder mehr als nur simpler Radiopoprock, sondern Melodien, Atmosphäre und Spannung..unglaublich gut!

Leider verleidet das Album schneller als gedacht und so ist es mir heute gerade noch 3.5* wert.
Dieses Album ist definitiv anders, wohl das Beste seit "These Days". Endlich wieder ein richtiges Bon Jovi Album mit erstklassigen Songs und guten Lyrics. Einzig die Gitarrensolos von Mr. Sambora könnten noch etwas länger dauern (aber der Trend geht allgemein leider in die andere Richtung). Trotzdem gibt´s satte 6 Sterne!!!
Njet! Wieder so ein langweiliges, massengerechtes, radiotaugliches Mistalbum!
Universal makes your dreams come true *fuckthemajors*! Wie erwartet ein regelrechtes Langweiler-Bünzli-Ottonormalverbraucher-Schrott-Album. Ärgerlich bis zum geht nicht mehr; wer daran noch Gefallen findet, dem ist echt nicht mehr zu helfen! 2-3*

Highlights: Work For The Working Man / Thorn In My Side / Brokenpromiseland
Nichts Neues vom Westen.....
Muy buen álbum.
Habe es jetzt 3 mal gehört. Hat wirklich Potential. Die Engländer würden sagen "it's a grower" (wächst je häufiger man es hört).
Ganz tolles Album.

CDN: #1 (1 week), 2009
USA: #1 (1 week), 2009
Genau was man erwartet hat: Ein solides Pop-Rock-Album mit einigen Höhen, viel Mittelmass und wenig Tieffliegern.

Highlights: Work For The Workingman, Brokenpromisedland
Ich bin sehr positiv überrascht. Nach dem raschen Chartsabstieg und lediglich einer platzierten Single (CH) erwartete ich nicht ein solch gutes Album.
Nicht schlecht, besonders die ersten 4 titel.
ein gutes, etwas eigenes Album.
Ein ganz ordentliches Album.
It was a welcomed return for Bon Jovi that they again picked up their rock socks after the country adventures during 'Lost Highway'.
But again to me it's just more re-hashed soft rock anthems recycled from 'Crush' & 'Bounce'.
Not their worst offering but a solid and predictable listening experience.

50/72