Home | Impressum | Kontakt
Login

Brandão Faber Hunger
Ich liebe dich

Album
Jahr
2020
4.33
3 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
20.12.2020 (Rang 2)
Zuletzt
11.04.2021 (Rang 86)
Peak
2 (2 Wochen)
Anzahl Wochen
17
2022 (1115 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 2 / Wochen: 17
DE
Peak: 54 / Wochen: 4
AT
Peak: 38 / Wochen: 1
Tracks
CD
11.12.2020
Two Gentlemen TWOGTL082-2 / EAN 7640186551342
1
Ouverture
0:52
3
3:09
Sophie Hunger
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Monday's Ghost
Eintritt: 26.10.2008 | Peak: 1 | Wochen: 46
26.10.2008
1
46
1983
Eintritt: 11.04.2010 | Peak: 1 | Wochen: 25
11.04.2010
1
25
The Danger Of Light
Eintritt: 14.10.2012 | Peak: 2 | Wochen: 14
14.10.2012
2
14
The Rules Of Fire
Eintritt: 22.12.2013 | Peak: 21 | Wochen: 3
22.12.2013
21
3
Supermoon
Eintritt: 03.05.2015 | Peak: 1 | Wochen: 25
03.05.2015
1
25
Molecules
Eintritt: 09.09.2018 | Peak: 2 | Wochen: 12
09.09.2018
2
12
Halluzinationen
Eintritt: 13.09.2020 | Peak: 1 | Wochen: 8
13.09.2020
1
8
Ich liebe dich (Brandão Faber Hunger)
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 2 | Wochen: 17
20.12.2020
2
17
Faber
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Vivaldi
Eintritt: 10.11.2019 | Peak: 92 | Wochen: 1
10.11.2019
92
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Sei ein Faber im Wind
Eintritt: 16.07.2017 | Peak: 3 | Wochen: 19
16.07.2017
3
19
I Fucking Love My Life
Eintritt: 10.11.2019 | Peak: 2 | Wochen: 12
10.11.2019
2
12
Gefällt euch Faber so besser?
Eintritt: 29.03.2020 | Peak: 89 | Wochen: 1
29.03.2020
89
1
Ich liebe dich (Brandão Faber Hunger)
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 2 | Wochen: 17
20.12.2020
2
17
Dino Brandão
Discographie / Fan werden
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Ich liebe dich (Brandão Faber Hunger)
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 2 | Wochen: 17
20.12.2020
2
17
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.33

3 BewertungenBrandão Faber Hunger - Ich liebe dich
Was die Leute so kaufen und streamen ... schwer abstrus und leicht abgehoben.
gut
Das ist eines der schönsten, ehrlichsten und wundervollsten Alben, die ich in den vergangenen Jahren gehört habe. Wenn drei fantastische Künstler ihre wunderbar-verrückten Gehirne in einen Topf werfen, entsteht was Grossartiges. Und das passiert hier. Niemand verbiegt sich - und doch wird alles eins. Hammermässig. Danke für dieses Album, das mir diese furchtbare Zeit versüsst. Ich liebe Euch.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.