Cream - Disraeli Gears

Cover Cream - Disraeli Gears
Cover

Charts

Weltweit:
no  Peak: 16 / Wochen: 3
gr  Peak: 29 / Wochen: 1

Tracks

10.11.1967
LP Atco SD 33-232
1967
CD Polydor 24179 185
1997
Remastered - CD Polydor 531 811-2 (PolyGram) / EAN 0731453181120
15.05.2015
Back To Black - LP Polydor 535 484-3 (UMG) / EAN 0600753548431
Details anzeigenAlles anhören
1.Strange Brew
  2:46
2.Sunshine Of Your Love
  4:10
3.World Of Pain
  3:03
4.Dance The Night Away
  3:34
5.Blue Condition
  3:29
6.Tales Of Brave Ulysses
  2:46
7.SWLABR
  2:32
8.We're Going Wrong
  2:32
9.Outside Woman Blues
  2:24
10.Take It Back
  3:05
11.Mother's Lament
  1:47
   
18.07.2008
LP Polydor 060251775315 (UMG) / EAN 0602517753150
Details anzeigenAlles anhören
   
12.09.2008
Papersleeve - CD Universal 060249831702 (UMG) / EAN 0602498317020
Details anzeigenAlles anhören
   
28.05.2010
LP Polydor 060075326530 (UMG) / EAN 0600753265307
Details anzeigenAlles anhören
   
07.02.2014
LP Universal 060254748896 (UMG) / EAN 0602547488961
Details anzeigenAlles anhören
   

Cream   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.89 (Reviews: 9)
19.12.2006 15:40
Homer Simpson
Member
******
für viele das beste
02.06.2007 12:42
remember
Member
*****
Ist es auch.
Großer Ruhm, kurze Dauer. Die erste Supergroup der Pop/Rockmusik. Einflussreich wie davor nur die Beatles. Der Nachvolger ihres Debüts, macht schon in seiner knalligen Covergestaltung klar, um was es geht: Starke, psychedelische Attitüde, mit deutlichen Heavyrockeinflüsse und den Schuß Blues nicht zu vergessen.
Strange brew wurde auf Wunsch der Plattenfirma als erste Single gebracht, die 2te, Sunshine of your love, brach alle Verkaufsrekorde.
Das Album kam auf beiden Seiten des Atlantiks in die Top 5. 2 weitere Alben folgten, bevor sie im Streit dann engültig auseinanderbrachen ..

Hier einen Nagel reinzudrücken ist wirklich unprofessionel.
Zuletzt editiert: 14.09.2011 06:59
31.07.2007 16:59
longlou
Member
******
Die allererste LP, die ich mir gekauft habe, kurz bevor ich überhaupt einen Plattenspieler hatte. So sehr wollte ich sie haben, weil sie soo gut ist.

samtal
Member
***
Soundtrack in the movie "School of rock"

rhayader
Member
*****
Das zweite Album der sogenannten Supergroup aus dem Jahr 1967. Der Bluesrock der ersten Scheibe wurde hier noch teilweise mit Psychedelic vermischt, das ja 1967 fast jede Band, die was auf sich hielt, in ihre Musik einströmen ließ.
Neben den beiden Hits 'Sunshine Of Your Love' (#25 UK, #5 USA) und 'Strange Brew' (#17 UK) gefallen mir besonders das eingängige 'World Of Pain' und das knackige 'SWLABR'.
Das Album erreichte #5 in UK und #4 in USA.

@Schiriki unter mir:
Ich unterstelle Dir mal, dass Du das Album noch nie gehört hast. Du kennst vielleicht allenfalls 'Sunshine Of Your Love' vom Radio her. Aber dann hier einfach nur dumm downvoten.
Ich mache das mit Deinem Scooter- und Bohlenschund auch nicht. Da bewerte ich nur die Songs, die ich kenne, aber nie ein komplettes, mir unbekanntes Album.
Zuletzt editiert: 02.06.2011 14:25

Schiriki
Member
*
Ein Sound, der mir in keinster Art und Weise zusagt. Supergruppe hin oder her

musikmannen
Member
******
6/6

elton
Member
******
Grossartiges Album

album guru joe
Member
******
For Cream's sophomore album the power trio moved on from there Blues / Rock roots and totally indulged themselves into psychedelia, even the day-glow album cover shows this new direction.

Like many of there contemporary's of the day... psychedelia and acid (LSD) seemed to be the answer to all the world's problems... and this album was released at the height of this new movement. But unlike a lot of releases from this period, this album has stood the test of time.

The album is chock-a-block full of classics... "Sunshine Of Your Love", "Strange Brew", "Tales Of Brave Ulysses" and "SWLABR" are amongst the best tracks Cream churned out in their short career. Like there debut album the musicianship between the three is impeccable and brilliant... the production (4 track recording) is slick and clean.

As a whole the album is adventurous and ground breaking on many levels, exactly what you would expect when three of the world's best musicians converge together.
Zuletzt editiert: 28.07.2015 09:54
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?