D'Angelo - Voodoo

Cover D'Angelo - Voodoo
Cover

Charts

Einstieg:13.02.2000 (Rang 78)
Zuletzt:02.04.2000 (Rang 88)
Höchstposition:42 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:8
Rang auf ewiger Bestenliste:6283 (274 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 42 / Wochen: 8
de  Peak: 68 / Wochen: 5
fr  Peak: 57 / Wochen: 2
nl  Peak: 28 / Wochen: 19
se  Peak: 13 / Wochen: 7
no  Peak: 9 / Wochen: 9
nz  Peak: 10 / Wochen: 6

Tracks

11.01.2000
CD Chrysalis / Cheeba 5233732 (EMI) / EAN 0724352337323
21.08.2015
LP Universal 060254724084 (UMG) / EAN 0602547240842
Details anzeigenAlles anhören
1.Playa Playa
  7:06
2.Devil's Pie
  5:20
3.D'Angelo feat. Method Man And Redman - Left & Right
  4:45
4.The Line
  5:14
5.Send It On
  5:56
6.Chicken Grease
  4:35
7.One Mo'gin
  6:14
8.The Root
  6:32
9.Spanish Joint
  5:43
10.Feel Like Makin' Love
  6:21
11.Greatdayndamornin' / Booty
  7:34
12.Untitled (How Does It Feel)
  7:09
13.Africa
  6:12
   

D'Angelo   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Voodoo13.02.2000428
Black Messiah (D'Angelo and The Vanguard)21.12.2014255
 

Angebote in der Fundgrube

InterpretTitelZust.TypAnbieterPreis
D'AngeloVoodoo***CD AlbumRewer6 CHFin den Warenkorb

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.75 (Reviews: 4)
04.03.2006 14:49
Rewer
Staff
**
...weniger...
14.07.2006 20:57
urban-style
Member
*****
der in 1974 geborene d'angelo hat mit voodoo neue massstäbe gesetzt. der neo-soul ist trockener geworden, die sounds nicht mehr ganz so rund. dafür bekommt man eine ladung von urbanen hip hop-beats auf bestem niveau. wenn man sich die zeit nimmt, kommt man wirklich auf den geschmack. nach flüssigen melodien wird hier vergebens gesucht, doch dafür haben wir ja unsere angie stones und konstorten. die tracks hier sind mehr im dirty-style, es knistert jedoch immer noch nach erotik, nach liebe, nach der gier und extase. beeinflusst von curtis mayfield oder marvin gaye hat d'angelo den neo-soul erneut für sich re-invented.

eine platte, die nicht jedem aus dem herzen spricht, doch wer erykah badu mag, kommt bestimmt auch hier auf die kosten.


Dino-Canarias
Member
****
Tja, ich mag zufällig Erykah Badu ganz gerne, aber dieses
Album von D'Angelo sagt mir trotzdem nicht wirklich zu.
Im Gegensatz zu Neo-Soul Interpreten wie Badu oder auch
Jill Scott kommt "Voodoo" doch über weite Strecken sehr,
sehr seicht und stromlinienförmig daher.

Eine hauchdünne 4 ist das allerhöchste, was hier noch drin-
liegt für mich....

(3.75)

southpaw
Member
****
3 oder 4 Klassenummern, den Rest höre ich mir selten an.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.