Home | Impressum | Kontakt
Login

Ed Sheeran
x

Album
Jahr
2014
4.3
30 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
29.06.2014 (Rang 1)
Zuletzt
23.06.2019 (Rang 94)
Peak
1 (4 Wochen)
Anzahl Wochen
212
4 (11898 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 212
DE
Peak: 1 / Wochen: 197
AT
Peak: 2 / Wochen: 138
FR
Peak: 5 / Wochen: 128
NL
Peak: 1 / Wochen: 362
BE
Peak: 2 / Wochen: 218 (V)
Peak: 8 / Wochen: 104 (W)
SE
Peak: 1 / Wochen: 180
FI
Peak: 1 / Wochen: 108
NO
Peak: 1 / Wochen: 201
DK
Peak: 1 / Wochen: 297
IT
Peak: 2 / Wochen: 214
ES
Peak: 10 / Wochen: 104
PT
Peak: 2 / Wochen: 160
AU
Peak: 1 / Wochen: 284
NZ
Peak: 1 / Wochen: 246
Tracks
CD
20.06.2014
Asylum / Atlantic 2564628590 (Warner) / EAN 0825646285907
1
4:12
3
3:55
4
3:39
5
3:45
9
3:25
10
4:10
Ed Sheeran
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The A Team
Eintritt: 11.12.2011 | Peak: 23 | Wochen: 25
11.12.2011
23
25
Lego House
Eintritt: 29.01.2012 | Peak: 59 | Wochen: 4
29.01.2012
59
4
I See Fire
Eintritt: 29.12.2013 | Peak: 2 | Wochen: 67
29.12.2013
2
67
Sing
Eintritt: 18.05.2014 | Peak: 7 | Wochen: 24
18.05.2014
7
24
Don't
Eintritt: 29.06.2014 | Peak: 7 | Wochen: 37
29.06.2014
7
37
Thinking Out Loud
Eintritt: 02.11.2014 | Peak: 3 | Wochen: 72
02.11.2014
3
72
All About It (Hoodie Allen feat. Ed Sheeran)
Eintritt: 15.03.2015 | Peak: 34 | Wochen: 7
15.03.2015
34
7
Photograph
Eintritt: 07.06.2015 | Peak: 4 | Wochen: 80
07.06.2015
4
80
Lay It All On Me (Rudimental feat. Ed Sheeran)
Eintritt: 04.10.2015 | Peak: 26 | Wochen: 25
04.10.2015
26
25
Shape Of You
Eintritt: 15.01.2017 | Peak: 1 | Wochen: 122
15.01.2017
1
122
Castle On The Hill
Eintritt: 15.01.2017 | Peak: 2 | Wochen: 34
15.01.2017
2
34
How Would You Feel (Paean)
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 18 | Wochen: 2
26.02.2017
18
2
Perfect
Eintritt: 12.03.2017 | Peak: 1 | Wochen: 139
12.03.2017
1
139
Galway Girl
Eintritt: 19.03.2017 | Peak: 7 | Wochen: 54
19.03.2017
7
54
River (Eminem feat. Ed Sheeran)
Eintritt: 24.12.2017 | Peak: 2 | Wochen: 26
24.12.2017
2
26
Happier
Eintritt: 20.05.2018 | Peak: 22 | Wochen: 20
20.05.2018
22
20
I Don't Care (Ed Sheeran & Justin Bieber)
Eintritt: 19.05.2019 | Peak: 1 | Wochen: 52
19.05.2019
1
52
Cross Me (Ed Sheeran feat. Chance The Rapper & PnB Rock)
Eintritt: 02.06.2019 | Peak: 21 | Wochen: 6
02.06.2019
21
6
Beautiful People (Ed Sheeran feat. Khalid)
Eintritt: 07.07.2019 | Peak: 7 | Wochen: 42
07.07.2019
7
42
Best Part Of Me (Ed Sheeran feat. Yebba)
Eintritt: 14.07.2019 | Peak: 40 | Wochen: 1
14.07.2019
40
1
South Of The Border (Ed Sheeran feat. Camila Cabello & Cardi B)
Eintritt: 21.07.2019 | Peak: 19 | Wochen: 31
21.07.2019
19
31
Antisocial (Ed Sheeran with Travis Scott)
Eintritt: 28.07.2019 | Peak: 40 | Wochen: 2
28.07.2019
40
2
Own It (Stormzy feat. Ed Sheeran & Burna Boy)
Eintritt: 01.12.2019 | Peak: 27 | Wochen: 11
01.12.2019
27
11
Those Kinda Nights (Eminem feat. Ed Sheeran)
Eintritt: 26.01.2020 | Peak: 12 | Wochen: 2
26.01.2020
12
2
Afterglow
Eintritt: 27.12.2020 | Peak: 2 | Wochen: 31
27.12.2020
2
31
Bad Habits
Eintritt: 04.07.2021 | Peak: 1 | Wochen: 12
04.07.2021
1
12
Visiting Hours
Eintritt: 29.08.2021 | Peak: 8 | Wochen: 4
29.08.2021
8
4
Shivers
Eintritt: 19.09.2021 | Peak: 8 | Wochen: 1
19.09.2021
8
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
+
Eintritt: 29.01.2012 | Peak: 2 | Wochen: 73
29.01.2012
2
73
x
Eintritt: 29.06.2014 | Peak: 1 | Wochen: 212
29.06.2014
1
212
÷ [Divide]
Eintritt: 12.03.2017 | Peak: 1 | Wochen: 233
12.03.2017
1
233
No. 6 Collaborations Project
Eintritt: 21.07.2019 | Peak: 1 | Wochen: 48
21.07.2019
1
48
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Jumpers For Goalposts - Live At Wembley Stadium [DVD]
Eintritt: 22.11.2015 | Peak: 9 | Wochen: 1
22.11.2015
9
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.3

30 BewertungenEd Sheeran - x
One: *** *
I'm A Mess: *** *
Sing: *** *
Don't: *** **
Nina: *** *
Photograph: *** **
Bloodstream: *** ***
Tenerife Sea: *** *
Runaway: *** **
The Man: *** *
Thinking Out Loud: *** *
Afire Love: *** **

Durchschnitt: 4,5

Ed Sheeran habe ich lange unbeachtet links liegen gelassen. Sein Debüt-Album finde ich schwach, die Hobbit-Ballade "I See Fire" hat erst nach einiger Zeit mein Wohlwollen gefunden. Hätte ich mir nicht im Vorfeld den Vorab-Track "Bloodstream" angehört und Feuer und Flamme gefangen, dann hätte ich mir "x" vielleicht niemals angehört.

Aber "Bloodstream" veranlasste mich eben dazu, mir noch weitere Tracks des Albums anzuhören, und so fand ich auch an "Afire Love" und "Don't" Gefallen.

Inzwischen habe ich das ganze Album gehört und ich finde es erheblich besser als sein Debüt. Echte Schwachpunkte bzw. Hänger kann ich gar keine ausmachen. Von feinfühligen Balladen über funkige Popnummern bis hin zu Rapsongs haben wir alles dabei; Ed Sheeran präsentiert uns sämtliche Facetten seines Könnens.

Somit gefällt mir "x" überraschend gut. Da viele 4*-Songs an der 5 kratzen und ich das Album als Gesamtes betrachtet wirklich sehr gelungen finde, verleihe ich eine knappe 5 für das Multiplikations-Album. Ich bin schon gespannt, wie die nächsten Alben "-" und ":" klingen werden :)

PS: Die Bonus-Tracks auf der Deluxe-Variante bringen's meines Erachtens nicht, vor allem nicht das nervige "Take It Back" - ich werde mir die Standard-CD kaufen.

Highlights: "Bloodstream", "Photograph", "Don't", "Afire Love".

edit: Jetzt runde ich doch ab. Langweilt mich zunehmend.
One *** **
I'm A Mess *** **
Sing *** **
Don't *** *
Nina *** *
Photograph *** *
Bloodstream *** **
Tenerife Sea *** *
Runaway *** *
The Man *** *
Thinking Out Loud *** ***
Afire Love *** *
Take It Back *** **
Shirtsleeves *** *
Even My Dad Does Sometimes *** *
I See Fire *** ***
All Of The Stars *** **

4.6 - 5*

Ed Sheeran - trotz Riesen-Erfolg mit dem Debut-Album "+" blieb der junge UK-Singer/Songwriter total auf dem Boden, und das merkt man auch in seiner Musik. Während ich seinem Debut damals kaum Beachtung schenkte, verliebte ich mich in "I See Fire", dem Soundtrack zum zweiten 'Hobbit'-Film. Auch dadurch kaufte ich anfang dieses Jahres erst sein Debut, umso schöner das knapp ein halbes Jahr später mit "x" auch schon sein Zweitling folgt.

"x" geht dort weiter wo "+" aufgehört hat. Viele typische Singer/Songwriter-Songs, die alle durch seine doch schöne und gute Stimme überzeugen. Teilweise kommen Songs wie "Take It Back", die musikalisch auf eine etwas andere Bahn geraten, man aber schon auch so ähnliches auf dem Debut hören konnte. Trotz all diesen ähnlich gestrickten Songs ist das Album überhaupt nicht langweilig oder zu eintönig, es bietet genügend Abwechslung und das Hören ist ein Genuss. Auch toll mal wieder ein Album mit mehr als nur zehn Songs zu haben, was in letzter Zeit ja immer mehr zur Norm zu werden scheint.

Fazit: Starke Singer/Songwriter-Platte und eines der Alben, die man sich in der Deluxe-Edition holen muss.

Ich gehe mal soweit und behaupte dass das eines der erfolgreichsten Alben dieses Jahres wird, sehr warscheinlich noch erfolgreicher als Coldplay's "Ghost Stories" und Lana Del Rey's "Ultraviolence".

Highlights: "I See Fire" und "Thinking Out Loud", "Bloodstream" ist aber auch sehr stark
One: 4*
I'm a Mess: 5.5*
Sing: 6*
Don't: 4*
Nina: 4*
Photograph: 4*
Bloodstream: 5*
Tenerife Sea: 5*
Runaway: 5.5*
The Man: 5*
Thinking Out Loud: 4.5*
Afire Love: 6*
Take It Back: 3*
Shirtleeves: 5*
Even My Dad Does Sometimes: 3*
I See Fire: 6*
All Of The Stars: 3*

4.617647 = 5*

Das neue Album von Ed, naja, nach "+" hatte ich sehr grosse Erwartungen. Diese wurden mit "X" jedoch niemals erfüllt.

Auf "+" gab es so viele Highlights, meiner Meinung nach waren es diese: "Give Me Love", "The A Team", "Drunk", "Small Bump", "Lego House" & "You Need Me, I Don't Need You" !!

Auf seiner neuen Platte gibt es genau drei Songs, die in etwa an die Highlights von "+" heran kommen, diese wären: "Sing", "I See Fire" und "Afire Love". Diese sind nicht einmal die Hälfte von "+" !! Ich habe ganz klar mehr erwartet, auch durch den Vorboten "Sing" ! Auch wenn dieser nicht ganz so gut war wie erwartet, kann ich verstehen warum er diesen als 1. Single veröffentlicht hat, er hat am meisten Pepp, darum auch der ziemlich grosse Erfolg, auch durch Eds Hype und die sehr gute Promotion hatte dieser Song so grossen Erfolg und er wird wohl nochmals steigen durch die Album-Veröffentlichung. Die Namen der Alben "X" & "+" verwirren irgendwie mit der Zeit, es ist was anderes, jedoch nicht etwas gutes anderes.

Schade finde ich auch, dass kein einziger Gastmusiker/-Künstler auf dem Album bei einem Song zu finden ist, das hätte das ganze vielleicht ein wenig interessanter gemacht. Es tönt vieles sehr eintönig, kein Song gleich, aber es ähnelt sich vieles und ist oft die gleiche "Masche". Den riesen Erfolg mit dem Album und auch den Singles kann ich nicht verstehen, wenn nach mir ginge, hätte "+" den Erfolg bekommen. Was ich aber auch sagen muss ist, dass viele Songs von Ed oder sagen wir sogar die Meisten lange brauchen, bis sie richtig ankommen, was dazu führen könnte, dass ich das Album im Lauf der Zeit immer besser finden könnte.

Ich habe viel Kritik notiert weil meine Ansprüche sehr hoch waren und nicht erfüllt wurden. Trotzdem ist es ein sehr solides und gutes Album, dass vor allem durch die gute Produktion und die grosse Musikalität von Ed auffällt.

Problemlos hörbares Album, ich selbst hätte mir aber mehr knaller Songs gewünscht, darum gibts auch "nur" knappe 5*
Matig album. De hoogvliegers zijn ''Sing'' en ''Afire Love''.
gut
sympathische Musik, die weitestgehend so klingt wie auf dem Vorgänger-Album. Überraschung: Ed macht jetzt auch in R&B und Hup Hop: die Zusammenarbeit mit pharrell williams kommt etwa 2 Jahre zu spät - so wirkt die single leider nur wie eine Kopie von robin thicke. Seine Rap-Qualitäten sind jedoch überraschend gut.
Sehr gute Songs wechseln mit Totalausfällen (One, I'm A mess, Take it Back).
Die Pharrell-Songs sind natürlich klasse und ganz anders als der Rest.

Überraschung: Afire Love.
Das erste Album war noch eine 3 plus, diesmal ist er der 3.5 schon nahe.
Insgesamt aber zu öde und dass jeder Track (durch die blöden und verfälschenden Downloads) in die Hitparade kommt, finde ich auch völlig übertrieben.
Iedereen loopt wild enthousiast van dit nieuwe album van de Britse singer-songwriter: "Ed Sheeran", uit de zomer van 2014, maar om héél eerlijk te zijn, ik word er nog warm of koud van!!! Dus gemiddeld 3 sterren voor dit album!!! ☺
Goed album, maar ik vind het wel zwakker dan zijn debuut.
gut
Stärker als das Debut, deshalb eine vier.
Geschmäcker sind verschieden - war seit jeher der Fall und wird auch so bleiben.

Ich fand das Album an sich recht interessant. Man merkte, dass Sheeran sich musikalisch weiterentwickelt hat. Manchen mag dieser Umstand nicht gefallen - ich dagegen habe doch etwas gefallen daran gefunden.

Die beiden Songs "Don't" und "Photograph" sind bei mir seit Monaten, seit ich sie das erste Mal gehört habe. Das eine hat durchaus einen gewissen Drive, dass andere weist den Hauch von, sagen wir mal, Nostalgie auf.
Für mich die beiden Perlen auf dem gesamten Alben.

Kein Alben, auch nicht die 6* Alben, sind perfekt, und so hat auch X zwei, drei Tiefen. Aber übers ganze gesehen, ein immer noch gelungenes Werk und absolut 5* Wert!
There is some great stuff on here, and I can see why he's one of the biggest artists in the world right now. He knows how to write and deliver an emotional ballad, and he does it several times here with great success. What lets it down for me though is that awful rap thing he has going on. On his first album, I liked YNMIDNY, that was nice and had good production, but the ones on here that are like that are nowhere near as good. They just sound like something quickly put together to fill space. I suppose they add versatility which is often a good thing, but I just wish there was another way to be versatile without having that. I enjoyed it though. It is good as a whole. 4.5/6.
Een goed album! Ik vind bijna alle nummers wel iets hebben: en dat gebeurt niet vaak. Veel nummers waar toch wel wat van blijft hangen.

Ook super mooie teksten, heel diepgaand soms. Echt het ontdekken waard!
sehr gutes Album! Ed Sheeran ist ein talentierter Musiker, er hat alle Songs auf diesem Album selbst geschrieben bzw. mitgeschrieben, spielt selbst Gitarre und hat eine sanfte Stimme. Ich würde allen Songs mindestens 5 Sterne geben.

6 Sterne weil es eines der besten Alben ist die ich je gehört habe.
so poor ,,, bad lyrics
Muy bueno.
Schijtalbum.

Gutes Album.
It's better than my initial reluctance (based on Sing and Don't not being the style I want from him) made me think. His ballads are still amazing and most of the other tracks are pretty decent too. And then there's Thinking Out Loud, which will be tough for him to ever top.
Ist mir irgendwie zu schwuchtelig - Songmaterial nicht so schlecht, aber Stimme gewöhnungsbedürftig. Und eben, komm mir vor wie in so einem Schmuddelclub.
super
Nog steeds een van mijn lieveling albums! 10+
Absolutely brilliant album. Great vocals and lyrics throughout the whole album.

One: *****
I'm a Mess: ****
Sing: ******
Don't: ******
Nina: *****
Photograph: ****
Bloodstream: *****
Tenerife Sea: *****
Runaway: ******
The Man: ***
Thinking Out Loud: ***
Afire Love: ******
Take It Back: ****
Shirtsleeves: ***
Even My Dad Does Sometimes: ****
I See Fire: *****
Schönes Album, sehr schön zum anhören
Na, schön isses also schon.

Highlight: Afire Love
I echo bluezombies review in a more slower and melodolic Sheeran is more appetizing than the pop star he yearns to be.

58/90
Beste Sheeran album by far, 5 sterren
Was zeker ook nog wel een mooi geslaagd album van deze artiest.