Home | Impressum | Kontakt
Login

Edita
One

Album
Jahr
2011
4.2
15 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
03.04.2011 (Rang 10)
Zuletzt
24.04.2011 (Rang 85)
Peak
10 (1 Woche)
Anzahl Wochen
4
8119 (190 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 10 / Wochen: 4
DE
Peak: 32 / Wochen: 2
AT
Peak: 52 / Wochen: 1
Edita Abdieski
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Wenn ig nume wüsst (Vanessa Edita)
Eintritt: 19.02.2006 | Peak: 49 | Wochen: 5
19.02.2006
49
5
I've Come To Life
Eintritt: 21.11.2010 | Peak: 8 | Wochen: 4
21.11.2010
8
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Z'Debü (Vanessa Edita)
Eintritt: 19.03.2006 | Peak: 82 | Wochen: 1
19.03.2006
82
1
One (Edita)
Eintritt: 03.04.2011 | Peak: 10 | Wochen: 4
03.04.2011
10
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.2

15 BewertungenEdita - One
schwaches Popalbum.....schon x Mal da gewesen...bin wirklich entauscht was sie da fabriziert haben...erinnert stark an erste Alben der DSDS Gewinner...meiste Songs nur Balladen....und fuer das brauchte sie so viel Zeit?ich dachte sie wird die Sau jetzt richtig rauslassen und ein flottes R'n'b/Electro/Pop Album rausbringen.....

wird wieder von den Deutschen versenkt...tja typisch.....obwohl sie war ja niemals oben....

edit:3??zu viel!!down to 2*!!Katastrophe dieses Album!
WIE erwartet schlecht,, leona lewis billig kopie

sogar das cover exakt wie SPIRIT

the key mit # 51 gefloppt bye bye
so jetzt wurde das album zweimal durchgehört. einige highlights sind da schon drauf, einige nette popsongs und albumfüller aber auch.
highlights:
- when the music is over (ohne frage der beste track, dance-pop steht edita gut)
- the key
- another universe (tolle ballade)
- change
sehr gut
Noch nie hat mich ein Casting-Star so begeistert wie Edita Abdieski.
Die ganze X-Factor-Staffel habe ich mit ihr mitgezittert und konnte
es am Ende kaum glauben, dass sie tatsächlich gewonnen hat.
Als das Erscheinungsdatum gleich um mehrere Monate verschoben wurde,
war ich sehr erleichtert. Offenbar war man bemüht, hier ein möglichst
gutes Album aufzunehmen. Das ist gelungen!
Die Songs sind ausnahmslos sehr gut, wobei es keinen Ausrutscher nach
unten gibt. Editas Ausnahmestimme hört man in allen Songs klar heraus.
Sie gibt damit den Songs eine besondere Note.
Wenn ich überhaupt etwas bemängeln will, dann folgende Punkte:
Zum einen ist "The Key" keine optimale zweite Single. Zwar ist der Song
äußerst gelungen, aber "Fade Away", "Someone To Lean On" oder "When The
Music Is Over" wären wahrscheinlich kommerziell erfolgreicher gewesen.
Auch hätte ich mir gewünscht eine Cover-Version von "Respect" auf dem
Album vorzufinden. Aber man kann wohl nicht alles haben.
"One" ist dennoch das beste Album eine deutschen Casting-Stars aller Zeiten.

Highlights:

I've Come To Life
Give A Little Love, Get A Little Love
Fade Away
Someone To Lean On
Wouldn't Wanna Be Without You
When The Music Is Over
Another Universe
Auch ich finde das Edita das beste Siegeralbum einer Casting Show in Deutschland gemacht hat. Ich hoffe sehr das Sie auch den Erfolg haben wird.

Die Songs sind gut gemacht und Ihre Stimme ist grandios. Die Auswahl der Songs auf dem Album sind sehr vielfältig. Ich glaube Edita weiss noch nicht wohin Sie gehen will. Aber trotzallem ist es sehr gelungen.

Mein Absolutes Highlight auf dem Album ist Someone to lean on
wieder so ein blödes castingalbum braucht man nicht ne echte geldverschwendung!!!!


von platz 10 auf platz 44 ist nur noch peinlich!
Nettes Album. Starpotential hat die Sängerin NULL!

Die nächste!!!
Das Debutalbum von Edita ist sehr gelungen. Die Produktion ist leider nur mittelmässig. Bei einigen Songs hätte man viel mehr daraus machen können. Es ist schon viel besser als jeder Castingacts Album. Das Album ist nicht langweilig und man kann es mehrmals hören. Ich kann das Album jeden weiterempfehlen. Jeder Song hat etwas Tolles.

Meine Favoriten sind: Soemone to lean on, Another Univers, Give a little Love, I Don't Know Why gefällt mir immer mehr, Fade Away The Key, Wouldn´t Wanna Be Without You und die andern haben auch etwas Tolles.

Für das zweite Album erwarte ich dennoch eine Steigerung, da Edita auch viel mehr Zeit hat. Vielleicht mit mehr Instrumenteneinsätze oder mit Live-Band. Einfach besser produziert. Aber sonst muss ich sagen: Das Debut-Album ist mehr als gelungen!

Ich habe das Album und höre es rauf und runter! :)
toll
Hätte es ursprünglich etwas besser erwartet als es wurde. Die Songs sind leider etwas austauschbar. Nur: wie hätte die Platte geklungen, wenn sie direkt nach dem Sieg rausgekommen wäre? Fands gut, hat sie sich etwas Zeit gelassen. Für ein Erstling - und mit Einstieg auf 10 - nicht so schlecht. Potential nach oben offen :) Live wird sie bestimmt besser klingen!
Sie hat eine phantastische Stimme, keine Frage, aber die Songs sind leider doch sehr austauschbare Popsongs, bei der diese Klassestimme zu wenig oft zur Geltung kommt. Leider vermisse ich Funk- und Soulnummern auf diesem Album, das halte ich nämlich für ihre Stärke und nicht unbedingt Popmusik.
Wäre sie in den USA oder in England Castingsiegerin geworden, wäre das Album wohl besser und vielseitiger geworden, so versenken die Deutschen wieder einmal einen ihrer Castingsieger mit Durchschnittsmusik, schade!
1. Erfolglos
2. Unterdurchschittlich
3. SCHLECHT
H A MM E R =)
<3
aufgerundete 5 - Grund die hammermässige Stimme die Edita zweifellos hat - und diese Albumpremiere läßt zumindest hoffen dass noch bessere folgen werden...