Home | Impressum | Kontakt
Login

Evil
Evil's Message

Album
Jahr
2021
5
1 Bewertung
Tracks
CD
11.06.2021
Mighty SPV1186552 / EAN 5700907268934
Evil
Discographie / Fan werden
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5

1 BewertungEvil - Evil's Message
Diese schöne 5-Track EP der Truppe aus Dänemark wurde 1984 bei "Rave on" Records veröffentlicht; wunderbarer melodiöser Heavy/Power Metal mit gutem Tempo, kräftiger Stimme und vorallem wunderbarer Gitarrenarbeit!

Auch Dänemark hatte in den frühen 80ern eine gemächliche Szene am Start; allen voran zu erwähnen ist King Diamond mit seiner Band Mercyful Fate - doch auch Kaliber wie die Pretty Maids, Crystal Knight oder Alien Force zogen mit Evil in den Metal-Krieg um die Welteroberung.

Jener King Diamond (bürgerlich Kim Bendix Petersen) ist es auch, dem man nachsagt, auf der vorliegenden EP unter dem Pseudonym Kim Xmas die Gitarre und den Bass miteingezockt zu haben... Da Petersen sich selten ungeschminkt gezeigt hat, kann ich nicht wirklich sagen, ob der Typ auf dem Back-Cover der Evil-EP wirklich King Diamond ist. Er hätte seinen Pudel zumindest auf blond getrimmt, wenn er es dann wirklich sein sollte...

Unabhängig davon überzeugen alle 5 Tracks beinahe uneingeschränkt - einzig mit dem etwas durchschnittlicheren aber dennoch guten "Son of the bitch", das relativ gewöhnlichen Heavy Metal bietet und somit an die Post-NWoBHM anknüpft, ist ein etwas weniger starker Track enthalten.
Der Rest ist erste Sahne; bereits der mit einem Black Sabbath'schen Riff ("Sabbra cadabra") eingeleitete Instrumental Opener "Evil's message", der dann in das obergeile, schnelle "Evil" übergeht, zeigt wo der Hammer hängt; dieser Doppelschlag ist monströs geil! Wunderbare Gitarrenarbeit mit schöner Melancholie, dazu das lockere, erfrischende Tempo - GEIL!
Ebenso die 2 Uptempo-Nummern "The devil wants me" und "Take good care of your balls"; locker, ungebändigt, mit schönen Melodien und der kräftigen, für diese Musik eher tiefe Stimme von Sänger "Pearl Angel". Perfekt!!

Diese EP ist ein wunderbares Relikt der 80er, die ich jedem Headbanger dringendst an's Herz lege. Wer Metal mit Schmackes und Kawupp verehrt, wem schnelle und gleichzeitig melodiöse Heavy/Power Metal Tracks entsprechen, der ist hier richtig! Da auch die knackige Produktion stimmt, gibt es an diesem 5-Piece Album so gut wie nix zu bemängeln...

Achja; bitte auf 45rpm abspielen :-)!
Ich gebe geile 5*!