Home | Impressum | Kontakt
Login

Fantasy
Mitten im Feuer

Album
Jahr
2023
3.67
3 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
22.01.2023 (Rang 2)
Zuletzt
22.01.2023 (Rang 2)
Peak
2 (1 Woche)
Anzahl Wochen
1
10981 (99 Punkte)
Weltweit
CH
Peak: 2 / Wochen: 1
DE
Peak: 1 / Wochen: 1
AT
Peak: 2 / Wochen: 1
Tracks
CD
13.01.2023
Telamo 405380431778 / EAN 4053804317788
3
3:14
15
Mitten im Feuer Hitmedley
Ciao amore mio / Jede Träne macht dich stark / Honey / Mitten im Feuer / Wenn der Wind sich dreht
4:45
16
Wenn der Wind sich dreht (Xtreme Sound Remix)
2:46
Fantasy
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Endstation Sehnsucht
Eintritt: 31.03.2013 | Peak: 39 | Wochen: 4
31.03.2013
39
4
Eine Nacht im Paradies
Eintritt: 11.05.2014 | Peak: 6 | Wochen: 13
11.05.2014
6
13
Weihnachten mit Fantasy
Eintritt: 09.11.2014 | Peak: 83 | Wochen: 1
09.11.2014
83
1
Freudensprünge
Eintritt: 28.02.2016 | Peak: 3 | Wochen: 16
28.02.2016
3
16
Bonnie & Clyde
Eintritt: 16.04.2017 | Peak: 4 | Wochen: 22
16.04.2017
4
22
Die ersten Hits
Eintritt: 08.10.2017 | Peak: 65 | Wochen: 1
08.10.2017
65
1
Die frühen Hits
Eintritt: 11.03.2018 | Peak: 94 | Wochen: 1
11.03.2018
94
1
18.03.2018
5
22
Casanova
Eintritt: 15.09.2019 | Peak: 1 | Wochen: 10
15.09.2019
1
10
10.000 bunte Luftballons
Eintritt: 02.08.2020 | Peak: 2 | Wochen: 9
02.08.2020
2
9
Weiße Weihnachten mit Fantasy
Eintritt: 29.11.2020 | Peak: 20 | Wochen: 4
29.11.2020
20
4
Lieder unseres Lebens
Eintritt: 27.02.2022 | Peak: 3 | Wochen: 5
27.02.2022
3
5
Mitten im Feuer
Eintritt: 22.01.2023 | Peak: 2 | Wochen: 1
22.01.2023
2
1
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Eine Nacht im Paradies - Mit Fantasy am Zuckerhut [DVD]
Eintritt: 11.05.2014 | Peak: 5 | Wochen: 1
11.05.2014
5
1
18.03.2018
4
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.67

3 BewertungenFantasy - Mitten im Feuer
Im Ganzen liefern die beiden auch heuer eine kaum erwähnenswerte Produktion ab. Kein Song geht wirklich total unter die Haut oder zu Herzen; es ist fades Mittelmaß und die Arrangements sind mit Goodwill akzeptabel, ohne Akzente zu setzen - allerdings ist gegenüber Alben wie "Casanova" eine leichte Besserung auszumachen: So richtig schlimme Titel sind hier eher Mangelware. Überzeugend ist die neue Platte der beiden Barden trotzdem nicht - es ist durchschnittliche Schlagermusik der einfacheren Machart; richtig Mühe gegeben hat sich hier offenbar niemand. "Bieder" dürfte summa sumarum DAS passende Wort sein, welches die vorliegende CD kurz beschreibt.
Die nicht ganz so tolle Bandbreite zwischen 2 plus und 3 plus wird hier abgedeckt.
Not bad, and a huge improvment