Home | Impressum | Kontakt
Login

Frumpy
All Will Be Changed

Album
Jahr
1970
5
2 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 43 / Wochen: 2
Tracks
LP
1970
Philips 6305 067
2
Rosalie (Part 1)
6:01
3
4:22
4
Rosalie (Part 2)
4:12
6
3:22
7
Floating (Part 1)
7:39
8
7:36
9
Floating (Part 2)
1:23
Frumpy
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5

2 BewertungenFrumpy - All Will Be Changed
Gutes Debutalbum (1970) der legendären Krautrock Band
aus Hamburg um die charismatische Inga Rumpf....ihr
nächstes Werk ("2") sollte dann allerdings noch besser
werden!

Ganz knappe 5.

(4.75)
Großartiges Album der Hamburger Band, die sich aus den City Preachers formte. Neben Inga Rumpf's bluesiger Rockröhre dominiert auch das Hammondorgelspiel von Jean-Jacques Kravetz, das mich immer etwas an Brian Auger erinnert. Außer den beiden spielten auf diesem ersten Album noch Bassist Karl-Heinz Schott und Drummer Carsten Bohn.
Das Album hat auch ohne Gitarre viel Power. Orgel und Drums sorgen für einen peitschenden, nach vorne treibenden Sound. Verschnaufpausen gibt es eigentlich kaum. Neben Rock, Blues sind auch Klassik- und Progressiveinflüsse zu hören.
Anspieltipp: das Richie Havens-Cover 'Indian Rope Man'.

Auf der spätere CD-Version von Repertoire Records ist erfreulicherweise auch noch die ein Jahr später erschienene Single 'Roadriding' / 'Time Makes Wise' enthalten, auf der dann auch der Gitarrist Rainer Baumann zu hören ist, der dann die Band verstärkte.