Home | Impressum | Kontakt
Login

Guns N' Roses
Appetite For Destruction

Album
Jahr
1987
5.23
56 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
12.02.1989 (Rang 17)
Zuletzt
09.09.2018 (Rang 79)
Peak
5 (1 Woche)
Anzahl Wochen
47
227 (3686 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 5 / Wochen: 47
DE
Peak: 2 / Wochen: 73
AT
Peak: 3 / Wochen: 55
FR
Peak: 25 / Wochen: 7
NL
Peak: 3 / Wochen: 88
BE
Peak: 68 / Wochen: 74 (V)
Peak: 94 / Wochen: 41 (W)
SE
Peak: 12 / Wochen: 65
FI
Peak: 22 / Wochen: 3
NO
Peak: 9 / Wochen: 33
DK
Peak: 35 / Wochen: 1
IT
Peak: 5 / Wochen: 164
ES
Peak: 3 / Wochen: 53
PT
Peak: 4 / Wochen: 26
AU
Peak: 7 / Wochen: 102
NZ
Peak: 1 / Wochen: 76
Tracks
LP
21.07.1987
Geffen GHS 24148 [us] / EAN 0075992414814
Side G
 
Side R
 
Guns N' Roses
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Paradise City
Eintritt: 09.04.1989 | Peak: 7 | Wochen: 14
09.04.1989
7
14
Sweet Child O' Mine
Eintritt: 25.06.1989 | Peak: 15 | Wochen: 6
25.06.1989
15
6
Patience
Eintritt: 20.08.1989 | Peak: 16 | Wochen: 9
20.08.1989
16
9
You Could Be Mine
Eintritt: 28.07.1991 | Peak: 2 | Wochen: 20
28.07.1991
2
20
Don't Cry
Eintritt: 22.09.1991 | Peak: 3 | Wochen: 21
22.09.1991
3
21
Live And Let Die
Eintritt: 22.12.1991 | Peak: 19 | Wochen: 9
22.12.1991
19
9
November Rain
Eintritt: 05.04.1992 | Peak: 8 | Wochen: 20
05.04.1992
8
20
Knockin' On Heaven's Door
Eintritt: 14.06.1992 | Peak: 5 | Wochen: 31
14.06.1992
5
31
Yesterdays
Eintritt: 29.11.1992 | Peak: 19 | Wochen: 9
29.11.1992
19
9
Ain't It Fun
Eintritt: 21.11.1993 | Peak: 15 | Wochen: 9
21.11.1993
15
9
Estranged
Eintritt: 13.02.1994 | Peak: 41 | Wochen: 2
13.02.1994
41
2
Sympathy For The Devil
Eintritt: 15.01.1995 | Peak: 15 | Wochen: 6
15.01.1995
15
6
Chinese Democracy
Eintritt: 23.11.2008 | Peak: 11 | Wochen: 6
23.11.2008
11
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Appetite For Destruction
Eintritt: 12.02.1989 | Peak: 5 | Wochen: 47
12.02.1989
5
47
GN'R Lies
Eintritt: 26.02.1989 | Peak: 15 | Wochen: 10
26.02.1989
15
10
Use Your Illusion II
Eintritt: 29.09.1991 | Peak: 2 | Wochen: 60
29.09.1991
2
60
Use Your Illusion I
Eintritt: 29.09.1991 | Peak: 3 | Wochen: 34
29.09.1991
3
34
The Spaghetti Incident?
Eintritt: 05.12.1993 | Peak: 3 | Wochen: 19
05.12.1993
3
19
Live Era '87-'93
Eintritt: 12.12.1999 | Peak: 31 | Wochen: 10
12.12.1999
31
10
Greatest Hits
Eintritt: 28.03.2004 | Peak: 2 | Wochen: 84
28.03.2004
2
84
Chinese Democracy
Eintritt: 07.12.2008 | Peak: 1 | Wochen: 13
07.12.2008
1
13
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Live In Lisboa 2006 [DVD]
Eintritt: 22.03.2009 | Peak: 10 | Wochen: 1
22.03.2009
10
1
01.09.2019
7
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.23

56 BewertungenGuns N' Roses - Appetite For Destruction
03.10.2003 09:52
DAS Kultalbum der Sleaze Hardrock Generation!
16.11.2003 12:09
...gut...
30.03.2004 19:20
Das Sleaze Album schlechthin. Da passt einfach alles und das obwohl die beiden Illusions Alben viel besser produziert wurden oder für mich ist DAS eben gerade der Grund warum sie nicht ganz an Appetite rankommen.
02.04.2004 14:53
Das werden sie nie mehr hinkriegen... Von A - Z endlos geil! Besonders die Songs "Nightrain" und "Rocket queen" finden bei mir anklang, doch selbstverständlich auch "Paradise city" und "Sweet child"... Phänomenal!!!
22.06.2004 10:18
... eines der besten Hardrock-Alben überhaupt !!! Welcome to the Jungle !!!
28.05.2005 22:18
Durchschnitt
27.12.2005 11:51
brilliantes Album
27.02.2006 15:34
starkes album. super hard rock aus kalifornien.
23.09.2006 11:36
Das für mich mit Abstand beste Album von den Herren -Könige des" sleaze Rock" aus fuckin' LA! Sicherer Wert in der jüngeren Musikgeschichte.. cool!
07.01.2007 10:53
FANTASTISCH! Eines meiner Lieblingsalben, kein Titel fällt ab, 12 Hammertracks, 50 Minuten purer geiler Hardrock!!!
10.01.2007 15:47
Bestes GN'R Album. Mit Paradise City, Sweet Child O'Mine, Welcome To The Jungle
18.01.2007 21:00
wie es schon erwähnt wurde, klar und deutlich DAS G'N'R album, war damals das erste album das ich mir gekauft habe und JEDEN einzelnen song bestens fand..bis heute das bestverkaufte debütalbum aller zeiten..
26.02.2007 15:37
Album erste Sahne des Hardrocks!!!Ein Hammerhit folgt den
andern auf dieser Scheibe!!!
08.03.2007 10:40
ein Klassiker
27.03.2007 17:54
Zweifellos eine 6 für mich! Ein Kultalbum!
27.03.2007 18:00
use your illusion II fand ich doch un längen besser
12.05.2007 15:16
Das Cover ist sowieso Kult! Die Songs darauf auch!
22.06.2007 23:56
Guns n'Roses wie man sie liebte: Wütend, ungehobelt und ungeheuer unterhaltsam. Ein Meisterwerk, das wahrscheinlich nicht von langer Hand geplant wurde, sondern einfach passiert ist.
21.07.2007 21:20
Starkes Hardrockalbum aus einer Zeit, aus der vieles gnadenlos überproduziert ist und dadurch saftlos wirkt. Nicht so dieses Album: Die Songs hier sind voller Kraft. Unter dem Strich etwa 5,4*. Persönliche Favoriten: Vor Allem "Sweet Child O'Mine", aber auch "Nightrain" und "Paradise City".
20.10.2007 12:03
wow
14.12.2007 08:26
Aaah... tolle Jugenderinnerungen, prägendes Album!
14.12.2007 08:57
Persönlicher Zugang = 0
20.12.2007 19:46
eines der besten rockalben der 80er
24.03.2008 19:01
hammer album
30.06.2008 11:40
Für mich - Bestes G'n'R Album!
...hat eigentlich eine 6 verdient. Auch beim Windows Media Player ist das das einzige Album das ich bisher draufgeladen habe und es die volle Sternzahl gibt. Doch meinen Ohren gefallen die Use Your Illusions besser, ich mag Axls Stimme vor allem auch in ruhigen Gewässern und dieser Aspekt bleibt bei der Appetite sehr auf der Strecke.
Ihr Debüt und gleichzeitig ihre beste Scheibe. Alleine schon wegen Evergreens wie "Paradise City", "Sweet Child o' Mine", aber auch weniger bekannten Songs wie "My Michelle" oder "You're Crazy" sein Geld vollkommen wert. Gelungenes und wichtiges Album.
Hört man doch immer wieder gern! Vorallem wenn man sich Chinese Democracy (grauenhaft) angehört hat! Die guten alten GnR-Zeiten!
Excelente álbum.

Mis canciones favoritas:
1. Paradise City
2. Sweet Child O' Mine
3. Welcome To The Jungle.
Eines der Hardrockalben überhaupt. 4 Singles warf dieses Album eine Single ist besser als die andere.
Hervorragend was Axl Rose + Co. da abgeliefert haben, da
runde ich auch gerne auf.... 5 - 6
Ganz großes Highlight der 80er

Gehört klar zu den 10 besten Alben des Jahrzehnts
Das beste Album von Guns'n'Roses. Alle Lieder auf der Platte sind ohne Ausnahme durchweg sehr gut! Sicher eine der besten, wenn nicht sogar DIE BESTE Hard Rock Platte der 80'er.
Bestes Album der Kalifornier!
Nothing left to say
Wenn das keine 6 ist, weiss ich auch nicht... Jeder Song ist ein Kracher! Habe wahrscheinlich selten ein besseres Album gehört!
Sehr gutes Album! *5+
kk
Meisterwerk von 1987!
Großartiges Album. Nicht nur die Klassiker der Band - nebenbei meine absoluten Lieblingslieder "Paradise City" und "Sweet Child O'Mine" - sondern auch rundum tolle Songs.
22 Jahre nach dem Erscheinen steht sie nun auch in meiner Sammlung, die wohl berühmt-berüchtigste Scheibe von Guns n'Roses!
Eine gute Scheibe, mit dem Überhit 'Paradise City', meinem absoluten und unangefochtenen G'n'R-Lieblingssong.
grandios! masterpiece!!
Nicht nur irgendein Album, sondern DAS Referenzwerk der Sleaze- und US-Rock-Szene der 80er Jahre.
good
Definitely a 'classic' alum that doesn't deserve any of the hype and plaudits it has earned at all. The thing I notice with this album being discussed is a 'classic' is the fact that the only songs ever highlighted are the three singles which everybody knows ('Sweet Child O' Mine' 'Welcome To The Jungle' and 'Paradise City') and while I don't like 'Paradise City' that much the appeal of it is as understandable as the other two songs. The problem is the NINE other songs on the record that are pretty much awful tune-deficient songs which are only memorable for their cringe-worthy macho bluster (especially 'It's So Easy')

So yeah, horseshit
Ich hasse es, wenn Menschen insbesondere Kritiker, welche auch Menschen sind, dazu neigen, ein Album überzubewerten.

Dieses Album wurde vom Rolling Stone Magazin auf Platz 62 der grössten Alben aller Zeiten gewählt.

Fragt sich nur, wieso?

Es hat drei sehr gute Songs, Welcome to the jungle, Sweet o child o mine und paradise city, die anderen Songs kann man getrost vergessen.
auch nach 6 Jahren Besitz des Albums konnte ich mich mit diesen nicht anfreunden.
Früher fand ich die Typen grässlich... Oder besser gesagt: ich fand und finde Axl grässlich, der Rest der Truppe hat was auf dem Kasten und ist auch sympathisch. Ich habe mir jetzt ihr Debüt öfters angehört und muss zugeben, dass ich es gar nicht mal so übel finde. Rose Gesang ist durchaus sehr gut, aber auch nur, wenn er sich zurück nimmt. Das heißere Gekreische halte ich nach wie vor kaum aus. Und die Texte sind ober-peinlich. Oder muss wie Cobain zu sagen: „Schwulenfeindlich, frauenverachtend, das Allerletzte!“ Ich denke, ich kann ohne Probleme eine 4 geben.

Highlight: „It's so easy“
Puik stukje muziek. Bluesy hardrock op topniveau.
Great
Heel erg overgewaardeerd album. Buiten de hits om is er eigenlijk weinig materiaal op het album om echt enthousiast om te worden. Dan zijn UYI 1 & 2 echt een heel stuk beter wat mij betreft.
Als das Album 1987 erschien, war ich total begeistert. Das lag vor allem daran, dass man von dem ganzen Synth-Pop, Plastic-Sounds und Melodic-Hair-Metal der 80er nur noch angewidert war. Und dann kam plötzlich diese Band daher, die den Rock-Kult der 70er wieder aufleben ließ. Heute bin ich nicht mehr so euphorisch. Das Meiste auf dem Album finde ich recht banal und eintönig und ganze zwei Stücke haben es bei mir in der Song-Wertung mit Ach und Krach auf 5* gebracht. Das wären "Mr. Brownstone" und "Rocket Queen". Der Rest (auch die Hits) pendelt sich so zwischen 3* und 4* ein. Insgesamt ein Album, das ich nicht haben muss.
Nach dem Durchhören aller Lieder komme ich zu einem Durchschnitt von 5,16. Ein gutes Album.
immer noch ein Klassiker...hammer Album
Ik denk dat ik het met de bovenstaande reacties een ben, eigenlijk waren de Use Your Illusion albums veelzijdiger. Dit had ik als jongeling op CD en ontzettend veel naar geluisterd..maar waarom weet ik niet. Van paradise city krijg ik een ontzettend punthoofd. Wat ik wel weer enorm waardeer zijn de cryptische verwijzingen naar LA (the jungle), drank (night train) drugs (Brownstone). Daar ben ik eigenlijk wel gek op, de raadsels niet de drugs natuurlijk. Let er ook op dat de eerste print een andere platenhoes bevatte dat al snel werd verboden, waarschijnlijk wegens het geweld en wansmaak in de illustratie, en dat vind ik zeer terecht.
Een toch ook wel vrij legendarisch album. Dubbel en dik in orde.
Klassiker