Home | Impressum | Kontakt
Login

Hubert von Goisern und die Alpinkatzen
Aufgeigen statt niederschiassen

Album
Jahr
1992
5.36
11 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
29.08.1993 (Rang 25)
Zuletzt
12.09.1993 (Rang 37)
Peak
25 (1 Woche)
Anzahl Wochen
3
8357 (203 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 25 / Wochen: 3
DE
Peak: 47 / Wochen: 18
AT
Peak: 1 / Wochen: 55
Tracks
CD
18.05.1992
Ariola 262 752 (BMG) / EAN 4007192627523
4
3:28
Hubert von Goisern
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Aufgeigen statt niederschiassen (Hubert von Goisern und die Alpinkatzen)
Eintritt: 29.08.1993 | Peak: 25 | Wochen: 3
29.08.1993
25
3
Omunduntn (Hubert von Goisern und die Alpinkatzen)
Eintritt: 03.04.1994 | Peak: 18 | Wochen: 11
03.04.1994
18
11
Wia die Zeit vergeht... (Live) (Hubert von Goisern und die Alpinkatzen)
Eintritt: 30.04.1995 | Peak: 27 | Wochen: 6
30.04.1995
27
6
Federn
Eintritt: 17.05.2015 | Peak: 40 | Wochen: 1
17.05.2015
40
1
Zeiten & Zeichen
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 60 | Wochen: 1
06.09.2020
60
1
Alpinkatzen
Discographie / Fan werden
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Aufgeigen statt niederschiassen (Hubert von Goisern und die Alpinkatzen)
Eintritt: 29.08.1993 | Peak: 25 | Wochen: 3
29.08.1993
25
3
Omunduntn (Hubert von Goisern und die Alpinkatzen)
Eintritt: 03.04.1994 | Peak: 18 | Wochen: 11
03.04.1994
18
11
Wia die Zeit vergeht... (Live) (Hubert von Goisern und die Alpinkatzen)
Eintritt: 30.04.1995 | Peak: 27 | Wochen: 6
30.04.1995
27
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.36

11 BewertungenHubert von Goisern und die Alpinkatzen - Aufgeigen statt niederschiassen
30.10.2004 16:30
Als mir meine Schwester die CD damals schenkte, war ich wenig begeistert. Aber meine Schwester hatte ein glückliches Händchen oder Näschen, denn die CD finde ich mittlerweile wirklich stark, v.a. natürlich "Koa Hiatamadl", aber auch die instrumentellen "Benni" und "Neu-Ausseer". Höhepunkte der CD sind aber eindeutig die beiden exzellenten Balladen "Heast as nit" und "Weit weit weg".
06.11.2006 15:51
ein album der neunziger, das eigentlich jeder haben sollte. damit wurde hvg berühmt. das waren halt noch die härteren zeiten von hvg (instrumentalisch gesehen). singleauskoppelungen: sepp bleib do, koa hiatamadl, heast as nit, wildschütz-räp

leider sind nur 9 lieder drauf, deshalb nicht die volle punktzahl.
edit: ok, das mit den 9 liedern ist wirklich kein argument... :-)
11.05.2007 18:42
Was hat es damit zu tun, ob 6, 9 oder 20 Lieder drauf sind? Komisches Argument.
Spitzenmäßig ist es..Goisern war einer der Ersten, die variable Musik machten, wie zB Volksmusik zu vermischen mit Jazz, Rock oder Blues..ein Vollblutmusiker durch und durch!
14.10.2007 22:46
der songdurchschnitt wäre zwar nur etwa 5*, aber weil's ein innovatives album war, wird aufgerundet.
im übrigen hat er volksmusik eingebaut und nicht volkstümliche. :-) ich möcht nicht wissen, was bei letzterem herausgekommen wäre...
12.12.2007 16:40
geniales album der alpinkatzen!
20.01.2008 17:12
Ja, schon nicht schlecht. Teilweise klingt es aber dann doch sehr nach EAV ("Kurt gib nicht auf"), was ja nicht schlimm ist, aber dann doch eben nicht soo originell. Und der "Wildschütz-Räp" ist einfach fürcherlich...
Klasse Album
Musikalischer Meilenstein aus Österreich mit 2 unerreichten Balladen - Klare 6 !!
... insgesamt eines der besten Alben aus Österreich ... sollte man unbedingt haben ...
Klasse Album. Sehr zu empfehlen.
Am besten sind "Koa Hiatamadl", die beiden Balladen und "Kurt gibt nicht auf".
Heutzutage würde man das Crossover nennen.
Sein Debütalbum unter eigenem Namen. Man hab ich das oft verkauft seinerzeit (als ich in einem Plattenladen gearbeitet habe).

Aber ich komm mit den Titeln nur teilweise aus. Koa Hiatamadl ist gigantisch, die Balladen Heast as nit und Weit weit weg sind toll, aber der Rest?

Sympathiebewertung!