Home | Impressum | Kontakt
Login

Hurts
Happiness

Album
Jahr
2010
5.34
76 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
12.09.2010 (Rang 2)
Zuletzt
17.08.2014 (Rang 92)
Peak
2 (1 Woche)
Anzahl Wochen
66
191 (3875 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 2 / Wochen: 66
DE
Peak: 2 / Wochen: 64
AT
Peak: 2 / Wochen: 49
FR
Peak: 135 / Wochen: 2
NL
Peak: 18 / Wochen: 24
BE
Peak: 11 / Wochen: 17 (V)
Peak: 34 / Wochen: 7 (W)
SE
Peak: 4 / Wochen: 8
FI
Peak: 3 / Wochen: 19
DK
Peak: 7 / Wochen: 2
IT
Peak: 16 / Wochen: 10
ES
Peak: 47 / Wochen: 8
Tracks
CD
27.08.2010
Major Label / RCA 88697 666682 (Sony) / EAN 0886976666828
4
3:52
5
3:55
7
3:54
10
4:46
11
3:38
Hidden:
2:10
Hurts
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Wonderful Life
Eintritt: 22.08.2010 | Peak: 4 | Wochen: 36
22.08.2010
4
36
Better Than Love
Eintritt: 12.09.2010 | Peak: 56 | Wochen: 1
12.09.2010
56
1
Stay
Eintritt: 26.12.2010 | Peak: 6 | Wochen: 25
26.12.2010
6
25
Blood Tears & Gold
Eintritt: 23.10.2011 | Peak: 54 | Wochen: 4
23.10.2011
54
4
Miracle
Eintritt: 17.03.2013 | Peak: 27 | Wochen: 6
17.03.2013
27
6
Somebody To Die For
Eintritt: 15.09.2013 | Peak: 62 | Wochen: 5
15.09.2013
62
5
Under Control (Calvin Harris / Alesso / Hurts)
Eintritt: 10.11.2013 | Peak: 34 | Wochen: 18
10.11.2013
34
18
Some Kind Of Heaven
Eintritt: 13.09.2015 | Peak: 66 | Wochen: 2
13.09.2015
66
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Happiness
Eintritt: 12.09.2010 | Peak: 2 | Wochen: 66
12.09.2010
2
66
Exile
Eintritt: 24.03.2013 | Peak: 2 | Wochen: 17
24.03.2013
2
17
Surrender
Eintritt: 18.10.2015 | Peak: 1 | Wochen: 10
18.10.2015
1
10
Desire
Eintritt: 08.10.2017 | Peak: 8 | Wochen: 5
08.10.2017
8
5
Faith
Eintritt: 13.09.2020 | Peak: 10 | Wochen: 3
13.09.2020
10
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.34

76 BewertungenHurts - Happiness
einfach ein traumhaftes Album - Blood, Tears & Gold ist mein Favorit!

muss zugestehen, am Anfang fand ich es einfach nur toll - ebenfalls ein wenig enttäuscht. Seit es bei mir auf Dauerwiederholung läuft, kann ich gar nicht mehr anders, als es schlicht grossartig zu finden!! versetzt mich in eine andere welt!
Es wächst immer mehr und mehr. Nach anfänglicher Enttäuschung möchte ich jetzt doch schon eine Sechs zücken. Schöne Musik. Nur wer sich mit aller Ernsthaftigkeit selbst seinen banalsten Gefühlen aussetzt, kann sie zu großer Kunst transformieren. Natürlich ist das Kitsch, aber das ist nicht das Thema. Die größte Geste ist schließlich gerade einmal gut genug, um von Liebe und Verzweiflung zu singen.

Bitte sehr; Das Pop- u-. Konsensalbum #1 in 2010.
Etwas vom Besten an Musik was es gibt *Daumen hoch* !!!! :o)
Sehr hörenswert.
Sackstark!
eifach nur hammer!!!! würkli es super album! scho lang nümä sones guets album ghört.. passt wunderbar zum wetter i dä schwiz :)

also für mich isch das eis vo dä beschte albe die letschte jahr! eifach nur hammer.. ändlich wiederemal musig mit substanz....
This album is so fantastic. Makes me feel like I'm in the 80's. Very very groovy. Hurts could be the breakthrough act of 2010 for me.
Einfach ein super Album. Abwechslungsreich und teilweise Lieder mit gravierenden Ähnlichkeiten der 80er.
Meine Favoriten:
Blood, Tears & Gold
Silver Lining
Better Than Love
Evelyn
Wonderful Life
DAS Album 2010!
Favoriten:
Wonderful Life
Stay
Illuminated
Evelyn
Better Than Love
Devotion

Übrigens: LIVE sind die beiden ein Kracher!!!
Ein Meisterwerk der modernen Popmusik. Fantastisch, dass es sowas noch gibt!

Viel Kitsch und Pathos, alles sauber und steril produziert. Damit lassen Hurts die genialen Achtziger ein weiteres Mal gross aufleben.

Highlights: Silver Lining / Blood, Tears & Gold / Sunday / Devotion
Das ist ein gutes Album.
2/3 supersongs und eine menge gute füller. der hype um hurts ist zu gross, als dass man das album nicht mögen darf. nüchtern betrachtet bietet "happines" nicht sonderlich viele musikalische leckereien und dennoch verzaubert das album.

album gefällt schon beim ersten mal hören. fast keine abrutscher
eigentlich sollte das album "wonderful life, better than love & 9 boring ballads" heißen. viel mehr kann ich dem gewese um die gruppe nämlich nicht abgewinnen.

ich bin sehr enttäuscht, fand ich "wonderful life" doch mal erfrischend neuartig. klarer fall: one hit wonder.
Sehr starkes Debüt, abwechslungsreich, sehr eingängig, gefällt!
hörenswert
ich finds fantastisch...
ausser dem song "Stay" überzeugen mich alle...

"Mother Nature" ist der ober hammer! ist aber glaub ein iTunes bonustrack oder so...
Die Vorschusslorbeeren waren unberechtigt. Durchschnittliches überproduziertes Album. Nach einigen Durchläufen mittlerweile nur noch 3. Langweilt mich bereits.
ist ganz gut, allerdings habe ich mir etwas mehr erwartet..
Überraschend gutes Album.
Popmusik in Perfektion. Klare 6*.
Ein gutes Album, feinster atmosphärischer, berührender Synthiepop.

Keine Lückenfüller aber dennoch klar hervorstechende Highlights sind vorhanden: "Silver Lining", "Wonderful Life", "Blood Tears & Gold" und "Better Than Love".

Klar werden Vergleiche zu den 80er und großen Bands aus der Zeit gemacht. "Depeche Mode", "a-ha" sind gute Beispiele, die ebenfalls mit tollem Synthiepop und Gefühl die Welt eroberten.

"Hurts" bedienen sich allerdings nicht nur rein aus dem tollen Jahrzehnt. Sie fügen mit ihren durchstrukturierten, hübschen Songs ein neues Kapitel dazu - angepasst an die heutige Zeit.
sehr starkes Album Hurts sind einfach genial hoffentlich werden sie keine Eintagsfliege bleiben was ich aber auch nicht glaube, der Durchbruch ist mal gelungen
Meine Lieblingssongs:
Devotion, Wonderful Live, Better Than Love, Blood Tears & Gold, Stay, Silver Lining
Easily my favorite album of 2010. Absolutely amazing work!!
Mega toll
super. perfekte mischung aus alten 80-er klängen und neuen pop-technologien.

höhepunkte
wonderful life (logisch)
silver lining
devotion
Ich bin wirklich sehr glücklich, das sowas heute noch Erfolg haben kann. Die Produktion ist großartig, viele Songs auch - nur mit dem Hit 'Wonderful Live' kann ich nicht viel anfangen.

Meine Favoriten:
- Stay
- Illuminated
- Blood, Tears & Gold
Sehr starkes Album. Jeder Song ist speziell, vorallem speziell Gut. Irgendwie ist das Album ein Meisterwerk
wow das Album haut eim eifach us de Socke!! ;-)
es foht scho meteme hammer Song a ond da got den dor die ganz CD witer.
Love it!
Top!
Sensationell!!! Eigentlich muss man zu diesem Meisterwerk nichts mehr weiter sagen - Produktion, Songs, Synths, Stimme - alles auf allerhöchstem Level.

Ich hätte echt nicht geglaubt, dass es möglich ist, nach (unendlich!) vielen Jahren mit amerikanischem Möchtegern-Gansta-Einheitsbrei endlich mal wieder ein so tolles Stück mit echter europäischer Musik in den Händen zu halten!

Absolute Toptracks:
- Silver Lining (Opener)
- Wonderful Life (auch super als Freemansons Extended Mix)
- Sunday
- Better Than Love
- Devotion (Kylie wäre nicht mal unbedingt nötig gewesen...)

Einfach ein grandioses zeitloses Wunderwerk der europäischen Popkultur!!!!!!!!!!!
WOW, this album is AMAZING!! Four songs I absolutely LOVED before I brought this album, now pretty much all of the songs are fantastic! This must be my favourite album of all time now!
kann soia ein bisschen recht geben in dem ich auch mehr erwartet hatte aber enttäusht bin ich auf keinen fall, schöne lieder, passend zur jahreszeit

ich muss mich etwas korrigieren, das album ist fantastisch
Brilliant album,every track is awesome,will easily make my top 5 albums of 2010
Sehr spezielle Stimmung auf diesem Album. Manchmal etwas zu dramatisch, aber i.d.R. ein sehr tolles Album. Ich liebe "The Water", "Wonderful Life" und "Illuminated"
Endlich wieder vertraute Töne, wie habe ich diese Art Musik vermisst. Schön, dass sie sich das getraut haben. Perfekter Anschluss an die 80's Highlights von PSB, DM, TFF...

1.Better Than Love (6)
2.Wonderful Life (6)
3.Sunday (6)
4.Stay (5)
5.Silver Lining (5)
6.Devotion (5)
7.Blood, Tears & Gold (5)
...

Auch bemerkenswert gelungene Soundwechsel auf dem gesamten Album, zum Abtanzen oder Träumen, je nach Laune.

Ergibt im Durchschnitt eine sehr sehr gute 5 für das Album!
This album is very nice indeed. Plenty of great tracks. 5.5
Sehr Tolles Album!!!
Jeder Song ist mal mindestens gut.
Die größten Knaller natürlich Wonderful Life, Better Than Love, Blood Tears & Gold und Stay!
Tolles Debüt, aber das Herz fehlt in den Titeln.
Aber Vergleichen mit OMD, DM und ultravox können sie nicht standhalten.
Zeer goed album.
Die wohl am meisten überschätzte Band des Jahres 2010. Ausser dem "Wonderful Life" hat das Album leider nicht sehr viel zu bieten. Mühsam sich durch diese angestrengte Platte durchzukämpfen.
Musik, die einfach gigantisch ist!
Great album with so many awesome tracks. Very easy and pleasant to listen to.
Vom Ø her wäre es etwa eine 4.5, aber weil mir doch einige Songs sehr behagen und dies endlich mal wieder Musik in (meinen) Charts-Ohren darstellt, erhöhe ich auf eine 5.
Anspieltipps: Wonderful Life, Evelyn, The Water
Spitze. Das muss man erst mal nachmachen!
Great Album!
Was für ein tolles Album. Gerade dieser Synthie Pop hat es mir sehr angetan. Dazu noch der gefühlvolle, wunderschöne Gesang. Einfach Großartig. Es gibt kaum Pop Alben die mir so gefallen haben wie dieses.
Ein ganz großer Wurf im Jahr 2010, die Band Hurts. Qualitativ wohl so ziemlich die hochwertigste Entdeckung im vergangenen Jahr, das Album präsentiert sich wie erhofft: Nie langweilig, sehr verträumt, zwischen Fröhlichkeit und Melancholie, gehaltvolle Texte. So muss Musik sein.
ein beachtliches debut

fast alle songs sind gut

eine band mit zukunft ?!
Für mich DIE Entdeckung des Jahres 2010, hab mich dann auch extra gefreut, dass ich das unterm Weihnachtsbaum gefunden hab. Herausragender Synth-Pop, gefühlvoll, sphärisch, hat einfach alles was man braucht!

Favourites:
"Silver Lining"
"Unspoken"
"Sunday"
"Evelyn"
...sehr gut...
Bestes Album seit Jahren.
Lo mejor que he escuchado en años.
Ein starkes Pop-Album.
Ein starkes, melancholisches Pop-Album, das als Album deutlich stärker ist als die einzelnen Songs.
Gelungenes Album, mal was anderes und hebt sich ab von den Charts
vortrefflicher Einstand des Duos aus Manchester! Beachtliche Dichte an starken Songs, fast alle hätten das Zeug als Single ausgekoppelt zu werden. Erstaunlich aber auch der grosse Erfolg im deutschsprachigen Raum, während sie in UK bisher noch keinen Top-20-Hit landen konnten - 5*

Meine Top-5-Highlights:
1. Better than love
2. Sunday
3. Stay
4. Silver lining
5. Wonderful life
sehr tolles Album, da kann man nix gegen sagen! Eine der besten Bands der Neuzeit!

geniales album !! ♥♥♥
Hurts sind die BESTEN ! (: ♥
De mannen van o.a. Sunday en Wonderful Life met een prima prestatie.
Ein wunderschönes Album. Kein einziger Song fällt ab. Pop vom Feinsten!
sehr gelungenes debüt von hurts. keine hänger, mit ausnahme vielleicht des hidden tracks nur hochwertige stücke. knappe 6*.
gaat wel
*****
tout les titres sont superbes ... superbe voix , tres bon album !
starkes debut!
alle songs sind top, hier aber trotzdem die top 5:
1. better than love
2. wonderful life
3. silver lining
4. sunday
5. stay
Eins der Besten Alben im Jahr 2010.
Unglaublich hohe Bewertungen bisher - und das kommt nicht von ungefähr. Ein Album, das mich positiv überrascht hat und durchwegs überzeugt, auch wenn es mit 11 Songs etwas mager ausgefallen ist. Dennoch kein Song der abfällt. Besonders stark sind "Stay", "Silver lining", "Blood, tears & gold", "Sunday" und "Devotion" mit Kylie Minogue.
Kann mich bei diesem Werk leider Gottes nicht der hier
allgemein vorherrschenden Euphorie anschliessen, auch
wenn mich der Notendurchschnitt nicht wirklich
erstaunt (wenn schon, dann höchstens die Bewertungen
einzelner Member!??! :)

Wenn ich jetzt U-18 wär, und in meinem bisherigen Leben
noch nicht allzuviel anderes als Charts-Musik gehört hätte,
dann würde ich dieses Album sehrwahrscheinlich auch ganz
toll finden, aber als gestandener Ü-40er ist das für mich
schlicht und einfach ein mega-braves, mega-glattpoliertes
+ weichgespültes und mehr als nur leicht überproduziertes
Pop-Album, ohne jegliche Ecken und Kanten.

Ganz nett, um mal kurz reinzuhören, aber für mich völlig
uninteressant und anspruchslos, was den musikalischen
Aspekt anbelangt.


P.S. Kleine Randnotiz: Auf Rate Your Music kommt das
Album unter den Bewertern gerademal auf einen Noten-
durchschnitt von 2.9, das wäre umgerechnet auf h.ch
ungefähr eine 3.7....zumindest im englischsprachigen
Raum scheint man das dann doch auch etwas kritischer
zu sehen!


Knappe 4.
Auf Platz 407 in der ewigen Bestenliste der österreichischen Albenwertung findet man dieses Debütwerk.
Es ist auf dieser Seite auch eines der best- und für mich auch eines der meist überschätztesten bewerteten Alben.
Sicher, für ein Debüt gelungen, Stay ist eine tolle Single, Evelyne ein sehr schöner Song.
Sie machen bewusst auf Bombast, was man Live aber nicht merkt.
Ordentlich, aber die 4 nur aufgerundet.
Silver Lining: *** ***
Wonderful Life: *** ***
Blood Tears & Gold: *** **
Sunday: *** ***
Stay: *** **
Illuminated: *** **
Evelyn: *** **
Better Than Love: *** *
Devotion: *** **
Unspoken: *** **
The Water: *** **
Verona: *** *

Durchschnitt: 5,08

Anlässlich zum baldigen Erscheinen des neuen Albums von Hurts habe ich nun endlich auch in das Debüt reingehört. und muss sagen, dass ich ziemlich begeistert bin. Das Duo bietet feinste Popmusik mit viel Synthies und noch mehr Bombast - also genau nach meinem Geschmack. Neben den Singles "Wonderful Life" und "Stay" finde ich insbesondere den Opener "Silver Lining" großartig - aber auch "Sunday zähle ich zu den allerbesten Songs des Albums. Einen richtigen Ausfall gibt es nicht - lediglich bin ich davon überrascht, dass mit "Better Than Love" ausgerechnet einer der beiden Songs, die mir am wenigsteh gefallen, ausgekoppelt wurde. Insgesamt ist ihnen mit "Happiness" aber ein Leckerbissen der Popmusik gelungen - ich bin auf den Zweitling gespannt!

Silver Lining *** ***
Wonderful Life *** ***
Blood, Tears & Gold *** *
Sunday *** *
Stay *** **
Illuminated *** ***
Evelyn *** ***
Better Than Love *** *
Devotion *** ***
Unspoken *** **
The Water *** ***

There is not a single bad song on this album - a couple of weak points here or there but overall the album is at a much higher standard than anything that has been released lately - I would say that the standouts are definitely Illuminated, Evelyn, Devotion and The Water.
Silver Lining *** ***
Wonderful Life *** *
Blood Tears & Gold ***
Sunday ***
Stay ***
Illuminated ***
Evelyn *** *
Better than Love *** **
Devotion *** ***
Unspoken **
The Water ***

Durchschnitt: 3,81 ~ 4

Ich bin schon ein wenig enttäuscht.
Klar überbewertet, auch wenn da ein paar sehr gute Sachen drauf sind.

Highlights:
Silver Lining
Devotion
Better than Love

Klarer Tiefpunkt ist das überdramatische und kitschige "Unspoken".

Sehr Gut,vorallem "Silver Lining" und "Stay"
Damals hatte ich mir das Album sofort nach Veröffentlichung gekauft da mir "Wonderful Life" so gut gefiel und ich hoffte das das ganze Album in diese Richtung geht.
Ich wurde nicht enttäuscht, ich wurde sogar noch mehr begeistert als ich erwartet hatte.
Wunderbare Songs, mit Melodien und Sound-Wänden gefühlt, die einfach atmosphärisch und pompös und zugleich doch sehr melancholisch und düster klingen.
Ein tolles Album, für mich auch eines der besten Debüt-Alben ever!
Schwer mit folgenden Alben und Songs noch einmal an so einen grandiosen Start anzuknüpfen. Ich mag Hurts immer noch sehr, auch die anderen Sachen nach "Happiness", aber sie kamen bisher einfach nicht mehr da ran!

Silver Lining 5*
Wonderful Life 6*
Blood, Tears & Gold 6*
Sunday 6*
Stay 6*
Illuminated 5*
Evelyn 5*
Better Than Love 6*
Devotion 6*
Unspoken 6*
The Water 5*
Verona 5*

Durchschnitt: 5.58 ~ 6*

Bonus Tracks
Happiness 5*
Affair 6*
Mother Nature 5*
All I Want For Christmas Is New Year's Day 6*
Favoriten:
1. Sunday
2. Unspoken
3. Silver Lining
4. Evelyn
5. Wonderful Life
6. The Water
...