Home | Impressum | Kontakt
Login

Ireen Sheer
Auf Wiedersehn - Goodbye

Album
Jahr
2022
3.5
2 Bewertungen
Album-Hitparade
Einstieg
23.01.2022 (Rang 75)
Zuletzt
23.01.2022 (Rang 75)
Peak
75 (1 Woche)
Anzahl Wochen
1
16080 (26 Punkte)
Weltweit
CH
Peak: 75 / Wochen: 1
DE
Peak: 35 / Wochen: 1
Tracks
CD
14.01.2022
Ireen Sheer
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Goodbye Mama
Eintritt: 19.06.1973 | Peak: 2 | Wochen: 12
19.06.1973
2
12
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Auf Wiedersehn - Goodbye
Eintritt: 23.01.2022 | Peak: 75 | Wochen: 1
23.01.2022
75
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.5

2 BewertungenIreen Sheer - Auf Wiedersehn - Goodbye
Laut Aussage von Ireen, ist das ihr bestes Album. Kaum zu glauben, wie welch niedriger musikalischer Qualität sich die Sänger heutzutage zufrieden geben. Ich meine, gerade sie, die schon so lange dabei ist, und die Zeiten kennt, wo die Musik von einem Orchester oder einer Band eingespielt wurde. Ihre Stimme klingt sehr blechern, und man merkt deutlich, wie technisch da nachgeholfen wurde. Und die Musik ist eh unterirdisch. Diesen technischen von Computern erzeugten Beat überzeugt mich überhaupt nicht. Für mich ist ihr erstes Album „Keine liebt dich so wie ich“ immer noch das bestes. Da kann man von Musik und Gesang reden. Mit „Sonntag“ ist zusätzlich mein Favorit von Ireen vertreten…. Nein, mit der aktuellen Popmusik in der deutschen Szene, hab ich absolut nichts am Hut…
Ich kann die negativen Bewertungen nicht nachvollziehen. Würde es sich nicht um ein Ireen Sheer Album sondern um eines zB von Maite Kelly handeln wären die Bewertungen bestimmt höher. Nachdem ich mit den letzten VÖs von Madame Sheer nichts anfangen konnte, finde ich dieses nun eine echte Überraschung. Einige tolle tanzbare Ohrwürmer und schöne Balladen, "Abschied ist wie ein neues Leben" ist eine feine Komposition die mich sehr berührt.
Die Leadsingle "Goodbye" erinnert mich sehr an Kellys "Hello" und ist deutlich daran angelehnt, man wollte da augenscheinlich auf diesen Erfolgszug aufsprungen. Dabei muss sich der Song keineswegs hinter der Vorlage verstecken, im Gegenteil. Ein klasse Melancho Schlager mit sehr eingängigen Stropfen und Refrain, ich hatte einen Akutohrwurm. Mit der richtigen Promotion müsste das eigentlich ein Überhit zum Abschluss für Ireen werden.
Einzig die stimmliche Performance ist an manchen Stellen doch eher dünn und man hört doch deutlich das fortgeschrittene Alter, kann man aber auch darüber hinwegsehen, stört nicht wirklich. Jahrelang dachte ich "warum hört sie nicht endlich auf" da ohnehin nur mehr dürftiges Material von ihr kam, doch jetzt finde ich es durchaus etwas schade.