Iron Maiden - Iron Maiden

Cover Iron Maiden - Iron Maiden
Cover

Charts

Weltweit:
fr  Peak: 98 / Wochen: 1
se  Peak: 27 / Wochen: 7
it  Peak: 67 / Wochen: 3
gr  Peak: 52 / Wochen: 2

Tracks

14.04.1980
LP EMI 064 07 269 (EMI) [de]
Details anzeigenAlles anhören
1.Prowler
  3:52
2.Remember Tomorrow
  5:24
3.Running Free
  3:14
4.Phantom Of The Opera
  7:03
5.Transylvania
  4:05
6.Strange World
  5:41
7.Charlotte The Harlot
  4:10
8.Iron Maiden
  3:32
   
10.09.1998
CD EMI 7243 4 96916 0 5 (EMI) / EAN 0724349691605
Details anzeigenAlles anhören
   
12.10.2012
LP EMI 9729481 (EMI) / EAN 5099997294818
Details anzeigenAlles anhören
   
10.10.2014
LP Parlophone 2564625244 (Warner) / EAN 0825646252442
Details anzeigenAlles anhören
   

Iron Maiden   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Can I Play With Madness17.04.1988237
Holy Smoke07.10.1990203
Bring Your Daughter... To The Slaughter27.01.1991193
Be Quick Or Be Dead24.05.1992157
The Wicker Man28.05.2000833
Run To The Hills [Live]31.03.2002756
Wildest Dreams14.09.2003683
Rainmaker18.01.2004941
No More Lies11.04.2004931
The Number Of The Beast16.01.2005424
The Trooper (Live 2003)28.08.2005614
The Reincarnation Of Benjamin Breeg27.08.2006742
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Powerslave23.09.1984107
Live After Death17.11.1985261
Somewhere In Time26.10.1986224
Seventh Son Of A Seventh Son24.04.1988210
No Prayer For The Dying14.10.19901112
Fear Of The Dark24.05.1992515
A Real Live One18.04.1993257
A Real Dead One14.11.1993371
The X-Factor22.10.1995273
Virtual XI05.04.1998393
Brave New World11.06.2000911
Rock In Rio07.04.2002177
Dance Of Death14.09.2003210
Death On The Road11.09.2005175
Death On The Road [DVD]19.02.2006781
A Matter Of Life And Death10.09.2006211
Somewhere Back In Time - The Best Of: 1980-198925.05.2008317
Flight 66607.06.2009245
The Final Frontier29.08.2010111
From Fear To Eternity - The Best Of 1990-201019.06.2011209
En vivo!08.04.2012195
Maiden England '8807.04.2013263
The Book Of Souls13.09.2015124
The Book Of Souls: Live Chapter26.11.201754
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Live After Death [DVD]17.02.200818
Flight 666 [DVD]07.06.2009115
En vivo! Live At Estadio Nacional, Santiago [DVD]08.04.2012215
Maiden England '88 [DVD]07.04.2013210
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.55 (Reviews: 20)
02.12.2005 22:13
udo-bauerndisco-huber
Member
******
ausgezeichnetes debütalbum.
09.12.2005 16:45
Trille
Member
*****
Ganz, ganz tolles Erstlingswerk. Zwei, drei Knaller und keine schwachen Titel. #4 in GB.
Zuletzt editiert: 25.06.2007 17:53
16.12.2006 17:46
Homer Simpson
Member
******
Mein Lieblingsalbum von ihnen. Schade was aus Paul diAnno geworden ist.
25.01.2007 23:08
Sacred
Member
*****
Tolles, kurzweiliges Debut!
Highlights: Prowler / Phantom Of The Opera / Strange World
28.01.2007 11:38
remember
Member
*****
ein kult metal album, mitdabei ihre eigen hymne..
27.06.2007 14:58
stafan
Member
******
Wenn Charlotte nicht drauf wär... Ist aber drauf! War jahrelang mein Lieblingsalbum jetzt flaut das etwas ab. Der Text von Charlotte geht garnicht!
14.04.2008 18:04
soia
Member
******
wie habe ich diese scheibe geliebt...und ja, alte liebe rostet nicht

pillermaik
Member
******
Iron Maiden... Die Erste... Was soll man dazu gross sagen? Ein Meilenstein des Heavy Metal, ein Mitbegründer der NWoBHM, Einfluss für unzählige Metal-Bands... Pure Energie, unverfälscht und direkt; zornig und dennoch virtuos.

Die Londoner Band um Steve Harris wurde ende 1975 in's Leben gerufen und durchlief viele Wechsel, bis mitte 1977 Paul Di Anno den Schallwerfer übernahm, da festigte sich das Line-Up langsam. Nach 2 Demos veröffentlichten Maiden die Single "Running free", die ein kleiner Achtungserfolg war - danach folgte 1980 das vorliegende Album...

Anders als die Alben mit Bruce Dickison, der von Samson 1982 zu Iron Maiden stiess, wurde dem rauhen Metal auf den ersten beiden Alben noch etwas Punkrock beigemischt, was sich vorallem im dreckigen Gesang Di Annos manifestiert!

Eröffnet wird mit dem kraftvollen "Prowler"; ein melodischer Opener mit viel Power und dem Charisma, das sich durch das ganze Album zieht!
Es folgt das zu Beginn schleichende, introvertierte "Remember tomorrow" und das genannte, legendäre "Running free"; Hammertrack - kurz und bündig!
Mit "Phantom of the Opera" ist dann einer der besten Iron Maiden Song am Zug; ein über 7 minütiges Meisterwerk, das viele Trademarks Maidens beinhaltet. Sicher das absolute Album-Highlight!
"Transylvania" ist ein typischer NWoBHM-Song, allerdings rein instrumental; holpernder Rhythmus, starke Gitarrenleads, Headbanger-Groove!
Das tieftraurige, düstere "Strange world" ist für mich ein weiteres Highlight; wie ich diesen Song immer geliebt habe... Zusammen mit Slayers "Broken hearts" und Judas Priests "Beyond the realms of death" bildete der Song bei meinen Mix-Tapes immer ein melancholisches, wunderbares Trio! Wunderbar...
Das oft gelobte, von vielen Fans als Favorit empfundene "Charlotte the Harlot" ist für mich leider nur ein Durchschnittssong der sonst überdurchschnittlichen Platte.
Und dann kommt schon der Abschluss - der letzte Track dieses Kultalbums, auf dem uns ein noch etwas dilettantischer Eddie entgegen glotzt; "Iron Maiden"! Murray und damals noch Stratton spielen in diesem Hammertrack die für Iron Maiden so typischen Twin-Leads... Besser kann ein Album nicht enden!

Mit dieser Platte wurde der aufkommende Heavy Metal in eine neue Richtung gelenkt und vorallem die Deutschen bands, die ab 1984 wie Pilze aus dem Boden schossen liessen sich von den Engländern inspirieren - so wurden Helloween, wohl Deutschlands bekanntester Metal-Export in der 2. Hälfte der 80er, immer - teilweise zurecht, oft zu unrecht - als Iron Maiden-Klon abgetan.

Kult, geil - SECHS!

Revolver
Member
******
starkes Debut

Rewer
hitparade.ch
*****
...sehr gut...

Koumbianer
Member
****

DerMeister
Member
******
Gehört in ihre Top 5 imo

Skullface
Member
******
Hammer, hammer. Phantom of the Opera, Running free oder Iron Maiden. Muss ich noch was sagen?

Dino-Canarias
Member
******
Wirklich ein sackstarkes, schnelles, wie schon von pillermaik
erwähnt noch stärker am Punk orientiertes Debutalbum, ohne
einen einzigen auch nur annähernd schwachen Song drauf....

Tolle Sache.

5 - 6
Zuletzt editiert: 21.08.2017 21:16

shimano
Member
******
Eines der besten Metal-Alben der frühen 80er-Jahren! Note 6.

klamar
Member
******
... hervorragendes Debut ... eine sehr gute Soundauswahl ... alles drin, nie langweilig ...

LéFan
Member
*****
Tolles Debutalbum!

Meine Album-Highlights:
1."Running Free"
2."Phantom Of The Opera"
3."Transylvania"

Sehr gute 5 Punkte dafür!

Collombin
Member
******
Auf Maidens Debüt-Album ist 'Phantom Of The Opera' der absolute Übersong. Meine andern Favoriten:
Prowler
Sanctuary
Remember Tomorrow
Transylvania
Iron Maiden

musikmannen
Member
******
Great album

Rootje
Member
****
Uit de beginperiode van wereldberoemde superband Iron Maiden. Heeft echter nog niet het niveau van hun latere werkjes, echt nog een band in ontwikkeling, nog zoekende naar de sound van vandaag de dag.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.